Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Mi 22. Mai 2019, 16:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Apr 2008, 14:09 
Offline
Abservierer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Dez 2005, 01:00
Beiträge: 1870

Quote:

An die Plaudertaschen Mr.Donic + Ani:
Wie wär's, wenn (sicher nicht nur) ihr Zwei einfach Tischtennisspielen würdet. Ohne Chemieunterricht im Hinterkopf und ohne den Konzernen euer Geld in den Rachen werfend? Wer gut spielen will, betone "will", kann mit gut eingespielten Belägen sicher mehr Tempo und Spin erzeugen, als mit ständigem Testen und Unsicherheiten, dass dieser oder jener Fehler, mit diesem oder anderem Gummi, vielleicht nicht, oder doch, passiert wäre....



also, zuerst mal stimm ich mal ani zu! das is ein forum um sich zu unterhalten und man könnte auch sagen, ein ersatz für ein handy

und genau aus dem grund das ich nicht so herum-testen möchte, unterhalte ich mich mit leuten die vielleicht schon erfahrungen gemacht haben!

und wenn ich jeden tag an andern schläger spielen würde, könnts da auch wurscht sein!

wir unterhalten uns über das "neue" material, und ich denke das dürfen wir auch in einem ÖFFENTLICHEN forum! wen es nicht interessiert der muss es nicht lesen!

u. mehr gibts dazu ned zu sagen denke ich!




Es ist kein Zufall das die Erde vom Weltall aus betrachtet BLAU/WEISS ist...





Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Apr 2008, 16:36 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2007, 01:00
Beiträge: 713

Quote:

@wolmay: Bist Du auch dafür,daß alle das selbe Gehalt bekommen und alle das selbe Auto fahren....

Natürlich nicht! Besonders Gehälter sollten kein Forum-Thema sein Denke nur, die Industrie lebt eigentlich sehr gut von etwas zu leichtgläubigen. Es wird auch der Basis eingeredet, Erfolg verhält sich nur adäquat zum Einsatz von Chemie. Auto zu fahren ist das eine, es mit 300 kmh Boliden noch zu können, die andere. Zuweilen ist in der Tat der Vergleich zulässig, dass so mancher an seinem Stadtvehikel alle 100 Kilometer die Reifen wechselt, weil' s in der Formel I eben auch so ist.
Dies als letzten Satz meinerseits zum Thema ...



Die Jungen rennen zwar schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Apr 2008, 18:08 
Offline
Jägermeister
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Beiträge: 3279
wie jeder vergleich hinkt auch dieser!


40....na und?

eden4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2008, 08:18 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2007, 01:00
Beiträge: 713

Quote:

wie jeder vergleich hinkt auch dieser!




Dann freut' s mich, da somit auch deiner mit dem Gehalt und Auto hinkt. Lassen wir es dabei und sind nun quitt. Mit lieben Grüßen



Die Jungen rennen zwar schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2008, 09:11 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7700
Ich finde es sollte legitim sein hier im Forum über alles und jenes und besonders über tischtennisspezifische Angelegenheiten zu diskutieren - dazu ist ja das Forum da.

Ich bewundere auch ehrlich Spieler/innen, die so experimentierfreudig zu Werke gehen und sich auch in Sachen "Material" weiterbilden und gerne testen. Für meine Person hingegen, und da gehe ich mit wolmay konform, ist das viele Testen, tunen usw nix, ich spiele lieber einfach, egal mit welchem Material auch immer. Ich kenne auch einige Spieler in meiner näheren Umgebung, die sehr viel Zeit damit verbringen um zu testen um den Stein der Weisen zu finden. Würden sie diese Zeit damit verbringen ihre Fehlerquellen im Spiel und in der technik zu analysieren und auszumerzen und ein wenig mehr Zeit an der Platte als im "Labor" zu verbringen, dann würden sie ein wesentlich größeren Erfolg feiern (und billiger noch dazu).

Aber dies muss jedem selbst überlassen sein...


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2008, 10:05 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Di 24. Jan 2006, 01:00
Beiträge: 535
Was sagt Ihr zum Stiga Almana Sound ? Jemand schon damit gespielt ?


