Bundesliga

StrappingYoungLad
Ausredenkaiser
Beiträge: 179
Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39

Re: Bundesliga

Beitrag von StrappingYoungLad »

Was gibts für Transfers für die neue Saison? Mir habe bisher nur gehört dass Pfeffer nach Mauthausen kommen und Vajda ersetzen soll.
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)
StrappingYoungLad
Ausredenkaiser
Beiträge: 179
Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39

Re: Bundesliga

Beitrag von StrappingYoungLad »

Weinviertel macht einen Schnitt. Hou Yingchao ist praktisch schon weg, Fegerl geht im Sommer nach Düsseldorf, Habesohn Daniel lt. Gerüchten wohl nach Polen oder Frankreich.
Bleibt also nur noch Habesohn Dominik übrig :scratch:
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)
Benutzeravatar
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6040
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von stealth »

klingt nach einer auflösung.
am 22.1. ist das rückspiel im ettu cup gegen halmstad. abschiedsvorstellung?
damit geht eine championsleague-ära zu ende, 4x finalist, einmal sieger. ich habe immer gerne live zugeschaut, das ist bitter. :(
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2028
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von Harnikfan »

stealth hat geschrieben:klingt nach einer auflösung.
am 22.1. ist das rückspiel im ettu cup gegen halmstad. abschiedsvorstellung?
damit geht eine championsleague-ära zu ende, 4x finalist, einmal sieger. ich habe immer gerne live zugeschaut, das ist bitter. :(
Österreichischer Meister müssten sie ja jetzt auch - in Hypo Niederösterreich Dimensionen - gewesen sein?
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1628
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln

Re: Bundesliga

Beitrag von _lümmmel »

Vielleicht gibt es ein Sensationscomeback von W. Schlager :-)
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8039
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von Markus G. »

Davon kann man wohl nicht ausgehen. Aber wer weiß was die Zukunft bringt. Ich bin gespannt wie der/die Nachfolgevereine heißen werden? Alle sprechen von Wolkersdorf, Weinviertel und Niederösterreich, aber was ist mit Schwechat?
R.K.
Ausredenkaiser
Beiträge: 144
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von R.K. »

also das rückspiel am 22.1 gegen halmstad muss noch nicht das abschiedsspiel sein.

im hinspielen haben sie zu zweit mit fegerl / habesohn domenik gespielt und nur 2:3 verloren.
StrappingYoungLad
Ausredenkaiser
Beiträge: 179
Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39

Re: Bundesliga

Beitrag von StrappingYoungLad »

Habesohn-Wechsel ist nun offiziell, er geht auch nach Deutschland zu Mühlhausen.
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)
powerball
Ausredenkaiser
Beiträge: 17
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 23:43

Re: Bundesliga

Beitrag von powerball »

StrappingYoungLad hat geschrieben:Habesohn-Wechsel ist nun offiziell, er geht auch nach Deutschland zu Mühlhausen.
Auszug der Nachricht v. 15.02.2016:
"Post SV unterliegt Saarbrücken und gibt Neuverpflichtung bekannt.
...
Unterdessen haben die Thüringer ihre Kaderplanung für die neue Saison vorangetrieben. Mit dem Österreicher Daniel Habesohn (Weltranglisten-70.) kommt ein Teameuropameister des letzten Jahres. Der 29-jährige dürfte als neue Nummer 1 starten."

Quelle: http://www.post-muehlhausen.de/artikel/ ... lueck.html

So, so ... der JOOLA-Spieler Daniel Habesohn spielt also beim STIGA-Club Post SV Mühlhausen.
Kurios, mit JOOLA Material im STIGA-Dress. Das kann er ja nur besser werden ;-)
Bin schon sehr neugierig ob er dem Druck als Nr.1 standhalten wird.

... obwohl Sharath Kamal Achanta mit JOOLA Material im Butterlfy-Dress auch nicht so schlecht spielt ;-)

Viel Glück, Gesundheit und Erfolg Daniel!
Benutzeravatar
igelfisch
Jägermeister
Beiträge: 3279
Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Beitrag von igelfisch »

ist das nicht egal was für eine dress er trägt :dontknow:
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2028
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von Harnikfan »

Das Finale zwischen Stockerau und Linz war mal wieder Werbung für unseren Sport.

