Seite 57 von 59

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 8. Sep 2010, 12:08
von con
sidespin master hat geschrieben:hauts ihn endlich ausse den Constantini!!
is doch eh wuascht, wer bei denen der trainer is ... :roll:

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 8. Sep 2010, 13:26
von Markus G.
Sehe ich auch so - egal wer, die Leute wollen den Teamchef raus haben und die Spieler spielen, mit Ausnahmen, bescheiden. Nachdem wir in den letzten jahren bei Qualifikationen meistens über ein Unentschieden nicht hinausgekommen sind, war der gestrige Sieg schon mal ein Schritt nach vorne ;)

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 8. Sep 2010, 14:27
von sidespin master
Prinzipiell stimmts ja der Trainer kann ja nix dafür wenn das nötige Spielermaterial nicht vorhanden ist eine Qualifikation zu fordern ist ja derzeit unrealistisch.

Ich bin auch keiner der immer dem Teamchef schuld gibt ich gehöre sogar zu den wenigen die nicht "Hicke raus" geschrien haben. ;)

Aber dieser Constantini macht sich das Leben ja selbst schwer mit seinen unqualifizierten Aussagen, zB auf die Frage warum ein Spieler nominiert wird: "Weil er verrückt ist". :mrgreen:
Vielleicht is es also besser er sagt überhaupt nix mehr. Ich hoffe er ist nicht wirklich so deppert wies in den Medien rüberkommt.

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 8. Sep 2010, 22:58
von vaval
wenn unsere kicker schon spielen wie der österr. comedy-beitrag für die goldene rose von montreaux, ist es nur recht, dass der trainer als gag-schreiber unterwegs ist.

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 8. Sep 2010, 23:24
von VarioSoft
die Leute wollen den Teamchef raus haben
Vor wenigen Monaten wurde Constantini schwerstens kritisiert, dass Ivanschitz nicht nominiert wurde ... und wo spielt der aktuell?

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Do 9. Sep 2010, 08:59
von Noppenstecher
aber damals hätte er einberufen gehört - genauso wie Garics - haben eh keine gscheiten Defs - aber der bleibt draussen - es spielen halt nicht die Besten beim Tiroler Sturschädel - nur die im unter die Nase gehen - war aber unterm Hicke ebenso - was rauskommt sieht man ja - leider ... :evil:

Andere Nationen sind da gscheiter - lieber Geld in die Hand nehmen und einen ordentlichen Trainer holen (siehen Schweiz, Griechenland, Türkei) - die machen aus Würstel wenigstens bischen was - der Constantini bringts zusammen nach 1 Woche training aus halbwegs soliden Bundesligaspielern einen Haufen ballunsichere Würstel zu machen -so schauts leider aus :(

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Do 9. Sep 2010, 09:12
von vaval
@ noppenstecher
was hat die österreichische bundesliga mit fußball zu tun?

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Fr 10. Sep 2010, 01:11
von Noppenstecher
@Vaval: Wer red von der österr. Bundesliga ???

PS.: Die meisten spielen ja im Ausland und dort deutlich besser als im Team - daher dürfts am Teamchef liegen - hast mi ;)

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Fr 10. Sep 2010, 11:33
von con
Noppenstecher hat geschrieben:Die meisten spielen ja im Ausland und dort deutlich besser als im Team - daher dürfts am Teamchef liegen - hast mi ;)
Warum solls unbedingt am Trainer liegen? Im Ausland fliegens ausse, wenns ned gscheit spielen. Im Nationalteam nicht, und wenn doch, wirds sie auch nicht besonders stören ...

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 6. Okt 2010, 00:09
von Aut Spirit
wieviele punkte glaubt ihr wird das ÖFB Team bei den kommenden beiden matchen holen?!?
ich glaub wir sind uns alle einige das des heimmatch am freitag gewonnen werden muss(hoffentlich mit früheren toren ;) ) und auswärts in belgien wirds möglicher weise ein offenes match wobei ein unentschieden schon ein erfolg wäre finde ich, also 7punkte nach 3spielen und der start wär meiner meinung nach gut gelungen :thumbup:

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 6. Okt 2010, 07:13
von Markus G.
Ich hoffe auf 6 Punkte. Realistisch betrachtet werden es wohl 3 Punkte werden. Hoffen wir darauf dass es zu keiner negativen Überraschung gegen Aserbaidaschan kommt und wir eine positive Überraschung gegen Belgien machen....