Holz: Butterfly Boll ALC
VH: Joola Energy 2,0 rot
RH: Butterfly Tenergy 05 1,7 schw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2008, 17:06 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2007, 01:00
Beiträge: 713

Quote:

Ich finde es sollte legitim sein hier im Forum über alles und jenes und besonders über tischtennisspezifische Angelegenheiten zu diskutieren - dazu ist ja das Forum da.

Ich bewundere auch ehrlich Spieler/innen, die so experimentierfreudig zu Werke gehen und sich auch in Sachen "Material" weiterbilden und gerne testen. Für meine Person hingegen, und da gehe ich mit wolmay konform, ist das viele Testen, tunen usw nix, ich spiele lieber einfach, egal mit welchem Material auch immer. Ich kenne auch einige Spieler in meiner näheren Umgebung, die sehr viel Zeit damit verbringen um zu testen um den Stein der Weisen zu finden. Würden sie diese Zeit damit verbringen ihre Fehlerquellen im Spiel und in der technik zu analysieren und auszumerzen und ein wenig mehr Zeit an der Platte als im "Labor" zu verbringen, dann würden sie ein wesentlich größeren Erfolg feiern (und billiger noch dazu).
GENAU DAS IST ES

Aber dies muss jedem selbst überlassen sein...






Die Jungen rennen zwar schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2008, 19:42 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Apr 2005, 01:00
Beiträge: 903
Heute den Tenergy aufgeklebt! "Peppeltest" mal bestanden...

Nach 1,2 Trainings werd ich mehr sagn können, ich bin hoffnungsvoll


Remember, the early bird may catch the worm, but it"&expquot;s the second mouse that gets the cheese! / Wem die Sch... bis zum Hals steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2008, 22:05 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
M.o.T.

Der Belag soll angeblich durch die Konstruktion "schwerer" sein.
Kannst du das bestätigen, oder fällt es nicht ins "Gewicht" ??

Bin schon auf deine Testberichte gespannt


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2008, 11:25 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Apr 2005, 01:00
Beiträge: 903
ja, ist sogar um einiges schwerer ist mir vorgekommen, hab schon angst ghabt, dass ich zviel kleber dawischt hab, aber dann weiß i warum

bin auch gspannt wie sich der belag spielt, ich mein viele alternativen gibts eh nimma sollte er nichts sein bzw. glaube ich ja nicht, dass sich die ganzen neuen (platin, toxon...) wesentlich unterscheiden


Remember, the early bird may catch the worm, but it"&expquot;s the second mouse that gets the cheese! / Wem die Sch... bis zum Hals steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2008, 12:13 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Du meinst Roxon *gg*!

Naja soweit ich weiß ist der Tenergy nicht von ESN (Platin, Roxon, Sinus).

Demnach könnte es da schon einen Unterschied geben. Und das nicht nur beim Gewicht


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2008, 12:28 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 19. Dez 2007, 01:00
Beiträge: 175
von joola is jetzt auch was neues rausgekommen:

express one und express two
nur der preis ist eine frec....t- 40 euros

express one:
Es beginnt eine neue Ära im Tischtennis! JOOLA präsentiert nach mühsamer und langwieriger Entwicklungsarbeit eine echte Neuentwicklung im Belagsbereich. In Zusammenarbeit mit den weltweit besten Belagsexperten hat JOOLA in Deutschland den JOOLA express entwickelt. Der JOOLA express ist der erste Belag, der nicht nur über unsere Green-Power Technologie mit eingebautem Frischklebeeffekt verfügt, er entwickelt zudem deutlich mehr Spin und Speed als herkömmliche Beläge! Und das gesundheitsschädliche und umständliche Frischkleben des Belages entfällt.

Die harte Version (47,5°) des JOOLA express ist ausgelegt für ambitionierte Spieler, die auch in Zukunft nicht auf die volle Power, den extremen Spin und den schnellsten Speed verzichten wollen.

express two:
Es beginnt eine neue Ära im Tischtennis! JOOLA präsentiert nach mühsamer und langwieriger Entwicklungsarbeit eine echte Neuentwicklung im Belagsbereich. In Zusammenarbeit mit den weltweit besten Belagsexperten hat JOOLA in Deutschland den JOOLA express entwickelt. Der JOOLA express ist der erste Belag, der nicht nur über unsere Green-Power Technologie mit eingebautem Frischklebeeffekt verfügt, er entwickelt zudem deutlich mehr Spin und Speed als herkömmliche Beläge! Und das gesundheitsschädliche und umständliche Frischkleben des Belages entfällt.

