100 Jahre ÖTTV

Antworten
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 498
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

100 Jahre ÖTTV

Beitrag von bigboss_21 »

Neuer Aufbruch ?
Nach den Unruhen der Universum Schwechat und Schlager Akademie , die mit Freisprüchen (ja, wo sind all die Fördermittel denn hin ?) geendet haben, gab es eine Zeit, in der die Gräben zugewachsen sind. Unter den Teppich gekehrt, könnte man auch sagen.
Die Zeit heilt Wunden oder: Jetzt bricht wieder etwas auf ! Wer ist denn dieser Fritz Neumann vom Standard ?

https://www.derstandard.at/story/300000 ... reibereien
[https://www.derstandard.at/story/300000 ... reibereien]

Kein Kommentar dazu, aber vielleicht nehmen andere Presseprodukte die Fährte auf !
Friede Freude Eierkuchen, oder doch nicht ?
:wave:
Heimat bist du großer Söhne !
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8620
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von Markus G. »

https://www.oettv.org/news/detail/liu-j ... gezeichnet

Wenn hättet ihr als Jahrhundertsportler gewählt? Werner hätte ich auch auf Platz 1 gehabt. Aber bei den Damen hätte ich einer Weltmeisterin, Trude Pritzi, den Vorzug gegeben. Ebenso hätte ich Andreas Vevera und nicht den von mir geschätzten Stani auf Platz 1 gewählt.
SOZi
Kampfschupfer
Beiträge: 454
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 02:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von SOZi »

Ich hab Trude Pritzi gewählt. Komme jeden Tag an ihren Medaillen vorbei.
Eigentlich war Richard Bergmann auch mehrfacher Weltmeister.
The first of the gang doing time<br><br>
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8620
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von Markus G. »

Bergmann war meine zweite Wahl gewesen. ABER ohne seine Erfolge schmälern zu wollen, war Werners Titel wirklich etwas einmaliges, nicht nur aus Österreichischer Sicht sondern auch aus europäischer Sicht.
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 498
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von bigboss_21 »

Wenn man schon geschickt vom Standard-Bericht zu einer "Jahrhundertspieler" Wahl ablenkt, fehlt mir ein Name, der aus meiner Sicht über die Spielerinnen der neueren Zeit zu stellen ist : LINDE WERTL ! Jahrzehnte in den top 10 der Weltrangliste !! Aber nur meine persönliche Meinung !
Heimat bist du großer Söhne !
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8620
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von Markus G. »

Es geht hier ja um 100 Jahre ÖTTV. Da hättest Du einen besseren Titel finden müssen. Da passt alles rund um dieses Ereignis rein ;) Den Hinweis auf Linde Wertl finde ich klasse. Sagt mir nichts, schade, so viele Weltklassespielerinnen neben Trude Pritzi hatten wir sicher nicht. Es stimmt also auf jeden Fall, dass sie sich mehr Aufmerksamkeit verdient hätte. Auf jeden Fall mehr als der Zeitungsbericht mMn :)
SOZi
Kampfschupfer
Beiträge: 454
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 02:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von SOZi »

Ich hab es traurig gefunden, dass es es praktisch keine Nachrufe gab, als sie vor knapp 20 Jahren starb.
Sie hat ja, wie mir erzählt wurde, mit knapp 50 beim SV Sozialministerium gespielt, da hatte sie eine leichte Behinderung (Bein) und war nicht mehr so stark.
viewtopic.php?t=172
The first of the gang doing time<br><br>
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8620
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von Markus G. »

@SOZi: Ich fände es toll wenn Du etwas über Linde Wertl schreiben könntest, ähnlich Deinem Beitrag damals 2006 hier. Gibt es Foto/s von ihr? Ich würde das gerne als Rückblick/Erinnerung/Nachruf auf der WTTV Homepage und auf Instagram veröffentlichen.

Ich habe gerade festgestellt dass sie einen Wikipedia-Eintrag hat:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ermelinde_Wertl
Oliver
Ausredenkaiser
Beiträge: 85
Registriert: So 31. Jan 2021, 15:22
Wohnort: Grenze 1140/1160/1170

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von Oliver »

bigboss_21 hat geschrieben: So 19. Nov 2023, 19:26 ..
https://www.derstandard.at/story/300000 ... reibereien
..
Die Antwort auf die Frage nach den Bezügen der Verantwortlichen in der GmbH sollte sich ja im Jahresabschluss finden lassen
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 498
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von bigboss_21 »

Ein guter Tipp zu Linde Wertl wäre Werner Zezula (geb.1941) gewesen. Leider 11.1.2023 begraben. Er war ja auch ein österr. Spitzenspieler gewesen und mit Ex Präsident Reinhard Engel ein legendäres Doppel zu einer Zeit, wo Wien TT sportlich eine Macht war.
Anm.: Im ÖTTV Magazin zu 90 Jahre ÖTTV findet sich der Name Linde Wertl (soweit ich sehe) überhaupt nicht. Niemanden aufgefallen ?
Vielleicht taucht noch etwas auf. Soviele wirkliche Weltklassespielerinnen über Jahrzehnte haben wir ja doch nicht.
Heimat bist du großer Söhne !
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8620
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von Markus G. »

Das finde ich auch sehr schade. Hier wäre es in der Tat wünschenswert wenn der ÖTTV eine Art „Hall of Fame“ installieren würde!
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 498
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von bigboss_21 »

Das wäre Arbeit !
Heimat bist du großer Söhne !
SOZi
Kampfschupfer
Beiträge: 454
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 02:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von SOZi »

The first of the gang doing time<br><br>
SOZi
Kampfschupfer
Beiträge: 454
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 02:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von SOZi »

55 gegen Rozeanu im WM-Finale: https://www.youtube.com/watch?v=pXpMo74gTNQ
Wertl greift gut an, aber die x-fache Weltmeisterin Rozeanu ist defensiv einfach zu stark.
The first of the gang doing time<br><br>
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 498
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von bigboss_21 »

GROSSARTIG !
Das Photo von Linde Wertl habe ich noch nie gesehen !
Wertl mit Pritzi und Schlager sind die Leuchttürme des Österr.TT nach dem 2. Weltkrieg !
Heimat bist du großer Söhne !
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 498
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: 100 Jahre ÖTTV

Beitrag von bigboss_21 »

Ist das wirklich wahr ? :banghead:
Aus dem KURIER vom 15.02.2024:

Tatsächlich arbeitet die 2021 angetretene Verbandsspitze um Präsident Gotschke einen rund 400.000 Euro schweren Schuldenberg aus der Vergangenheit ab. Elf Jahre hat man dafür vom Ministerium Zeit bekommen.

Wenn das stimmt, wo sind die 400.000 Euro hin ?
Verleumdung, Rufschädigung ???
Arme TT Community ! :?:
Heimat bist du großer Söhne !
Antworten