Seite 5 von 9

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Di 10. Mai 2011, 20:44
von Blackjack
gaaaaaaanz starke Leistung von Danny&Robi im Doppel ... 4:3 gegen Jiang Tianyi/Tang Peng !!!

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 08:39
von RIWA
Mich freut besonders, dass die Leistungen der Jungen zeigt, dass Österreich auch in einer Zeit nach Werner Schlager wohl nicht ganz auf der Tischtennislandkarte verschwinden wird. In der CL ist SVS auch ohne asiatischen Legionär ins Semi-Finale gekommen und jetzt sind drei Herren zumindest mal in der zweiten Runde, wobei Danny mit der Auslosung einfach keine Chance hatte. Aber vor allem Danny hat schon ein paar Mal gezeigt, dass er mit den stärksten Europäern mitspielen kann, vielleicht platzt ihm ja auch bald im Kopf der Knoten, spielerisch hätte er es schon lange drauf. Robbie wechselt zwar nach Frankreich, verlegt aber seinen Wohnsitz nach Schwechat und wird dort mit dem Nationalteam trainieren, mMn nur eine Frage der Zeit, bis er als 1er zum SVS kommt.
Und zum Schluss noch zu Werner: In der CL war er anscheinend wirklich noch körperlich so angeschlagen, dass er es nicht in die Halle geschafft hat. Dass er jetzt dabei ist finde ich extrem wichtig, er kann Fegerl und Habesohn sicherlich sehr viel mitgeben. In den nächsten Jahren wird er wohl immer mehr vom Spieler zum Trainer avencieren.

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 09:04
von MONSTER-ENERGY
RIWA hat geschrieben:Mich freut besonders, dass die Leistungen der Jungen zeigt, dass Österreich auch in einer Zeit nach Werner Schlager wohl nicht ganz auf der Tischtennislandkarte verschwinden wird. In der CL ist SVS auch ohne asiatischen Legionär ins Semi-Finale gekommen und jetzt sind drei Herren zumindest mal in der zweiten Runde, wobei Danny mit der Auslosung einfach keine Chance hatte. Aber vor allem Danny hat schon ein paar Mal gezeigt, dass er mit den stärksten Europäern mitspielen kann, vielleicht platzt ihm ja auch bald im Kopf der Knoten, spielerisch hätte er es schon lange drauf. Robbie wechselt zwar nach Frankreich, verlegt aber seinen Wohnsitz nach Schwechat und wird dort mit dem Nationalteam trainieren, mMn nur eine Frage der Zeit, bis er als 1er zum SVS kommt.
Und zum Schluss noch zu Werner: In der CL war er anscheinend wirklich noch körperlich so angeschlagen, dass er es nicht in die Halle geschafft hat. Dass er jetzt dabei ist finde ich extrem wichtig, er kann Fegerl und Habesohn sicherlich sehr viel mitgeben. In den nächsten Jahren wird er wohl immer mehr vom Spieler zum Trainer avencieren.

die leistungen von danny & fegerl sind in der tat in den letzten monaten steil nach oben gegangen....und ich denke das das ende der fahnenstange noch lange nicht erreicht ist....allerdings darf man aber bei aller euphorie nicht vergessen, dass die beiden meistens als außenseiter in ihre matches (cl,wm) gehen und locker drauf los spielen können. ich glaube speziell bei danny kommt mir es so vor, wenn er einen gleichstarken gegner hat, dass er in knappen partien eher verliert als gewinnt...z.b. div. staatsmeisterschaftsfinalpspiele (1x Lengerov 1x Gardos 1x Fegerl ich glaub jedes mal 3/4)...fegerl ist zwar mehr "winner-typ"...hats aber spielerisch nicht so drauf wie danny....

aber ich denke beide sollten auf alle fälle in eine starke liga wechseln damit beide sich weiterentwickeln können....die superliga ist ja nur mehr einer schatten ihrer selbst....die vereine des eh. ostblocks stellen meistens irgendwelche nachwuchsspieler auf,die bei weitem danny & fegerl nicht das wasser reichen können. somit ist die liga wertlos für die beiden...gute traininigsbedingungen (wsa) sind schön und gut...hast du aber nicht regelmässigen wettkampf auf hohem niveau nutzt das beste training nichts!

