Corona-Impfung

Ani
Foren-Legende
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Ani »

Ähm die Meldung kam letzte Woche!

Gleichzeit bekam ich ein Mail das 45+ frei geschalten war/ist. Zum auswählen war auch nichts für jüngere!

Somit (DAMALS!) ne ENTE bzw. Falschmeldung. Diese Woche mag es anders sein….aber Wien ist ja sowieso viel später dran als NÖ.

Aber lassen wir das….scheinbar stoßen meine Beiträge bei dir sowieso immer „auf“ ;) ;)

Viel interessanter fand ich es das der Impfstoff erst zum Schluss angezeigt wird. Fällt man da drüber hat man Pech gehabt (also wenn man einen Impfstoff ausschließen will).
FORZA ITALIA !!!!!
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8273
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Markus G. »

@Ani: Eva geht es wieder gut. Ist halt einen Tag gelegen.
Oliver
Ausredenkaiser
Beiträge: 55
Registriert: So 31. Jan 2021, 15:22
Wohnort: Grenze 1140/1160/1170

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Oliver »

Ani hat geschrieben: Sa 26. Jun 2021, 17:06 Somit (DAMALS!) ne ENTE bzw. Falschmeldung. Diese Woche mag es anders sein….aber Wien ist ja sowieso viel später dran als NÖ.

Aber lassen wir das….scheinbar stoßen meine Beiträge bei dir sowieso immer „auf“ ;) ;)).

WO wurde das gemeldet? (Krone, Heute, Österreich, Impfservice?)
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8273
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Markus G. »

Also in NÖ hat wirklich alles sehr gut funktioniert. Wundert mich dass Wien da so hinterher hinkt. Besonders wo man doch beim Testen eigentlich sehr gut aufgestellt war.
floxe
Ausredenkaiser
Beiträge: 7
Registriert: Di 29. Sep 2020, 19:41

Re: Corona-Impfung

Beitrag von floxe »

Zweite Impfung mit Biontech am Montag bekommen, keinerlei merkbaren Impfreaktionen ausser etwas schmerzen an der Einstichstelle für 24h. Lebensgefährtin ist nach der zweiten Impfung mit Moderna für 24h mit Fieber und dem vollen Programm gelegen.
Ani
Foren-Legende
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Ani »

Ich habe am Freitag den 02.07. Moderna bekommen. Geimpt hat mich übrigens "NOBI" ;)

Zwei Tage Schmerzen in der Hand wie wenn ich gegen einen Türstock gelaufen wäre....sonst nichts.

Leider habe ich nach einer Woche einen "Corona-Arm" bekommen. Das haben nur 0,8%...aber ich musste halt dabei sein.
D.h. nach einer Woche schwillt der Arm nochmal an, es kommt zu einer Hautrötung und Hitzeentwicklung rund um die Einstichstelle.
Sie wissen nicht WARUM das so ist.....
FORZA ITALIA !!!!!
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8273
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Markus G. »

Oje, Du Armer! Hoffe es legt sich bald! Gute Besserung @Ani!!!

Ich und meine Frau haben ja schon beide hinter uns, Eva mit Fieber nach der zweiten, ich außer leichte Kopfschmerzen nix. Am Samstag war unsere Tochter dran. Alles ganz easy außer auch die Einstichstelle, die ihr gestern noch weh getan hat. Heute aber schon wieder gut.
Ani
Foren-Legende
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Ani »

Danke!

Ist eh schon wieder besser….aber mir die zweite wird halt vermutlich blöd.
Weil ich dann die andere ….sprich rechte Hand nehmen muss. Das ist als Rechtshänder vermutlich blöd….aber was soll’s.
FORZA ITALIA !!!!!
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8273
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Markus G. »

Warum nicht wieder die Linke? Weil sie durch den Einstich „angeschlagen“ ist?
Ani
Foren-Legende
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Ani »

Ja eventuell….steht zumindest im Internet so das man dann die anderen Hand nehmen sollte.

Die Begründung dafür wird nicht erläutert ;)
FORZA ITALIA !!!!!
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8273
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Markus G. »

Na, dass ist schon ärgerlich. Hoffentlich reagiert Deine Rechte dann nicht so schlimm :notworthy:
Ani
Foren-Legende
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Ani »

JA hoffentlich…im August werd ich’s dann wissen/Sehen.
FORZA ITALIA !!!!!
floxe
Ausredenkaiser
Beiträge: 7
Registriert: Di 29. Sep 2020, 19:41

Re: Corona-Impfung

Beitrag von floxe »

Leider habe ich nach einer Woche einen "Corona-Arm" bekommen. Das haben nur 0,8%...aber ich musste halt dabei sein.
Meine Freundin hatte bei der ersten Moderna ähnliches - nach einer Woche starke Rötung am geimpften Oberarm usw.
Sie hatte die zweite Impfung dann trotzdem am linken Arm, ist dann 24h mit Fieber gelegen, danach war wieder alles OK.
Ani
Foren-Legende
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Corona-Impfung

Beitrag von Ani »

Aha okay…gut zu wissen.
Ich hatte nicht nur die „Rötung“…sonder mehr, und im Internet stand es so.

Hat Sie es beim Aufklärungsgespräch gesagt??
FORZA ITALIA !!!!!
floxe
Ausredenkaiser
Beiträge: 7
Registriert: Di 29. Sep 2020, 19:41

Re: Corona-Impfung

Beitrag von floxe »

Hat Sie es beim Aufklärungsgespräch gesagt??
Ja, also eben Ausschlag an Arm und Oberkörper und und leichte Schwellung am Arm, ist aber nach ca. 10 Tagen alles wieder abgeklungen und sie hatte dann keine Beschwerden mehr. Beim Aufklärungsgespräch hat sie drauf hingewiesen, sprach aber scheinbar nix dagegen wieder denselben Arm zu nehmen - aber du wirst ja eh selbst auch nochmal nachfragen dann.
Antworten