WSA - Werner Schlager Academy

bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 481
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von bigboss_21 »

Ich kann nicht soviel fressen wie ich kotzen muss !
Warum laufen die alle noch frei herum ? Unschuldsvermutung ? :banghead:
Heimat bist du großer Söhne !
Benutzeravatar
Top-Spinner
Routinier
Beiträge: 1039
Registriert: Sa 12. Feb 2005, 01:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von Top-Spinner »

Wenn man die 108 Empfehlungen am Schluss des Rechnungshofberichtes liest, bekommt man den Eindruck, dass im Management,in der Administration und Verwaltung unprofessionell gearbeitet wurde (um es milde auszudrücken).
"Willst du einen Menschen richtig einschätzen, spiele mit ihm Tischtennis"<br>altes chinesisches Sprichwort
_lümmmel

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von _lümmmel »

Schlager war ein Weltklasse-TT-Spieler, aber als Geschäftsmann sicher überfordert... :(
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 481
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von bigboss_21 »

"Schlager war ein Weltklasse-TT-Spieler, aber als Geschäftsmann sicher überfordert... " und hat sich dann die schlechtesten Partner für die Akademie ausgesucht. (u.a. Politiker )
Jetzt hat er den Salat. Ganz "rein" wird auch er nicht aus der Sache herauskommen. ER hätte viel früher die Reißleine ziehen müssen ! Dann würde er sogar als Saubermann dastehen. Dass das insgesamt nicht gut gehen kann, konnte jeder nach 4 Jahren Volksschule und 4 Jahren Gärtnerausbildung erkennen. Dummheit ist kein Straftatbestand, aber die Malversationen werden für ein paar Jahre Knast einiger Beteiligter reichen.
Heimat bist du großer Söhne !
_lümmmel

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von _lümmmel »

In den Knast gehen viele- aber nur selten unsere PolitikerInnen... :banghead:
Benutzeravatar
Black Panther
Ausredenkaiser
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Mai 2006, 02:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von Black Panther »

...für die Leser dieses Forum`s sollte man der guten Ordnung halber sagen, daß von den 108
Empfehlungen 90% das Multiversum betreffen...
_lümmmel

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von _lümmmel »

Ich wünsche Schlager, dass er die WSA wieder auf Vordermann bringen kann :-))
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 481
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von bigboss_21 »

Persönlich kann das Werner sicher nicht. Da fehlt ihm die entsprechende Ausbildung und Erfahrung. Sonst hätte er ja nicht jahrelang dem Treiben seiner "Freunde" zugesehen. Und ob sich für so ein Unternehmen Fachleute finden lassen ? Sanierer, Betriebswirt und TT-Experte in einem - gibt`s nicht viele wenn überhaupt. Letztlich spielt die Politik ja wieder zwangsläufig mit und dann ist scheitern nochmals garantiert. Und ohne Multiversum-Sanierung geht es auch nicht. Ob das überhaupt die Schwechater heben können ? :eh:
"...für die Leser dieses Forum`s sollte man der guten Ordnung halber sagen, daß von den 108
Empfehlungen 90% das Multiversum betreffen..."
Diese 90% zeigen aber das gesamte Sittenbild, in dem die WSA auch ein Player war. So leicht sollte man es sich nicht machen ! :scratch:
Heimat bist du großer Söhne !
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6058
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von stealth »

Presseaussendung – Werner Schlager Academy

Historische“ Vertragsunterzeichnung zwischen der WSA und der Stadt Schwechat

Mit großer Freude können wir bekannt geben, dass die Werner Schlager Academy (WSA) und die Stadtgemeinde Schwechat einen – lange ersehnten - Kooperationsvertrag unterzeichnet haben, der allen Projektpartnern für die nächsten Jahre ein Höchstmaß an Ruhe und Sicherheit einräumt.

