Don't feed the trolls

Moderatoren: stealth, Markus G., Ani, HdB, Ballonverteidiger

Antworten
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6052
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Don't feed the trolls

Beitrag von stealth »

wer mit dem begriff "troll" nichts anzufangen weiß, bitte unbedingt diesen artikel durchlesen: :arrowr: troll (netzkultur) oder selbst einmal nachschlagen.
dieses phänomen gab es immer schon und wird es immer geben. es gibt nur ein richtiges verhalten: ignorieren (don't feed the trolls) und wenn eine grenze überschritten wird aus dem forum kippen.
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 467
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: Don't feed the trolls

Beitrag von bigboss_21 »

Als Troll bezeichnete man ursprünglich die männlichen Gegenstücke zu Elfen, Feen oder Hexen, welche schadenbringende Geisterwesen, oft in Riesengestalt, sind. Die Fabelfigur stammt ursprünglich aus der germanischen Mythologie. Der Begriff stammt aus dem Nordischen und bedeutet soviel wie Riese, Unhold oder Zauberwesen.
Obwohl diese Wesen Unheil bringen sollen, hat sie fast jeder Norweger ins Herz geschlossen. Er ist aus dem Leben der "Nordmänner" gar nicht mehr wegzudenken. Deshalb findet man überall in Norwegen, Troll-Figuren, in den Souvenirgeschäften wird man mit Troll-Shirts, Troll-Socken, Troll-Figürchen, Troll-Schlüsselanhänger, Troll-Bücher (auch in deutsch) und mit vielen, weiteren "trolligen" Souvenieren überhäuft.
Trolle spielen nur in der Dunkelheit ihre lustigen Streiche, bei Tagesanbruch verschwinden sie im Wald ! :-))
Heimat bist du großer Söhne !
Benutzeravatar
Black Panther
Ausredenkaiser
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Mai 2006, 02:00

Re: Don't feed the trolls

Beitrag von Black Panther »

...ich hoffe, ihr habt nic ht vergessen, dass ein Karl TROLL
Österr. Meister war.....
Antworten