Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 02:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergleich der Spielstärke RHTT - WTTV
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2011, 17:13 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
Hallo Leute,

ich schau mir heut mal die "Profis" im WTTV an. Ich hab keine Ahnung welcher Bewerb das ist (könnte mir mein Freund nicht erklären, vielleicht finde ich es aber noch heraus) ich weiß nur dass der TTC WGKK gegen Flötzersteig spielt. FLÖ ist ja ein klingender Name im Verband, bin also schon gespannt welche Spieler mich erwarten und ob bekannte Namen dabei sind :)

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Zuletzt geändert von Harnikfan am Fr 21. Dez 2012, 17:30, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2011, 18:17 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
So die Namen der Gegner weiß ich jetzt. Korseska, Pratter und Djurin. Der junge (15) Korseska spielt echt gut. 2.Klasse angeblich. Mein Freund und ex DSG Spieler hat 0:3 verloren war aber nicht chancenlos...

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2011, 18:29 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
auch spiel 2 und so wie er derzeit aussieht auch Spiel 3 gehen an die Flötzer.. Gespannt bin ich aufs Doppel...

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2011, 22:13 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jul 2010, 14:36
Beiträge: 89
Wohnort: Wien
endergebnis 7:0 Flötzersteig

_________________
http://www.spinball.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2011, 23:31 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
Jigga hat geschrieben:
endergebnis 7:0 Flötzersteig

Richtig.

Das Doppel hat mir ganz gut gefallen, war taktisch, spielerisch recht stark (von beiden Seiten) und zusätzlich auch noch lustig :mrgreen:
Korseska hatte dann noch leichte Probleme mit seinem zweiten Gegner, hat das Timeout aber gut eingesetzt und die Partie als im Endeffekt besserer Spieler doch noch 3:2 gewonnen.

Bei Stand von 5:0 und 2:0 im 6 Spiel hab ich die Halle verlassen und bin ins nächstgelegene Kino (gleich nebenan) gegangen :D

Fazit: Hat Spaß gemacht, aber der Niveauunterschied zwischend DSG (bzw. zukünftig RHTT) und WTTV war zumindest auf dieser Leistungsstufe nicht so eklatant. Die WTTV Spieler sind nur wesentlich konstanter in ihren Schlägen, viel mehr können tun sie aber auch nicht... (wenn die Info, dass Korseska in der 2.Klasse spielt richtig war)

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 06:49 
Harnikfan hat geschrieben:
Fazit: Hat Spaß gemacht, aber der Niveauunterschied zwischend DSG (bzw. zukünftig RHTT) und WTTV war zumindest auf dieser Leistungsstufe nicht so eklatant. Die WTTV Spieler sind nur wesentlich konstanter in ihren Schlägen, viel mehr können tun sie aber auch nicht... (wenn die Info, dass Korseska in der 2.Klasse spielt richtig war)


die flötzersteiger haben irgendwas im bereich von 10.000-11.000 punkten, was im normalfall wohl nicht 2.klasse niveau entspricht, und gewinnen dennoch 7:0 - wieviel unterschied willst denn noch? :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 07:02 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7665
Alle 3 sind gute Spieler und können sicherlich in der 2.Klasse Spiele gewinnen. Abgesehen davon, dass ein 7:0 schon einen gewissen spielerischen Niveau-Unterschied erahnen lässt, sind auch Spieler eines Fachverbandes nur TT-Spieler und keine Übermenschen. Darüber hinaus haben viele Spieler, die in der DSG spielen auch schon in einem Landesverband gespielt. Von daher hat eine Durchmischung ohnehin schon statt gefunden. Man darf gespannt sein, wie sich jene Spieler, die nun von der DSG-Meisterschaft in den WTTV übergelaufen sind, halten werden. Ich denke es wird ihnen auf alle Fälle gut tun einmal gegen andere Spieler und nicht immer gegen die selben spielen zu können :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 10:47 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
oliver463 hat geschrieben:
die flötzersteiger haben irgendwas im bereich von 10.000-11.000 punkten, was im normalfall wohl nicht 2.klasse niveau entspricht, und gewinnen dennoch 7:0 -wieviel unterschied willst denn noch? :roll:


