Grifformen

Antworten
Flex99
Ausredenkaiser
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:15

Grifformen

Beitrag von Flex99 »

Hallo leute,

ich wollte mich mal erkundigen was für grifformen ihr so bevorzugt bzw. welches material bei griffen.
ich persönlich spiele mit einem korkholzgriff weil ich von normalen holz blasen an den händen bekommen :(
Benutzeravatar
igelfisch
Jägermeister
Beiträge: 3279
Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Grifformen

Beitrag von igelfisch »

Blasen werden zu Hornhaut,dann keine Blase mehr dort....
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever
Flex99
Ausredenkaiser
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:15

Re: Grifformen

Beitrag von Flex99 »

:D kann schon sein aber des mag ich ehrlich gesagt gar ned haben :)...
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: Grifformen

Beitrag von Harnikfan »

Flex99 hat geschrieben::D kann schon sein aber des mag ich ehrlich gesagt gar ned haben :)...
Is nicht soo schlimm wie es sich anhört, nur ein bisschen härter, sieht man aber kaum...

Ich spiele mit einem konkaven Griff, den anatomischen mag ich persönlich überhaupt nicht, der liegt nicht gut in der Hand. Den geraden Griff kann man gut drehen (wenn man sich das im Spiel zu Nutze machen will/kann)
Mit einem konischen Griff hab ich noch nie gespielt und mit einem Kork-Griff hab ich schon gespielt, aber das ist wohl nix für mich, ist aber wohl Gewöhnungssache.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Benutzeravatar
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6040
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: Grifformen

Beitrag von stealth »

Flex99 hat geschrieben: ich persönlich spiele mit einem korkholzgriff weil ich von normalen holz blasen an den händen bekommen :(
und wo genau? denn die druckstellen sagen viel über die griffhaltung aus.
eventuell hältst du den schläger zu fest. zwischen den schlägen locker lassen, beim ballholen oder in den pausen auch mal die hand wechseln zur entspannung und vorallem im sommer wenn man stark schwitzt die hand abtrocknen.
oder du hast eine extreme griffhaltung.
im daumen/zeigefingerbereich genügt es oft wenn man den übergangsbereich griff/blatt mit einem schleifpapier anpasst.
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: Grifformen

Beitrag von Harnikfan »

stealth hat geschrieben:
Flex99 hat geschrieben: ich persönlich spiele mit einem korkholzgriff weil ich von normalen holz blasen an den händen bekommen :(
und wo genau? denn die druckstellen sagen viel über die griffhaltung aus.
eventuell hältst du den schläger zu fest. zwischen den schlägen locker lassen, beim ballholen oder in den pausen auch mal die hand wechseln zur entspannung und vorallem im sommer wenn man stark schwitzt die hand abtrocknen.
oder du hast eine extreme griffhaltung.
im daumen/zeigefingerbereich genügt es oft wenn man den übergangsbereich griff/blatt mit einem schleifpapier anpasst.
Jetzt würde es mich aber interessieren, ich hab früher auch Blasen bekommen und dort ist mittlerweile eben leichte Hornhaut entstanden:
1) Unterhalb des Ringfingers, aber schon auf der Handfläche (kommt mMn von Haut "zusammschieben", sprich es entsteht eine Hautfalte beim halten des Schlägers)
2) Unterhalb des Mittelfingers (allerdings wesentlich kleiner, aber selber Grund)
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Benutzeravatar
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6040
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: Grifformen

Beitrag von stealth »

Harnikfan hat geschrieben: Jetzt würde es mich aber interessieren, ich hab früher auch Blasen bekommen und dort ist mittlerweile eben leichte Hornhaut entstanden:
1) Unterhalb des Ringfingers, aber schon auf der Handfläche (kommt mMn von Haut "zusammschieben", sprich es entsteht eine Hautfalte beim halten des Schlägers)
2) Unterhalb des Mittelfingers (allerdings wesentlich kleiner, aber selber Grund)
mmn bildet sich an dieser stelle immer hornhaut wenn man über längere zeit einen zylindrischen gegenstand hält, weil sich eine hautfalte bildet, sei es der tt-griff, der griff eines hammers, der lenker eines fahrrads, ein henkel beim tragen ... wer vorher noch nichts handwerklich gemacht hat, der bekommt spätestens beim tt die hornhaut. bevor sich aber eine blase bildet, hat man doch schmerzen, oder? dann hört man auf. nach ein paar mal hat sich eine hornhaut gebildet und das problem gelöst.
zusätzlich bildet sich auch an der innenseite des daumens, wo er den griff berührt, eine hornhaut (manche hölzer haben hier eine kante im griffauslauf -> schleifpapier). des weiteren an der dem zeigefinger zugewandten seite des mittelfingers, wo dieser an der kante des schlägerblattes reibt (->schleifpapier). manche ziehen den mittelfinger mit hoch zum blatt (prominenter vertreter: legout).
Flex99
Ausredenkaiser
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:15

Re: Grifformen

Beitrag von Flex99 »

also es ist so dass ich einen geraden griff gespielt habe von dem ich hornhaut bekommen habe weil meine hand am schläger immer wieder verrutscht ist (er lag mit seiner grifform sooo schlecht in der hand ) durch das ständige reiben am holz habe ich schmerzen an der haut gekriegt und es haben sich blasen gebildet .die anderen grifformen liegen mir nicht gut in der hand :dontknow: .
aber erzählt doch auch mal über eure grifformen
Benutzeravatar
igelfisch
Jägermeister
Beiträge: 3279
Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Grifformen

