Australien Open

Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8045
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Australien Open

Beitrag von Markus G. »

Es war ein harter Kampf und sicherlich vom Kopf her keine leichte Sache. Bravo!!!
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1635
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln

Re: Australien Open

Beitrag von _lümmmel »

Thiem leider nicht wiederzuerkennen gewesen- vielleciht war er krank?
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8045
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Australien Open

Beitrag von Markus G. »

Mag sein. Ich denke aber er war müde vom Spiel davor, Belag zu schnell und so grandios hat er sich in den Teambewerb davor auch nicht präsentiert. Ist also wahrscheinlich nicht in Bestform.
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1635
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln

Re: Australien Open

Beitrag von _lümmmel »

Thiem ist ein super fitter Spieler, aber er machte irgendwie den Eindruck als hätte er irgendein Problem gehabt...
Hoffe jetzt stark auf Nadal.
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8045
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Australien Open

Beitrag von Markus G. »

Eine mögliche Erklärung dafür...

https://kurier.at/sport/tennis/schlamms ... /401189860
Ani
Foren-Legende
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Australien Open

Beitrag von Ani »

Ich denke da sind mehrere Faktoren zusammen gekommen.

Streit, einige kleine Wehwechen, und die mental schwierige Partie zuvor.

Man darf nicht vergessen der permanente Wettkampfmodus fehlt vielen. Also ich habe das Gefühl das einige nicht so fit wie sonst waren.
Du kannst trainieren was du willst...aber eine Wettkampfbelastung kann man im Training nicht simulieren. Detto bei Dimitrov, oder auch Nadal.
So leer hab ich den noch nie in einem 5.Satz gesehen.

Ich hoffe Tsitsipas gewinnt das Ding ;)
FORZA ITALIA !!!!!
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1635
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln

Re: Australien Open

Beitrag von _lümmmel »

Markus G. hat geschrieben: Mi 17. Feb 2021, 08:43 Eine mögliche Erklärung dafür...

https://kurier.at/sport/tennis/schlamms ... /401189860
Da sollte er als Vollprofi aber drüberstehen. Der Bresnik wird nie Ruhe geben...
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8045
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Australien Open

Beitrag von Markus G. »

Na klar. Müsste er. Aber er ist halt doch ein Mensch und keine Maschine.
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1635
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln

Re: Australien Open

Beitrag von _lümmmel »

Markus G. hat geschrieben: So 21. Feb 2021, 14:03 Na klar. Müsste er. Aber er ist halt doch ein Mensch und keine Maschine.
Ist er nicht. Aber das ist der Unteschied zu einem Djoker oder Nadal. Die sind gefestigter, wenn es um äußere Störfaktoren geht. Er kann niicht jedes Mal schlecht spielen, wenn Bresnik ein Ungustl ist.
Zuletzt geändert von _lümmmel am Di 23. Feb 2021, 13:34, insgesamt 2-mal geändert.
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8045
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Australien Open

Beitrag von Markus G. »

Jeder reagiert anders. Und die beiden Jungs haben ihm auch einiges an Erfahrung voraus. Thiem muss erst lernen damit umzugehen. Es ist zu wünschen dass diese leidige Streiterei bald ein Ende hat. Wäre für alle Beteiligten besser. Aber Thiem kann daraus lernen und stärker werden. Solche Rückschritte müssen ja nicht zwingend schlecht sein. Und selbst wenn er niemals so stark wie ein Djokovic, Nadal oder Federer wird, hat er jetzt schon Großartiges geschafft und wird in die Geschichte des österreichischen Sports eingehen.
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1635
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln

Re: Australien Open

Beitrag von _lümmmel »

Dominik ist ein super sympathischer Spieler und fiebere jedesmal mit ihm mit :-) Sollte auch kein Vorwurf sein, nur eine Beobachtung, dass er sich selbst im Weg steht, wenn er immer auf Bresnik hört. der wird sich nimmer ändern. Dominik kann nur an seiner Einstellung arbeiten...
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Antworten