Könnte wegen der Energiekrise der nächste Lockdown drohen?

Antworten
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8540
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Könnte wegen der Energiekrise der nächste Lockdown drohen?

Beitrag von Markus G. »

Interessanter Artikel heute im Kurier: https://kurier.at/sport/angst-vor-naech ... /402150225

Könnte es passieren, dass TT-Vereine wegen der Energiekrise ihre Hallen verlieren? Keine Heizung, kein Licht? Macht Euch das Sorgen?
old_rookie
Ausredenkaiser
Beiträge: 27
Registriert: Do 16. Dez 2021, 22:34

Re: Könnte wegen der Energiekrise der nächste Lockdown drohen?

Beitrag von old_rookie »

Sorgen mache ich mir keine, da es ja nicht lebenswichtig ist und bei meinem Verein wird das vermutlich kein Thema sein. Ich glaube aber, dass ist von der Industrie und der Politik gesteuert, um Panik zu verbreiten und der Bevölkerung zu zeigen, wo sie hin gehört. Wenn ich mir unsere Umweltministerin mit ihren tollen Tipps ansehe (Deckel auf den Topf, Duschen statt Vollbad, Raumtemperatur um 1Grad senken), dann sehe ich für wie beschränkt uns die Politiker halten und wie abgehoben und weltfremd die sind. Ich muss aber fairerer Weise zugeben, wenn man sich den deutschen Gesundheitsminister ansieht, dann wirken unsere Politiker fast schon kompetent. Wer nicht weiß was ich meine, der muss sich nur auf You Tube Lauterbachs gestammelte Werke ansehen.
Hier ein Beispiel :D
https://www.youtube.com/watch?v=vqVYoTU7Aj4
Oliver
Ausredenkaiser
Beiträge: 73
Registriert: So 31. Jan 2021, 15:22
Wohnort: Grenze 1140/1160/1170

Re: Könnte wegen der Energiekrise der nächste Lockdown drohen?

Beitrag von Oliver »

eh - Heizung zurückdrehen und kalt duschen während die Gastro ihre Heizschwammerl weiter betreibt und die Seilbahnen sowie Lifte weiterlaufen... :banghead:
SOZi
Kampfschupfer
Beiträge: 440
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 02:00

Re: Könnte wegen der Energiekrise der nächste Lockdown drohen?

Beitrag von SOZi »

Heizung zurückdrehen bringt ja auch für die eigene Gasrechnung etc, was. Und gar so blöd können die Tipps nicht sein, sonst würden die Leute die Wohunngen und Büros nicht auf 25 Grad aufheizen.
The first of the gang doing time<br><br>
Ballonverteidiger
admin
Beiträge: 1985
Registriert: Do 12. Feb 2004, 01:00

Re: Könnte wegen der Energiekrise der nächste Lockdown drohen?

Beitrag von Ballonverteidiger »

Lockdown nicht, aber vereinzelte Hallen-Schließungen halte ich tatsächlich für nicht ausgeschlossen, denn natürlich stellt sich so wie bei Privathaushalten und Wirtschaftsbetrieben auch bei Sportvereinen künftig die Frage der Kostenfinanzierung, weil auch in den Sportstätten die Kostenexplosion bei Strom, Heizung und Warmwasser voll durchschlagen wird. Die Frage ist letztlich wer die Betriebskosten finanziert. In aus öffentlicher Hand finanzierten Hallen ist dies vermutlich weniger problematisch, sofern die Mehrkosten nicht an die Vereine weitergegeben werden.

Nachdem die aktuellen Krisen kein rasches, absehbares Ende finden und somit auch die Inflation hoch bleiben wird, wird es für die Sportinfrastruktur künftig jedoch mit Sicherheit auch entsprechende Förderungen und Entlastungen brauchen, um diese Kosteneffekte abzufedern und den laufenden Betrieb sicherzustellen. Welch bescheidenen Stellenwert insbesondere der Breitensport politisch jedoch hat, wissen wir spätestens seit den Corona-Maßnahmen… Auf rasche, vernünftige, praktikable und vor allem treffsichere Lösungen seitens der Politik darf man generell nicht setzen. Dies wurde uns leider im Krisenmanagement der letzten Jahre immer wieder aufs Neue bewiesen.

In Kenntnis der sich verschärfenden Problematik ist das Thema bei uns im Verein bereits auf der Agenda und wir versuchen entsprechende sinnvolle und auch vertretbare Maßnahmen zu setzen, um zunächst das eigene Energiesparpotenzial bestmöglich auszuschöpfen. Das bedeutet: Energiesparendere LED-Leuchten werden in der Halle installiert sowie ein vernünftiges Konzept hinsichtlich Heizens in den Wintermonaten überlegt. Des Weiteren müssen dementsprechend auch die Mitglieder sensibilisiert werden, damit keine Energie-Ressourcen verschwendet werden, wenn sie nicht benötigt werden. z.B.: Licht brennt in der ganzen Halle, obwohl nur auf einem Tisch gespielt wird. Oder: Heizung läuft auf Hochtouren oder an Tagen an denen sich in den Räumlichkeiten niemand aufhält. Das sind bspw. Szenarien, in denen mit dem entsprechenden Bewusstsein ein recht simples, aber großes Einsparpotenzial vorhanden ist. Damit können die Mehrkosten zwar nicht aufgefangen aber zumindest abgefedert werden.
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8540
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Könnte wegen der Energiekrise der nächste Lockdown drohen?

Beitrag von Markus G. »

Ein weiterer Artikel, der auf diese Problematik hinweist:

https://www.laola1.at/de/red/sport-mix/ ... -den-bund/
Antworten