Beitrag von igelfisch »

Flex99 hat geschrieben:also es ist so dass ich einen geraden griff gespielt habe von dem ich hornhaut bekommen habe weil meine hand am schläger immer wieder verrutscht ist (er lag mit seiner grifform sooo schlecht in der hand ) durch das ständige reiben am holz habe ich schmerzen an der haut gekriegt und es haben sich blasen gebildet .die anderen grifformen liegen mir nicht gut in der hand :dontknow: .
aber erzählt doch auch mal über eure grifformen
etwas verwirrend....welcher griff liegt dir nun gut in der
hand?
meines wissens nach gibt es nur gerade,konkav und anatomisch?!
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever
Flex99
Ausredenkaiser
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:15

Re: Grifformen

Beitrag von Flex99 »

mehr oder weniger konkav ;)
Flex99
Ausredenkaiser
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:15

Re: Grifformen

Beitrag von Flex99 »

igelfisch hat geschrieben:etwas verwirrend....welcher griff liegt dir nun gut in der
hand?
meines wissens nach gibt es nur gerade,konkav und anatomisch?!
es gibt auch konisch
Benutzeravatar
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6040
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: Grifformen

Beitrag von stealth »

da es nicht viele produkte mit korkgriff gibt, schränkt man sich bei der schlägerauswahl extrem ein, deshalb holzvarianten abklären.
wenn man mit einem geraden griff nicht klarkommt, dann versucht man einen konkaven (konische gibt es ja nicht viele).
wenn man noch immer das gefühl hat man rutscht, dann ein griffband probieren.
wenn das problem tatsächlich blasenbildung im greifbereich des 3., 4. und 5.fingers ist, dann gleich das griffband probieren.
Flex99
Ausredenkaiser
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:15

Re: Grifformen

Beitrag von Flex99 »

aaaaaalsooo nochmal zum mitschreiben:

ich spiele mit korkholz weil ich blasen an den händen kriege .....das hat sogar mein tt-shop beater gesagt als ich meinen schläger gekauft habe ...
oliver463

Re: Grifformen

Beitrag von oliver463 »

Flex99 hat geschrieben:aaaaaalsooo nochmal zum mitschreiben:

ich spiele mit korkholz weil ich blasen an den händen kriege .....das hat sogar mein tt-shop beater gesagt als ich meinen schläger gekauft habe ...
welchen teil der postings oben hast nicht verstanden? :dontknow:
Flex99
Ausredenkaiser
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:15

Re: Grifformen

Beitrag von Flex99 »

aaach leute ist doch jetzt egal
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2021
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: Grifformen

Beitrag von Harnikfan »

oliver463 hat geschrieben:
Flex99 hat geschrieben:aaaaaalsooo nochmal zum mitschreiben:

ich spiele mit korkholz weil ich blasen an den händen kriege .....das hat sogar mein tt-shop beater gesagt als ich meinen schläger gekauft habe ...
welchen teil der postings oben hast nicht verstanden? :dontknow:
Um den Flex mal zu verteidigen, Griffband ist aber auch ned unbedingt meines...

Kleine Anekdote zu Schlägergriffen noch:

Ich hab vor ca. 2 Jahren im TT-Shop (damals noch auf der Schmelz) einen Schläger in der Hand gehalten, der war echt geil. Mir ist noch nie ein Griff/Schläger so gut in der Hand gelegen. Leider hat mir die Marke rein gar nichts gesagt. (Auf dem Schlägerblatt waren asiatische bzw. vermutlich chinesische Schriftzeichen und der Griff war Holzfarben) War auch das einzige Exemplar im Shop. Aber da ich nicht wechseln wollte hab ich ihn wieder zurückgelegt. Im Nachhinein find ichs schade, weil ich den gern mal probiert hätte...
>>Die Macht möge mit euch sein<<
uli
Ausredenkaiser
Beiträge: 77
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 01:00
Wohnort: bei Kassel
Kontaktdaten:

Re: Grifformen

Beitrag von uli »

manche wollen größere Griffe.

einige Sonderausführungen habe ich auf meiner Tischtennis Seite unter Sonderausführungen

Gruß Uli
Holz: ULMO-BLADES Die Angel
VH: Apollo 1,9
RH: Palio 531a
PlayerGirl

Re: Grifformen

Beitrag von PlayerGirl »

Ich hasse es, wenn ich balsen bekomme. Das nervt immer total und es dauert immer so lange bis sie weg sind, na ja man braucht halt Geduld!!
uli
Ausredenkaiser
Beiträge: 77
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 01:00
Wohnort: bei Kassel
Kontaktdaten:

Re: Grifformen

Beitrag von uli »

Aus meiner Erfahrung ist die Kante im Übergang vom Griff zum Schlägerblatt zu scharf. Hier liegen die Finger auf und an der Kante reibt es dann. Ich runde diese Kante der Tischtennishölzer immer mit einem Drehmel etwas ab. Man muss diese Kante nicht so stark abrunden - es reicht wenn diese Kante etwas gebrochen wird. Bei den meinsten Serienhölzern ist diese Kante aber nicht abgerundet und der Grund für Blasen. Zur not tut es auch etwas Schmirgelpappier um das Tischtennisholz abzurunden :D

Gruß Uli
Holz: ULMO-BLADES Die Angel
VH: Apollo 1,9
RH: Palio 531a
Antworten