Hat ja nur einer der 3 WGKK Spieler mal in der DSG gespielt. Schlechten Tag, falsche taktische Einstellung,... können alles Gründe für diese Niederlagen sein. Klar waren sie stärker (weil konstanter) aber speziell im Doppel hat man dann gesehen dass sie auch bezwingbar wären, wenn man es taktisch richtig spielt und speziell die jungen Burschen ein wenig entnervt. Korseska war in seinem zweiten Spiel zum Beispiel richtig entnervt und hat beim Stand von 2:2 schon mal den Schläger unsanft auf den Tisch fallen lassen, geht dann im 5 Satz 3:1 in Rückstand und zuckt endgültig aus. Dann das sehr sehr sinnvolle Timeout, 3-4 knappe Bälle und schon stand es 5:7. Von da an hat er sich in einen Rausch gespielt und war dann schlussendlich auch der verdiente Sieger, aber möglich wärs gewesen, genauso wie der Sieg von Habeson in der CL gegen Boll. Und auch da ist Boll eigentlich der stärkere.

Die Aussage von Markus kann ich hingegen nur bestätigen, es tut sicher gut, auch mal gegen andere Spieler zu spielen. Und dennoch bin ich mir sicher, dass ich aus den RHTT (DSG) Spielern mindestens 4 Mannschaften aufstellen könnte, die gegen diese gestrigen Flötzer nicht verlieren würden, denn mein Freund war ein guter Unterligaspieler und hatte in der DSG-Liga eine Matchbilanz von etwa 3:25.

Zitat:
Alle 3 sind gute Spieler und können sicherlich in der 2.Klasse Spiele gewinnen. Abgesehen davon, dass ein 7:0 schon einen gewissen spielerischen Niveau-Unterschied erahnen lässt, sind auch Spieler eines Fachverbandes nur TT-Spieler und keine Übermenschen. Darüber hinaus haben viele Spieler, die in der DSG spielen auch schon in einem Landesverband gespielt. Von daher hat eine Durchmischung ohnehin schon statt gefunden. Man darf gespannt sein, wie sich jene Spieler, die nun von der DSG-Meisterschaft in den WTTV übergelaufen sind, halten werden. Ich denke es wird ihnen auf alle Fälle gut tun einmal gegen andere Spieler und nicht immer gegen die selben spielen zu können.

Das stimmt natürlich auch. Neben dem bereits erwähnten Bruno Hach spielt nächste Saison ein gewisser PRÄTORIUS Robert in der RHTT. Was ich bisher so von ihm gehört habe (und das war einiges) wird er die RHTT zumindest spielerisch damit sicher aufwerten. Bin schon gespannt wie sich Norbert und Kollegen im Verband schlagen werden, damit hätten wir gleich den nächsten Direktvergleich.

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 12:18 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jul 2010, 14:36
Beiträge: 89
Wohnort: Wien
Harnikfan du schreibst gerade in Doppel waren sie bezwingbar hab mir mal denn Spielplan angeschaut und mit denn Burschen geredet,der 1.Satz ging mit 11:2 an denn Flötz der 2.Satz mit 11:5 in 3.Satz stand es aufeinmal 6:2 für die WGKK durch paar eigenfehler vom Flötz der 3.Satz ging dann mit 11:8 zu ende für WGKK der 4 und letzte Satz ging dann mit 11:6 an denn Flötz,es waren ausser 1 oder 2 bälle keine längeren wechseln am tisch!!!!

also wenn das für dich bezwingbar ist,das Resultat spricht für sich da braucht man eigendlich nicht mehr dazu schreiben!!!

