RHTT 1. Klasse

Moderator: Harnikfan

_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Ich gebe dir Recht- ist sehr schwer, aber nicht unmöglich. Einen gewissen Mindeststandard sollte es schon geben. Solche Rahmenbedingungen trüben den Spaß am Spiel. Mit ein wenig Bemühung aller Beteiligten sollten Lösungen möglich sein!
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
Richard3006
Ausredenkaiser
Beiträge: 117
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 14:16

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Richard3006 »

Das Problem besteht - dran gibt es keinen Zweifel. Ich musste scharf überlegen, um in der RH-Liga auf ein Spiellokal zu kommen, dass die Voraussetzungen für ein hochklassiges Spiel erfüllt. Grom und Hubertus (im Hobbyraum) sind eine Katastrophe, da gibt es nichts zu beschönigen. Danach kommen Lokale, die eisig kalt und/ oder zu dunkel sind: Juve kalt, Wolfersberg rutschig/ dunkel, Sajoma dreckig/ kalt mit viel Platz. Deutlich besser sind Stadlau und Sales; Sportunion wäre ok, dort muss man nur gegen die Ballettspiegel anspielen.

Jede Form der Professionalisierung, der Teilung der Standards (für die verschiedenen Klassen) würde Veränderung/ Regulierung/ Diskussionen mit späteren Beschlüssen nach sich ziehen. Die wenigen, die sich damit beschäftigen, wissen doch, wie das bei der Jahreshauptversammlung ausgeht… die alte Achillesferse der RH-TT. Bespiele dafür hätten wir genug :roll:
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Harnikfan »

Die Generalversmmlung mal ungeachtet, triffst du ja den Nagel auf den Kopf.

Wenn man die Standards hochsetzen möchte, müssten praktisch alle Mannschaften etwas an ihrem Spiellokal verändern. Aber nicht alle Veränderungen sind auch durchführbar. Also gehen wir mal durch, welche realistisch sind und welche nicht:

1) Größe: Zu kleine Spiellokale kann man nicht größer machen. Einzige Möglichkeit ist, sich in eine richtige Tischtennishalle einzumieten. Aber wie wir wissen gibt es auch hiervon nicht viele.
2) Boden: In Prinzip genau das gleiche wie bei 1).
3) Temperatur/Staub/Schmutz: Kann man schon eher beeinflussen, ist bei manchen Räumlichkeiten aber ebenfalls schwer zu verbessern.
4) Licht: Die vermutlich einzige Schwachstelle, an der jeder Verein realistischerweise ansetzen könnte.
5) Tisch: Hier kann man sehr gut regulieren, hier wäre eine Staffelung nach Klassen sinnvoll.

ABER: Jedes Jahr bei der Generalversammlung fragt Wolfgang die Anwesenden, ob es Verbesserungsvorschläge gibt. Da wird meistens geschwiegen. Ich denke eine richtige Diskussion wäre hier vielleicht mal eine selbstreinigender Prozess, der ein paar Mannschaftsführer auf die Problematik aufmerksam machen würde. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass diese Leute gerne in der Kälte oder im Dunkeln spielen.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Ich werde die Situation der Spiellokale bei der GV gerne ansprechen.
@Richard:
Unser Spiellokal hast du nicht erwähnt. Ich denke, dass die Verhältnisse bei uns mehr als nur in Ordnung sind!
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
Richard3006
Ausredenkaiser
Beiträge: 117
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 14:16

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Richard3006 »

Generell sind TT-Lokale, die in Turnsälen/ öffentlichen Gebäuden untergebracht sind, von hoher Wettkampfqualität. Die Berufsschulen sind seinerzeit als Quereinsteiger zur "Kirchenliga" gestoßen und haben nicht den Pfarr-Background der meisten anderen Teams. In den Pfarren sind die Mannschaften als Mitbenutzer lediglich geduldet. Es steht ihnen selten frei, Veränderungen an den Räumlichkeiten vorzunehmen.

Da i.d.R. auch keine Geldgeber vorhanden sind, wäre ein Verbesserungsauftrag allá "kauft doch mal einen Tisch ohne ausgebrochene Kanten, der nicht von Kettler ist", in 9 von 10 Fällen illusorisch. Im VÖB: Wenn meine Mannschaft einen neuen Tisch braucht, wird er von der Gewerkschaft zumindest teilfinanziert (wahrscheinlich sogar vollständig).
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Harnikfan »

Wichtiger Punkt für Anton/2 gegen Grom/2, der vor allem Harry zu verdanken ist.
Damit verschaffen sich die 2er ein wenig Luft, denn gegen Grom hat heuer noch niemand gepunktet.
Bin jetzt wieder etwas positiver, denn gegen Penzing und Kaasgraben sind sogar zwei Siege drinnen, wobei Kaasgraben halt schon sehr gut in Form ist.