Besagter Kooperationsvertrag wurde jetzt vom Gemeinderat in Schwechat abgesegnet und somit rechtsgültig.
Mit der Vertragsunterzeichnung ziehen die Stadtgemeinde Schwechat und die Werner Schlager Academy endlich einen Schlussstrich unter die jahrelangen und über weite Strecken heftigen Auseinandersetzungen.

„Jahrelang haben wir mit der ehemaligen Stadtführung versucht, das Innenleben zwischen der Stadt und der WSA auf eine gesunde Basis zu stellen. Das war nicht möglich. Umso größer ist die Erleichterung, dass wir mit der neuen Stadtführung unter Bürgermeister Gerhard Frauenberger vergleichsweise rasch zu einer vernünftigen Lösung gefunden haben“, so WSA-Geschäftsführer Martin Sörös.

Die Werner Schlager Academy, die sich in den letzten Jahren trotz phasenweise heftigen Gegenwindes aus der Schwechater Lokalpolitik zu einer der ersten Adressen in der Welt des Tischtennissports gemausert hat, kann sich daher jetzt wieder mit voller Kraft der Weiterentwicklung des Projekts WSA widmen.

Die WSA platzte bereits bisher sehr oft aus allen Nähten. Tag für Tag wird auf bis zu 30 Tischen trainiert. VertreterInnen aus 150 Nationen waren bereits in der WSA zu Besuch. Neben dem sportlichen Wert erzeugt die Academy auch eine beachtliche Wertschöpfung für Region, Land und Bund.
All das wird jetzt einer noch höheren Ausbaustufe zugeführt.
Die nächsten Schwerpunkte liegen sowohl im nationalen Hochleistungsbereich, als auch auf dem weiteren Ausbau der Internationalität der WSA. Dazu werden wir Sie in den nächsten Wochen mit weiteren hochinteressanten Nachrichten versorgen.
_lümmmel

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von _lümmmel »

Hoffentlich keine Zeitungsente! :-)
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 481
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von bigboss_21 »

"Vertreter aus 150 Nationen waren bereits in der WSA zu Besuch"
Großartig ! Bei 234 Ländern und Territorien auf dieser Welt schon 64 % in Schwechat gewesen !
What the hell is Schwechat ?
Heimat bist du großer Söhne !
Richard3006
Ausredenkaiser
Beiträge: 122
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 15:16

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von Richard3006 »

Off-Topic:
Sag mal Bigboss, kennt deine Negativität und Bereitschaft alles extrem furchtbar zu finden eingentlich irgendwelche Grenzen? Ich meine das ist wirklich ne MENGE Ärger, die du hier für was-auch-immer öffentlich ablädst. Der Threat ist dir im Grunde egal. Hauptsache druff, nicht? :eh:
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 481
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von bigboss_21 »

Kann man nichts mehr kritisch beleuchten und hinterfragen ? Das Multiversum ist ein echter Kriminalfall, wo politisch fest unter den Teppich gekehrt wird. Da darf man doch fragen, ob das viele Geld (TT zugerechnet und ins Multiversum umgeleitet) gut und richtig angelegt worden ist und ob nicht weiterhin für Österr. TT Sport nichts getan wird. Wieviele Jugend TT Leichen gibt es denn schon aus dem System WSA ? Leider interessiert das die "alten" TT Spieler offensichtlich nicht, die jungen Sportler finden TT nicht zeitgemäß. Nachwuchs -> Fehlanzeige. Immer weniger Vereine mit Nachwuchs, immer weniger brauchbare Hallen, immer weniger Öffentlichkeitsarbeit. Oder ist es nicht so, dann soll man auch die positiven Highlights herausstreichen. Ein paar ambitionierte neue Turnierveranstalter für die 3.Ebene gibt es - sehr positiv ! Aber sonst ? Irgendwelche Innovationen ? Her mit den positiven Beispielen und nicht über die Überbringer der schlechten Nachrichten herziehen.
Übrigens: Die 150 Nationen schau ich mir schon an !? Übertrieben positiv darstellen - journalistisch o.k., aber gleich sooooo ? :scratch: Oder fällt das bei unserem Schulniveau gar nicht mehr auf ?
Heimat bist du großer Söhne !
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2062
Registriert: So 15. Jun 2008, 02:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von Harnikfan »

