Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 02:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 19. Mär 2008, 07:51 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Ich hab den Kinofilmthread nicht gefunden

Entweder bin ich blind, oder ich weiß nicht ...


Hier der Trailer zum neuen Hulk Film :

http://incrediblehulk.marvel.com/


Für mich als Norton Fan natürlich ein Muss


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 19. Mär 2008, 13:42 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 23. Aug 2004, 01:00
Beiträge: 2421
Hat schon wer die "Welle" gesehen?? ... hoffe, dass er bei UNS bald in die Kinos kommt ..


Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit,
warum auch nicht - sie hat ja Zeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 19. Mär 2008, 17:34 
Offline
Jägermeister
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Beiträge: 3279

Quote:

Ich hab den Kinofilmthread nicht gefunden

Entweder bin ich blind, oder ich weiß nicht ...


Hier der Trailer zum neuen Hulk Film :

http://incrediblehulk.marvel.com/


Für mich als Norton Fan natürlich ein Muss





PFLICHT!!!!


40....na und?

eden4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2008, 00:03 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Di 2. Nov 2004, 01:00
Beiträge: 87
"Die Welle" ist schon seit letzter Woche im Kino ...

Ich werde ihn mir ansehen, soll nämlich nicht so schlecht sein!




dA vAlE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2008, 00:56 
Offline
Topspinner

Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1265
Wohnort: Good Old Vienna
Kenn das Original noch aus den 80j. - beklemmend.


Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2008, 07:22 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: So 19. Nov 2006, 01:00
Beiträge: 595

Quote:
Kenn das Original noch aus den 80j. - beklemmend



Hab die Welle gestern gesehen und muss sagen: Das Original war besser


Soll ich dem Ümit Korkmaz sagen: "hol dir ne Leiter und deck den Mertesacker?" (Josef Hickersberger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2008, 10:07 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Hoffentlich läuft der bald wieder im TV - würd ihn mir gerne nochmal ansehn.


Demnächste kommt auch Iron Man - wieder ne Comic Verfilmungen.

Aber da bin als quasi Fan sogar bissi skeptisch.

Ein amerik. Film mit Terroristen als Gegner - da ist immer die Frage ob nicht zuviel Patriotismus hinein interpretiert wird und der Film leidet.

Achja und Hellboy 2 kommt auch, das soll angeblich die beste Comic Verfilmung des Jahres werden.

Bei Batman weiß ich nicht was ich denken soll - aber da mir Christian Bale taugt, wirds auch ein Pflichttermin werden *g*.


Lassen wir uns mal überraschen ...


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Apr 2008, 10:52 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 23. Aug 2004, 01:00
Beiträge: 2421
Habe mir soeben "Mr. Woodstock" angesehen...

Hier geht es um einen jetzt erfolgreichen Schriftsteller (schrieb ein Buch über die Bewältigung seiner Vergangenheit), der zur Verleihung des "Goldenen Maiskolbens" in seiner Heimatstadt wieder zu seiner Mutter kommt und dort auf ihren neuen Freund (Turnlehrer) trifft. Nämlich jener Mann, der "Schuld" an diesem Buch war, denn der Schriftsteller war als Junge etwas dicker und von dem Turnlehrer immer gedemütigt worden!

Ein ziemlich lustiger Film - war ein Zufall, dass ich auf den gestoßen bin ... hat mir aber sehr, sehr gut gefallen!!



Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit,
warum auch nicht - sie hat ja Zeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Apr 2008, 11:13 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: So 19. Nov 2006, 01:00
Beiträge: 595
Wer ist denn da der Hauptdarsteller? Kann es Sean Michael Scott sein? War in American Pie der Stiffler.


Soll ich dem Ümit Korkmaz sagen: "hol dir ne Leiter und deck den Mertesacker?" (Josef Hickersberger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Apr 2008, 11:32 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 23. Aug 2004, 01:00
Beiträge: 2421

Quote:
Wer ist denn da der Hauptdarsteller? Kann es Sean Michael Scott sein? War in American Pie der Stiffler.



Ja genau ... hätt anfangs dacht, es stört, weil ich ihn nur als "Stiffler" kenn ... war aber nicht so ...


Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit,
warum auch nicht - sie hat ja Zeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Apr 2008, 11:36 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: So 19. Nov 2006, 01:00
Beiträge: 595
Der Typ is prädestiniert für Komödien. Habe ihn auch in "Welcome to the Jungle" mit The Rock Johnson und in "Ey Mann wo is mein Auto" gesehn. Finde den Typen einfach nur cool.


Soll ich dem Ümit Korkmaz sagen: "hol dir ne Leiter und deck den Mertesacker?" (Josef Hickersberger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 17:32 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Okay der Film ist nicht 2008 geplant, aber ich wollt nix neues aufmachen.