Unverständlich ist für mich, dass Sajoma so weit hinten ist. Die haben mit Leo einen der besten 5 Spieler als Stammspieler und auch die anderen haben fast alle Erfahrung in der 1. Klasse. Rupert geht aber offenbar ab
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

ANT/2 wird sich sicher halten! Überraschend, dass die Lazaristen mit 0:7 gegen RPV/1 untergehen...
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Harnikfan »

_lümmmel hat geschrieben:1.Klasse
Im ersten Saisonspiel konnten die Berufsschulen einen 6:2-Heimsieg gegen den Aufsteiger Sajoma/3 feiern :-)
Das Saisonziel mit dem Meistertitel und Aufstieg in die Liga ist klar. Als Hauptkonkurrenten um den Titel sehe ich St. Anton/1 und RPV/1, die 62 Spieler!!! :-) in ihrem Kader haben!
Gestern beim 0:7 wurde eindrucksvoll bestätigt, dass wir heuer kein Titelkandidat sind. Einzig beim Doppel haben wir unsere - unbestrittene - Klasse aufblitzen lassen.

Mal sehen ob ein Top3 Platz möglich ist. Denke aber schon, weil schön langsam auch Klaus wieder zu alter Stärke finden dürfte..
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Harnikfan hat geschrieben:
_lümmmel hat geschrieben:1.Klasse
Im ersten Saisonspiel konnten die Berufsschulen einen 6:2-Heimsieg gegen den Aufsteiger Sajoma/3 feiern :-)
Das Saisonziel mit dem Meistertitel und Aufstieg in die Liga ist klar. Als Hauptkonkurrenten um den Titel sehe ich St. Anton/1 und RPV/1, die 62 Spieler!!! :-) in ihrem Kader haben!
Gestern beim 0:7 wurde eindrucksvoll bestätigt, dass wir heuer kein Titelkandidat sind. Einzig beim Doppel haben wir unsere - unbestrittene - Klasse aufblitzen lassen.

Mal sehen ob ein Top3 Platz möglich ist. Denke aber schon, weil schön langsam auch Klaus wieder zu alter Stärke finden dürfte..
Das 7:0 war vielleicht ein wenig zu hoch. Das Doppel und auch die Spiele von Punzer hätten gegen uns ausgehen können. Firic hat teilweise unglaubliche Bälle getroffen :notworthy:
Nächstes Jahr werdet ihr sicher mehr Chancen haben, den Titel zu holen!
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Harnikfan »

Gestern gab es ein hart umkämpftes 5:5 gegen Sajoma/3.

Ich hab in dieser Saison endlich einmal mein Potenzial abrufen können und alle 3 Einzel gewonnen, sogar gegen den Ranglisten-Zweiten Leo.

Harnikfan 3:0
Klaus 1:2
Dusan 1:2

Leo 2:1
Rupert 2:1
Gerhard 0:3

Doppel leider an Sajoma. Das war mit Abstand das schwächste Saisondoppel von St. Anton.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Harnikfan hat geschrieben:Gestern gab es ein hart umkämpftes 5:5 gegen Sajoma/3.

Ich hab in dieser Saison endlich einmal mein Potenzial abrufen können und alle 3 Einzel gewonnen, sogar gegen den Ranglisten-Zweiten Leo.

Harnikfan 3:0
Klaus 1:2
Dusan 1:2

Leo 2:1
Rupert 2:1
Gerhard 0:3

Doppel leider an Sajoma. Das war mit Abstand das schwächste Saisondoppel von St. Anton.
Das kommt überraschend, dass ihr das Doppel vergeigt habe...
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Harnikfan »

_lümmmel hat geschrieben: Das kommt überraschend, dass ihr das Doppel vergeigt habe...
Ja, da hab ich leider ein wenig die Konzentration verloren im 2. und 3. Satz. Im 4. Satz war die Konzentration wieder da, der war wieder hart umkämpft, ging nach Satzball für uns aber mit 10:12 an Sajoma.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
djmafia
Ausredenkaiser
Beiträge: 12
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:47

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von djmafia »

@Richard3006: Zitat: "Grom und Hubertus (im Hobbyraum) sind eine Katastrophe, da gibt es nichts zu beschönigen."