Die weichere Ausführung (42,5°) des JOOLA express ist für Spieler, die in ihrem Spiel auf gefühlvolle Topspins und präzise Rückschläge setzen, aber trotzdem die Power des JOOLA express im offenen Spiel nicht missen möchten


Der Weg ist das Ziel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2008, 13:14 
Offline
Kampfschupfer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 102
Wohnort: Wienerberg


Keine wirklich "neue" Belagtechnologie, aber viel Tempo und Spin bringen die Donic Desto F1/F2/F3- Beläge - auch ohne frischkleben.

Diese Beläge werden so manchem Spieler dieses Forums bekannt sein bzw. spielen manche von uns diese Beläge auch.

Ich selbst spiele schon seit über 2 Jahre mit dem Donic F1( max.), habe dazwischen auch einige andere Beläge (mit und ohne Frischkleben) getestet.

Bin zwar kein Profisportler und auch kein "Experte" im Testen, aber wenn man lange das gleiche Material spielt und dann mal andere Beläge testet nimmt man auch als Amateur sofort Unterschiede hinsichtlich der Spieleigenschaften wahr.

Da ich seit letzten Sommer überhaupt nicht mehr frischklebe fiel meine Wahl auf den Desto F1, der weder zu hart noch zu weich ist, und vor allem genügend Power und Spin am und hinterm Tisch bringt (in Kombi mit etwas schnelleren Hölzern), darüber hinaus scheinen die schwarzen Beläge gegenüber den Roten etwas haltbarer und spinfreudiger, was besonders beim Serviceschnitt angenehm überrascht.




............zermürbt seine Gegner durch eine extrem sichere und schnittreiche Rückhand-Verteidigung und stört mit einer aggressiven Vorhand............


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2008, 15:01 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 27. Okt 2006, 01:00
Beiträge: 236
na endlich. ich hab mich schon gewundert, wo die joola-versionen der neuesten tensoren bleibt.


Das betste Mittel, das bisher gegen die Bevölkerungsexplosion gefunden worden ist, sind Sportsendungen im Frensehen - rund um die Uhr.

Robert Finch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2008, 09:17 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Aufruf:

Derzeit kommen einige neue FK Beläge raus:

Donic Coppa JO Platin und Platin Soft, Tenergy 05, 25 (und ich glaub) 46, Joola Express One/Two, Stiga Boost TC/TP, Tibhar Nimbus Medium, Tibhar Sinus und Sinus Alpha, Andro Roxon 450 und 500, etc.,....

Bzw. gibts ja noch ältere wie _Tibhar Nimus/N Soft/N Sound, Stiga Almana ST, Stiga Neos, Stiga Neos Sound ST, Andro Plasma, usw.,...usw.,...1

Falls Ihr so einen Belag testet, oder schon gespielt habt...dann wäre ein Testbericht super (inkl. Umstellungserfahrungen).

Einfach ein neues Thema aufmachen mit :

Testbericht : (z.B.) Tibhar Sinus Alpha

Und dann Erfahrungen niederschreiben, bzw. darüber diskutieren.


Sonst wird es zu unübersichtlich wenn aufgrund der Belagflut alles ein einem Thread gepostet wird.

Thx....und viel Spaß beim testen


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2008, 10:46 
Offline
Abservierer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Dez 2005, 01:00
Beiträge: 1870
NEUIGKEITEN!!!

hab gestern die 2 versionen des ROXON getestet! nur kurz aber trotzdem!

also das spinproblem, muss man andro zugestehen, haben sie wirklich gelöst! man kann gut topspin spielen mit ausreichend spin! zum blocken sind sie eigentlich sehr gut, da viel kontrolle vorhanden ist!

die weichere version wird wohl für die ex-frischkleber besser geeignet sein!

das gefühl u. das tempo ist nicht wirklich ähnlich wie beim frischkleben. wobei ich denke das man sich an das schnell gewöhnen kann.

getestet hab ich die beläge übrigens mit einem bty maze!

bin nicht so der berichteschreiber, also falls ihr spezielle fragen habt, stellt sie bitte einfach!