Justice League of America :

http://www.youtube.com/watch?v=ZntKMJFqLRA


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 19:46 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 10. Jan 2008, 01:00
Beiträge: 35
bin zwar selten hier aber hat wer den neuen "SAW" gesehn?

Is der a noch gut wie die ersten?




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 21:50 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 23. Aug 2004, 01:00
Beiträge: 2421


Quote:
bin zwar selten hier aber hat wer den neuen "SAW" gesehn?

Is der a noch gut wie die ersten?



GUCKST DU HIER !!

http://49382.forum.onetwomax.de/topic=100481979802&startid=28


Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit,
warum auch nicht - sie hat ja Zeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2008, 06:52 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 10. Jan 2008, 01:00
Beiträge: 35
Hey supi danke na dann MUSS ich Ihn sehn jööööö




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2008, 23:39 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
verführung einer fremden (perfect stranger)
dürftig, nur etwas für halle berry fans.

bank job
grundsolider bankraubfilm nach einer wahren geschichte, besonders empfehlenswert der original britische ton.

die welle
nicht schlecht, typischer schulfilm. jürgen vogel bürgt für mindestqualität und wer die story nicht kennt, sollte sich den film anschauen.




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 23. Mai 2008, 09:35 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Die Mumie 3:
http://www.sf-fan.de/aktuelle-meldungen/the-mummy-tomb-of-the-dragon-2008.html
....übrigens mit JET LI!




FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2008, 10:49 
Offline
Foren-Göttin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 2657
Wohnort: Gumpoldskirchen
Hat schon wer von euch den neuen Indy-Film gesehen? Muss sagen er hat mich nicht umgehauen, der anfang hat sich lang zogen, im mittelteil war action, aber auch nicht grad viel, und das ende ist zum vergessen, der teil kann absolut nicht an die 3 vorgänger anknüpfen meiner meinung nach


-Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ein Geschenk-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2008, 10:52 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Mi 5. Mär 2008, 01:00
Beiträge: 760
die "krönung" war ja das komische ufo zum schluss......die alten teile waren um welten besser....


Red Bull ® Energy Shot - Vorteile

- Erhöht die Leistung
- Erhöht die Konzentrations-und Reaktionsfähigkeit
- Verbessert die emotionalen Status
- Regt den Stoffwechsel an




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2008, 06:56 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Trailer zum neuen Star Wars Animationsfilm :

The Clone Wars

http://www.youtube.com/watch?v=bEBwHHVBQiE

http://www.youtube.com/watch?v=De4USWxUY5E


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 06:50 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Der unglaubliche HULK



Achtung - nur für eingefleischte (Comic)Fans!

Okay mMn nach ist er besser als der erste Teil, aber leider hat der neue Teil auch seine Schwächen.

Edward Norton spielt den Dr. Banner gut, nur einige Kampfszenen sind leider ein wenig ins Lächerliche abgedriftet
Aber man könnte sagen Edward Norton retter bzw. trägt den Film!

Ansonsten halt gute Effekte - aber das erwartet man sich sowieso. Ein paar Cameoauftritte, die unter anderem auf neue Marvelprojekte hindeuten!





FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 11:35 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Feb 2005, 01:00
Beiträge: 1039
Meine Frau hat mich am WE ins Kino zu "Mamma Mia" mit Meryl Streep und Pierce Brosnan mitgeschleppt.
Vorweg ich finde die legendären ABBA-Hits eigentlich unnachahmlich und es gibt wenige Bands die soviele zeitlose Songs als Stimmungsbringer produziert haben. Ich hatte eigentlich wenig bis gar keine Vorinformation zum Film und hab mich überraschen lassen.

Die Handlung dieses "Musical"-Films ist eigentlich sehr dünn gesponnen und auch vorhersehbar. In die Handlung werden zahlreiche Songs von ABBA eingebaut, die teilweise neu interpretiert und von den Darstellern selbst interpretiert werden (witzig ist P. Brosnan singen zu hören).
Die Szenen werden so aneinandergereiht, dass immer wieder ein ABBA-Hit (Text in deutschen Untertiteln) hineingebastelt wird, sodass er einigermaßen vom Thema her passt. Und das wirkt mMn zu gekünstelt. Die Musikinterpretation ist auch manchmal zu aufdringlich und die Darsteller neigen zur theatralischen Übertreibung. Nebenbei gibt es einige Übersetzungsmängel, die aber sicherlich nur wenige stören.
Für alle die sorgloses Sommerkino suchen und eher oberflächliche ABBA-Fans sind, ist es sicherlich empfehlenswert. Bringt ein bischen Flair der griechischen Inseln und Urlaubsfeeling für alle die lieber zu Hause bleiben.
Das Zielpublikum: keine Altersunter- oder Obergrenze



