Wiener Liga 2010/2011

Benutzeravatar
Meggs
Kampfschupfer
Beiträge: 352
Registriert: Di 11. Nov 2008, 01:00
Wohnort: Korneuburg / NÖ
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Meggs »

kleine Überraschung in Korneuburg: SKG - SPI 6:4
Wow, na gratuliere an unsere WL-Mannschaft, ich glaube die 2 Punkte hatten wir bitter nötig, nur weiter so, bravo :thumbup: :!:
Holz aktuell: BTY Boll W5
Holz alt: BTY Boll ZLF, Stiga Clipper CR ohne WRB
Beläge aktuell: BTY Tenergy 64-FX
Beläge alt: BTY Tenergy 05-FX
Benutzeravatar
VarioSoft
Trainingsweltmeister
Beiträge: 904
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von VarioSoft »

Wieder mal ein kurzes Statement in diesem Thread: Knapp waren wir an einer Überraschung dran, bei Wukerls 9:5 im Entscheidungssatz gegen herbstl hat es sehr stark nach einem Remis gerochen. Endstand SKW-EDE jedoch 4:6.
12. Saison Wiener Liga (die erste als Papa *g*). Bisherige Rankings: 13-6-1-5-1-6-3-4-4-2-5
Benutzeravatar
VarioSoft
Trainingsweltmeister
Beiträge: 904
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von VarioSoft »

FLOE/1 gewinnt mit 6:4 knapp gegen SML/2 (Saidac 3/0) und OLY holt mit 6:3 die ersten Punkte gegen SML/3.
12. Saison Wiener Liga (die erste als Papa *g*). Bisherige Rankings: 13-6-1-5-1-6-3-4-4-2-5
Atlantis
Ausredenkaiser
Beiträge: 127
Registriert: Do 26. Apr 2007, 01:00

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Atlantis »

Saidac verliert die beiden ersten Sätze gegen Jovanovic deutlich. Aber was dann folgte, waren drei tolle Sätze von Ion Saidac.
Auch die Partie Schuster/Dittrich (1:3) war sehenswert. Peter Vass vergibt Matchbälle gegen Coufal.
Es war eine denkbar knappe Niederlage von SML 2.
Benutzeravatar
JJSONARO
Trainingsweltmeister
Beiträge: 832
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 01:00

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von JJSONARO »

Mein erster Spielbericht diese Saison:

Weils so spannend war:

BUT-SGKG

Nach 1:5 noch 5:5.

JJ: 2:1(+Böhm, Medlitsch; - Feily)
Markl: 2:1 (+feily, medlitsch; - Böhm)
Brunner 1:2 (+feily; - Böhm, medlitsch)


Bei 1:5 gewinnt Markl gegen feily, dann ich gegen böhm, dann markl gegen medlitsch und dann----
Geri auf der 9er bravo! 3:1 gegen feily gewonnen.

War spät aber hat sich gelohnt weiter zu kämpfen. :thumbup:
Nur wer pro Satz mind. 2 Annahmefehler macht ist fair...... der Gegner hätte ja sonst gar keine Chance...
Benutzeravatar
VarioSoft
Trainingsweltmeister
Beiträge: 904
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von VarioSoft »

Weils doch eine größere Überraschung war, sollte man sich nicht nur auf das Eintragen bei den WTTV-Ergebnissen beschränken:

SKW/2 - FLOE/1 5:5
Wukerl 2 (-Dittrich)
Vario 2 (-Jovanovic)
GüGö 1 (+Coufal)

Starke Partie von Wukovits, der bei 3:5 gegen Slavko im Entscheidungssatz 11:9 gewinnt, danach dreht GüGö auf der Neuner gegen Coufal noch einen 0/2-Satzrückstand um. Insgesamt sehr viele ausgeglichene Partien, die nicht nur müde, sondern vor allem auch Spaß gemacht haben.
12. Saison Wiener Liga (die erste als Papa *g*). Bisherige Rankings: 13-6-1-5-1-6-3-4-4-2-5
Feily
Routinier
Beiträge: 1282
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Feily »

wir verabschieden uns mit einem 6:2 gegen Olympic. Roli und ich in Einzel und Doppel ungefährdet, anstellen von Peter (krank) spielte Max Mayer, hätt fast gegen L. Zamarin gewonnen (5 Sätze)

