Belag für Tibhar Pure Wood Samsonov?

Antworten
ttfan63
Ausredenkaiser
Beiträge: 4
Registriert: Do 12. Jan 2023, 16:32

Belag für Tibhar Pure Wood Samsonov?

Beitrag von ttfan63 »

Hallo

ich spiele seit ca. 1 Jahr in einem relativ jungen TT Verein, und bin gerade beim Technik verbessern (habe aktuell meinen ersten Technik Lehrgang) leider kennt sich keiner im Verein wirklich gut mit den Hölzern und Belägen aus

ich hatte da zum Einstieg einen Joola Challenger all (ca. 90g) mit VH X-Plode 2,0 und RH Mambo H 1,8 (Joola)
die Rückhandseite hat sehr gut gepasst aber die Vorhandseite war eher zu schnell für mich da fehlte die Kontrolle (es fehlt da noch die Technik für mehr Spin)

ich habe mir jetzt mal ein Tibhar Pure Wood Samsonov Allround Holz zum Testen besorgt, und wollte eigentlich mal beidseitig den Joola Mambo H in 1,8 testen, leider scheint das bereits ein Auslaufmodell zu sein, ich konnte jetzt nur einen Belag bekommen, dadurch habe ich den gewohnten Joola Mambo H (1,8) auf die RH geklebt und mal auf der Vorhandseite einen Tibhar vari spin D.Tecs (1,8) geklebt

funktioniert hat das für mich sensationell gut, die Rückhand mit gewohnten Mambo H kannte ich ja schon, aber die VH war um Welten kontrollierter mit dem Tibhar vari spin D.Tecs (1,8)

jetzt weiß ich halt nicht genau welchen Ersatzbelag ich auf der Rückhandseite statt dem kaum erhältlichen Mambo H nehmen könnte?
ev. auch einen von Tibhar auf die RH ? (oder ev. sogar beidseitig den Vari Spin D.Tecs)

ev. kennt jemand einen Belag welcher auf der RH gut mit dem Tibhar Pure Wood Samsonov harmoniert

danke

Lg Manfred

PS: spiele als Linkshänder sehr viel und rel. kontrolliert RH, ich spiele auch gerne Konter und Block mit der RH, die Technik ist aber noch ausbaufähig
Ballonverteidiger
Admin
Beiträge: 1997
Registriert: Do 12. Feb 2004, 01:00

Re: Belag für Tibhar Pure Wood Samsonov?

Beitrag von Ballonverteidiger »

Hallo Manfred,

Willkommen im Forum!

Ich habe nachgelesen.

Das Holz ist gut gewählt. Ein solides Allround-Holz. Der Mambo H ist ein Auslaufmodell und daher musst du eine Alternative finden, da nur mehr Restbestände verkauft werden.

So wie du es beschrieben hast, ist dein Anforderungsprofil ein klassischer Allround-Belag. D.h. hohe Kontrollwerte und moderates Tempo. Und eben keine modernen Tensor-Beläge mit Frischklebeeffekt, die sind schnell und anspruchsvoll zu spielen. Der Mambo H hat 42.5° Schwammhärte, der Vari D.Tecs hat einen deutlich weicheren Schwamm mit 32.5°. Deshalb kommt dir der Tibhar-Belag auch nochmal kontrollierter vor im Spiel.

Viele Spieler spielen auf VH und RH den gleichen Belag. Aber es macht auch Sinn auf der VH einen vom Schwamm her etwas härteren Belag zu spielen als auf der Rückhand. Am Ende muss man schauen womit man individuell am besten klar kommt. Das Material sollte jedenfalls immer dem eigenen Spielstil und Spielniveau angemessen sein.

Wenn der Vari Spin D.Tecs auf der Vorhand für dich passt, dann könnte er auch auf der Rückhand gut sein. Einfach ausprobieren.

Grundsätzlich hat jeder Hersteller derartige "klassische" Beläge im Sortiment, die deinen Anforderungen entsprechen. Meist entscheidet die Verfügbarkeit oder subjektive Markenpräferenz über das Material, das man spielen möchte. Bei Tibhar hättest du bspw. als Alternative zum Mambo H den "normalen" Vari Spin (ohne D.Tecs / 38° Schwamm) oder den Tibhar Rapid (42.5° Schwamm) bzw. Tibhar Rapid Soft (35° Schwamm).

Ich hoffe das konnte dir helfen. Ansonsten am besten im Shop deiner Wahl persönliche Beratung suchen. Dort kann man dir anhand deiner Beschreibungen bestimmt auch passende Empfehlungen geben.
ttfan63
Ausredenkaiser
Beiträge: 4
Registriert: Do 12. Jan 2023, 16:32

Re: Belag für Tibhar Pure Wood Samsonov?

Beitrag von ttfan63 »

danke für die schnelle Rückmeldung

hatte heute den zweiten Tag vom Techniklehrgang und hab einfach zwischendurch mal das Holz verkehrt gespielt (Tibhar vari spin D.Tecs auf der RH)
das funktioniert auch hervorragend für mich, werde das einfach so machen und den Belag beidseitig spielen da ich damit sehr viel Kontrolle hab
und ich kann dann den Belag auch günstig einkaufen (Mengenrabatt)

zum Technik festigen scheint mir das gut geeignet

danke

Lg Manfred
ttfan63
Ausredenkaiser
Beiträge: 4
Registriert: Do 12. Jan 2023, 16:32

Re: Belag für Tibhar Pure Wood Samsonov?

Beitrag von ttfan63 »

bin jetzt mit den Tibhar vari Spin Dtecs gut zurecht gekommen, auf der RH Seite könnte es ev. noch einen Tick mehr Tempo sein, aber die Kontrolle ist sehr gut, war jetzt in Innsbruck in einem Shop (Mr.Tischtennis) da hat mir der Inhaber (Christoph Maier) den Donic blue Fire M3 für die RH empfohlen

hab mal einen Belag zum Test mit genommen

Lg Manfred
ttfan63
Ausredenkaiser
Beiträge: 4
Registriert: Do 12. Jan 2023, 16:32

Re: Belag für Tibhar Pure Wood Samsonov?

Beitrag von ttfan63 »

ein kurzes Feedback
der Donic blue Fire M3 ist perfekt für meine Rückhand, sehr gute Kontrolle und dabei nicht zu langsam, hab mich sofort damit wohl gefühlt

Lg Manfred
Antworten