Sportler des Jahres

Antworten
tot
Routinier
Beiträge: 1187
Registriert: Di 7. Dez 2004, 01:00

Beitrag von tot »

Meiner Meinung nach verdient Thomas Vanek den Titel zum Sportler des Jahres! Was der letztes Jahr in der NHL geleistet hat war schon sensationell!

tot


"gives you wings"
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 7953
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Markus G. »

Er ist der Titelverteidiger...


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery
Mitta
Trainingsweltmeister
Beiträge: 595
Registriert: So 19. Nov 2006, 01:00

Beitrag von Mitta »

Ich würde den Titel eher in den Schwimmsport vergeben. Markus Rogan hat glaub ich auch Großes geleistet


Soll ich dem Ümit Korkmaz sagen: "hol dir ne Leiter und deck den Mertesacker?" (Josef Hickersberger)
Guti
Routinier
Beiträge: 1632
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Bruck/L.
Kontaktdaten:

Beitrag von Guti »

kommen ein paar in fragen
benni raich
markus rogan
thomas vanek
a schispringer eventuell


Butterfly Keyshot light
VH Donic Coppa JO
RH Neubauer Tornado Ultra
-----------------------------------------------
RAPID - Tradition kann man nicht kaufen
-----------------------------------------------
www.ttc-bruckleitha.at
forum: http://www.ttc-bruckleitha.at/forum/index.php
-----------------------------------------------
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 7953
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Sportler des Jahres

Beitrag von Markus G. »

Holen wir mal einen Uralt-thread hervor :)

Heuer wurde Dominic Thiem Österreichs Sportler des Jahres! Verdient? Oder hätte es David Alaba eventuell auch verdient? Oder ein anderer Sportler? Was meint ihr?

International wurde Dominic Thiem 14ter in der Wahl EUROPAs Sportler des Jahres. Lewandowski war die Nummer 1.

https://kurier.at/sport/robert-lewandow ... /401140275
con
Trainingsweltmeister
Beiträge: 595
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 01:00

Re: Sportler des Jahres

Beitrag von con »

Also meiner Meinung nach war nach dem Grand Slam Sieg klar, dass es dieses Jahr Thiem werden wird.
Alaba hat zwar mit Bayern die Champions League gewonnen, war aber nicht so überragend, dass der Titel unbedingt ihm zustehen würde.

Für viele anderen Sportler war es aufgrund der zahlreichen Absagen fast unmöglich, entsprechende Leistungen zu bringen.
14. Ranglistenturnier des TTV Tulln: Samstag, 9. November 2019 (Nachwuchs, untere Ranglistenbewerbe, Doppelbewerb) und Sonntag, 10. November 2019 (Allgemeine Klasse, zwei Doppelbewerbe). Der TTV Tulln freut sich auf euer zahlreiches Kommen!
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 7953
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Sportler des Jahres

Beitrag von Markus G. »

Ja, dass sehe ich ganz ähnlich! Es hätte wohl einen Ski-Weltmeister/Olympiasieger gebraucht um hier Thiem den Titel abspenstig zu machen. Er hat es auch auf jeden Fall verdient.
Antworten