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 6. Okt 2010, 11:38
von wolmay
;)
Wichtig wird sein jene einzusetzen, welche mit ihren Vereinen auf Wolke Sieben gondeln. Also zum Beispiel die Mainzer inklusive Ivanschitz. Wenn der den Consti nicht massiv beleidigt hat, müsste eigentlich die Obrigkeit ein Machtwort sprechen, den Erfolg über persönliche Befindlichkeiten zu stellen. Bei allem Respekt: Von Rapid oder gar Salzburg ist aktuell wenig bis nichts zu erwarten, Euphorie ins Team zu tragen und sehe jeden Quali-Punkt eher als positive Überraschung.

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 6. Okt 2010, 11:49
von Markus G.
Ehrlich gesagt, empfinde ich nach all den Monaten die Entscheidung von Constantini als richtig Ivanschitz nicht einzusetzen. Trotz kurzem Höhenfluges hat es Ivanschitz nicht geschafft Stammspieler bei Mainz zu werden. Er sitzt fast ausnahmslos auf der Bank (im Gegensatz zu Fuchs). Ich denke es gibt für seine Position bessere Spieler.

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Mi 6. Okt 2010, 14:37
von Aut Spirit
du hast im prinzip recht markus aber du darfst nicht vergessen das Ivanschitz eig die ganze letzte saison(mit wenigen ausnahmen) gespielt hat und da auch nicht im nationalteam war.. ich denk mir das kann nur pers. gründe haben und wenn das über der leistung steht(letzte saison, besonders im herbst beim Ivanschitz) dann wird er wohl keine chance unter diesem teamchef haben was ich aber sehr schade finden würde..

ich hoffe natürlich auch auf 6punkte aber ich sag mit 4punkten sollten alle eig zufrieden sein ;)

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Do 7. Okt 2010, 12:11
von Guti
6 punkte müssen her ;)

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Di 12. Okt 2010, 21:45
von Markus G.
Ich gebs zu - nach dem 4:3 für belgien hab ich mich vor den Compi gesetzt und den Ausgleich erst akustisch wahrgenommen...unglaubliches Spiel. Es scheint Didi und Österreich hat nun doch eine Mannschaft gefunden :thumbup:

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Fr 25. Mär 2011, 08:34
von Guti
tippt heute auf einen 2:1 erfolg unserer ELF

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Fr 25. Mär 2011, 10:12
von Markus G.
schließt sich Gutis Tipp an :mrgreen: :thumbup:

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Fr 25. Mär 2011, 10:37
von Manfred
hat das Gefühl Ö verliert

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Fr 25. Mär 2011, 13:43
von igelfisch
ich tipp auch 2:1 und ein angesagtes kopftor von mayerhofer.... 8)

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Fr 25. Mär 2011, 13:47
von Guti
maierhofer trifft zum 2:1 (fussball für österreich) mit der nase :D

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Fr 25. Mär 2011, 22:55
von Aut Spirit
die leistung heute war einfach nur peinlich,kein kampf, keine leidenschaft und keine ideen im spiel nach vorne..
Österreich hat entweder nach hinten gespielt oder den ball verloren, so kann man kein spiel gewinnen!!!
bei den letzten matchen war ich von Ö sehr positiv überrascht aber ich glaub heute hätten "wir" gegen jede mannschaft der welt verloren :(
ich denke wenn am dienstag nicht mindestens 1punkt geholt wird kann man leider diese quali auch schon wieder vergessen, sehr schade..

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Sa 26. Mär 2011, 08:59
von igelfisch
dann gwinn ma halt gegen die türken und alles ist im lot....;-)

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Sa 26. Mär 2011, 11:30
von bigboss_21
2:0 ist ja fast 2:1 - also fast erraten von den meisten. :D :D :D

Re: Österreichisches Fussballnationalteam

Verfasst: Sa 26. Mär 2011, 19:25
von Markus G.
Wenn man gegen Türkei gewinnt, wäre es fast noch besser, als ein Sieg gegen Belgien. Die beiden Tore waren so große Abwehrschnitzer, dass ich mich ehrlich frage, warum man keine eingespielten Vereinsformationen im Team verwendet. Keine Verteidigung in der Bundesliga hätte solche Tore bekommen. Ansonsten war das Auftreten sehr planlos. Von Taktik war nichts zu sehen. Aus dieser Warte muss sich Didi, den ich grundsätzlich schätze, schon hinterfragen, ob er in der Vorbereitung nicht zu sehr auf gute Laune und zu wenig auf taktische Vorgaben gesetzt hat. Die frühen Tore haben es aber auch nicht leicht gemacht. Trotzdem eine der schwächsten Darbietungen des Teams seit langem. Und dass obwohl man sicherlich über sehr starke und erfolgreiche Spielertypen verfügt.

Hoffen wir auf ein Türkeiwunder. Vielleicht trifft wieder einer mit dem "Spitz" ins Tor :D