Für die nicht Insider wie mich: Liegt da eigentlich eine persönliche Angelegenheit dahinter? Warst du (bigboss) mal Verbandsfunktionär und wurdest gegangen? Anders kann ich mir das schwer erklären. Die negativen Punkte die du fast überall unterbringst sind ja meistens richtig, aber da ist Tischtennis halt kein Einzelfall insofern kann ich mich darüber gar nicht mehr aufregen. Mein persönliches Glück hängt nicht wirklich davon ab, ob Fegerl, Leitgeb oder sonst wer mal ein guter Tischtennisspieler wird/bleibt oder ob neue Talente heranwachsen. Also bitte erleuchte uns, wieso du selbst so einen großen Bezug zum Thema hast...
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von _lümmmel »

Harnikfan hat geschrieben:Für die nicht Insider wie mich: Liegt da eigentlich eine persönliche Angelegenheit dahinter? Warst du (bigboss) mal Verbandsfunktionär und wurdest gegangen? Anders kann ich mir das schwer erklären. Die negativen Punkte die du fast überall unterbringst sind ja meistens richtig, aber da ist Tischtennis halt kein Einzelfall insofern kann ich mich darüber gar nicht mehr aufregen. Mein persönliches Glück hängt nicht wirklich davon ab, ob Fegerl, Leitgeb oder sonst wer mal ein guter Tischtennisspieler wird/bleibt oder ob neue Talente heranwachsen. Also bitte erleuchte uns, wieso du selbst so einen großen Bezug zum Thema hast...
Ist das nicht ein wenig egoistisch gedacht? Liegt dir denn der Spitzensport und die gute Reputation nicht am Herzen? Deiner Einstellung nach, könnten wir ja auch eine RHTT-Auswahl zu einer WM schicken... :P
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2062
Registriert: So 15. Jun 2008, 02:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von Harnikfan »

_lümmmel hat geschrieben:
Harnikfan hat geschrieben:Für die nicht Insider wie mich: Liegt da eigentlich eine persönliche Angelegenheit dahinter? Warst du (bigboss) mal Verbandsfunktionär und wurdest gegangen? Anders kann ich mir das schwer erklären. Die negativen Punkte die du fast überall unterbringst sind ja meistens richtig, aber da ist Tischtennis halt kein Einzelfall insofern kann ich mich darüber gar nicht mehr aufregen. Mein persönliches Glück hängt nicht wirklich davon ab, ob Fegerl, Leitgeb oder sonst wer mal ein guter Tischtennisspieler wird/bleibt oder ob neue Talente heranwachsen. Also bitte erleuchte uns, wieso du selbst so einen großen Bezug zum Thema hast...
Ist das nicht ein wenig egoistisch gedacht? Liegt dir denn der Spitzensport und die gute Reputation nicht am Herzen? Deiner Einstellung nach, könnten wir ja auch eine RHTT-Auswahl zu einer WM schicken... :P
Reputation..... Naja ich denke es gibt wesentlich größere Baustellen im Lande als ob es in Österreich Weltklasse Tischtennissport gibt. Klar freu ich mich über Erfolge und es ist mir nicht komplett egal. Aber bei so viel Groll und negativer Einstellung gegenüber dem "System" muss ja fast was persönliches dahinter stecken?!
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von _lümmmel »

