Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 21:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 11:50 
Blackjack hat geschrieben:
trotzdem möchte ich nicht alles aufs Marketing schieben ... zumindest in tt-kreisen ist sicher bekannt gewesen, dass sie em stattfindet. und der 20-minütige Vorbericht in Sport am sonntag war ebenfalls nicht schlecht. und die medien haben bzw. berichten recht ausführlich


und danach hört man halt für längere Zeit wieder garnix

Blackjack hat geschrieben:
ganz provokant gefragt: müssen wir wirklich jeden an der Hand nehmen und in die halle führen? und womöglich noch 50€ auf den sitz legen?? es gibt so viele tt-spieler im umkreis, die ich in den bisherigen tagen noch nicht in der halle gesehen habe! ich weiß wir sollte nicht nur die inseider ansprechen, aber gerade die sollte doch besonders kommen...


vergangenen Sonntag hatte ich 2 Gründe zu kommen:
die Österreich-Partie gegen Polen
Kreanga - Samsonov

in der Halle selbst, wie von CG weiter oben schon erwähnt, ist es ja eher fad - kein Sprecher (zumindest am Sonntag), somit muss ich mir alle Informationen erst einmal selbst zusammensuchen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 11:52 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Also wir (igelfisch und ich) waren gestern in der Halle.

Ja traurig und wirklich wenig los. Ich denke es liegt an mehreren Tatsachen.

@Blackjack ....wer ist fürs Marketing verantwortlich? Multiversum, WSA, ÖTTV...??


Also mMn könnte man auch mit weniger Geld "VIELLEICHT" einiges bewirken.


.) Nachwuchsspieler gezielt anwerben, damit
a) die Halle "voller" wird und die meistens auch untertags besser können.
Am Samstag und Sonntag wird die Halle schon voll werden. Das Problem ist meistens davor.
Aber ein Mannschaftsfinale an einem Arbeits/Montag ist halt auch etwas schwieriger.

.) Mehr Werbung....ev. mit Rahmenprogrammen!
zB Autogrammstunden, bekannte Sportler, Promis oder was weiss ich. Für die TT Spieler reichen die TischtennisPromis, für nicht TT Spieler sollts halt ein anderer sein.

.) Internet besser ausnutzen
Nicht nur ein Eintrag auf FB, sondern das gesamte Spektrum

.) bessere Berichterstattung im Fernsehen.
Ist man auf den ORF zugegangen?
Also MICH persönlich würde mehr Hintergrundmaterial interessieren, Training, usw.,...!
Dann wäre es vermutlich für Laien auch interessanter.
Das der Prause kommentiert ist ja gut. Aber wen will man jetzt ansprechen, die Laien oder die TT Gemeinde?
Für Laien UND die TT Gemeinde wäre es sicher super wenn ein Tischtennisspieler mit kommentieren würde.
Da muss insgesamt mehr Farbe, Info, etc.,... rein. Aber bitte keinen Co-Kommentator Simoner ;)))

Den sind wir mal ehrlich, für einen "Laien" ist es schwer nachvollziehbar warum einer serviert, der andere ins Netz schupft und der servierende daraufhin seinen Gegner anbrüllt.

.) Parkplatzkoordination

.) Getränke und Speisen FÜR GÄSTE
Also ich hab nur einen Stand gesehen mit "mauen" Angebot.

Das sind jetzt nur ein paar Gedanken oder Ansätze. Wenn ich mir den Kopf zerbreche, könnte ich es sicherlich genauer ausführen!


Ich finde es auch schade, den es ist sovieles TOP.....wie z.b.: die Halle die multimedial einfach TOP ist!!

_________________
FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 13:22 
Ani hat geschrieben:
Das sind jetzt nur ein paar Gedanken oder Ansätze. Wenn ich mir den Kopf zerbreche, könnte ich es sicherlich genauer ausführen!