Eden kann dank Einsatz von Seki bei Flö/2 nun wohl alle Titelambitionen begraben?!?
für einen Intelligenztest drücke F13
Noppenstecher
Routinier
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Good Old Vienna

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Noppenstecher »

...es leben die 2. Mannschaften in der WL - mögen es bald viel viel mehr sein :(

Haben uns mit einem 6:1 gg. Kontakt in die Winterpause begeben
(beide Mannschften nicht in stärkster Aufstellung, wir aber mit zwei Standartkräften, Kon ohne deren - daher so glatt :roll: )
Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !
Benutzeravatar
VarioSoft
Trainingsweltmeister
Beiträge: 904
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von VarioSoft »

mögen es bald viel viel mehr sein
Dein Wunsch wird sich nicht erfüllen, denn nächste Saison wird es voraussichtlich eine weniger sein: Fötz/1 steigt auf, SML/3 ab und nur eine (EDE/2 oder SKW/3) kommt rauf. Ich verstehe einfach nicht, warum du aus Prinzip dagegen wetterst: die beiden Flötz-Mannschaften beleben die Liga, bringen viele neue (Coufal, Klaus) oder seltene (Jovanovic, Dittrich, Seki) Gesichter und heben zudem zweifellos das Spielniveau.

Auch wenn sowohl Titel- als auch Abstiegskampf de facto entschieden sind, so erlebe ich die diesjährige Saison als eine ausgesprochen interessante und anspruchsvolle. Meiner Meinung nach haben nahezu (ich sehe mal von SML/3 ab) alle Spieler kaum Partien, in denen sie entweder chancenlos oder unterfordert wären -> ist doch eine wunderbare Zusammensetzung!? Nächstes Jahr dürfte es noch ausgeglichener werden, da beide 1.Klasseaufsteiger stärker zu erwarten sind als die heurigen Tabellennachzügler.

Die Alternative? In 1A drängt die bestgereihte Einser (Hakoah) förmlich nach oben, was in der Liga Woche für Woche ein Schlagerspiel ergäbe. Und in 1B empfehlen sich für übernächstes Jahr Post und WiLi, oder vielleicht doch OLY mit Paal und Teyral? Klingt aufregend ...

Soweit ich deine (Curti) WL-Spieler einschätze, so bin ich davon überzeugt, dass die sich wesentlich lieber mit den beiden Flötz-Mannschaften messen als mit z.B. Hakoah oder WiLi.
12. Saison Wiener Liga (die erste als Papa *g*). Bisherige Rankings: 13-6-1-5-1-6-3-4-4-2-5
Noppenstecher
Routinier
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Good Old Vienna

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Noppenstecher »

Vario Du wirst es nie verstehen :roll: - nicht nur die Beeinflussung der Meisterschaft durch die 2.Mannschaften (siehe Flötz), es ist auch langweilig mit weniger Durchmischung! Wirst sehen den nächsten Jahren haben wir viele dergleichen und klar dass alle zu diesen Vereinen gehen und nicht zu Deinen aufgezählten, da diese durch das von Dir inizierte Regulativ dort keinerlei Perspektive haben - das ist leider die traurige Wahrheit - die Grossen werden noch grössser und fressen den Kleinen das Potential weg ... :frown:
Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8048
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Markus G. »

Jeder "Kleine", der etwas erreichen möchte, muss versuchen etwas an der eigenen Situation zu verändern. Klein sein darf kein Privileg und Vorteil sein, ebenso darf auch groß sein keinen Nachteil mit sich führen. In 10 Jahren wird man wissen ob sich die regelung Zweitmannschaften ausgezahlt hat oder nicht.

SML/2 gewinnt das letzte Spiel der Saison gegen BUT/1 mit 6:1

Schuster 2/0, Vass 2/0, Saidac 1/1, Schuster/Saidac 1/0 bzw Brunner 1/1, Zelmanovics 0/2, Markl 0/2, Zelmanovics/Markl 0/1,

Das Spiel war knapper als das Ergebnis es ausdrückt. von 4 5 Satzpartien (Vass-Brunner, Vass-Zelmanovics, Doppel, Saidac-Brunner) ging nur eines verloren.
Benutzeravatar
igelfisch
Jägermeister
Beiträge: 3279
Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von igelfisch »

Strafbeglaubigung
11 HL SKG/2 OLY/1 Unberechtigter Spieler 0:7 s
Ordnungsstrafe
11 HL SKG/2 OLY/1 Verstoß gegen das Alkoholverbot für Aktive 40,00
MUBA-Gebühren
11 HL SKG/2 OLY/1 Böhm R. 20,00
HL SKG/2 3 offizielle Verwarnungen („gelbe“ bzw. „gelb-rote“ Karten)
für den Spieler Böhm R. 20,00
HL SKG/2 weitere 2 offizielle Verwarnungen („gelbe“ bzw. „gelb-rote“ Karten)
für den Spieler Böhm R.

