Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 09:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2009, 16:01 
Offline
Topspinner

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 1282
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling
Wollt mal so fragen, ob es hier im Forum ein paar Mountainbiker gibt, da ich selber viel im Wienerwald unterwegs bin.


für einen Intelligenztest drücke F13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Aug 2009, 14:43 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Di 24. Jan 2006, 01:00
Beiträge: 535
Ja, natürlich. Hauptsächlich auf die Frastanzer Berge.
Fahre nicht so viel ( alle 14 Tage ca. ein mal ).
Bei uns und in unserer Umgebung gibt es super ( anstrengende :-)) Strecken.


Holz: Butterfly Boll ALC
VH: Joola Energy 2,0 rot
RH: Butterfly Tenergy 05 1,7 schw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Aug 2009, 19:04 
Offline
Abservierer

Registriert: Sa 16. Okt 2004, 01:00
Beiträge: 1686
Auch ich schwinge mich des Öfteren auf mein 11-kg-Carbon-Mountainbike und fahre auch manchmal in den Wienerwald bei Mauer in meiner näheren Umgebung. Auf der Steigung neben der Tiergartenmauer ab dem Gütenbachtal hat mich schon einmal ein Jogger überholt.




Soiche sechse wie uns fünfe gibts kane viere, weu mir drei die zwa anzign san.





Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 10:03 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2007, 01:00
Beiträge: 713

Kann partout nicht nachvollziehen, wozu die Vermischung Biken und Wandern, quasi Natur- mit Straßenertüchtigung, gut sein soll. Gehe als Fußgänger auch nicht auf Radwegen spazieren bzw. radle auf Fußwegen. Tu beides gern, aber nicht gleichzeitig. Dass selbst im Unterholz oder auf 80%-Pfaden der dort eher aufenthaltsberechtigte Wanderer von Radlern seines Weges gestört wird muss/darf nicht sein.



Die Jungen rennen zwar schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 11:08 

Quote:


Kann partout nicht nachvollziehen, wozu die Vermischung Biken und Wandern, quasi Natur- mit Straßenertüchtigung, gut sein soll.



na macht ja nix



Law 17: Do not be cocky. If you ever think you have done something great, remember that Haile Gebrselassie has run 26 4:43 miles in a row.
Law 19: If you pass a biker while running, your penis will grow 2 inches.
Law 21: Never ever concede that another sport is either harder or equally as hard as distance running. This is the great blasphemy and is unforgivable.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 11:09 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mo 16. Mär 2009, 01:00
Beiträge: 41

Kann partout nicht nachvollziehen dass einen Mountainbiken so stören kann. Warum "darf" das nicht sein?!

Ich fahr auch gern die Hügel in meiner Umgebung rauf und runter, also Kahlenberg, Leopoldsberg und Bisamberg.




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 12:08 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2007, 01:00
Beiträge: 713

Quote:


Kann partout nicht nachvollziehen dass einen Mountainbiken so stören kann. Warum "darf" das nicht sein?!
Ich fahr auch gern die Hügel in meiner Umgebung rauf und runter, also Kahlenberg, Leopoldsberg und Bisamberg.



Solange sie auf eigens dafür gebauten Parcours bleiben, gibt es für den Wanderer kein Problem. Was, besonders die rücksichtslose Sorte davon, Wald- und Wiesenradler der Natur antun (können), wäre schon wieder ein neues Thema wert. Aber nicht hier!
Wäre aber unfair, nur Mountainbiker zu geißeln. Auch andere "Trendies" vergessen gerne einen wichtigen Satz: "Respektiere deine Grenzen"!!!


Die Jungen rennen zwar schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 12:35 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1222
und diese mountainbike-verbrecher verbrauchen auch noch mehr sauerstoff als wanderer, was wiederum schlecht fürs ozonloch ist!!!!


Aktuelle Videos von Meisterschaftspielen der Spielgemeinschaft Korneuburg / Groß Enzersdorf gibt es immer hier zu finden: http://www.youtube.com/sgkgtt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 12:59 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mo 16. Mär 2009, 01:00
Beiträge: 41
Wirklich ein Graus mit diesen "Trendies"...




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 16:55 
ich werd jetzt, gemeisam mit 2 anderen mitgliedern der neigungsgruppe flurschaden, ein wolmay-gedächtnisrunderl am tulbinger kogel anreissen - schönen abend


Law 17: Do not be cocky. If you ever think you have done something great, remember that Haile Gebrselassie has run 26 4:43 miles in a row.
Law 19: If you pass a biker while running, your penis will grow 2 inches.
Law 21: Never ever concede that another sport is either harder or equally as hard as distance running. This is the great blasphemy and is unforgivable.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 17:08 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mo 16. Mär 2009, 01:00
Beiträge: 41
Bin grad wieder vom Naturzerstören heimgekommen...schön wars!




