Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 20:44 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1917
Stealth live vor Ort? Sehr cool....

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 21:38 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
nachdem ich in rotterdam nicht dabei war, obwohl relativ nah, musste es nun paris sein.
blackjack und bigforehandspin sind ja auch vor ort, allerdings als verbandsfunktionäre, da habe ich mehr bewegungsfreiheit. ich schaue mir nicht vorrangig die österr. spielerInnen an, sondern spielerInnen, die ich nicht so kenne. ägypten hat eindeutig einen weiteren schritt gemacht. meshref gewinnt gegen petrissa solja und das mit durchaus ansprechender leistung. indien ist breiter aufgestellt. der mexikaner madrid spielte stark gegen wang hao, al-hasan bringt samsonov ins schwitzen...
bei den damen gibt es eine unmenge an verteidigerinnen, selbst china hat mit wu yang und der jungen hu limei 2 im rennen...schade dass der althergebrachte penholder-stil ala he zhi wen, li jiao, ni und der australierin lay im aussterben ist, dabei wäre der sicher auch kokurrenzfähig. die vielfalt macht es aus.
vor ort bekommt man halt viel besser einen gesamtüberblick.

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 08:00 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39
Beiträge: 179
Schlager - Baum heute um 20:30 auf dem TV-Tisch: http://www.ittf.com/ittv/

_________________
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 12:41 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1917
Ich glaub ich halte diesmal zu Alamiyan..

Danny hatte in der ersten Runde den von der Weltranglistenposition her schwächsten Spieler der gesamten Hauptrunde. Laut Raster ist Slatinsek Uros die #1763 der Welt :mrgreen:
Dafür war das Ergebnis eh recht eng...

Kreanga hatte mit 18-16, 12-10, 16-14 und 11-2 gegen den Ungarn Zwickl auch ein nettes Match. Wundert mich wenig, dass der letzte Satz dann so glatt war..

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 13:40 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 6. Feb 2006, 01:00
Beiträge: 2213
Harnikfan hat geschrieben:
Danny hatte in der ersten Runde den von der Weltranglistenposition her schwächsten Spieler der gesamten Hauptrunde. Laut Raster ist Slatinsek Uros die #1763 der Welt :mrgreen:
Dafür war das Ergebnis eh recht eng...


von den Punkten her Top10 in der 1.Bundesliga
http://www.ratingscentral.com/Player.php?PlayerID=5246

_________________
...es is ma liaba es redt ana mit mir nix, und waß warum ois es redt ana mit mir, und waß ned warum...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 19:54 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Also die Beinarbeit von Werner ist leider nicht gut.

Der Baum liegt ihm eigentlich nicht obwohl er mMn die Mittel hätte ihm weh zu tun.


bye the Way Berti äh Stealth ....viel Spass in Paris!!

_________________
FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 20:47 
Offline
Kampfschupfer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2007, 01:00
Beiträge: 194
Kann man sagen, dass es eine WM mit ziemlich vielen Überraschungen ist?

Bei den Herren, Mizutani raus, Crisan raus, Ma Lin raus, und und und... Sind alles keine Leut, denen ich eine Medaille eingeräumt hätte, aber sollten doch weiterkommen...
Bei den Damen Ishikawa, Fukuhara rausm eher zwei der schärfsten Konkurrentinnen der Chinesischen Mannschaft. Was is da los?

Kann das möglicherweise jemand derer vor Ort aufkären? Würd mich interessieren, ob das wie bei Mizutani eher lustlos war, oder ob da die Gegner einfach besser waren...

_________________
-Du musst Topspin spielen!!!
-Aber das kann ich nicht...
-Mir egal, machs einfach...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 21:04 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39
Beiträge: 179
Heute war das große Österreicher-Sterben, nur noch Liu Jia und Gardos im Rennen, und das Doppel Gardos/Habesohn.

_________________
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 21:42 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 831
Gegner einfach besser !!!

TTPavarotti hat geschrieben:
Kann man sagen, dass es eine WM mit ziemlich vielen Überraschungen ist?