Nicht.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
Schiri
Ausredenkaiser
Beiträge: 5
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 03:06

Re: Bundesliga

Beitrag von Schiri »

Im Finale wurde den Zuschauern wenigstens noch etwas geboten.
Im Spiel um Platz 3 zwischen Wels und Kapfenberg wurde gar nicht mehr Tischtennis gespielt!
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8039
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von Markus G. »

Zumindest haben viel mehr Tischtennisspieler und Nicht-Tischtennisspieler vom Bundesliga-Finale Notiz genommen. Letztendlich zeigt es wie schwierig es ist die gegebenen Serviceregeln adäquat zu kontrollieren und umzusetzen. Und dass bei 3 Schiedsrichtern, die dem Spiel beigewohnt haben. Alles in allem ist es aber sehr unglücklich verlaufen. Das Spiel hatte mMn nur Verlierer, beide Mannschaften, die Spieler, die Schiedsrichter.
Richard3006
Ausredenkaiser
Beiträge: 118
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 14:16

Re: Bundesliga

Beitrag von Richard3006 »

Serdaroglu hat bewusst versucht, einen unsportlichen Vorteil zu erzielen. Zuerst mit den offensichtlich verdeckten Aufschlägen, dann durch das Spiel mit der Aggression wegen dieser Aufschläge, die offen im Raum stand. Außerdem hat er darauf spekuliert, dass die Schiedsrichter ihre Verwarnungen/ Punkteabzüge nicht durchziehen, weil es ein Finale ist. Und zum Abschluss der Sprung auf den Tisch, Leiberl brüllend runter… in Wien gibt es ein Wort für diese Typen: Grätzn.

Ich bin froh, dass er damit nicht durchgekommen ist.
chrisq
Ausredenkaiser
Beiträge: 31
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 09:23

Re: Bundesliga

Beitrag von chrisq »

Mich würde die Begründung das der Einspruch abgelehnt wurde schon sehr interessieren.
Im ÖTTV Regulativ steht zu den Kompetenzen des OSR konkret:

3.3.1.5 Wenn der OSR es für erforderlich hält , kann er einen Schiedsrichter, Schiedsrichter-Assistenten oder Schlagzähler jederzeit austauschen. Eine zuvor von dem Abgelösten innerhalbseiner Zuständigkeit getroffene Tatsachenentscheidung bleibt davon unbetroffen.

Das ist doch klar formuliert im regulativ das ein OSR nicht Punkte abzählen kann.

Nachdem beide SR den Aufschlag und Punkt akzeptiert haben (umblättern des Zählstand) kann er als OSR nicht diese Entscheidung rückgängig machen/überstimmen.

Das ist schon Schilda
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8039
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von Markus G. »

Aus persönlicher Erfahrung als Betreuer von Davids Gegenspieler ist Davids Service oftmals ein Ärgernis und nicht korrekt. Man muss in dem Zusammenhang aber auch sagen, dass die Vorgehensweise des Oberschiedsrichters formal aus meiner Sicht nicht korrekt war. Es ist in diesem Fall schade, dass nicht die Schiedsrichter selber den Mut aufgebracht haben das nicht korrekte Service zu ahnden. Aber Schiedsrichterentscheidungen sind Tatsachenentscheidungen, und auch wenn ich dem Oberschiedsrichter seine Courage hoch anrechne, so hat er für mein Dafür halten durch das Auffordern der Schiedsrichter ihre getroffene Entscheidung rückgängig zu machen, falsch gehandelt.