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2009, 18:25 
Offline
Abservierer

Registriert: Sa 16. Okt 2004, 01:00
Beiträge: 1686

Quote:


Kann partout nicht nachvollziehen, wozu die Vermischung Biken und Wandern, quasi Natur- mit Straßenertüchtigung, gut sein soll. Gehe als Fußgänger auch nicht auf Radwegen spazieren bzw. radle auf Fußwegen. Tu beides gern, aber nicht gleichzeitig. Dass selbst im Unterholz oder auf 80%-Pfaden der dort eher aufenthaltsberechtigte Wanderer von Radlern seines Weges gestört wird muss/darf nicht sein.




Bei uns im Wienerwald gibt es kombinierte Wander- und Radwege, die auf einer speziellen Rad-Wanderkarte auch eingezeichnet sind. Trotzdem habe ich schon öfter Mountainbiker beobachtet, die auch abseits der markierten Mountainbike-Strecken gefahren sind. Einer davon war vor Jahren auch Gerhard Zadrobilek aus Laab im Walde, dem ich als Wanderer begegnet bin. Er machte sich aber, von hinten kommend, durch Läuten bemerkbar und bedankte sich bei mir freundlich, nachdem ich ihm auf einem engen Waldweg Platz zum Vorbeifahren gemacht habe. Probleme gibt es ab und zu zwischen Mountainbikern und Hundeführern, die meist ihre Hunde unangeleint im Wald herumlaufen lassen, was laut Jagdrecht ausdrücklich verboten ist. In der Nähe des Pappelteiches zwischen Mauer und Kalksburg und auch in Breitenfurt wurden deshalb schon Hunde von Jägern abgeschossen.





Soiche sechse wie uns fünfe gibts kane viere, weu mir drei die zwa anzign san.





Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2009, 08:50 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Fr 13. Jul 2007, 01:00
Beiträge: 560

Quote:

da ich selber viel im Wienerwald unterwegs bin.



ich auch. in den ferien ca. 3x/woche, in der schulzeit seltener




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2009, 21:38 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Di 20. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 461
habe vor nächste woche am glockner zu radeln mit meinem mountainbike. hat das von euch schon jemand gemacht? habt ihr praktische tipps für mich?



Aus Erfolgen schöpft man Kraft, aus Niederlagen Erfahrung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2009, 23:43 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 23. Aug 2004, 01:00
Beiträge: 2421

Quote:
habe vor nächste woche am glockner zu radeln mit meinem mountainbike. hat das von euch schon jemand gemacht? habt ihr praktische tipps für mich?



In die Pedale:

treten, treten und nochmal treten


Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit,
warum auch nicht - sie hat ja Zeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 08:37 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jan 2008, 01:00
Beiträge: 749
Wohnort: Wien
also ich pers. fahr nicht mountenbike(dafür inline skates) aber mein älterer bruder fährt viel und der fährt von uns(schmerlz) zum otterkringer bad, dann weiter den wilhelminenberg rauf bis zur feuerwache, dort dann durch den riesen park und dann von der baumgartnerhöhe wieder heim

achja der hat ein fahrrad um 1299€...




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 09:07 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2007, 01:00
Beiträge: 713
[achja der hat ein fahrrad um 1299€...


Elektro-Fahrrad?



Die Jungen rennen zwar schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 10:57 

Quote:

achja der hat ein fahrrad um 1299€...



ist das viel?


Law 17: Do not be cocky. If you ever think you have done something great, remember that Haile Gebrselassie has run 26 4:43 miles in a row.
Law 19: If you pass a biker while running, your penis will grow 2 inches.
Law 21: Never ever concede that another sport is either harder or equally as hard as distance running. This is the great blasphemy and is unforgivable.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 16:44 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jan 2008, 01:00
Beiträge: 749
Wohnort: Wien
nein kein elektro rad aber des hat halt eine scheibenbremse, eine sehr gute dä,pfung, eine shimano diore(oder XT) schaltung und es wiegt nur um die 11kg




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 19:29 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mo 16. Mär 2009, 01:00
Beiträge: 41
eh noch eins von der billigen sorte, deine aufzählung sollt bei einem bike scho fast zur mindestausstattung gehören...

wirklich gute räder kosten eher 1800,- auwärts, ned selten 2200,-(+)




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2009, 07:12 
Offline
Kampfschupfer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 309

Quote:

Quote:

achja der hat ein fahrrad um 1299€...



ist das viel?






Dr.exnoppe,
Papa von Jonas, *2.8.2008


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2009, 22:45 
Offline
Topspinner

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 1282
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling
Für kurzentschlossene:
http://www.anninger-trophy.at/




für einen Intelligenztest drücke F13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2009, 06:38 
Offline
Kampfschupfer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 188
Ich glaube, das was der macht, hat mit Mountainbiken nix zu tun, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=Z19zFlPah-o




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2009, 09:33 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 23. Aug 2004, 01:00
Beiträge: 2421

Quote:
Ich glaube, das was der macht, hat mit Mountainbiken nix zu tun, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=Z19zFlPah-o



Bist du narrisch, der diafat in Radl-Führerschein gschofft hom ...


Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit,
warum auch nicht - sie hat ja Zeit!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de