_________________
http://www.spinball.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 13:18 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Sa 13. Aug 2011, 21:59
Beiträge: 26
Flötz hat bei weiten nicht so gespielt wie sie normal spielen. Hoechstens 60%. Im Doppel waren sie 2:0 in Sätzen vorn und haben aus Unkonzentriertheit den einen Satz verloren! Aber am Ergebnis sieht man ja wer eindeutig besser war.

Flopspinner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 14:13 
Flopspinner hat geschrieben:
Flötz hat bei weiten nicht so gespielt wie sie normal spielen. Hoechstens 60%. Im Doppel waren sie 2:0 in Sätzen vorn und haben aus Unkonzentriertheit den einen Satz verloren! Aber am


was bei einem 7:0 natürlich unglaublich wichtig ist :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 17:03 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
Jigga hat geschrieben:
Harnikfan du schreibst gerade in Doppel waren sie bezwingbar hab mir mal denn Spielplan angeschaut und mit denn Burschen geredet,der 1.Satz ging mit 11:2 an denn Flötz der 2.Satz mit 11:5 in 3.Satz stand es aufeinmal 6:2 für die WGKK durch paar eigenfehler vom Flötz der 3.Satz ging dann mit 11:8 zu ende für WGKK der 4 und letzte Satz ging dann mit 11:6 an denn Flötz,es waren ausser 1 oder 2 bälle keine längeren wechseln am tisch!!!!

also wenn das für dich bezwingbar ist,das Resultat spricht für sich da braucht man eigendlich nicht mehr dazu schreiben!!!


Nochmal zum Doppel. Der erste Satz war nicht gut da geb ich dir recht. Der zweite Satz war dann schon wesentlich besser, wobei sich das spielersich stärkere Duo (haben ja auch beide Einzel gewonnen) durchgesetzt hat. Im dritten Satz waren es dann natürlich die "Unkonzentriertheiten" bzw. "Eigenfehler" (von denen zuvor 2 Sätze lang die WGKK geplagt war ;) ) die den Satz zugunsten der WGKK enden ließen. Im dritten Satz wars dann bis 6:5 eine offene Partie, in der sich dann am Ende die wiederum spielerisch konstantere Mannschaft durchgesetzt hat. Von nichts anderem spreche ich die ganze Zeit, die Flötzer waren konstanter, vor Erfurcht erstarrt bin ich angesichts der Leistungen aber nicht, weil ich in der DSG schon stärkeres Tischtennis gesehen hab.

Und ja, wenn man einen Satz gewinnt, ist durchaus auch mehr möglich. Aber klar, das Wort "bezwingbar" lässt viel interpretationsraum.

@ Oliver: Du brauchst das 7:0 nicht ständig betonen, du triffst mich mit dieser Aussage nicht, da ich kein Teil dieser Mannschaft bin, sondern lediglich gespannter Zuschauer war. Die WGKK war weit von einem Aufstieg entfernt, aber nicht so weit von einem Satz und Matchgewinn. Ich bin mit von einem 7:0 oder 6:1 ausgegangen, da mein Freund laut eigenen Aussagen auf Augenhöhe mit seinen Teamkollegen ist und selbst bisher nur in Gruppe 8 (?) und DSG gespielt hat. Dafür hatten die Flötzer aber ordentlich zu kämpfen, Korseska (der für mich spielerisch beste Flötzer) musste im ersten Satz gegen meinen Freund 2 Satzbälle abwehren. Die gestrige WGKK-Mannschaft würde jedenfalls auch in der höchsten Spielklasse der RHTT (DSG) nicht viele Spiele gewinnen und gegen die Spitzenvereine ebenso 7:0 verlieren.

