RHTT Meisterschaft -> gemeinsam neue Wege (seit 2011)

Moderator: Harnikfan

Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2028
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - Tischtennis unter Freunden (Relaunch Website)

Beitrag von Harnikfan »

Danke für das zaghafte Lob. Natürlich sprechen wir hier von der Ping-Pong-Ebene. Aber vielleicht gelingt es, mit innovativen Ideen und vor allem Taten, den Stein ins Rollen zu bringen und andere Instanzen zu ermutigen gleiche oder ähnliche Schritte zu setzen. Mit Enthusiasmus und Leidenschaft ist vieles möglich - sogar ohne Budget.

Einstweilen etablieren wir unser Motto "Tischtennis unter Freunden", das in Zukunft noch stärker gelebt werden soll, als in den 7 Jahren zuvor ohnehin schon.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2028
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - Tischtennis unter Freunden (Relaunch Website)

Beitrag von Harnikfan »

Die WTTV Website bekommt jetzt offenbar auch einen neuen Anstrich. ;)
Harnikfan hat geschrieben:Vielleicht gelingt es, mit innovativen Ideen und vor allem Taten, den Stein ins Rollen zu bringen und andere Instanzen zu ermutigen gleiche oder ähnliche Schritte zu setzen.
Rolling Stones.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2028
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - Liga

Beitrag von Harnikfan »

Die spannendste Spielklasse wird auch diesmal wieder die Liga sein. Das Potenzial für den Meistertitel haben im Prinzip vier Teams. Natürlich Titelverteidiger St. Anton/1, außerdem noch Vizemeister Franz von Sales/, Cup-Sieger Racketpoint Vienna sowie erstmals in der Vereinsgeschichte Stadlau/1.

Da Racketpoint nur selten in Bestbesetzung auflaufen wird, tippe ich auf einen Dreikampf zwischen St. Anton, Franz von Sales und Stadlau.
Warum Stadlau? Die haben sich im Sommer mit dem mehrfachen RHTT-Meister Franz von Juventus Wien verstärkt. Ich denke Franz gehört nach wie vor zu den stärksten ~8 Spielern in der Liga. Mit den beiden Wolfgangs an seiner Seite ist Stadlau wahrscheinlich sogar das ausgeglichenste Team. Konstanz ist halt das Zauberwort und das hat speziell den beiden Wolfgangs in der Vergangenheit meistens gefehlt. Über Franz von Sales und St. Anton muss man ohnehin kaum Worte verlieren. St. Anton hat mit Bernhard den besten Einzelspieler, Franz von Sales mit Thomas und Martin das stärkste Duo der Liga. Viel wird wieder davon abhängen wir stark sich Andi und Stefan präsentieren. Im Vorjahr waren beide in den entscheidenden Momenten richtig souverän. Auch die Doppelbilanz wird wieder entscheidend sein. Im Vorjahr hat St. Anton in der gesamten Saison nur drei Doppel verloren (davon 2x gegen Franz von Sales - die kein einziges Doppel verloren haben).

Heißen Außenseitertipp hab ich auch: Dynamo Liesing wird meines Erachtens um die Top5 Plätze spielen. Ich sehe sie sogar vor Traditionsklub Sajoma/1.
Um den Abstieg werden sich (sofern es nicht wieder schwere Verletzungen gibt) meines Erachtens JAMS und St. Hubertus rittern.

Mein Tabellentipp:

1. Franz von Anton/1
2. Franz von Anton/1
3. Stadlau/1
4. Racketpoint Vienna
5. Dynamo Liesing
6. Sajoma/1
7. Wolfsberg
8. Rossau
9. JAMS
10. St. Hubertus
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2028
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - Tischtennis unter Freunden (Relaunch Website)

Beitrag von Harnikfan »

Auf die Frage warum manche Leute noch nie darüber nachgedacht haben in der RHTT zu spielen, ist mit als Antwort häufiger mal:

"Dort spielt man immer gegen die gleichen Leute"

unter gekommen. Heute hab ich mal nachgezählt gegen wie viele unterschiedliche Spieler ich in 8 Jahren RHTT (also seit Bestehen) gespielt habe.

Die Antwort: 107 unterschiedliche Spieler

Bin mir nicht sicher, ob mir das in einem anderen Verband auch gelungen wäre. Zugegeben, ich bin damit wohl der RHTT-Spieler mit den meisten unterschiedlichen Gegnern überhaupt. Dennoch eine unglaubliche Zahl, die ich selbst für wesentlich geringer gehalten hätte. (Mein Tipp wären 70-80 Spieler gewesen)

Beweist mir aber auch, wie enorm viele Spieler unsere RHTT in dieser kurzen Zeit bereits zu Gesicht bekommen hat, wenn alleine ich 107 Gegner hatte. Mit den 107 Gegnern könnte man alleine 35 Dreierteams machen.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Benutzeravatar
Aut Spirit
Trainingsweltmeister
Beiträge: 755
Registriert: Do 10. Jan 2008, 01:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: RHTT - Liga

Beitrag von Aut Spirit »

In der RHTT Liga geht es ebenfalls sehr eng zu. Racketpoint ist im moment mit 24Punkten bei 15 gespielten Runden auf dem 1.Platz, gefolgt von Sajoma mit 23Punkten bei 14 gespielten Runden. Auf dem 3.Platz befindet sich St. Anton mit 22Punkten bei 13 ausgetragenen Runden. Diese 3 Teams können alle noch Meister werden wobei es wie auch im Herbstdurchgang auch in der Rückrunde im letzten Match zwischen Sajoma und St. Anton zum direkten Duell um den Titel kommen könnte (im Herbst setzte sich St. Anton zuhause überraschend klar 6:2 durch und wurde bei Punktegleichstand durch das bessere Matchverhältnis Herbstmeister)

Im Cup Halfinale könnte es zusätzlich auch wie schon letzte Saison im Viertelfinale zum Duell Sajoma gegen St. Anton kommen, dafür müssen die "Antonier" aber erstmal die Hürde Grom im Viertelfinale auf der Schmelz überwinden.

https://rh-tischtennis.at/wp/ergebnis-dienst/
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2028
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: RHTT - Liga

Beitrag von Harnikfan »

Kurzes Update, das vielleicht einige hier interessieren könnte:

Die Mannschaft SAJOMA (einst von Robert Hanak, Alois Scharmbacher und Ferdinand Höllrigl gegründet) wurde zum ersten Mal seit 1983 wieder Liga-Meister in der RHTT/DSG.

Einige hier im Forum wie beispielsweise @igelfisch haben ihre Karriere einst sogar bei SAJOMA begonnen. Dass es ausgerechnet in diesem sehr schwierigen Corona-Jahr gelungen ist, rundet sie Sache irgendwie noch zusätzlich ab.

Von meiner Seite möchte ich noch einmal herzlichst zum Titelgewinn gratulieren. Hab mich selten über einen anderen Meister als St. Anton mehr gefreut.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Antworten