Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 644 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2008, 13:36 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 1. Feb 2007, 01:00
Beiträge: 178
Hab schon vor, dort mitzuspielen (nicht zuletzt deswegen, weil erstmals der Bewerb 35+ gespielt wird).

Allerdings hab ich noch nicht überrissen, wie man sich für 2 Bewerbe anmelden kann, die Maske lässt das nicht zu. Außerdem scheint besagter Bewerb 35+ in der Anmeldemaske nicht nicht auf.

Werd mal in Steinbrunn (da bin ich nämlich auch mit von der Partie) den Krennsky interviewen. Oder weißt du mehr, Mario?


"Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig?" (Johann Nestroy)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2008, 13:50 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
@maxpin

i weiß mehr, aber ich behalts für mich

na, du musst glaub ich ein email schicken, dass du bei dem bewerb mitspielen möchtest! und dann darfst du neben dem einzelhauptbewerb noch doppel spielen - also gesamt 3 bewerbe, aber nur 1 doppelbewerb (mixed oder doppel)

aber jetzt zu was ernsterem:
wie hast du es geschafft die berechtigung für diesen bewerb zu ergattern?




- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2008, 14:31 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 1. Feb 2007, 01:00
Beiträge: 178

Quote:

aber jetzt zu was ernsterem:
wie hast du es geschafft die berechtigung für diesen bewerb zu ergattern?






Tja, mein Alter hat mir da Zertrümmerer auch nicht abnehmen wollen. Mario, dir sag ichs: in 2 Jahren misch ich beim Bewerb 45+ mit, so schauts aus!


"Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig?" (Johann Nestroy)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2008, 14:40 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

so oid bist schon

herrlich, das erklärt natürlich einiges




- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2008, 14:44 
Offline
Abservierer

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 1523

Quote:

Tja, mein Alter hat mir da Zertrümmerer auch nicht abnehmen wollen. Mario, dir sag ichs: in 2 Jahren misch ich beim Bewerb 45+ mit, so schauts aus!



ja das war eh unfair von dir, das war nämlich gleich die zweite niederlage für mich


Zertrümmerung now! Jetzt erst recht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2008, 14:51 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
@zertrümmerer

was? gg so alte tischtennisspieler verlierst du

naja, das alter macht vor niemanden halt.. gibts gar ned.....


- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2008, 14:57 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 1. Feb 2007, 01:00
Beiträge: 178

Quote:

herrlich, das erklärt natürlich einiges





Meinst du damit etwa mein kraftloses Geschnaufe in jenem Badminton-Doppel mit dir, das dich und mich 2 Radler gekostet hat?


"Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig?" (Johann Nestroy)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2008, 15:11 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
jo zb.

wenn i gwusst hätt dass du schon sooooo alt bist hätte ich eine vorgabe rausholen können, oder dass du ned so oft angespielt werden darfst - aufgrund des alters etc...

jetzt ist auch klar für was du trainierst.... du willst ü 45 champ werden.... ned schlecht!


- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 20:09 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
am wochenende fand die rackelton staats statt - sieger wie immer dickert vor krenn und weigl!
im finale brauchte dickert im tennis 9! im schnitt macht er zwischen 5-10 im tennis also krenn favorit - dickert diesmal nervenstark und gewann tennis mit 9-16....

ich bin gg joey schubert im viertel ausgeschieden mit -4 (ist u 21 vizeweltmeister und in der weltrangliste so um platz 35 platziert (ich 22)
bin leider im badminton (ohne doping) eingegangen....sonst hätte ich gute chancen gehabt - im squash seh i sowieso gg keinen a licht 4-21 ist als völlig normal einzustufen! joey (auch mein doppelpartner) ist nr. 2 u21 im squash in österreich - er hat auch krenn und weigl mit 9 und 10 aus der squashbox gestellt.....

insgesamt gabs 113 nennungen -also sensationelle teilnehmerzahlen...

im viertelfinale war ein tt-spieler den vermutlich nicht viele hier im forum kennen - der aschabcher stefan schmutzer! war seinerseits u12 tischtennisstaatsmeister und spielt tennis ca. auf dem niveau von peter hatina, oder sogar besser! also sehr guter landesligaspieler!