Ich finde es auch schade, den es ist sovieles TOP.....wie z.b.: die Halle die multimedial einfach TOP ist!!


es wird mMn nix getan, um die paar Zuschauer die gekommen sind, auch möglichst lange in der Halle zu halten bzw diese zum Wiederkommen anzuregen (dafür müsste man es angenehm gestalten)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 14:13 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00
Beiträge: 412
"@Blackjack ....wer ist fürs Marketing verantwortlich? Multiversum, WSA, ÖTTV...??"
Immer noch keine Antwort von den Kommunikatoren ! Das zeigt ja schon alles. Alle CL Spiele von Schwechat waren ein Flop. Wenn also wieder WSA, Multiversum und die üblichen Verdächtigen am Ruder waren, darf man sich nicht wundern.
Die Fehleraufzählungen von ANI sagen ja alles. Was sollte eigentlich noch alles schief gehen bzw. nicht gemacht werden ?
:sleep: :sleep: :sleep:

_________________
Heimat bist du großer Söhne !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 15:03 
Offline
Jägermeister
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Beiträge: 3279
der aufbau der halle ist wirklich super,von überall sieht man wie viel es auf jedem tisch steht... :thumbup:
was erwartet man sich? dass 2000 leute 12 stunden am tag in einer halle verbringen?
bei storf geg saive war rund um den tisch alles voll!
und wie heimberger den italiener niedergekämpft hat kam auch stimmung auf!

ich war am samstag mit jemand dort,der nicht vom tt ist und der hat gemeint,dass er gar nicht gewusst hat,dass eine em in österreich ist....

ich glaube,dass bei dieser veranstalltung nur das problem transparent wird,dass der tt-sport(in österreich)immer hat! es ist und bleibt der am schlechtesten vermarktete sport...

_________________
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 16:02 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 831
sorry, dass ich jetzt erst antworte, aber habe auch ein paar andere Sachen zu erledigen ... zB die ÖTTV-Homepage zu füttern. Hand aufs herz - wer schaut regelmäßig drauf??? dort gäbe es auch einen link zur Turnier-Homepage, die zwar nur sub-optimal ist, aber trotzdem alle Infos bietet. mehr online-sevice ist leider eine frae des personals ... damit wäre ich auch gleich auf den punkt "Internet ausnutzen" eingegangen ...

"bessere Berichterstattung ORF" ... wir haben viele Sendezeiten, hatten einen tollen Vorbericht in Sport am sonntag ... jede zusätzliche Produktion kostet ... und das nicht zu wenig !!!

Dass fehler zb bei der serviceannahme etc für einen Laien nicht nachvollziebar sind ist klar ... wer weiß eine lösung???

Verpflegung ... neben dem einen stand im erdgeschoss gab es an den ersten tagen noch zwei im zweiten stock - offensichtlich mangels nachfrage inzwischen geschlossen. darüberhinaus gibt's ein Restaurant im multiversum ...

parkplätze können wir leider auch nicht herzaubern, aber gerade von wien wäre die Verbindung mit der Schnellbahn pefekt, die Station Schwechat liegt genau vor der halle und ist von wien-mitte in 20 Minuten erreichbar, da braucht man mit dem Auto länger

ich erinnere mich an die 80er jahre ... da gab's die TT-Gala in der stadthalle ... ohne Internet war die halle voll, es hat sich einfach herumgesprochen ... vielleicht sind die leute schlichtweg zu faul geworden!! wenn nur ein Bruchteil derer, die von der Existenz der EM bescheid wissen, herkommen würden, wären wir voll ... ich bleibe dabei, es wissen genug davon, alleine die "Insider", aber selbst die kommen sporadisch

_________________
Echte Männer essen keinen Honig ... sie kauen Bienen !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 16:46 
auf den Seiten der Landesverbände des Einzugsgebiets (Wien, NÖ, OÖ, BGLD) finde ich nur auf jener des OÖTTV einen Hinweis auf die EM - die offizielle Seite der EM find ich demnach nicht, wenn ich nicht gleich auf der ÖTTV-Seite nachsehe

um das Geld, das die ORF-Berichterstattung kostet, könnte man vermutlich schon auch andere Dinge machen - da stellt sich die Frage, ob man die zur Verfügung stehende Sendezeit wirklich braucht bzw. wie sich diese besser nutzen lässt.