:?: :?: :?:

man(n) kann sich in etwa vorstellen was passiert ist,aber mich würde interessieren ob "das Alkoholverbot für Aktive" direkt etwas mit "Unberechtigter Spieler" zun hat(te)??
Wer war Schiri?
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever
Feily
Routinier
Beiträge: 1282
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Feily »

nein hat es nicht
für einen Intelligenztest drücke F13
Benutzeravatar
igelfisch
Jägermeister
Beiträge: 3279
Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von igelfisch »

...ich mag es ja spannend,aber wer war dann nicht spielberechtigt?!? Mayer Max!?!?
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever
Noppenstecher
Routinier
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Good Old Vienna

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Noppenstecher »

Hab mich mal schlau gemacht aus 4.Hand - vielleicht weiss ja wer mehr /Feily ;) .
Also der Max war spielberechtigt - hat aber nach so anstrengenden Spielen nicht mehr die Berechtigung ein Bierli zu zischen - da war die Schiridame wohl etwas übereifrig - drum die Geldstrafe. Find ich scho arg, weil a Bieli nach dem Spiel gehört schon dazu :x
--- der Roli wars :? :? :?
Da gibts eine neue Regel nachder man ab einer gewissen Zahl von Gelben oder gelb/roten für ein Runderl aussetzen muss - weiss da wer mehr /Stealth :roll:
- hab mich ehrlich gesagt auch nicht so damit beschäftigt - sollt ma aber oder weil das kann jedem passieren ???

wie gesagt - aus 4.Hand - aber einige interessante Diskussionsansätze dabei ;)
Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !
Feily
Routinier
Beiträge: 1282
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Feily »

so, damit das Thema endlich abgehakt wird.

Ja, Roli war nicht berechtigt. Er hat in der Runde zuvor seine 7. Gelbe bzw. Gelb-Rote kassiert. Nach dieser Anzahl von gelben bzw. gelb-roten wird man eine Runde gesperrt. Es liegt lt. WTTV Regulativ in der Verantwortung des Vereins, gelbe bzw. gelb-rote Karten zu zählen, um im Fall des Falles einer Sperre zuvor zu kommen. Wir haben die Karten nicht gezählt und somit ist es passiert. (Ich finds aber trotzdem arg, dass der Verein fürs Kartenzählen verantwortlich ist und nicht der Verband)

Und der Bier-Täter war nicht der Max, sondern ich. Ich habe mir in der Partie gegen Lukas Zamarin zwischen 2. und 3. Satz einen Schluck Bier gegönnt, in der Hoffnung, damit meine zittrige Hand zu beruhigen. Ohne Vorwarnung (da Max hat ohnehin gezögern, mir das Bier zu bringen) habe ich dafür von SR Irene Burian Gelb bekommen, mit dem Kommentar: "Is eh nur Gelb, wird schon nix passieren." Dass nun doch etwas passiert, kann jeder im WTTV Rundschreiben nachlesen - ich darf 40€ Strafe zahlen.

Aus, Ende, Thema erledigt.
für einen Intelligenztest drücke F13
Kalendulin
Ausredenkaiser
Beiträge: 21
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 10:24

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Kalendulin »

lässig, macht den Abstiegskampf wieder spannender!
Zertrümmerer
Routinier
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Zertrümmerer »

es tut mir wirklich leid, aber die geschichte ist so lächerlich das scho wieder lustig ist... :roll:
Zertrümmerung now! Jetzt erst recht!
Benutzeravatar
igelfisch
Jägermeister
Beiträge: 3279
Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von igelfisch »

gelbe karte und 40€ für einen schluck bier...... :roll:
...na bumm, wenn das "schule macht"..... :|
gibts da einen "paragraphen" dafür oder fällt das gar unter doping...?
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever
Benutzeravatar
Meggs
Kampfschupfer
Beiträge: 352
Registriert: Di 11. Nov 2008, 01:00
Wohnort: Korneuburg / NÖ
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Meggs »