Ich finde die Kritik an unserem Hobbyraum doch ein wenig übertrieben. :x Kannst du mir bitte erklären, wieso unser Hobbyraum eine Katastrophe ist?

1. Tisch & Zubehör - Wir haben einen praktisch neuen Joola Tisch, ein neues Netz, professionelle Banden, sodass der Ball nicht weit weg springt sowie ein Zählgerät.
2. Boden - Unser Boden ist jetzt nicht extrem rutschig. Außerdem legen wir immer ein Handtuch auf den Boden, damit man mit den Schuhen nicht rutscht.
3. Temperatur/Staub/Schmutz - Ich finde, dass es bei uns nicht wirklich heiss bzw. kalt ist. Außerdem kann man auch bei uns lüften. Es wird bei uns regelmäßig geputzt. Sitzmöglichkeiten gibt es auch genug. Toilette vorhanden.
4. Platz. - Ich finde, dass wir außreichend Platz haben, um sich hinten auszutoben. Auch nach Oben habe ich schon mehrere Lokale erlebt, die weniger Platz bieten.
5. Licht - Meiner Meinung nach der einzige Kritikpunkt, den man anmerken kann. Ja wir haben kein perfektes Licht. Allerdings erlaubt die Hausverwaltung keinen Eingriff in die Lichtinstallation und somit gibt es keine Möglichkeit das Licht zu verbessern. Jede andere zusätzliche Lampe würde ein "anderes" Licht produzieren, welches meiner Meinung nach nicht helfen sondern eher schaden würde. Außerdem haben wir in diesem Jahr den Tisch mehr in die Mitte des Lichtes geschoben, damit auf beiden Tisch-Seiten die Lichtverhältnisse ähnlicher sind. Wer Pawel von unser Mannschaft kennt - ist er ein Defensivspieler der gerne mal 5 Meter hinter dem Tisch steht. Diese Spielweise habe ich ihm zu unserem Nachteil weggenommen, damit die Leute nicht mehr "meckern"
6. Erreichbarkeit des Lokals - Dieser Punkt fehlt mir bei der Bewertung des Spiellokals. Ein Lokal sollte öffentlich gut erreichbar sein (U-Bahn Nähe) oder/und genügend Parkplätze vorweisen, wo man keine Kurzparkzone braucht. Auch hier können wir beide Punkte erreichen (U2 Station Donauspital sowie aussreichend kostenlose Parkplätze)

Aber seien wir ehrlich - es gibt bei uns genügend Spieler, die immer eine Ausrede finden wollen, warum sie verloren haben - egal ob dies mit dem Tisch, Platz, Noppen, Lärm oder anderen Störquellen zu tun hat

@Richard: Findest du nach meiner Analyse noch immer, dass unser Hobbyraum eine Katastrophe ist?


LG
Maciej
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Harnikfan »

djmafia hat geschrieben:[...]
Maciej
Hallo Maciej,

Ich denke Richard hat das nicht böse gemeint. Die Bezeichnung Katastrophe war auch bestimmt nicht auf die gesamte Halle bezogen.
Aber - und das hast du eh schon erwähnt - das Licht ist halt echt ein Wahnsinn. Das ist nicht einfach nur "nicht gut" sondern halt wirklich eine andere Dimension von unglaublich schlecht. Es gibt in der gesamten RHTT kein schlechteres, man spielt teilweise einfach wirklich im Dunkeln.

Dass ihr dafür nichts könnt und es auch leider nicht verbessern dürft ist mir auch klar. Genauso klar, wie der Umstand, dass es eben extrem schwer ist einen kostengünstigen Raum aufzutreiben.
Ich persönlich finde es interessant unter verschiedenen Umständen spielen zu "dürfen". Reizt mich persönlich mehr, als Woche für Woche in einer perfekten Halle zu spielen. Sich auf äußere Gegebenheiten einstellen zu können ist nämlich auch eine Form von Qualität. Bei euch ist es aber echt grenzwertig, denn wenn man fast gar nichts mehr sieht, hat es auch nicht mehr viel mit dem Einstellen auf ungewohnte Bedingungen zu tun.

Aber wie du weißt hab ich damals in eurem Hobbyraum gut gespielt und gegen dich meinen bis dato wohl größten Einzelsieg geholt. Insofern ist es bei mir sicher keine Ausrede für eine Niederlage.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Harnikfan hat geschrieben:
djmafia hat geschrieben:[...]
Maciej
Hallo Maciej,

Ich denke Richard hat das nicht böse gemeint. Die Bezeichnung Katastrophe war auch bestimmt nicht auf die gesamte Halle bezogen.
Aber - und das hast du eh schon erwähnt - das Licht ist halt echt ein Wahnsinn. Das ist nicht einfach nur "nicht gut" sondern halt wirklich eine andere Dimension von unglaublich schlecht. Es gibt in der gesamten RHTT kein schlechteres, man spielt teilweise einfach wirklich im Dunkeln.