Wer ist denn nun zuständig (scheint ja ein Geheimnis zu sein)?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 16:47 
Blackjack hat geschrieben:
l ... ich bleibe dabei, es wissen genug davon, alleine die "Insider", aber selbst die kommen sporadisch


vielleicht ist Wissen alleine aber noch kein Anreiz um hinzukommen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 16:57 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 831
wenn das Wissen einer TT-EM für einen TT-Spieler kein Anreiz ist das stimmt was nicht ....

_________________
Echte Männer essen keinen Honig ... sie kauen Bienen !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 17:12 
wenn dem so ist und die Maßnahmen ausreichend waren, warum ist dann die Halle nicht voll?

Hat der Verantwortliche schon einmal in Erwägung gezogen, seine Kunden (= pot.Zuseher) zu befragen?
Evtl ist die Eigene Wahrnehmung da ja eine Andere.

Ich seh bei jedem Pro-Tour Turnier oder CL Event immer die gleichen Gesichter, die sich auch zu Landes- und Bundesligapartien verirren


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 19:35 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1945
Blackjack hat geschrieben:
trotzdem sollte es glaube ich in TT-Kreisen bekannt sein, dass die EM stattfindet ...

Es sollte mittlerweile auch jeder wissen, dass es Red Bull und Coca Cola gibt, und trotzdem investieren diese Firmen Milliarden in Werbung und Marketing. Man muss den Leuten sowas halt auch schmackhaft machen, Werbung wird da einfach komplett unterschätzt....

Blackjack hat geschrieben:
wenn das Wissen einer TT-EM für einen TT-Spieler kein Anreiz ist das stimmt was nicht ....

Was meinen fettgedruckten Satz wohl beweist...

Wobei ich natürlich nicht abstreiten will, dass es mit geringen finanziellen Ressourcen nicht einfach ist. Aber das ist ja wieder ein Kreislauf. Steigt das Zuschauerinteresse/Medieninteresse -> steigt das Sponsoreninteresse -> Finanzielle Einnahmen, die man unter anderem in Werbung reinvestieren kann/soll/muss -> steigendes Zuschauerinteresse -> ....

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 20:14 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1222
also tschuldige, es können doch nicht die leute, die (aus welchem grund auch immer) nicht hinkommen für die leere in der halle verantwortlich gemacht werden..
natürlich liegts an der schlechten vermarktung und nicht an den faulen leuten.
wenn ich ein tolles produkt habe, aber es keiner kauft, liegts ja wohl auch nicht am kunden.
so leicht kann man sichs doch nicht machen, das ist schlichtweg realitätsverweigerung.

ich war schon bei vielen sportveranstaltungen u.a. (glaube 2010) bei der handball em und dort war die halle auch nicht gesteckt voll mit handball-insidern, sondern mit "echten" zuschauern so wie ich einer war ... warum kommen die denn da alle hin? -> weil ihr interesse (vermutlich mehrere und unterschiedliche motive) geweckt wurde, und genau das ist das ziel von marketing.

marketing hat halt viele facetten und es muss ein langfristiges konzept bestehen, aber im öttv wird nicht mal das 1x1 des marketings beherrscht.

_________________
Aktuelle Videos von Meisterschaftspielen der Spielgemeinschaft Korneuburg / Groß Enzersdorf gibt es immer hier zu finden: http://www.youtube.com/sgkgtt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 12:33 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 5. Sep 2013, 17:58
Beiträge: 3
Jetzt muss ich hier auch einmal meine Meinung los werden:

Zitat:
wenn das Wissen einer TT-EM für einen TT-Spieler kein Anreiz ist das stimmt was nicht ....