Harnikfan hat geschrieben:
_lümmmel hat geschrieben:
Harnikfan hat geschrieben:Für die nicht Insider wie mich: Liegt da eigentlich eine persönliche Angelegenheit dahinter? Warst du (bigboss) mal Verbandsfunktionär und wurdest gegangen? Anders kann ich mir das schwer erklären. Die negativen Punkte die du fast überall unterbringst sind ja meistens richtig, aber da ist Tischtennis halt kein Einzelfall insofern kann ich mich darüber gar nicht mehr aufregen. Mein persönliches Glück hängt nicht wirklich davon ab, ob Fegerl, Leitgeb oder sonst wer mal ein guter Tischtennisspieler wird/bleibt oder ob neue Talente heranwachsen. Also bitte erleuchte uns, wieso du selbst so einen großen Bezug zum Thema hast...
Ist das nicht ein wenig egoistisch gedacht? Liegt dir denn der Spitzensport und die gute Reputation nicht am Herzen? Deiner Einstellung nach, könnten wir ja auch eine RHTT-Auswahl zu einer WM schicken... :P
Reputation..... Naja ich denke es gibt wesentlich größere Baustellen im Lande als ob es in Österreich Weltklasse Tischtennissport gibt. Klar freu ich mich über Erfolge und es ist mir nicht komplett egal. Aber bei so viel Groll und negativer Einstellung gegenüber dem "System" muss ja fast was persönliches dahinter stecken?!
In diesem Punkt verstehe ich deine Haltung einfach nicht. Es gibt immer größere Baustellen. So könnte man z.B.: meinen, dass diverse Probleme von Studenten in Österreich keine Bedeutung haben...
marmeladinger
Kampfschupfer
Beiträge: 256
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 15:08

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von marmeladinger »

Neues aus der Gerüchteküche

HEUTE Niederösterreich vom 21.08.2015
Info_Heute_21082015.jpg
_lümmmel

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von _lümmmel »

marmeladinger hat geschrieben:Neues aus der Gerüchteküche

HEUTE Niederösterreich vom 21.08.2015
Info_Heute_21082015.jpg
Eben nur ein Gerücht...Kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen...
Doppelspezi
Trainingsweltmeister
Beiträge: 642
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 01:00
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von Doppelspezi »

Richtig, denn Bad Vöslau hat schon seit ca. 25 Jahren keinen Verein mehr*fg*
Wer nicht abschlagen kann, muß den Gegner halt gezielt auslawerln.......
StrappingYoungLad
Ausredenkaiser
Beiträge: 179
Registriert: Do 10. Mai 2012, 15:39

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von StrappingYoungLad »

Jetzt ist es passiert was nur eine Frage der Zeit war... die WSA hat heute Insolvenz angemeldet.
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)
Noppenphobiker
Ausredenkaiser
Beiträge: 103
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 21:10

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von Noppenphobiker »

StrappingYoungLad hat geschrieben:Jetzt ist es passiert was nur eine Frage der Zeit war... die WSA hat heute Insolvenz angemeldet.
Verdammt ich hoffe, dass der Trainingslehrgang vom 28.12.-30.12. noch stattfindet. Hab schon einbezahlt. :scratch: :roll:
_lümmmel

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von _lümmmel »

Ein seit Jahren Sterben auf Raten...Ich befürchte Rückschritte für den österreichischen Tischtennissport. Unglaublich, dass man die WSA mit einer weltweit absolut positiven Reputation umbringen kann...

Bin gespannt, ob Werner S. finanziell bedingt ein Comeback gibt.
chrisq
Ausredenkaiser
Beiträge: 31
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 10:23

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von chrisq »

Man sollte die Artikel ganz lesen:
eine Insolvenzverfahren in Verbindung mit einem Sanierungsverfahren einzuleiten.
https://www.usp.gv.at/Portal.Node/usp/p ... 80300.html

Schulden los werden und saniert weiter führen...
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2062
Registriert: So 15. Jun 2008, 02:00

Re: WSA - Werner Schlager Academy

Beitrag von Harnikfan »

_lümmmel hat geschrieben:Bin gespannt, ob Werner S. finanziell bedingt ein Comeback gibt.
Hat schon eine Anfrage von St. Anton :mrgreen:
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Antworten