"Willst du einen Menschen richtig einschätzen, spiele mit ihm Tischtennis"
altes chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 13:47 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2007, 01:00
Beiträge: 713

Quote:

Meine Frau hat mich am WE ins Kino zu "Mamma Mia" mit Meryl Streep und Pierce Brosnan mitgeschleppt.
Vorweg ich finde die legendären ABBA-Hits eigentlich unnachahmlich und es gibt wenige Bands die soviele zeitlose Songs als Stimmungsbringer produziert haben. Ich hatte eigentlich wenig bis gar keine Vorinformation zum Film und hab mich überraschen lassen.

Die Handlung dieses "Musical"-Films ist eigentlich sehr dünn gesponnen und auch vorhersehbar. In die Handlung werden zahlreiche Songs von ABBA eingebaut, die teilweise neu interpretiert und von den Darstellern selbst interpretiert werden (witzig ist P. Brosnan singen zu hören).
Die Szenen werden so aneinandergereiht, dass immer wieder ein ABBA-Hit (Text in deutschen Untertiteln) hineingebastelt wird, sodass er einigermaßen vom Thema her passt. Und das wirkt mMn zu gekünstelt. Die Musikinterpretation ist auch manchmal zu aufdringlich und die Darsteller neigen zur theatralischen Übertreibung. Nebenbei gibt es einige Übersetzungsmängel, die aber sicherlich nur wenige stören.
Für alle die sorgloses Sommerkino suchen und eher oberflächliche ABBA-Fans sind, ist es sicherlich empfehlenswert. Bringt ein bischen Flair der griechischen Inseln und Urlaubsfeeling für alle die lieber zu Hause bleiben.
Das Zielpublikum: keine Altersunter- oder Obergrenze




Habe meiner besseren Hälfte zur selben Zeit ganz westlich der Alpen dieselbe Freude gemacht und kann dieses Posting 1:1 unterstreichen. Bei drückenden Hallen eine echte Alternative, mit "Mama-Mia" wieder Mal ins Kino zu gehen




Die Jungen rennen zwar schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 16:39 
Offline
Jägermeister
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Beiträge: 3279
wenn man comic,aktion UND norton -fan ist,dann kann man sich den hulk reinziehen! Bei mir treffen nur 2 zu,deshalb war es für länger die letzte comicverfilmung....


40....na und?

eden4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2008, 14:26 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 24. Dez 2006, 01:00
Beiträge: 20
Hab vor ein paar Tagen HANCOCK gesehen.War ganz nette Unterhaltungskost,nicht mehr und nicht weniger.Will Smith find ich persönlich meistens gut,nur gabs eindeutig zuwenig lustige Szenen mit guten Gags.Außerdem ist Story über die außergewöhnlichen Kräfte weit hergeholt.

Davor BANKJOB und der war auch ziemlich okay.Würd sogar sagen besser,kommt natürlich darauf an was für Filme man mag.An dem Film kann man wenig aussetzen,außer das der Hauptdarsetller fürmich bewußt zu einem mittelmäißgen Bruce Willis Verschnitt stiilisiert wird.

Davor 10.000 BC.Der war gegen meine Erwartung eigentlich wirklich recht angenehm gut.Klar das ganze erinnert eher an eiine Mischung zwischen Märchen und Fantasyfilm als an einen geschichtsträchtigen wertvollen Tatsachenbericht.

Für mich war 2008 eindeutig CLOVERFIELD der beste Film.Die Kritiken waren zwar verhereend größtenteils,aber ich fand den Film wirklich fast in jeder Sekunde spannend.Bin in Prinzip kein grosser Fan von Amateurkamerakunst.Bei Blar Witch Projekt wurde mir schlecht und den Film fand ich sowieso mieserabel.Bei Cloverfield sollte man die tiefgründige Story verschmerzen,denn es gibt keine und auch die ersten 10 Minuten.Denn da ruckt das Bild noch ziemlich schlimm.Sonst kann ich nix aussetzen,höchstens vielleicht übertriebene Schlussszene mkit dem Helicopterabsturz.

Von INDIANA JONES 4 war ich eigentlich ziemlich entäuscht.Harrison Ford im Prinzip zu alt,die Story ein Witz,Spannung Null und leider haben die Killerameisen nicht alle erwischt,weil dann wär der Film früher zu Ende gewesen.Naja sehen kann man ihn schon,doch als Indifan wird man entäuscht sein.



Wenn jemand Lust zum Tischtennisspielen einfach Mail schicken an: m.uhlich@gmx.at


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de