Nur durch die TT-Spieler wird die Halle nicht voll, denn wer hat von diesen unter der Woche Zeit? Ich hab mir am Mittwoch extra Urlaub genommen um mir Quali-Spiele anzuschauen, und das auch nur weil ich einige Spieler gut kenne. Und dann nur am späten Nachmittag/Abend hinzufahren zahlt sich dank des teuren Eintrittspreis von 15 € nicht aus. Die 15 € sind mMn für einen ganzen Tag gerechtfertigt (z.B. am Samstag von 12 Uhr bis 22:00 Uhr), aber nicht wenn man jetzt z.B. um 17 Uhr nach der Arbeit kommt und so jeden Tag kommen will. Vielleicht wäre es hier sinnvoll gewesen ab einer gewissen Uhrzeit die Tickets verbilligt zu verkaufen, vielleicht wären so manche, die bereits einmal einen ganzen Tag dort waren noch einmal am späten Nachmittag/Abend nach der Arbeit gekommen.

Zitat:
auf den Seiten der Landesverbände des Einzugsgebiets (Wien, NÖ, OÖ, BGLD) finde ich nur auf jener des OÖTTV einen Hinweis auf die EM - die offizielle Seite der EM find ich demnach nicht, wenn ich nicht gleich auf der ÖTTV-Seite nachsehe

Ich weiß zwar nicht bei welchem NÖ Verband du nachgeschaut hast, aber auf der NÖTTV Homepage ist schon das Logo mit Link (links oben) ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 13:46 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Aus aktuellem Anlass :

Nicht ALLES ist negativ VIELES ist sogar sehr postiv.

Nämlich das wir eine HeimEM haben, die Halle, die Organisation...usw.,...usw.,...!

Und Kritik MUSS nicht immer negativ sein, vielmehr regt es ja oft zu Diskussionen an.

Bevor ich näher auf meine Kritik bzw. die Antwort von Black Jack eingehe.

ICH PERSÖNLICH war 2mal in der Halle, finde es sehr sehr positiv und ich habe auch einen Bezug zur WSA!!!

Aber heute wurde ich aufgrund meines Postings angesprochen (eher von der Seite angesprochen *g*) das es leicht ist zu meckern und die Proleten von Eden auch keinen besseren Ansatz hätten. Derjenige weiss schon Bescheid!

1. Eden ....Proleten
Ich finde es eine super Diskussion wenn der Anfang Eden und Proleten ist aber bitte. Der von dem es kommt kann sich halt nicht anders artikulieren.

2. Eden.....was in Eden immer auf die Beine gestellt wird zum Saisonabschluss soll uns einmal jemand nachmachen!!!
Ich kenne wenige Vereine die zu einer Meisterschaftspartie (plus Abschlussparty) soviele Leute in die Halle bekommen (ich schätze 50-80).

Nun zur EM und der Antwort von BlackJack :

Es stimmt immer nur jammern und raunzen bringt auch wenig, vielleicht sollten wir auf Laien verzichten und versuchen die TT Gemeinde zu mobilisieren.
Ich bin mir sicher das ab heute Nachmittag die Halle voll ist. Nur unter der Woche ist es halt für die meisten schwierig.

Und jetzt kommen wir zum nächsten Problem.....Fernsehen - gut oder schlecht?
Viele Leute sehen sich halt im TV und Internet TT an. Heisst das jetzt automatisch das die nicht in die Halle kommen??
Ich für mich muss es teilweise mit JA beantworten!
Wobei natürlich die Stimmung in der Halle bzw. das "drumherum" im Fernsehen nie so wieder gegeben werden kann.

Man könnte schon Schulklassen einladen (eben unter der Woche), TT-Nachwuchs...und sei es nur um Stimmung zu machen.

Internet kostet meistens nichts ....das könnte man auch stärker ausnutzen.


Der harte TT-Kern weiss schon lange das eine EM ist. Hier stellt sich die Frage warum kommen nicht alle?

Vario Soft hat es begründet, wie ist es bei den anderen??


Ich versuche später mehr zu schreiben, aber jetzt habe ich (leider) keine Zeit mehr.

Und sorry falls es etwas wirr geschrieben ist (sorry igelfisch *g*), aber mir fehlt einfach die Zeit.