€ 40,- für einen Schluck Bier, der Hammer, ich werd verrückt ;) ...............................also mit etwas Fingerspitzengefühl hätt eine mündl. Ermahnung auch gereicht meiner Meinung, aber gut andererseits die Regeln sind halt mal so.....................@ Feily: aber was lernt man daraus?...............das nächste Mal mind. gleich die ganze Flasche runterkippen damit sichs wenigstens ein bisserl auszahlt oder noch besser das Bier gut "tarnen", also z.B. in eine Almdudlerflasche umfüllen oder so......................oder Du lässt es ganz mit dem Alkohol sein.....................oder mit dem TT-Sport, je nachdem was Dir lieber ist :mrgreen:
Holz aktuell: BTY Boll W5
Holz alt: BTY Boll ZLF, Stiga Clipper CR ohne WRB
Beläge aktuell: BTY Tenergy 64-FX
Beläge alt: BTY Tenergy 05-FX
Benutzeravatar
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6040
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von stealth »

am 22.juni 2010 wurde auf der ogv des öttv das alkoholverbot für schiedsrichter und aktive beschlossen (zusatz zum §37 Abs 5 rauchverbot in der halle). im rs 7 vom 18.august wurde dieser beschluss veröffentlicht. beim schiedsrichtertreffen im september wurde diese regeländerung besprochen und deren einhaltung auch tatsächlich zu kontrollieren vereinbart (also keine österreichische lösung, gesetze einfach zu ignorieren). schön, dass es schiedsrichter gibt, die weder selbst gerne einmal zur entspannung während eines einsatzes ein achterl konsumieren, noch bei aktiven wegschauen. alkohol darf nicht verharmlost werden.
lächerlich finde ich dass der öttv seit april 2009 kein aktuelles handbuch zum download anbietet. man muss also seither eigenhändig regeländerungen laufend ergänzen.
Feily hat geschrieben:lt WTTV Regulativ in der Verantwortung des Vereins, gelbe bzw. gelb-rote Karten zu zählen, um im Fall des Falles einer Sperre zuvor zu kommen.
wo steht das? wobei ich das für eine naheliegende ableitung halte.
Feily hat geschrieben:Wir haben die Karten nicht gezählt und somit ist es passiert. (Ich finds aber trotzdem arg, dass der Verein fürs Kartenzählen verantwortlich ist und nicht der Verband)
das srr hat offensichtlich eh gezählt, nur der verband hats nicht rechtzeitig veröffentlicht, weil das rs zumindestens eine woche hinterherhinkt.
wenn allerdings jemand so fleißig gelbe karten sammelt, sollte er schon prophylaktisch mitzählen. jedenfalls lassen sich so viele karten nicht auf die kleinlichkeit oder die persönliche missgunst eines einzelnen schiedsrichters reduzieren.
Feily
Routinier
Beiträge: 1282
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Feily »

stealth hat geschrieben: jedenfalls lassen sich so viele karten nicht auf die kleinlichkeit oder die persönliche missgunst eines einzelnen schiedsrichters reduzieren.
das hat auch niemand behauptet...
für einen Intelligenztest drücke F13
goettin
Ausredenkaiser
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 19:57

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von goettin »

Ad Alkoholkonsum

Wenn man selber Schiedsrichter ist- so wie der Feily- sollte man die Regeln schon kennen...

Ungut will kein Schieri sein, aber die Regeln sind nicht einfach nur so da...
Benutzeravatar
igelfisch
Jägermeister
Beiträge: 3279
Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von igelfisch »

goettin hat geschrieben: Ungut will kein Schieri sein, aber die Regeln sind nicht einfach nur so da...
daß das auf alle schiris zutrifft wage ich zu bezweifeln....
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8048
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Wiener Liga 2010/2011

Beitrag von Markus G. »

Vielleicht sollten neue Regeln auch besser an die Tischtennisspieler weiter gegeben werden. Eine Notiz im RS ist mMn zu wenig. Warum bietet der Verband nicht einmal pro Jahr, am besten vor MS-Beginn, einen Regel-Vortrag an, bei dem auf neue Regeln und auch auf die wichtigsten gängigen Regeln hingewiesen wird?! Dann kann sich niemand mehr beschweren, er hätte dies nicht gewußt. Hochachtung für die Schiedsrichterin, aber ich gebe zu, ich hätte dies als Spieler auch nicht gewusst.
Antworten