Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 12:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2009, 15:18 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1129
Hab mir als ausgleich zum Eden-Turnier (bei dems ja weitgehend friedlich war ) gestern auch die Bastards angeschaut! Fand ihn absolut hervorragend! Wer eine Blutoper erwartet wird sich getäuscht sehen! (hab nach dem Trailer eigentlich ein Gemetzel erwartet).

Auch finde ich, dass vor allem die "Nebendarsteller" überzeugen! Super (neben Waltz) fand ich sowohl Daniel Brühl, wie auch die Darstellerin der Shoshana (wenn ich den Namen richtig behalten hab). Natürlich waren ein paar Brutalitäten dabei, jedoch sind diese nicht das was mir nach 2 1/2 Stunden in Erinnerung geblieben ist...


Blauwaliger Mannschaftskollege des Vereinsmeisters 2009


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 00:45 
Offline
Topspinner

Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1265
Wohnort: Good Old Vienna
Ich darf - naja eigentlich werd ich genötigt - auch am WE wieder mal ins Kino - 3 Bambinis wollen Wickie mit Bully sehen - hoffentlich werd ich da wieder jung


Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 14:45 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Fr 28. Mär 2008, 01:00
Beiträge: 519
Inglourius Bastards
bekommt von mir ne glatte 1!



auf keine fall ansehen: final destination 4...

dieser film ist weder das geld noch die zeit wert...



--------------Hoffer-----------------Arnautovic-------- ------
Jantscher------------------Beichler-------------------- -Hölzl
----------------------------Pehlivan------------------- -------
Fuchs--------Pogatetz----------Dragovic-------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2009, 11:44 
Offline
Foren-Göttin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 2657
Wohnort: Gumpoldskirchen
wir haben uns gestern die premiere von pelham 123 angeschaut....es ist zwar kein film, der einen aus den socken haut, aber sehenswert ist er eigentlich schon, allein schon um john travolta in dieser rolle zu sehen, echt sehr überzeugend gewesen, ja ansonsten reich an action szenen, jedoch das ende war recht enttäuschend...aber ansonsten vollgas vom anfang bis zum ende


-Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ein Geschenk-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2009, 13:06 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
REMAKE-ALARM!
wo tony scott drauf steht kann man sich nichts besonderes erwarten. der kleine burder von ridley scott (klassiker: alien, blade runner, thelma und louise), hat mmn nur einen guten film gemacht: true romance. und das war vorallem dem drehbuch von tarantino zu verdanken, als der noch bis ende der 90er gut war, und der goldenen besetzung mit christian slater und patricia arquette. seither hagelt es flaches action-pathos, viel bild und wenig inhalt. das original aus dem jahre 1974 (taking pelham 123) ist hingegen ein klassiker, der weniger action, aber umso mehr spannung und charakterstudie aufweist.




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2009, 13:21 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1129
... vor allem Walter Matthau unvergessen genial im original!


Blauwaliger Mannschaftskollege des Vereinsmeisters 2009


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2009, 15:36 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1129
Taking of Pelham 123

Remake gesehen, gut unterhalten worden, Travolta spitze, film bald wieder vergessen haben werd...

Solides Action Kino ohne viel Tiefgang oder Innovation


Blauwaliger Mannschaftskollege des Vereinsmeisters 2009


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 1. Okt 2009, 16:42 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 1. Jul 2005, 01:00
Beiträge: 217
Hier mal ein paar Trailer von Filmen die ich mir 2010 anschauen möchte. Bin mehr für die Horrorfilmabteilung. Weiss nicht ab das noch wen interessiert....

Nightmare on Elm Street

Zombieland

Mitternachtszirkus

The Wolfman




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Nov 2009, 22:53 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
nachdem ich nur mehr in den film-threads schreibe, wenn ein film positiv hervorsticht, war es in letzter zeit ziemlich ruhig. der neue film von haneke "das weiße band" ist so eine angenehme ausnahme. ich lege mich fest, das ist ein klassiker. für cineasten sicherlich ein muss! ich will eigentlich nichts über den film im detail schreiben. man kann dazu genügend im netz nachlesen. die goldene palme hat er schon gewonnen, den europäischen filmpreis wird er mmn gewinnen und für den auslandsoscar wird er nominiert werden. manche vergleichen diesen film mit bergmans werken. zurecht.




