2.KLASSEN 2007/2008

KugelBlitz
Ausredenkaiser
Beiträge: 92
Registriert: Di 27. Apr 2004, 02:00

Beitrag von KugelBlitz »

Spitzenspiel der 2. Klasse B (1. gegen 2.): WSC/4 - FLK/3 7:0
Das hätten wir nie und nimmer geglaubt. Wir haben einen knappen Sieg erhofft und wären mit einem Unentschieden auch zufrieden gewesen. Wieder eine beeindruckende Vorstellung unserer Jugendspieler!
Harte Gegenwehr zu Beginn (Kugelblitz gegen Martin Janousek 6:11, 14:12, 21:19, 12:10 nach 6:10), dann ging's aber rasch:
Andi Blöschl 7,6,-3,3 gegen Schwaiger, Roland Wukovits jun 4,10,7 gegen Fink, Blöschl/Wukovits 2,4,-4,7 gegen Fink/Janousek, Blöschl 8,10,1 gegen Janousek, Kugelblitz -13,3,4,8 gegen Fink und Wukovits 6,12,-9,4 gegen Schwaiger. Das war wohl der Herbstmeistertitel...


Benutzeravatar
Han Solo
Routinier
Beiträge: 1263
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Han Solo »

9. Runde WSC/5 - SKG/5 4:6

Heute sind ein paar Serien gerissen. Unsere ersten abgegebenen Punkte daheim und dann gleich 2 Stück hergegeben

Wagner 1:2 (+Schwab B.,-Schwab R., -BFS)
Karotte 3:0 (mit Hängen und Würgen gg. Schwab Birigt im 5. Satz auf 11)
Han 0:3
Doppel 0:1 (Karotte/Wagner)

vs.

Schwab R. 2:1 (-Karotte)
Schwab B. 1:2 (+Han)
Big Forehand 2:1 (+Wagner, +Han)
Doppel 1:0 (Schwab/Schwab)

Für mich gilt heute das Motto: Wenn im Popo, dann gleich richtig. Gegen Schwab Birgit 2:1 geführt, gegen Schwab R. "nicht anwesend" und gegen BFS in der letzten Partie auch 2:1 geführt und einen Matchball nicht nutzen können. Shit happens! Gratuliere den SKG'lern.


Leia: "Da lass ich mich lieber von einem Wookie küssen!" - Han: "Das kann ich arrangieren. Ein ordentlicher Kuss würde ihnen gut tun."
KugelBlitz
Ausredenkaiser
Beiträge: 92
Registriert: Di 27. Apr 2004, 02:00

Beitrag von KugelBlitz »

Hallo Tom!
Mach dir nichts draus! Wahrscheinlich haben wir euch mit unserer Vorlage zu sehr unter Druck gesetzt?!


stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6052
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Beitrag von stealth »

2 lebenswichtige punkte für skg. da hat wohl bfs alle seine beziehungen spielen lassen.


tischtennis_michl
Foren-Legende
Beiträge: 2421
Registriert: Mo 23. Aug 2004, 02:00

Beitrag von tischtennis_michl »

Gratulation an SKG ... geht ja doch

aja, gratuliere Han Solo (der Beitrag war das 1000. Posting)


Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit,
warum auch nicht - sie hat ja Zeit!
Zwinkerer
Routinier
Beiträge: 1224
Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Zwinkerer »

jetzt ist der Bann gebrochen - man merkt bei allen unseren Mannschaften dass sie sich langsam an das stärkere Niveau in Wien herantasten. Das war ja ein richtiger Kulturschock von den Hobbyligen wie sie bei uns im Osten sind in die Leistungsdichte Wiens zu wechseln.
Die Klasse ist ja auch noch extrem knapp beisammen und vielleicht wird die Überraschung ja Wirklichkeit und sie bleiben oben.


Mein Handicap ist das zu weit entfernte Loch.
Benutzeravatar
Big Forehandspin
Routinier
Beiträge: 1531
Registriert: Sa 12. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Wien

Beitrag von Big Forehandspin »

@Zwinkerer

Endlich ist uns der langersehnte Sieg gelungen. Frag mich nicht wie ich bei 5:4 gespielt habe, aber die 9er ist halt nicht leicht für mich. Wichtig ist das ich sie gewonnen habe. Nun haben wir mal angeschrieben und wenn wir drei die Form halten können wir in den 2 noch ausstehenden Partien ebenfalls Punkte holen. Es macht einfach Spass mit Roland und Birgit zu spielen. Es läuft alles bestens.


Holz: Stiga Ebenholz V - Master
Beläge: Stiga Boost TS 2,0 mm
Benutzeravatar
M.o.T.
Trainingsweltmeister
Beiträge: 905
Registriert: Di 26. Apr 2005, 02:00

Beitrag von M.o.T. »

Gratulation an Kor/Gren bzw. vorallem an BFS, nur so weiter

Quote: man merkt bei allen unseren Mannschaften dass sie sich langsam an das stärkere Niveau in Wien herantasten. Das war ja ein richtiger Kulturschock von den Hobbyligen wie sie bei uns im Osten sind in die Leistungsdichte Wiens zu wechseln.


dass die 2.klasse in wien stärker ist als die 1. in Niederösterreich ist glaub ich klar, aber das is auch scho das einzige was an dem satz sinn hat...denn OL im achso hobbymäßigen Osten ist wohl nicht viel schwächer als die 2.klasse in wien


Remember, the early bird may catch the worm, but it"&expquot;s the second mouse that gets the cheese! / Wem die Sch... bis zum Hals steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen!
Zwinkerer
Routinier
Beiträge: 1224
Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Zwinkerer »

@M.O.T - ich denke das sogar die Unterliga Probleme hat in der 2. Klasse zu bestehen. Die Dichte fehlt eindeutig und da ist Wien um einiges stärker - Das ist Fakt und hat mit der Oberliga nichts zu tun wenngleich auch hier Probleme immer sichtbarer werden. Das hat ja nichts mit schlechtreden zu tun aber die Entwicklung ist ja zu sehen. Aber vielleicht tritt ja auch der Fall ein und ich muß in ein oder zwei jahren Abbitte leisten. Wäre fürs Tischtennis ja ganz okay aber mir fehlt halt der Glaube.

Bezüglich Oberliga wäre ein Vergleich mit der 1. Klasse angebracht und Du weißt selber was sich da abspielen würde



Mein Handicap ist das zu weit entfernte Loch.
Mitta
Trainingsweltmeister
Beiträge: 595
Registriert: So 19. Nov 2006, 01:00

Beitrag von Mitta »

Gratuliere euch Bernd! Ich trau euch noch ein paar Pünktchen bis zum Winter zu


Soll ich dem Ümit Korkmaz sagen: "hol dir ne Leiter und deck den Mertesacker?" (Josef Hickersberger)
Benutzeravatar
M.o.T.
Trainingsweltmeister
Beiträge: 905
Registriert: Di 26. Apr 2005, 02:00

Beitrag von M.o.T. »

Dass die Dichte größer ist liegt einfach daran dass in Wien keine regionale Unterteilung besteht, und sonst gibt es dafür keinen Grund, und gerade Gren hat ja sogar die regionale Teilung im Osten vehement verteidigt, was natürlich auch nachzuvollziehen ist

--> wenn man die regionale Teilung aufhebt gäbe es genau so viele Klassen und Gruppen in NÖ wie in Wien und eben nicht nur max 4 und die Dichte wäre genau die selbe, nur dass das natürlich nicht der Sinn sein kann dass man in der 7. Klasse von Mistelbach nach Ybbsitz fahren muss ist klar

Also die Entwicklung die du da erkennst sehe ich nicht wirklich, aber ok...

also ich weiß was sich da abspielen würde aber sicher nicht das auf was du angespielt hast




Remember, the early bird may catch the worm, but it"&expquot;s the second mouse that gets the cheese! / Wem die Sch... bis zum Hals steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen!
tischtennis_michl
Foren-Legende
Beiträge: 2421
Registriert: Mo 23. Aug 2004, 02:00

Beitrag von tischtennis_michl »

Quote: Das war ja ein richtiger Kulturschock von den Hobbyligen wie sie bei uns im Osten sind in die Leistungsdichte Wiens zu wechseln.


... auch wenn die Diskussionen NÖ-Wien hier TOTAL OFF-TOPIC schon sind, wollte ich nur kurz auch etwas sagen:

Ich fühle mich wohl in der "Hobbyliga"

... werde daher nie nach Wien wechseln ... hätte viel zu viel Angst vor dem ach so hohen Niveau dort ...


Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit,
warum auch nicht - sie hat ja Zeit!
Zwinkerer
Routinier
Beiträge: 1224
Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Zwinkerer »

es ist ja auch nichts dagegen einzuwenden und wir haben ja auch immerhin 27 Jahre dort gespielt und darf daher sehr wohl eine Einschätzung der Lage abgeben die ihr aufgrund Eurer Jugend ja gar nicht nachvollziehen könnt. Fakt ist das die Gruppe Ost früher (mehr als 10 Jahre her) wesentlich stärker war als sie es jetzt ist. Die regionale Teilung wurde ja eh schon teilweise aufgeweicht und trotzdem sind weniger Mannschaften in der Klasse Ost und die Dichte ist ein Jammer. Es geht auch hier in keinster Weise um Vergleiche der LVs sondern war eine Feststellung für unseren Verein und warum zu Beginn unsere Leute es extrem schwer haben. Ein weiterer Vorteil für uns ist eben auch die geringere Distanz und wie man sieht spielen unsere Kleinen auch wieder bei Turnieren mit.

Egal - es ist OFF Topic und daher mein letzter Beitrag.

@michl - ist auch besser wenn man Tischtennis selbst eher als Ausgleichssportart sieht ;).


Mein Handicap ist das zu weit entfernte Loch.
Kantenballtschuker
Trainingsweltmeister
Beiträge: 946
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Kantenballtschuker »

Knapp vor dem Spiel der Runde in Runde Nr. 10 gegen Döbling gab es für uns leider eine kalte Dusche gegen LSV. Der Gegner spielte etwas anders besetzt als bisher und fühlte sich in unserer schnittlosen Schießerhalle sichtlich wohl. Dazu kam noch, daß sich das Glück, das wir bisher im Laufe dieses Herbstdurchganges hatten sich diesmal umdrehte, und wir nicht weniger als 5 Partien von den 6 verlorenen Partien im 5. Satz auf Unterschied verloren.

Was soll`s - c`est la vie - das Spiel geht weiter, hoffentlich morgen mit einer guten Leistung gegen den Titelfaroviten Döbling (wie auch immer das Endergebnis dann lauten wird).

Post/2 - LSV/3 3:6

Wagner 2:0
Krickl 1:2
Kanti 0:3

vs

Nozicka 2:0
Sattlegger 2:1
Werner 2:1
+ Doppel





Benutzeravatar
igelfisch
Jägermeister
Beiträge: 3279
Registriert: Di 8. Jun 2004, 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von igelfisch »

Quote:
Nozicka 2:0
Sattlegger 2:1
Werner 2:1
+ Doppel


des warat oba 7:2....



40....na und?

eden4ever
Kantenballtschuker
Trainingsweltmeister
Beiträge: 946
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Kantenballtschuker »

du solltest dich für eine stelle als kontrollor beim rechnungshof bewerben.

also dann, ich korrigiere :

werner 1:2






Kantenballtschuker
Trainingsweltmeister
Beiträge: 946
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Kantenballtschuker »

Das WTTV-Spiel der Runde 10 war leider eine nur allzu klare Angelegenheit für den Favoriten Union Döbling/2. Döbling spielte in Bestbesetzung mit Harald Kinzl, Martin Knoll und Michael Steinparzer, wir traten mit Gerhard Kudilek, Wolfgang Krickl und Werner Kafka an, wobei zusätzlich Christoph Wagner das Doppel zusammen mit Wolfgang Krickl bestritt.

Die einzig knappe Partie war mein Spiel gegen Martin Knoll (und auch das wurde von mir in 5 Sätzen verloren, nachdem ich Martin bei einer 2:1-Satzführung von mir dann zuviel in seine Stärke - die Rückhand - gespielt habe ).

Zu diesem Zeitpunkt stand es jedoch bereits 6:0 für Döbling, und es wurde allenfalls in mehreren Sätzen mal knapp, die Frage des Sieges stellte sich aber in keinem der 6 Spiele.

Und so gab es schließlich ein 7:0 für die Gäste, die so in dieser Klasse wohl heuer nicht zu schlagen sind.

Das Spiel wurde von einigen Zusehern verfolgt, welche zumindest einige sehenswerte Ballwechsel beobachten konnten, auch wenn sich die Spannung aufgrund des eindeutigen Ergebnisses natürlich einigermaßen in Grenzen hielt. Das Aufstrichbrotbuffet und die Getränke kamen bei Zusehern wie Spielern gut an und es gab anschließend an das Spiel noch eine ausgedehnte 3. Halbzeit.


Werner Kafka, Post SV TT !





Kantenballtschuker
Trainingsweltmeister
Beiträge: 946
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Kantenballtschuker »

Inoffizieller Nachtrag :

Gegen Ende des letzten Spiels wurde die Halle von der in der 3. Halbzeit bislang ungeschlagenen Hooligan-Mannschaft eines in der Nähe liegenden Geriatriezentrums gestürmt.

Unter dem für seine Konsequenz in dieser Disziplin berühmten Mannschaftsführer "Los-Noppos-van-der-Buffetstecheros" ließen sie auch diesmal nichts anbrennen und ersparten uns dadurch den mühsamen Heimtransport voller Bierflaschen und überzähliger Aufstrichbrote. Beschwerden des Delegationsleiters der Hools wie "Des is jo wia beim Höfelmayer, überall wo i hinkumm kriag i nix mehr" wurden ohne mit der Wimper zu zucken ignoriert.