_________________
FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 13:53 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Und nun noch eine kleiner Bericht von heute :

.) Liu Jia souverän 4:0 weiter

.) Gardos/Habesohn mit K(r)ampf 3:2 weiter gegen Keinath/Novota
Besonders der Novota war ein Wahnsinn. Leicht Fehler vorallem Annahmefehler und dann wieder Wahnsinnsbälle.
Robbie hat mMn recht solide gespielt, Danny war leider etwas krampfig.

.) Feng/Fegerl - Pvetkovic/Petö 0:3 (!)
Beide eigentlich sehr fehlerhaft, wobei Feng mMn der schwächste Mann am Tisch war.
Im Nachspiel 2 Annahmefehler und überhaupt leider eine schlechte Leistung.

Was mir aufgefallen ist das sich die 2 Serben akribisch in der Halle wo gespielt wurde vorbereitet haben. Sie haben mit Ihrem Coach Karakasevic vieles getestet. Feng/Fegerl sind auf der Tribüne gesessen. Okay ich war nicht immer in der Halle weil ich herumgewechselt bin, aber ich denke nicht das Sie sich grossartig eingespielt haben. Vorallem nicht als "Doppel" sprich 2 gegen 1nen.

Gerell/Karlsson und Tan Ruiwu/Wang Zi (oder wie der heisst) werden vermutlich sehr gefährlich werden.
Vorallem die kroatisch/polnische Paarung mit sehr unangenehmen Spiel (2x Noppe).

_________________
FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 16:39 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 20. Apr 2012, 14:16
Beiträge: 114
Zusatzbeobachtungen zu Ani (Fr. aus der Multiversum-Halle):
- Chen mit einem sehenswerten 4:3-Sieg gegen Peter Sereda/ Slovakei, der hat richtig gebadet in der Menge nach dem Matchball. Überhaupt sind heute viele Leute in der Halle.
- Danny Habesohn am Anfang recht stark gegen Kreanga, bis Kreanga sich in die Partie verbissen und nicht mehr losgelassen hat. Teilweise super Wechsel weit hinter dem Tisch. Reaktion von Danny, als die Dinge nicht mehr so gut für ihn liefen: Raunzen.
- Fegerl weiter mit einem 4:2 gegen Jevtovic, überglücklich nach dem Matchball, das Match war echt saueng und hochklassig.
- Und Gardos war ebenfalls in ein spannendes Spiel verwickelt gegen Burgis, konnte bei toller Stimmung einen 7. Satz grade noch vermeiden (17:15 im 6. Satz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 14:08 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1945
Um auch mal wieder über das sportliche zu reden:

Gionis präsentiert sich wirklich in hervorragender Form. Verteidiger sind ohnehin ein Traum.
Apropos Verteidiger: Filus :thumbup: :clap: :mrgreen: :D
Ich fürchte nur, Steger kennt ihn zu gut. Das heißt im Viertelfinale ist Endstation...

Gratulation aber natürlich auch an Stefan Fegerl. Hätte ich ihm nicht zugetraut um ehrlich zu sein.
Und ein LOL an alle die Freitas als Favoriten gehandelt haben :-))

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 16:19 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Apr 2010, 15:18
Beiträge: 29
Gionis ist in großartiger Form und sein Spiel sehr sehenswert.

Unglaublich flache und lange Verteidigungsbälle, große Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit. Alles was einen perfekten Verteidiger ausmacht. Faszinierend bei Gionis ist für mich vor allem seine ruhige, fast souveräne Körperhaltung und Armbewegung bei seinen BH-Verteidigungsbällen.
Auch der schnelle, geradezu ansatzlose Übergang seiner Verteidigung zum Angriff hat bislang seine Gegner im Einzel-Bewerb den Nerv gezogen.