Es ist kein Zufall das die Erde vom Weltall aus betrachtet BLAU/WEISS ist...





Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 07:07 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Okay nun einige Fragen :

.) Wie war der "Sound"?

.) Vom Härtegrad - wie würdest du beide Beläge in etwa einschätzen?

.) Okay mit Frischkleben wahrscheinlich nicht vergleichbar - aber das Tempo dürfte doch hoch sein, oder? Ich hab in anderen Berichten gelesen das die schnell sind - und das Tempo war bei FK-Belägen ja nie das Problem.




FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 07:33 
ich hab gestern im Training ca 10 Minuten lang mit einem Sonex JP Gold auf der RH gespielt - auch auf einem Maze Offensiv - war zwar deutlich langsamer als mein frischgeklebter Innova Ultralight, aber prinzipiell einmal garnicht schlecht.

auf der Vorhand hätt ich damit aber nicht spielen wollen - da sollte dann aber der Platin (und wie sie sonst noch alle heissen) Abhilfe schaffen


Law 17: Do not be cocky. If you ever think you have done something great, remember that Haile Gebrselassie has run 26 4:43 miles in a row.
Law 19: If you pass a biker while running, your penis will grow 2 inches.
Law 21: Never ever concede that another sport is either harder or equally as hard as distance running. This is the great blasphemy and is unforgivable.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 10:33 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: So 31. Jul 2005, 01:00
Beiträge: 529
Ich hab den JP Gold auch getestet, vom tempo und spin her war der nicht wesentlich von meinem geklepten Sonex JP zu unterscheiden, er war nur wesentlich weicher!


Losers find excuses, winners find a way!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 11:02 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Weicher?? Erstaunlich sollte der nicht härter sein.

Weil der normale Sonex ja mit Kleber doch weicher wird.




FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 11:03 

Quote:

Weicher?? Erstaunlich sollte der nicht härter sein.

Weil der normale Sonex ja mit Kleber doch weicher wird.






als der, den ich gestern gespielt habe, war auch ziemlich weich - weicher als der innova ul auf jeden fall



Law 17: Do not be cocky. If you ever think you have done something great, remember that Haile Gebrselassie has run 26 4:43 miles in a row.
Law 19: If you pass a biker while running, your penis will grow 2 inches.
Law 21: Never ever concede that another sport is either harder or equally as hard as distance running. This is the great blasphemy and is unforgivable.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 11:38 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Kann das vielleicht am Obergummi liegen?

Der Innova UL hat nein Soft-Schwamm und der Sonex JO Gold nen Medium-Schwamm.

Der Innova UL hat nen geschätzen Härtegrad von ca. 38 Grad (geklebt weniger!) und der Sonex JP Gold vermutlich ca. 42-25 Grad.




FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 12:17 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: So 31. Jul 2005, 01:00
Beiträge: 529
I hab keine ahnung von irgendwelchen graden! Kleb dir einen JP auf und einen JP Gold und du wirst spüren, dass der Gold um einiges weicher ist.


Losers find excuses, winners find a way!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 12:38 

Quote:

I hab keine ahnung von irgendwelchen graden!



geht mir genauso


Law 17: Do not be cocky. If you ever think you have done something great, remember that Haile Gebrselassie has run 26 4:43 miles in a row.
Law 19: If you pass a biker while running, your penis will grow 2 inches.
Law 21: Never ever concede that another sport is either harder or equally as hard as distance running. This is the great blasphemy and is unforgivable.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 12:45 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Apr 2005, 01:00
Beiträge: 903
Hab den JP Gold auch a zeitlang gspielt, is EXTREM weich im Vergleich zu "normalen" Belägen

Also mal meine Meinung zu den Tenergy: Sound=0, Tempo ist nicht überragend, aber man kann damit leben, Spin und Schnitt ist zumindest jetzt wenn sie neu sind absolut in Ordnung
Also sicher die nächste Stufe zu den ganzen ala Jp Gold, Energy usw...
Also Frischkleben ist es leider auch nicht, aber mit dem muss man dann wohl leben


Remember, the early bird may catch the worm, but it"&expquot;s the second mouse that gets the cheese! / Wem die Sch... bis zum Hals steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de