Benutzeravatar
Big Forehandspin
Routinier
Beiträge: 1531
Registriert: Sa 12. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Wien

Beitrag von Big Forehandspin »

10. Runde 2. Klasse A
SKG5 : KOM1 4:6

Schwab B.: 1:2 (+Tröster)
Schwab R.: 1:2 (+Tröster)
Big Forehandspin: 1:2 (+Humer)

Schwab/Schwab : Humer/Kauderer 1:0



Holz: Stiga Ebenholz V - Master
Beläge: Stiga Boost TS 2,0 mm
Mitta
Trainingsweltmeister
Beiträge: 595
Registriert: So 19. Nov 2006, 01:00

Beitrag von Mitta »

@ Big Forehandspin:

Echt schade dass es gestern so knapp gegen euch ausgegangen ist. Da waren echt schöne Partien dabei.


Soll ich dem Ümit Korkmaz sagen: "hol dir ne Leiter und deck den Mertesacker?" (Josef Hickersberger)
Zwinkerer
Routinier
Beiträge: 1224
Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Zwinkerer »

@bigforehandspin - Tolle Leistung - ihr werdet im Frühjahr noch einige Überraschungen liefern.


Mein Handicap ist das zu weit entfernte Loch.
Benutzeravatar
Han Solo
Routinier
Beiträge: 1263
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Beitrag von Han Solo »

Die von Ani zitierte Seuche hat meine Mannschaft jetzt auch erfaßt.

2:6 gegen WUW (Karotte gg. Sobotka und Pibernik gewonnen). Waldi zu stark für uns (ohne Satzverlust). Die möglichen Partien nicht gewonnen, die unmöglichen nicht gewonnen ergibt eine hohe Niederlage. Naja, es kann nur mehr besser werden.


Leia: "Da lass ich mich lieber von einem Wookie küssen!" - Han: "Das kann ich arrangieren. Ein ordentlicher Kuss würde ihnen gut tun."
KugelBlitz
Ausredenkaiser
Beiträge: 92
Registriert: Di 27. Apr 2004, 02:00

Beitrag von KugelBlitz »

@ Han Solo
Nach eurem tollen Saisonstart ist zuletzt ein wenig der Wurm drin. Aber Kopf hoch - es wird schon wieder!


KugelBlitz
Ausredenkaiser
Beiträge: 92
Registriert: Di 27. Apr 2004, 02:00

Beitrag von KugelBlitz »

2.B: WSC/4 - HCV/1 6:1. Keine aufregende Leistung unserer Mannschaft, tapfer kämpfender Gegner, und ein etwas glücklicher und zu hoch ausgefallener Sieg. Schon in der Vorwoche (beim 6:1 gegen NFS/2) waren Roland und Andi nicht in Topform, damals unterlag Roli dem gut spielenden Heine Silhavy, diesmal unterlag Andi Siegi Klemetsch. Und Roli musste gegen Martin Hülferding einen 0:2-Satzrückstand umdrehen, auch das Doppel ging über die volle Distanz.
Und ich habe das von vielen mit Spannung erwartete Treffen gegen Siegi Klemetsch ebenfalls hauchdünn überstanden - dank der besseren Kondition -5,-9,5,3,2. Also:
Roland Wukovits 2/0 (3/2 Hülferding, 3/1 T.Klemetsch)
Andreas Blöschl 1/1 (2(/3 S.Klemetsch, 3/0 T.Klemetsch)
Kugelblitz (3/0 Hülferding, 3/2 S.Klemetsch)
Wukovits/Blöschl 3/2 gegen S.Klemetsch/Hülferding
Damit sind wir mit 11 Siegen aus 11 Spielen überlegener Herbstmeister. Das haben wir nicht in dieser Deutlichkeit erwartet, daher freut es uns und sollte für die Jungs auch Ansportn für gute Frühjahrsleistungen sein.



HCV
Ausredenkaiser
Beiträge: 34
Registriert: So 16. Apr 2006, 02:00
Wohnort: 1230 Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von HCV »

Ja war manch hochklassiges Spiel zwischen WSC und HCV dabei. Der Sieg mag etwas zu hoch ausgefallen sein, war aber absolut verdient. An meiner konditionellen Schwäche werde ich über die Feiertage bei so manchem "Punschstandl" noch arbeiten um dann dem Kugelblitz im Frühjahr das fürchten zu lernen.
Herzliche Gratulation von dieser Stelle aus jedenfalls an den verdienten Herbstmeister!


Antworten