Seite 1 von 1

Erfahrungsberichte Nachwuchstraining 2020/21

Verfasst: So 25. Okt 2020, 17:47
von Markus G.
Wie verläuft aktuell Euer Kinder- und Nachwuchstraining? Wie viele Kinder habt ihr im Verein? Wie viele Trainingseinheiten habt ihr für Kinder und Jugendliche vorgesehen? Wie viele Trainer, Instruktoren und Übungsleiter sowie Trainingspartner stehen zur Verfügung?

Re: Erfahrungsberichte Nachwuchstraining 2020/21

Verfasst: Fr 30. Okt 2020, 14:39
von Ani
Puh natürlich eine sehr schwierige Zeit....und die Pause steht (LEIDER) vor der Türe!

Aber generell trainiere ich 17 Kinder an 2 verschiedenen Tagen in der Woche.

Wie es aktuell verläuft....bescheiden aufgrund der Problematik da es keine Ziele gibt. Markus weiß wovon ich spreche ;)

Re: Erfahrungsberichte Nachwuchstraining 2020/21

Verfasst: Mo 2. Nov 2020, 15:30
von Markus G.
Ich gebe @Ani zu 100% recht, ein Nachwuchstraining ist aktuell sehr schwierig abzuhalten und stellt uns Nachwuchsverantwortliche vor große Schwierigkeiten.

ATUS Langenzersdorf verfügt aktuell über knapp 40 Nachwuchsspieler, wobei ich hierzu auch jene Spieler/innen zähle, die bereits zur U21 oder knapp darüber hinaus sind. Das Tolle an dieser Truppe ist, dass sie auch als junge Erwachsene das Nachwuchstraining niemals verlassen haben und weiter mit den Kindern und Jugendlichen trainieren. Somit steigt die Trainingsqualität, denn wenn man mehrere Bundes- und Landesligaspieler/innen in Deinem Nachwuchstraining hast, ist es für die Entwicklung der Kids sehr positiv.

Ich habe mehrere Leistungsgruppen (schon vor Corona) und habe auch eine Gruppe mit 5 Jahren aufwärts. Diese ist am anspruchsvollsten und brauchen ein speziell abgestimmtes Training, besonders viel Aufmerksamkeit und natürlich mehr Trainingspartner.

Insgesamt haben wir 3x Training pro Woche. Zusätzlich gibt es Spezial- und Sondertraining.

Wer möchte noch ein klein wenig aus dem Nachwuchsnähkästchen berichten?

Re: Erfahrungsberichte Nachwuchstraining 2020/21

Verfasst: Di 13. Apr 2021, 17:41
von bigboss_21
Ein lustiger "Bericht" für die mühevolle Zeit im Luck-Daun:
https://www.ttbundesliga.at/berichte/de ... okus-03-21
G`sundheit allen Freunden des TT Sports

Re: Erfahrungsberichte Nachwuchstraining 2020/21

Verfasst: Di 13. Apr 2021, 20:05
von Markus G.
Aktuell ist leider an ein Nachwuchstraining Nichtstun denken. Ich wollte zwar jetzt mit einem Outdoor Training starten, aber leider hat mir nun der neuerlichen Lock Down einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich ziele nun auf Anfang Mai ab.

Problematisch sind natürlich die nun anberaumten Österreichischen Meisterschaften U11 bis U21. Auch wenn nur die drei besten jedes Landesverbandes spielberechtigt sind, könnte ich mir vorstellen, dass der/die eine oder andere vielleicht seit einem halben Jahr keinen Schläger in der Hand hatte und theoretisch auch nicht dafür trainieren darf. Schwierige Situation.