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2009, 00:11 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Ich hab mir unlängst Plastic Planet angesehen, im Admiral-Kino - finde es nett, wenn es noch ein paar so alte, kleine Kinos gibt. Der Film hat mich positiv überrascht, finde ihn unterhaltsam und informativ. Guter Soundtrack (The Orb).

So viel ich weiß, haben bereits 60.000 Leute den Film gesehen, was für einen österr. "Dokumentarfilm" extrem viel ist.



The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2009, 22:48 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Heute gesehen :

Avatar in 3D

Für Sci-Fi Fans sehr zu empfehlen!!!

Die 3D Technik ist diesmal nicht so auffällig, dennoch aber sehr beeindruckend weil es die Atmosphäre des Films sehr untermalt - und die fand ich schon sehr spektakulär und beeindruckend.

Okay die Story ist sehr vorhersehbar und einfacher gestrickt, aber das macht mir aufgrund der Bilderflut eigentlich weniger aus.

Ich bin begeistert, vorallem die weibliche Na´vi wirkt sehr sehr faszinierend.

Überhaupt ist es so das man zwischen Schauspieler und Animation mMn kaum noch unterscheiden kann.




FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jan 2010, 13:14 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1129
WOW! Avatar war ein absoluter Hammer!!! Haben ihn auch in 3D gesehen und ich muss sagen... Mir fehlen die Worte (selten aber doch )

Wunderschön gemachtes Epos! Einige wirklich rührende Szenen (ohne so kitschig wie Titanic zu werden)

Story zwar nicht sooo inovativ aber durchaus haltbar, optisch und musikalisch einfach nur supergenial! Werd ihn mir sicher nochmal im Kino geben und freu mich schon monströs auf die BluRay (solche Filme sind ein MUSS auf HD)


Blauwaliger Mannschaftskollege des Vereinsmeisters 2009


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 21:07 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1129
Kleiner nachtrag zu Avatar.. Hab grad gelesen, dass sich die "Initiative für Rachfreie Filme" mit ganzseitigen Anzeigen in US-Zeitungen gegen Avatar gewendet hat, weil Sigourney Weaver raucht und das ein schlechtes Vorbild für Kids ist.. Aber Massenmorde und ähnliches sind super oder was??? Wenn ich mir anschau welche altersklassen sich harry potter anschauen (wo ja echt auch genug gemetzelt wird) und die eltern das auch noch goutieren, dann verschwimmen für mich schon ein bissl die relationen... massenmord super, aber tschick böse...?? Was geht da ab???


Blauwaliger Mannschaftskollege des Vereinsmeisters 2009


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 22:24 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Naja keine Macht den Rauchern halt!

Die Kohle bzw. Steuergelder GERNE kassieren, aber halt die Rechte beschneiden.




FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 23:43 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Meines Wissens ist es recht gut belegt, dass die Tabakindustrie sehr daran interessiert ist, dass in Filmen geraucht wird. Früher wurde ja in Hollywood-Filmen viel mehr geraucht, und das war dann manchmal auch erotisch aufgeladen (Humphrey Bogart-Lauren Bacall in "The Big Sleep" zB) und hat sicher dazu geführt, dass die Kinobesucher Rauchen cool finden.

Über die Strategien der Tabakindustrie gibts eh auch einen recht guten Film - Thank you for smoking, nicht?



The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 07:56 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5185
Ja oder Harley Davidson and the Malboro Man

Mir gehts halt nur am Geist, Rauchverbot gut kann ich verstehen...aber man darf nicht vergessen wieviel Geld die Industrie mit Rauchern macht.

Das es keine gute Vorbildwirkung hat und nicht gesund ist ist ja klar


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2010, 23:03 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
whatever works
wer die dialoge der woody-allen-filme aus den 70ern mag (bananas, annie hall, manhattan, love and death...), dem wird auch dieser film gefallen. ich habe mich zumindestens gut unterhalten.

a serious man
coen-brothers. köstlich. nach der letzten pleite (burn after reading) wieder ein volltreffer. eine philosophische komödie mit tiefgang.




Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de