Tiagio Apolonia ist jetzt sicher ein echter Prüfstein für ihn. Apolonia hat gegen Verteidiger, so auch gegen Chen Weixing, in der Vergangenheit schon sehr gut gespielt. Die Frage wird auch sein, ob Gionis nach den bisherigen drei Siebensatzmatches genügend Kraft und Konzentration für höhere Aufgaben hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 16:25 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1945
Das Doppel gerade auch sehr interessant. He ist zwar der "Schwachpunkt" (sofern man davon sprechen kann), aber seine Spielweise ist aufgrund seiner Routine sehr sehr interessant. Mir taugt der ältere Herr... :thumbup:

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 17:18 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1222
Bravo Stefam, Danny & Robbie! :clap: :clap: :notworthy:

Was kostet ein Ticket morgen?

_________________
Aktuelle Videos von Meisterschaftspielen der Spielgemeinschaft Korneuburg / Groß Enzersdorf gibt es immer hier zu finden: http://www.youtube.com/sgkgtt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 20:10 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1945
Chen Xinhua hat geschrieben:

Tiagio Apolonia ist jetzt sicher ein echter Prüfstein für ihn. Apolonia hat gegen Verteidiger, so auch gegen Chen Weixing, in der Vergangenheit schon sehr gut gespielt. Die Frage wird auch sein, ob Gionis nach den bisherigen drei Siebensatzmatches genügend Kraft und Konzentration für höhere Aufgaben hat.

Momentan schauts ganz gut aus. 3:1 Führung, aber entschieden ist natürlich noch nichts. Er hätte sich die Medaille aber auch verdient, hab zwar jetzt keine genauen Statistiken, aber er hat ja schon im Teambewerb einige Topspieler (wie Baum, Vladi) geschlagen...

Hab die Ergebnisse aus dem Teambewerb jetzt doch rausgesucht:

3:2 gegen Samsonov
0:3 gegen Platonov
3:0 gegen Monteiro
3:1 gegen Freitas
3:1 gegen Gavlas

2:3 gegen Prokopcov
3:2 gegen Baum
1:3 gegen Ovcharov

Einzel:
4:3 gegen Salifou
4:3 gegen Gardos
4:3 gegen Skachkov
4:2 gegen Apolonia

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 20:52 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Apr 2010, 15:18
Beiträge: 29
Gionis ist weiterhin in bestechender Form.

Dieses mal sägt er Tiago Aplonia ausnahmsweise nicht in 7 sondern schon in 6 Sätzen ab. Jedenfalls wieder ein langer, zäher und kräfteraubender Kampf, in dem Gionis erneut die besseren Reserven physischer und vor allem mentaler Natur zeigt.

Jetzt hat er wirklich die Sensation geschafft. Wer hat einem griechischen Verteidiger eine Medaille im Herren-Einzel zugetraut? Morgen gegen Samsonov hat er bei dieser Form sogar Chancen auf das Finale. Im Mannschaftswettbewerb hat er gezeigt, dass er es sogar gegen Vladi kann, wenngleich Vladi normalerweise Verteidiger zum Frühstück verspeist. Gionis Kräfte sind offensichtlich nicht enden wollend und der aktuelle Siegeslauf mit der Mannschaftsmedaille in der Tasche dürfte ihm noch einen Extraschub verleihen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 21:49 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1411
Wohnort: Tulln
Gratulation an unsere Burschen- Finale :)

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2013, 09:10 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1945
Weil ich grad das Damen HF sehe: Bei den Damen sind kurze Noppen deutlich weiter verbreitet als bei den Herren oder? Also in der Weltspitze meine ich natürlich....

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM 2013 in Schwechat
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2013, 09:11 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 20. Apr 2012, 14:16
Beiträge: 114
Gionis ist die Entdeckung des Turniers :o. Es ist einfach geil, wie der sich in die Partien reinbeißt und immer wieder noch eins draufsetzten kann :-). Gleich spielt er gegen Vladi, der in sein 6. EM-Einzelfinale einziehen kann (das ist einfach irre). Ich habe vor der EM gehofft, dass Vladi noch einmal groß aufgeigt und ich wollte sehen, ob er gegen Dima im Finale mithalten kann. Meine Annahme ist aber leider, dass Dima ihn 4:1 abschießt, nachdem er vorher Steger verspeist hat...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de