Bei den Herren, Mizutani raus, Crisan raus, Ma Lin raus, und und und... Sind alles keine Leut, denen ich eine Medaille eingeräumt hätte, aber sollten doch weiterkommen...
Bei den Damen Ishikawa, Fukuhara rausm eher zwei der schärfsten Konkurrentinnen der Chinesischen Mannschaft. Was is da los?

Kann das möglicherweise jemand derer vor Ort aufkären? Würd mich interessieren, ob das wie bei Mizutani eher lustlos war, oder ob da die Gegner einfach besser waren...

_________________
Echte Männer essen keinen Honig ... sie kauen Bienen !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 21:44 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39
Beiträge: 179
Kreanga macht den Schlager 2003 und gewinnt nach 5 abgewehrten Matchbällen. Geile Partie! :)

_________________
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 22:43 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
also ma lin - matsudaira hab ich live gesehen, kenta hat unglaublich stark gespielt und ma lin einfach zu unbeweglich. sine zeit ist einfach abgelaufen. im doppel ist er noch eine macht, aber fürs einzel reicht es nicht mehr, man hätte einen jungen ran lassen sollen.
omar assar hat mich überrascht, schnelle topspins vom tisch und für seine körpermasse sehr flink. war eine ausgeglichene spitzenpartie gegen crisan, der bis zum schluss gekämpft hat. am nebentisch spielte alamiyan wie in trance gegen mattenet, der schon gestern etwas geschwächelt hat. nichtsdestotrotz hat der iraner verdientermaßen gewonnen und er ist ja für insider kein nobody mehr. tolle bh - über tisch und aus der distanz.
kreanga und freitas haben sich zuletzt durchgekämpft, allerdings nicht überzeugend.
das doppel gardos/habesohn hat sehr kompakt gewirkt, bis auf eine kurze schwächephase im 3.satz eine sehr solide leistung. im einzel war gacina gegen habesohn einen tick stärker in allem. gardos musste gegen den alten haudegen saive kämpfen, bin gespannt wie er sich gegen den ägypter tut. fast schon allegorisch der abgang schlagers, der nicht wusste dass das spiel bereits aus war (wollte in die satzpause nach dem 4:0). der internationale zug ist endgültig abgefahren. fegerl glänzte in den vh-topspinduells mit kishikawa, in summe ist der aber zu routiniert und das entscheidende moment sicherer, allerdings nicht außer reichweite. kurios die auslosung chen - he, ein duell aus anderen tagen, da traf chen auf einen noch älteren. he hatte mit der verteidigung chens keine probleme, die er geduldig mit der kurznoppe reinlupfte um dann einen geeigneten abzuschlagen, zu selten die angriffe chens.
bei den damen ohnehin nur chinesen so weit das auge blickte. die partie von liu jia sah ich nur aus der ferne. ding ning hatte wie erwartet kein leichtes spiel gegen hu, die wohl nicht mehr so leicht von einer nicht-chinesin zu schlagen sein wird. li xiaoxia wirkte solide, im gegenteil dazu zhang jike mit mäßiger leistung, ohne feuer. xu xin hingegen sehr dominant, gönnte seinem gegner auch mal einen punkt, wenn er offensichtlich nachließ. boll solide gegen achanta, ohne ganz große momente. fan zhedong, das große nachwuchstalent der chinesen, doch noch miteinigen schwächen und nur mit mühe weiter.

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 22:56 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
meine tipps:
xu xin 4-0 apolonia
chan 4-3 freitas
samsonov 1-4 gacina
chiang 2-4 matsudaira
ovtcharov 4-2 tang
baum 4-1 lebesson
assar 3-4 gardos
fan zhedong 3-4 zhang jike
wang hao 4-1 alamiyan
chen chien 4-2 gao ning
yan an 4-2 kreanga
cho 3-4 chunag
boll 4-12 lundqvist
kishikawa 4-2 smirnov
niwa 4-3 he
tokic 1-4 ma long

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 08:38 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1917
Auf der Website sind die Ergebnisse der 2 Runde nicht aufgelistet oder? Schade.