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Sa 10. Sep 2011, 09:21 
Harnikfan hat geschrieben:

@ Oliver: Du brauchst das 7:0 nicht ständig betonen, du triffst mich mit dieser Aussage nicht, da ich kein Teil dieser Mannschaft bin, sondern lediglich gespannter Zuschauer war. Die WGKK war weit von einem Aufstieg entfernt, aber nicht so weit von einem Satz und Matchgewinn. Ich bin mit von einem 7:0 oder 6:1 ausgegangen, da mein Freund laut eigenen Aussagen auf Augenhöhe mit seinen Teamkollegen ist und selbst bisher nur in Gruppe 8 (?) und DSG gespielt hat. Dafür hatten die Flötzer aber ordentlich zu kämpfen, Korseska (der für mich spielerisch beste Flötzer) musste im ersten Satz gegen meinen Freund 2 Satzbälle abwehren. Die gestrige WGKK-Mannschaft würde jedenfalls auch in der höchsten Spielklasse der RHTT (DSG) nicht viele Spiele gewinnen und gegen die Spitzenvereine ebenso 7:0 verlieren.


ich finds lustig, dass du dich permanent angegriffen fühlst - mir is egal, von mir aus kann auch die mannschaft rund um den ex-dsg helden gern sieger der herzen sein - das ergebnis ist dennoch eindeutig


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Sa 10. Sep 2011, 20:39 
Offline
Kampfschupfer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 206
Also ich habe eine Vision :D

Vor einigen Jahren gab es mal so etwas ähnliches zwischen Wr. Liga und NÖ Landesliga......

Ein Vergleichskampf muss her....quasi zur "Einstufung". Ein Pool von 4. - 2. Klasse Spieler gg. die stärksten Spieler der DSG.
Dann "wissen" wir alle bescheid... :notworthy:

_________________
~~ Ich bin keine hirnlose Fressmaschine ~~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2011, 14:19 
Offline
Jägermeister
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Beiträge: 3279
ich bin dabei...;-)

_________________
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2011, 18:13 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jul 2010, 14:36
Beiträge: 89
Wohnort: Wien
Ja das hört sich wirklich gut an :D

_________________
http://www.spinball.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2011, 12:15 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Mo 1. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 514
die 4 stärksten spieler der DSG können sicher mit der 2. klasse mithalten(emersberger,hach,belski,kraft-jetzt a no da prätorius) aber der rest fällt dann schon gewaltig ab.

_________________
Bin seit über 40 Jahre ein riesengroßes Talent.Es ist nur eine Frage der Zeit bis ich entdeckt werde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2011, 16:00 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
vaval hat geschrieben:
die 4 stärksten spieler der DSG können sicher mit der 2. klasse mithalten(emersberger,hach,belski,kraft-jetzt a no da prätorius) aber der rest fällt dann schon gewaltig ab.


Seh ich auch so. Stadler hast noch vergessen (hatte 2009/2010) nur zwei Niederlagen in der Liga und unter anderem Belski und Emersberger geschlagen.
Auch Albrecher (RHTT Gründer) und Spellitz sind nicht zu verachten, danach gehts dann aber wirklich deutlich bergab, da geb ich euch recht.

Mentor hat geschrieben:
Also ich habe eine Vision :D

Vor einigen Jahren gab es mal so etwas ähnliches zwischen Wr. Liga und NÖ Landesliga......

Ein Vergleichskampf muss her....quasi zur "Einstufung". Ein Pool von 4. - 2. Klasse Spieler gg. die stärksten Spieler der DSG.
Dann "wissen" wir alle bescheid... :notworthy:


Aber die Idee gefällt mir auch, hab einen sehr guten Draht zu all den genannten Spielern, wäre wirklich interessant :feier:

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 19:59 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
vaval hat geschrieben:
die 4 stärksten spieler der DSG können sicher mit der 2. klasse mithalten(emersberger,hach,belski,kraft-jetzt a no da prätorius) aber der rest fällt dann schon gewaltig ab.