Dass ihr dafür nichts könnt und es auch leider nicht verbessern dürft ist mir auch klar. Genauso klar, wie der Umstand, dass es eben extrem schwer ist einen kostengünstigen Raum aufzutreiben.
Ich persönlich finde es interessant unter verschiedenen Umständen spielen zu "dürfen". Reizt mich persönlich mehr, als Woche für Woche in einer perfekten Halle zu spielen. Sich auf äußere Gegebenheiten einstellen zu können ist nämlich auch eine Form von Qualität. Bei euch ist es aber echt grenzwertig, denn wenn man fast gar nichts mehr sieht, hat es auch nicht mehr viel mit dem Einstellen auf ungewohnte Bedingungen zu tun.

Aber wie du weißt hab ich damals in eurem Hobbyraum gut gespielt und gegen dich meinen bis dato wohl größten Einzelsieg geholt. Insofern ist es bei mir sicher keine Ausrede für eine Niederlage.
Spaß macht es natürlich, wenn die Rahmenbedingungen einigermaßen in Ordnung sind. Wo aber Verletzungsgefahr besteht, gibt es allerdings keine Diskussion...
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
djmafia
Ausredenkaiser
Beiträge: 12
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:47

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von djmafia »

Hallo,

Danke für dein Feedback!

Wie gesagt stellen wir den Tisch jetzt mehr zentral unter das Licht, damit der Unterschied nicht mehr so groß ist.
Wer vielleicht bemerkt hat, lasse ich den Gegner auch wählen auf welcher Seite er beginnen möchte....
Viel mehr anbieten und tun kann ich nicht.

Außerdem liegt das glaube ich ganz einfach am Menschen. Ich spiele sogar gerne auf der dunkleren Seite, da mir die andere wiederum zu hell ist!

Aber vielleicht habe ich mich einfach nur daran gewöhnt oder habe einfach die besseren Augen *gg* Bin auch stark weitsichtig :)

Spass bei seite...

Jeder Raum hat seine Vor und Nachteile...und jeder mag dort oder da mehr spielen. Wenn man schon im Vorraus darüber nachdenkt, dass man das Spiellokal hasst, wird man auch schlecht spielen und hat schon verloren. Ich kenne das vom Sportunion Raum, wo ich den Spiegel sehe und mich einfach nicht konzentrieren kann...

Sportliche Grüße!

Maciej
Richard3006
Ausredenkaiser
Beiträge: 117
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 14:16

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Richard3006 »

Mir ist schon wichtig zu betonen, dass meine Wortspende nicht kränkend gemeint war. Und es stimmt sicher, dass sich bei schlechten Verhältnissen/ Spielbedingungen trotzdem fast immer der bessere Spieler durchsetzt. Dessen ungeachtet ist dieser Raum "eine andere Dimension von unglaublich schlecht", wie Harnik es so zurückhaltend beschrieben hat :silent: . Wir haben euch daher 2x einen Platztausch angeboten (neutraler Austragungsort, nicht am Wolfersberg). Es war natürlich euer Recht als Heimteam, das abzulehnen.

Ich möchte es so formulieren: Grom hat das schlechteste Lokal, in dem ich persönlich jemals war. Würdest du mich einladen, eine Fun-Partie dort zu spielen, würde ich höflich ablehnen – und das, obwohl ich euch mag und mir TT viel Spaß macht.
djmafia
Ausredenkaiser
Beiträge: 12
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:47

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von djmafia »

Hallo Richard,

Danke für deine Rückmeldung und deine Ehrlichkeit.

Es ist wohl das Empfinden des "Jedermanns", wie und was er mehr oder weniger mag. Sehr oft empfindet man etwas schlecht, wenn man dort etwas Schlechtes erlebt hat.
Ich mag meinen Hobbyraum, weil ich dort schon vor 20 Jahren meine Kindheit verbracht habe und dieser Raum wird mir wohl nie "negativ" in den Sinn kommen. Wahrscheinlich deswegen habe ich auch keine Probleme mit dem Licht, weil ich dort seit meinem 13,14 Lebensjahr Tischtennis spiele.