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 09:30 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 20. Apr 2012, 14:16
Beiträge: 114
Ich habe meinen Augen nicht getraut, als ich das Schlager-Match gesehen habe. Gut es mag klar gewesen sein, dass er verliert. Baum ist schließlich nicht irgendwer. Aber es war nicht klar, dass er chancenlos abgeschossen wird. Einen Satz als letztes Hurra hätte ich ihm jederzeit gegeben.

Und dann noch solche Schmähs wie eine Auszeit zu nehmen, nachdem der Gegner bereits den Ball aufgeworfen hat. Der Weltmeister weiß nicht, wann das Match aus ist und bewegt sich nicht zum Handshake - da wurde ein Mythos ramponiert. Schade – er hätte mit Grazie abtreten können und sollen.

P.S. Was ich besonders komisch finde: Werner ist doch ein super Typ, kein Proll. Wieso dieses Verhalten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 10:15 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1222
Also ich hab das komplett anders gesehen, jedenfalls nicht unsportlich.. sondern eher wie in einem Trance-Zustand.

Werner war so fokussiert, dass er kurz vor dem Timeout den Kopf für einige Sekunden gesenkt hat und gar nicht registriert hat, dass Baum schon serviert. Er wäre ja auch nicht bereit gewesen zu retournieren.
Genauso nach dem Matchball... das passiert schon mal.. dass man den Spielstand vergisst. Ist nur ein Zeichen dafür, dass jemand Punkt für Punkt spielt, was grundsätzlich für jeden anzustreben wäre. Baum war das ebenfalls durchaus bewusst und hats auch mit Humor genommen.
Leider hilft all der Fokus nix, wenn die Beine/Oberkörper nicht mehr so schnell reagieren können wie der Geist und die Konstanz selbst bei "leichten" Schlägen durch mangelndes Training nicht da ist.

Witzig, gegen den Assar hab ich bei der Universiade 09 noch gespielt und einen Satz abgeknöpft, da war er wohl schon noch etwas schwächer :P

_________________
Aktuelle Videos von Meisterschaftspielen der Spielgemeinschaft Korneuburg / Groß Enzersdorf gibt es immer hier zu finden: http://www.youtube.com/sgkgtt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 13:06 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39
Beiträge: 179
Also absichtlich hat Werner das sicher nicht gemacht, man hat ja danach noch gesehen wie sie alle gegrinst haben über diesem Fauxpas. Ich fands ganz witzig - zuerst der verdutzte Baum und dann Danny, als er gesagt hat "Werner... es is vorbei" :D

Gardos / Habesohn soeben ins Viertelfinale eingezogen, stark! Da gehts gegen die Topgesetzten Hao Shuai / Ma Lin um eine Medaille. Oder wird der 3. Platz ausgespielt?

Nachher Daumen drücken für Susi...

_________________
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 16:11 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1917
Danny und Robbie gerade mit einem sehr starken Doppelauftritt. Besonders der Backhandservice von Danny funktioniert erstaunlich gut. Sowohl Ma Lin als auch Hao haben Probleme damit.

Frage am Rande: seit wann sind bei einer WM eigentlich 7 Starter pro Nation zugelassen? Immer schon? Bei Olympia haben sie es ja kontinuierlich reduziert auf mittlerweile nur noch 2.

Ich will mich ja nicht wieder zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich die Pros ja doch vorwiegend bei Großereignissen sehe, aber die Rückhand von Gardos gehört für mich in Europa nach jener von Dima zu den besten.

Ball des Tages hat aber Danny gespielt :D :mrgreen:

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 16:31 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39
Beiträge: 179
Harnikfan hat geschrieben:
Ball des Tages hat aber Danny gespielt :D :mrgreen:

jo der war durchaus sehenswert :D Der Ball wird in Facebook die Runde machen...

_________________
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 17:53 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 6. Feb 2006, 01:00
Beiträge: 2213
Harnikfan hat geschrieben:
Auf der Website sind die Ergebnisse der 2 Runde nicht aufgelistet oder? Schade.


was genau findest nicht? meiner meinung nach ist alles da

_________________
...es is ma liaba es redt ana mit mir nix, und waß warum ois es redt ana mit mir, und waß ned warum...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 18:08 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1917
oliver463 hat geschrieben:
Harnikfan hat geschrieben:
Auf der Website sind die Ergebnisse der 2 Runde nicht aufgelistet oder? Schade.


was genau findest nicht? meiner meinung nach ist alles da

Ja. Entweder ich bin ein Idiot, oder sie haben es seither hinzugefügt.