Also jetzt wissen wir ja genaueres. Die ehemalige DSG-Mannschaft "Don Bosco Jünger" spielen unter dem Namen Langenzersdorf/10 in der 3. Gruppe. Ihr stärkster Norbert M. hat eine leicht negative Bilanz. Norbert M. war in der DSG in der Unterliga (2. Spielstufe) meist unter den Top 10 (aber nicht absolute Spitze) würde in der Liga aber nicht viel gewinnen. Die Liga hat also durchschnittlich mindestens 2. Gruppe Niveau, die besseren eher 3.+4. Klasse...
Meine Einschätzung anhand der Don Bosco Jünger:

DSG Liga = 2. Klasse - 3. Gruppe
DSG Unterliga = 2. Gruppe - 5. Gruppe
DSG 1. Klasse = nicht der Rede wert, spielt sich wohl im Bereich 7-10 Gruppe ab...

Falls jemand wirklich an einem "Vergleichskampf" interesse hat, soll er sich bitte per PN bei mir melden, dann werd ich versuchen was zu organisieren...

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Zuletzt geändert von Harnikfan am Sa 12. Nov 2011, 11:22, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 10:56 
Offline
Jägermeister
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Beiträge: 3279
Harnikfan hat geschrieben:
DSG Liga = 3. Klasse - 3. Gruppe
DSG Unterliga = 2. Gruppe - 5. Gruppe
DSG 1. Klasse = nicht der Rede wert, spielt sich wohl im Bereich 7-10 Gruppe ab...


das war eigentlich eh schon klar....also allen außer Dir,aber schön,daß Du das jetzt auch erkannt hast!

_________________
table tennis,play it,watch it,love it

eden4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 11:09 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
igelfisch hat geschrieben:
Harnikfan hat geschrieben:
DSG Liga = 2. Klasse - 3. Gruppe
DSG Unterliga = 2. Gruppe - 5. Gruppe
DSG 1. Klasse = nicht der Rede wert, spielt sich wohl im Bereich 7-10 Gruppe ab...


das war eigentlich eh schon klar....also allen außer Dir,aber schön,daß Du das jetzt auch erkannt hast!

Ich hab das anders in Erinnerung. Dass da teilweise davon gesprochen wurde, dass die DSG maximal Gruppenniveau hat..
Außerdem hab ich dir selbst schon mal zugestimmt:
Harnikfan hat geschrieben:
igelfisch hat geschrieben:
1.-4.gruppe tät ich sagen!

Kann ich nur zustimmen. Der Niveauunterschied ist in der Unterliga nicht unerheblich. Ich würd sagen (Bruno Hach mal ausgenommen) dass wir in der Unterliga von schwachen 4.Klasse-Spielern bis Gruppe 5-6 Spielern alles finden.
Ich kann als Beispiel immer nur Radoslav Hloben angeben. War in der Unterliga meist unter den besten 5 Spielern der Einzelrangliste und spielt in seiner ersten WTTV-Saison in Gruppe 1b und ist dort auf Rang 4.

1-2 Spieler hatten damals in der "Unterliga" sicher 4. Klasse oder 1. Gruppe Niveau, aber der Großteil liegt dann eben zwischen 2. Gruppe und 5. Gruppe. Spätestens seit wir die RHTT gegründet haben und 2-3 Mannschaften ausgestiegen sind.
igelfisch hat geschrieben:
Trotzdem habt ihr ein gutes Niveau,was so wie es ausschaut 5-6 Gruppe im Verband entspricht!

Das war damals schon sehr niedrig angesetzt... (ich weiß du sprichst da nicht von der DSG, sondern konkret von meiner Mannschaft, aber auch das ist zu niedrig)
Union Wall hat geschrieben:
ich eigentlich nicht... wir (MtShark, Adi und ich) haben im Sommer 2007 gegen den damaligen Liga-Meister Wolfersberg in einem Trainingsspiel 8:2 gewonnen.
da ich von einem 2.Klasse-Niveau ungefähr soweit entfernt bin wie vom Mond kann ich mein damaliges 3:0 (+ Doppel) kaum nachvollziehen .
Vielleicht war's ein lichter Moment.