Warum der Protest abgelehnt wurde, weiß ich nicht. Wie so oft könnte ein formaler Fehler des Protesteinbringenden Schuld daran sein. Wobei ich aus eigener Erfahrung weiß dass man bei solchen Ärgernissen, hohen Puls und Schweißausbrüchen sehr leicht den formal richtigen Weg verlassen kann.
bigboss_21
Kampfschupfer
Beiträge: 455
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von bigboss_21 »

Wieso kann man bei dem ÖTTV überrascht sein ?
Da braucht es kein Regulativ, wer die Macht hat, hat das Recht.
Wie heißen denn die sogenannten (Ober)Schiedsrichter ? Wahrscheinlich Datenschutz !
Die Meldung: "Zumindest haben viel mehr Tischtennisspieler und Nicht-Tischtennisspieler vom Bundesliga-Finale Notiz genommen" ist superlustig und supertraurig zugleich. Aber zeigt die Wertigkeit des TT Sport heute in Österreich genau auf. Und das 16 Jahre nach einem Weltmeister ! Und die Funktionäre haben es immer noch nicht verstanden ! :banghead: :sleep:
Heimat bist du großer Söhne !
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8039
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von Markus G. »

Hand aufs TT-Herz - Wer von euch verfolgt die Bundesliga? Welche Vereine sind eure Lieblingsklubs, wem drückt ihr die Daumen und wem seht ihr manchmal live auf den Schläger?
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8039
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von Markus G. »

https://www.instagram.com/p/CJwjn6tnnJM/

Heute kann man auf ORF Sport + ein TT-Übertragungsdoppel ansehen. Ab 17.00 gibt es die Damen von Froschberg Linz gegen die Damen von Kufstein zu bewundern. Ab 20.15 sind die Linzer Herren gegen den Badener AC im TV im Einsatz.
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1628
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln

Re: Bundesliga

Beitrag von _lümmmel »

Danke für den Tipp :)
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
_lümmmel
Routinier
Beiträge: 1628
Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Wohnort: Tulln

Re: Bundesliga

Beitrag von _lümmmel »

Was für eine Noppe spiel Abbasi? Kaum zu glauben, dass die Gegner so große Probleme mit der Störnoppe hatten???
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
schlagmuffel
Ausredenkaiser
Beiträge: 16
Registriert: Fr 24. Apr 2020, 13:15

Re: Bundesliga

Beitrag von schlagmuffel »

Hab auch selten ein Spiel auf so einem Niveau gesehen, in dem ein Materialspieler so dominiert hat und dazu noch so viele direkte Punkte mit dem Aufschlag gemacht hat ...
Doppelspezi
Trainingsweltmeister
Beiträge: 642
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 01:00
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Beitrag von Doppelspezi »

Formula Donic Piranha
Wer nicht abschlagen kann, muß den Gegner halt gezielt auslawerln.......
Benutzeravatar
Noppenphobiker
Ausredenkaiser
Beiträge: 53
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 20:10

Re: Bundesliga

Beitrag von Noppenphobiker »

schlagmuffel hat geschrieben: Sa 9. Jan 2021, 01:04 Hab auch selten ein Spiel auf so einem Niveau gesehen, in dem ein Materialspieler so dominiert hat und dazu noch so viele direkte Punkte mit dem Aufschlag gemacht hat ...
Gegen Dominik Habesohn war es mit der Dominanz vorbei. :lol:
Abgesehen davon war es interessant zu sehen, wie ein Schiedsrichter sich nicht traut seine Entscheidung durchzusetzen, wenn er feststellt,dass ein Belag nicht dem Reglement entspricht. Da wurde 15 Minuten lang diskutiert und dann der Schläger fotografiert und dann mit Vorbehalt zugelassen.
Zum Glück war das Ganze dann nur Makulatur, da er sowieso verloren hat. Interessant wäre es gewesen wenn Baden 4:1 gewonnen und Abbassi seine Parie für sich entschieden hätte. Dann hätte man meines Erachtens die ganze Partie mit 4:0 für Oberwart strafverifizieren müssen.
Was ich auch nicht verstehe ist, dass ein "Profi" in der höchsten Spielklasse keinen Ersatzschläger hat. Es kann ja jederzeit passieren, dass der Schläger beim Match beschädigt wird und nicht mehr dem Reglement entspricht. Ich bin Hobbyspieler und habe immer bei der Meisterschaft einen identischen zweiten Schläger mit.
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8039
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: Bundesliga

Beitrag von Markus G. »

Reine Vermutung, aber ich gehe davon aus, dass ein Ersatzschläger dabei gewesen wäre. Nur hat man halt doch immer einen Lieblingsschläger bzw. wäre die Noppe auf dem Ersatzschläger vielleicht nicht den selben (Stör-)Effekt?!
Antworten