er hat sensationell 2x hintereinander im gummiarm gewonnen und ist daher bis unter die letzten 8 gekommen - solide solide kann ich da nur sagen!

im tischtennis spielt er nicht ganz das niveau vom feily oder vom dickert michael, aber fürs racketlon würde ich meinen gutes niveau!

also insgesamt wieder ein tt-hatzer mehr der die szene aufmischt!

auch roman pölcz war im viertelfinale - also gesamt 3 spieler, die ganz gut tischtennis spielen bzw. fest in der tt zumindest verankert waren....

im amateuerdoppel haben höchst überraschend sturmi mit bernhard deckelmann den titel geholt - ich glaube ein sehr cooler erfolg!

feily leider nicht am start.....





- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2008, 12:29 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Feb 2005, 01:00
Beiträge: 1039
Stefan Schmutzer war das TT-Talent an sich. Ein sehr begabter "Rotschopf", dessen Markenzeichen es bis zur Unterstufe war, barfuss zu spielen. Hab immer seine Übersicht bewundert.

Dann irgendwann ist er leider zum Tennis übersiedelt. Und jetzt anscheinend spasshalber??? zum Racketlon.

Wie lang spielt er eigentlich schon Racketlon? Könnte mir vorstellen, dass er dort auch sehr erfolgreich sein könnte.


"Willst du einen Menschen richtig einschätzen, spiele mit ihm Tischtennis"
altes chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2008, 13:25 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
naja anscheinend ist der bursche jetzt motiviert! der könnte sicher noch einiges dazu lernen - er spielt erst seit einem monat....

hat halt 2 sehr gute sportarten, das erleichtert die sache natürlich von anfang an


- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2008, 14:10 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 1. Feb 2007, 01:00
Beiträge: 178
@Mario

Was ist los, warum bist bei der WM in Fürth nicht dabei?

Bin gespannt, was unsere drei Musketiere (Krenn, Weigl, Dickert), die als 2, 3 und 4 gesetzt sind, zu Stande bringen. Die Generalprobe beim 3. Head-Series Turnier hat Weigl jedenfalls eindrucksvoll für sich entschieden, musste dabei nur für einen Punkt zum Tennisracket greifen. Krenn und Dickert (und auch Gruber ) waren allerdings nicht am Start.


"Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig?" (Johann Nestroy)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26. Nov 2008, 13:56 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
@maxispin

naja wenn der weigl bei dem teilnehmerfeld ned brilliert sollte er zum schach wechseln *gggg*

i hab keine zeit für die wm- wäre zwar für das nationalteam nominiert gewesen, habe aber auf der uni prüfungen, und da ich wohl eher eh nur im ausnahmefall im team eingesetzt worden wäre, habe ich einfach eine priorität zugunsten der uni gesetzt! will ja bald doktor werden

vom racketlon kann i leider ned leben - zumindest ned lang

und das starterfeld ist so extrem stark, (unter dem top 30 der weltrangliste fehlen nur ich und ein verletzter deutscher!!!) dass ich wohl kaum meine vorjahresplatzierung vom vorjahr (platz 9) wiederholen hätte können - noch dazu in meiner derzeitigen verfassung! kann nur wenig trainieren, da die rückenschmerzen immer ärger werden.... deshalb ganz klarer fokus auf die wu....
aber du hättest ja teilnehmen können statt mir


- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 12:35 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 1. Feb 2007, 01:00
Beiträge: 178
@Mario

Und, konntest gestern wieder einen Turniersieg einfahren? TT-Finale gegen Schmutzer hab ich mir ja noch angesehen. Muss sagen, war etwas enttäuscht von deiner Performance, da hab ich schon stärkere Grubers gesehen. 23:21 ist für einen Ex-Staatsligaspieler kein Ruhmesblatt, hätte eher ein Ergebnis um 10 erwartet. Aber ich denke, es wird sich trotzdem für dich ausgegangen sein, oder?

Ich kann mit meinem Abschneiden beim Amateur A-Bewerb nach mehrwöchiger Racketlonpause sehr zufrieden sein. Erstmals ins Finale gekommen, dort allerdings chancenlos gegen Badminton-Spezialist Schwarzenberger verloren. Komme jetzt schön langsam in Elite-Nähe. Da fängt der Spaß dann erst richtig an ...



"Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig?" (Johann Nestroy)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 15:40 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
@maxpin

naja tt satz gwonnen, genügt ja

sicherlich gabs schon stärkere grubers, aber im racketlon zählen ja zum glück 4 sportarten

problem ist leider meine gesundheit - die immer schlechter und schlechter wird - bzw. halt mit dem medikamenten die ich nehme - auf konstantem niveau gehalten werden kann!

letztlich hab ich gesamt geführt aber dann mitte des spuashsatzes w.o. gegeben, da ich mich wieder mehrmals übergeben hab müssen (glaube das spiel wäre insgesamt sehr knapp geworden - aber für mich mittlerweile völlig nebensache - bin kurz vorm aufhören...) wenn man im badminton 3 bälle auf einem zukommen sieht - hört sich der spass auf


- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 16:28 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 1. Feb 2007, 01:00
Beiträge: 178
Was sind das denn für Töne, so kenn ich dich ja gar nicht? Bei der Gesundheit hört sich der Spaß auf. Hoffe, dass alles nicht so schlimm ist, wie sich das jetzt anhört. Bei einem jungen, sportlichen Menschen will man schließlich nichts von Krankheit und Medikamenten lesen. Also, Kopf hoch und positiv bleiben. Wär ja echt schad, wennst mit dem Racketlon tatsächlich aufhören solltest ...


"Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig?" (Johann Nestroy)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 16:42 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
leider ist es vermutlich noch schlimmer als es sich anhört!
mein arzt hat voriges jahr gmeint - wenn ich 30ig werden will sollt ich mit leistungssport sofort aufhören und mich auf kegeln konzentrieren

naja wenn die gesundheit nicht mitspielt is halt zach - vor freude auf events kann ich schon lange nimma reden...


- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 19:05 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 18. Jan 2009, 01:00
Beiträge: 20
Vorbeugung gegen akute Herzinsuffizienz ist meist nicht möglich. Die Entwicklung einer chronischen Herzinsuffizienz kann jedoch mit Hilfe von Allgemeinmaßnahmen (gesunde Lebensweise, gesunde Ernährung, Abbau von Übergewicht und sportliche Betätigung unter ärztlicher Anleitung), Medikamenten oder operativen Eingriffen vermindert, verlangsamt, in manchen Fällen sogar gestoppt werden.

- Der Abbau von Übergewicht, gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung haben auch eine Stärkung der Herzmuskulatur zur Folge. Übermäßiger Alkoholgenuss wirkt schädigend auf die Herzmuskelzellen. Die Reduktion bzw. Vermeidung von Alkohol ist somit eine Vorbeugungsmaßnahme bei chronischer Herzinsuffizienz.

- Medikamente zur Behandlung der Herzinsuffizienz machen besonders Sinn bei frühen Stadien und mittelschwerer Herzinsuffizienz. Vorbeugend können nur Risikofaktoren einer Herzschwäche wie Bluthochdruck, erhöhte Cholesterinwerte, schlecht eingestellter Diabetes und Übergewicht behandelt werden.

MFG




Out where the dreams are high
Out where the wind don"&expquot;t blow
Out here, the good girls die


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 22:41 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
seas bonvivant, wer immer du bist?

dankedanke für deine tipps! ich habe diese dinge alle schon gemacht - ernährungsumtellung, tabletten etc. - natürlich unter ärztlicher aufsicht!

wenn ich keinen sport mache gehts mir blendend, einziges problem wenn ich mit dem puls weit rauf komme, gehts mit mir ziemlich schnell bergab...

bei ausdauer dingen - also puls bis ca. 140 oder so bin ich für meine verhältnisse solide, aber sobalds höher wird, wirds ärger...

kennst du einen guten sportarzt oder sowas?


- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 12:19 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 18. Jan 2009, 01:00
Beiträge: 20
ich würde dir auf jedenfall ein gezieltes ausdauertraining bei ca. 140-150 puls empfehlen, natürlich wäre es vorteilhaft das training von einem profi überwachen zu lassen, der ganz genau den knick in der leistungskurve feststellen kann, sprich er weiß anhand eines laktat-tests wann du in welchem stoffwechsel arbeitest und kann somit den für dich optimalen pulsbereich feststellen in dem du trainieren musst um dir zunächst eine gute trainingsbasis zu schaffen auf die du dann schön langsam aufbauen kannst. Es ist äußerst wichtig zu wissen, in welchem Stoffwechsel man trainiert , um das training richtig zu steuern...

ich kann dir folgendes empfehlen:

dr. harald prohaska, herzspezialist : www.schmerzherz.at

oder speziell für sportler: www.sportordination.com

...ich finde auch dass es schade wäre komplett mit dem sport aufzuhören wenn man mit dem richtigen training doch so vieles beeinflussen kann...

mfg!



Out where the dreams are high
Out where the wind don"&expquot;t blow
Out here, the good girls die


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 12:32 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1558
danke für deine tipps - werd mich da gleich um einen termin umschauen!

aber ich trainiere eh viel - speziell auch ausdauer, da hier natürlich meine großen schwächen liegen! problem ist, ich bin im training wesentlich mehr belastbarer als im wettkampf! ich habe auch schon infos eingeholt zum thema "nervöser magen". ich bin in dem sinne nicht nervös - nicht nach aussen hin, aber mein magen hat großen respekt vor anstrengenden squashpartien... - da krampft sich schon vorher alles zusammen wenn ich nur daran denke.....

ich hab messungen gemacht, da war ich 27 minuten über 190 puls in der squashbox.... stell da vor.... des kann ned gsund sein....




- Einzel-Landesmeister 2006
- Team-Landesmeister 2008/09


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 13:03 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 18. Jan 2009, 01:00
Beiträge: 20
nichts zu danken!

ja ehh in einer wettkampsituation spielt sich einiges im kopf ab das kann man natürlich nicht mit einem training vergleichen...vielleicht musst du zuerst deine angst überwinden oder garnicht erst an sowas denken...sicher nicht einfach!

aber ich bin mir sicher du schaffst das schon!!!



Out where the dreams are high
Out where the wind don"&expquot;t blow
Out here, the good girls die


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 13:07 

Quote:


ich hab messungen gemacht, da war ich 27 minuten über 190 puls in der squashbox.... stell da vor.... des kann ned gsund sein....




das is zwar ned wenig, aber auch nicht weiter tragisch (im normalfall) - wennsd vergleichsweise einen x-beliebigen 10km volkslauf hernimmst, dann wirst bei 90% der teilnehmer solche pulswerte über längere zeiträume beobachten können (kann da aber nur aus eigener erfahrung sprechen)

10km in bissl über 39minuten, durschnitt 194 bei maximal 206



Law 17: Do not be cocky. If you ever think you have done something great, remember that Haile Gebrselassie has run 26 4:43 miles in a row.
Law 19: If you pass a biker while running, your penis will grow 2 inches.
Law 21: Never ever concede that another sport is either harder or equally as hard as distance running. This is the great blasphemy and is unforgivable.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 15:24 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Feb 2005, 01:00
Beiträge: 1039
Ich halt keine 190 Puls aus. Bei 180 ist bei mir normalerweise Schluss.
Dafür ist mein Ruhepuls bei 48.


"Willst du einen Menschen richtig einschätzen, spiele mit ihm Tischtennis"
altes chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 16:01 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 18. Jan 2009, 01:00
Beiträge: 20
ich denke 190 ist sicher zu hoch und auch nicht sehr gesund!!!

ein beispiel:

warum lebt eine kleine maus viel viel kürzer als ein großer wal?
...die kleine maus hat einen viel höheren puls, sein herz schlägt bei jeder gefahr viel höher als das des wales...der wal lebt bis zu hundert jahre oder länger im ozean...und warum? weil sein puls nie so hoch sein wird wie das der kleinen maus...

darum ausdauertraining, intervalltraining, schnelligkeitsausdauer usw...somit kann man den ruhepuls senken und das herz optimal trainieren...dann kommt man erst garnicht so schnell in so einen hohen pulsbereich....


Out where the dreams are high
Out where the wind don"&expquot;t blow
Out here, the good girls die


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 644 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de