#2

Wenn ein Vergleichskampf trotzdem noch immer im Raum steht (bisher hat sich niemand bei mir gemeldet) dann würde ich das organisieren (zumindest von Seiten der RHTT-Spieler)
Die RHTT Meisterschaft endet schon Ende November, der Dezember würde sich also (aus unserer Sicht) anbieten....
3 (bis maximal 4) Spieler würde ich mir vorstellen....

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 20:15 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Mo 1. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 514
Code:
Wenn ein Vergleichskampf trotzdem noch immer im Raum steht (bisher hat sich niemand bei mir gemeldet)

wem wunderts? wer sich nicht unbedingt auf dem OP-tisch wiederfinden will, weil dem veranstalter der hallenboden wichtiger ist als die gesundheit der spieler(O-ton: des is ja grad des spannende bei der DSG) wird einen weiten bogen um diese veranstaltung machen.

_________________
Bin seit über 40 Jahre ein riesengroßes Talent.Es ist nur eine Frage der Zeit bis ich entdeckt werde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 20:32 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
vaval hat geschrieben:
Code:
Wenn ein Vergleichskampf trotzdem noch immer im Raum steht (bisher hat sich niemand bei mir gemeldet)

wem wunderts? wer sich nicht unbedingt auf dem OP-tisch wiederfinden will, weil dem veranstalter der hallenboden wichtiger ist als die gesundheit der spieler(O-ton: des is ja grad des spannende bei der DSG) wird einen weiten bogen um diese veranstaltung machen.

Wer spricht denn davon, dass es in unseren Räumlichkeiten statt findet oder statt finden muss? Eine geeignete Halle für 6-8 Spieler zu finden ist ja nicht mit einem Turnier für 50+ Spieler zu vergleichen...

Aber um den Seitenhieb vom Turnier nochmal aufzugreifen: Wer mit den Gegenbenheiten in der Halle nicht zufrieden gewesen ist, hätte durchaus die Möglichkeit gehabt zur Leitung zu gehen, das Nenngeld zurück zu verlangen und wierder zu gehen. Spielen, bis ins (Halb)Finale kommen, auf die Schnauze fliegen (fertig spielen!) und nachher dauernd sticheln ist aber tief findest nicht?
Noch dazu, wo Verletzungen immer und auch bei perfekten Bedingungen passieren können...

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 20:37 
Harnikfan hat geschrieben:
Wer spricht denn davon, dass es in unseren Räumlichkeiten statt findet oder statt finden muss?

Aber um den Seitenhieb vom Turnier nochmal aufzugreifen: Wer mit den Gegenbenheiten in der Halle nicht zufrieden gewesen ist, hätte durchaus die Möglichkeit gehabt zur Leitung zu gehen, das Nenngeld zurück zu verlangen und wierder zu gehen. Spielen, bis ins (Halb)Finale kommen, auf die Schnauze fliegen (fertig spielen!) und nachher dauernd sticheln ist aber tief findest nicht?
Noch dazu, wo Verletzungen immer und auch bei perfekten Bedingungen passieren können...


und wenn das jemand liest der vorhatte zu eurem turnier zu kommen, dann erspart er sichs jetzt einfach und verbringt den tag anderswo


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTTV Cup 2011/2012 - Livethread
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 20:39 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
oliver463 hat geschrieben:
und wenn das jemand liest der vorhatte zu eurem turnier zu kommen, dann erspart er sichs jetzt einfach und verbringt den tag anderswo

Gegen Kritik hat niemand was (wir haben für nächste Saison übrigens schon eine Lösung) aber nachtragend und ewig beleidigt sein ist halt nicht so leiwand oder?

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de