Und der ORF zeigt in der ZiB nicht den sensationellen Ballwechsel von Danny, sondern lieber den Matchball aus dem Achtelfinale... :nono: :scratch:

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 21:31 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00
Beiträge: 396
Hat Werner das nötig ?
Bleibt nur die Frage: Ist er so beratungsresistent oder sind seine Berater so schlecht.
Diese PR-Resonanz hätte er sich sparen können. :scratch:

_________________
Heimat bist du großer Söhne !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 08:30 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
ein paar worte zur organisation:
die halle ist ein moderner bau mit rasen am dach, am anderen ufer der sündteure prestige-monumentalbibliotheksbau von mitterand. beim eintritt der obligate personencheck inkl taschenkontrolle, was in ganz paris in allen plätzen mit personen-ansammlungen üblich ist. sowie man allerdings die halle betreten hat, ist die organisation eher dürftig. ein mageres buffet, lustlose einweiser, die in den anfangstagen nicht einmal den weg zur zweiten halle weisen konnten. sämtliche durchsagen auf französisch, und das obwohl man internationales publikum erwartet. selbst in der metro erfolgen die durchsagen auf englisch, deutsch und japanisch. der besucherzustrom ist mäßig, die stimmung eher verhalten, nur ein einzelner japan-fan sorgt für richtiges wm-flair. auf den gängen praktisch kein aushang des rasters. eine einzige anzeigetafel, die wirklich aktuell ist. kinder rennen ständig die treppen rauf und runter um ein autogramm zu erhaschen, auch wenn es ein satzball im viertelfinale ist, die aufpasser sehen tatenlos zu. große teile sind abgesperrt, gute plätze bleiben konsequent leer, weil für imaginäre personen reserviert, dafür sitzen spieler und akkreditierte mitten im publikum, was wiederum ein kommen und gehen nach sich zieht.

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 14:28 
Offline
Trainingsweltmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 2974
Hallo Bertram! Finde es super, dass du uns ein bisschen die Stimmung aus Paris vermittelst. Ich wäre gerne nach Paris geflogen. Zagreb war ja auch eine super Sache damals. Die Stimmung musst du dir halt selber machen. Warum sollte das in Paris anders sein als in Ö ;-)

Sag, weißt du zufällig, wie die blauschwammigen Beläge heißen, die von den Chinesen (z.B. Hao Shuai oder Wang Liqin) gespielt werden?

lg aus Sierndorf

_________________
www.tischtennis-sierndorf.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 16:06 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Feb 2005, 01:00
Beiträge: 1039
@HdB aus Sierndorf
Ich habe irgendwo gelesen, dass viele Chinesen Gummi und Schwamm getrennt wechseln, d. h. Obergummi und Schwamm lösbar verklebt werden (obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass das nicht zur Blasenbildung neigt). Dadurch hat man die Möglichkeit nur den Obergummi zu wechseln und kann den bereits eingespielten (weichgespielten) Schwamm weiterspielen.

@Bertram
sehr interessant Deine Hintergrundberichte, weiter so und viel Vergnügen!

_________________
"Willst du einen Menschen richtig einschätzen, spiele mit ihm Tischtennis"<br>altes chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2013, Paris, 13.5.-20.5.
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 20:43 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 902
Wohnort: Wien
Nachdem ich mir soeben den Live-Stream von Gardos-Zhang angesehen habe, kann ich die "schlechte" Stimmung nicht nachvollziehen. Achtelfinalspiele würden vom Publikum in z.B. Ö bei weitem nicht so lautstark begleitet werden.

Apropos: Robert hat sich zwar gut verkauft, der Klassenunterschied war jedoch nicht zu übersehen. Unheimlich starke Rückhand von Zhang Jike!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de