Übrigens: Den Platztausch, denn ihr angeboten habt, war bei einem Spiel bei Euch. Also verstehe ich jetzt nicht ganz, was das mit dem Thema zu tun hat :eh:

Ich sehe das Thema als beendet, da ich eh nichts mehr beitragen kann, nachdem für alle dieser Raum "eine andere Dimension von unglaublich schlecht" ist...
:roll:

Wünsche allen weiter eine friedliche und sportlich erfolgreiche Saison!

LG
Maciej
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Klarer 6:1 Sieg für die Berufsschulen gegen motivierte Lazaristen, wobei Punzer ein Match völlig unnötig abgeschenkt hat... :dontknow:
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Harnikfan »

djmafia hat geschrieben: Ich sehe das Thema als beendet, da ich eh nichts mehr beitragen kann, nachdem für alle dieser Raum "eine andere Dimension von unglaublich schlecht" ist...
:roll:

Wünsche allen weiter eine friedliche und sportlich erfolgreiche Saison!

LG
Maciej
Ich sprach beim meistzitierten Satz dieses Forums nur vom Licht, nicht vom gesamten Raum...

Ansonsten schließe ich mich dir an. Es ist nicht eure schuld dass ihr das Licht nicht verbessern dürft. Das ist dann wohl euer spezieller Heimvorteil - besonders deiner.

Viel Erfolg und auf eine erfolgreiche Titelverteidigung.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
luksi

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von luksi »

Djmafia:
Könnt ihr nicht einfach für die Spiele zwei Lampen hinstellen? Ich habe das Lokal nicht gesehen; aber einfach an die Decken gerichtete Standlampen würden es vlt auch tun...
Ist doch nicht allzu angenehm im dunklen zu spielen... ich kann mich noch an irgendeinen Keller in der Erdbergerstrasse oder irgendwo in der Nähe dort erinnern. Das war hart...

...aber es ist spannend eure Beiträge zu lesen - weiter so :)
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Die Berufsschulen feiern einen hoch verdienten 0:7 Kantersieg bei Grom/2 und festigen damit die Tabellenspitze ohne Punkteverlust :-))
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von Harnikfan »

Wir haben gestern einen hart erkämpften Sieg gegen Penzing errungen.

Ich bin nach wie vor überzeugt, dass Penzing nicht absteigen wird, wenngleich es natürlich hart wird.
Gestern hat Klaus endlich mal wieder sein wahres Gesicht gezeigt und 3:0 gespielt.
Dafür hab ich wieder maßlos enttäuscht und nur Peter besiegt.

Begeistert - ja nahezu sprachlos - bin ich allerdings immer noch von der Spielweise Fuskas. Wenn er mit seiner Rückhand attackiert, kann man nur noch hoffen und beten, den Ball zurückzubringen ist unmöglich.
Kann man sich so ähnlich vorstellen wie Dusan im Doppel gegen KSVB.

Umso erstaunlicher, dass Klaus ihn 3:0 besiegt hat. Aber er hatte ja auch die meiste Zeit ihn zu analysieren.
Stolz bin ich nur aufs Doppel, das ich stehend k.o. trotzdem noch mit Klaus drüber gebogen hab.

Endstand 6:4. Ich denke mit Andreas und Herbert in dieser Form wird Penzing nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Das war schon sehr beeindruckend. Aber natürlich müssen sie gegen die Lazasisten und Sajoma auch in der Rückrunde punkten. Aber dann sollte der Klassenerhalt drinnen sein.

Dass wir uns als Ligaabsteiger so schwer tun ist auch überraschend. Zeigt aber auch, dass die 1. Klasse sich kontinuierlich verbessert und immer näher an das Niveau der Liga heranrückt.
Das beweisen auch die Erfolge von JAMS in der Liga.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Die Berufsschulen überwintern nach einem deutlichen 6:1-Heimsieg gegen KAA/1 mit 8 Siegen aus 8 Spielen an der Tabellenspitze. Einzig Norman Krenn musste sich in einem dramatischen Spiel der Nummer 1 von Kaasgraben 3:1 beugen.
Norman kämpfe aufopferungsvoll und wehrte einige Matchbälle ab, war aber in den entscheidenden Situation auch glücklos. Stärker hatte etliche Netz- und Tischkantentreffer- das Match hätte auch zu unseren Gunsten ausgehen können...
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1542
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln
Kontaktdaten:

Re: RHTT - 1. Klasse

Beitrag von _lümmmel »

Endlich ging die Rückrunde für uns los :-)
In einer sehr freundschaftlich und fairen Partie konnten sich die Berufsschulen beim Tabellenletzten klar mit 7:0 durchsetzen :-)
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage
Antworten