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 10:26
von Manfred
die leistungen von danny & fegerl sind in der tat in den letzten monaten steil nach oben gegangen....
Richard Prause ist eben ein sehr guter Trainer.

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 12:06
von TTPavarotti
Li Bing im 7. auf 9 gegen Ishigaki!!! Bravo!

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 12:23
von TTPavarotti
WSA-Spielerin und SVS-Ströcks Nr.1 HUANG Yi-Hua scheitert in der 2. Runde im 7. Satz auf 12 nach 3 vergebenen Matchbällen an der Serbin Gabriela FEHER... Fantastische Ballwechsel, sogar fürs Damentischtennis^^

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 12:28
von stealth
TTPavarotti hat geschrieben:Li Bing im 7. auf 9 gegen Ishigaki!!! Bravo!
bemerkenswert auch deshalb, weil es für li bing im letzten jahr stetig bergab ging. von position 40 in der wrl auf 90! nun scheint sie wieder zurück zu sein.

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 12:50
von TTPavarotti
Sehenswerte Partien:

Ma Lin - Koki Niwa 4:1, Ma plagt sich aber orndlich,

und

Tokic gegen Ma Long, Tokic spielt grad eine Mörder-Weltklasse-Partie...

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 13:05
von Blackjack
bei 1:0 für tokic und 10:10 ärgste vh-gegentopspin-ralley EVER !!! nach punkt ma long dann sevicefehler tokic auf 10:12 ... jetzt führt tokic 2:1 in sätzen ...

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 13:57
von oliver463
xu xin gegen den brasilianer tsuboi +4,+5,+6,+3

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:18
von Manfred
Fegerl verliert ersten Satz gegen Ovcharov zu 17... sehr spanned!

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:22
von vaval
riesenüberraschung: wang liqin gewinnt 4:0 gegen filus. wer hätte das gedacht? ;) :o :roll:

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:23
von Manfred
wo er doch auch nur mit Wasser kocht...wie ich gehört hab

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:25
von Manfred
der 1.Satz wär wichtig gewesen...jetzt steht´s 0:2 aus der Sicht von Fegerl...

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:26
von stealth
kommt das nur mir so vor, oder sind die pausen, die dima und stefan zwischen den ballwechseln machen, extrem lang. die drehen erst mal eine komplette runde durch die box.

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:33
von Manfred
der Fegerl hat´s allemal drauf, den zu schlagen, aber momentan läuft´s nicht so für ihn...ich glaub der ärgert sich noch wegen dem 1.Satz während Ovtcharov im 2. einen Gang höher geschaltet hat...und jetzt steht´s 0:3

ärgerlich

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:33
von oliver463
-17,-5,-4 schaut leider schlecht aus derzeit :(

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:35
von Manfred
wenn jetzt keine Steigerung kommt, war´s das...

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:43
von felix
na bitte geht ja... ;)

auf tisch1 zhang gegen guk ist auch keine schlechte Partie!!

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:43
von Manfred
1:3 man muss dran glauben, der Fegerl kann´s noch schaffen, er braucht halt auch ein bisschen Glück...

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:47
von stealth
am anderen tisch läuft ein weltklassespiel zwischen zhang jike und dem nordkoreaner ri chol guk! unglaubliche ballwechsel!

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:49
von Manfred
verloren..naja..Ovtcharov war stärker...schade

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:50
von felix
Der 5. Satz war auch wieder schnell !!1:4


Unglaubliche Partie zwischen Zhang und Guk !! bei 1:1 und 10:10
der wohl beste Ballwechsel der WM bis jetzt !!!

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:51
von Manfred
wieso sind die Nordkoreaner auf einmal dermaßen stark, das gibt´s ja nicht...

Re: Tischtennis WM 2011 in Rotterdam (8.-15. Mai)

Verfasst: Mi 11. Mai 2011, 14:52
von stealth
felix hat geschrieben: Unglaubliche Partie zwischen Zhang und Guk !! bei 1:1 und 10:10
der wohl beste Ballwechsel der WM bis jetzt !!!
100% agree :thumbup: