Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 07:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwere Auslosung für Österreichs Herren bei Team-WM
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2010, 18:47 
Offline
Portal.TEAM

Registriert: So 31. Jan 2010, 16:23
Beiträge: 88
Schwere Auslosung für Österreichs Herren bei Team-WM

Wenig Glück hatten Österreichs Tischtennis-Herren bei der Auslosung für die Team-Weltmeisterschaften 2010, die von 23. bis 30. Mai in der russischen Hauptstadt Moskau abgehalten werden. Das rot-weiß-rote Damen Quartett (Liu Jia, Li Qiangbing, Martina Petzner, Sarah Kainz) wurde zwar in die Gruppe mit Chinas-Damen gelost, steht aber gegen die weiteren Gegner vor lösbaren Aufgaben.

Bild
Können Werner Schlager & Co den 9. Platz von
Guangzhou 2008 in Moskau übertreffen?


Österreichs Herren in der "Todesgruppe"
Werner Schlager, Chen Weixing, Robert Gardos, Daniel Habesohn und Stefan Fegerl stehen bereits in der Vorrunde hartnäckige Gegner gegenüber, wenn ab 23. Mai die Team-Weltmeisterschaften in Szene gehen. Als Nummer 6 der Setzliste wurden die Herren in die Gruppe mit Hongkong (Setzliste: 4) gelost. Die weiteren Gruppengegner sind Portugal (12), Singapur (14), Nordkorea (20) und Weißrussland (21). Die Österreicher befinden sich damit in der vermeintlich stärksten der vier Gruppen in der Championship Division, deren Ausgang als vollkommen offen eingeschätzt werden kann. Hongkong baut auf ein eingespieltes Quintett rund um die Doppel-Vizeolympiasieger von Athen 2004, Ko Lai Chak und Li Ching. Portugal kann mit Joao Monteiro, Tiago Apolonia und Marcos Freitas ein ebenfalls sehr starkes Team aufzubieten. Gao Ning und Yang Zi gelten als Führungsspieler Singapurs, während Weißrussland mit Topstar Vladimir Samsonov auflaufen wird. Nordkorea ist zwar vermeintlich weit hinten in der Setzliste zu finden, da es aus politischen Gründen nur wenige nur wenige internationale Wettkämpfe bestreitet. Trotzdem kann auch dieses Team starke Spieler aufbieten und ist vor allem schwierig auszurechnen.

Damen gegen Top-Favorit China
Neben China stehen mit Österreich (7), Polen (9), Italien (16), Kroatien (18) und England (24) ausschließlich europäische Mannschaften in Gruppe A. Ein Platz unter den ersten drei Teams, der für den Aufstieg ins Achtelfinale berechtigen würde, sollte für Liu Jia & Co schaffbar sein.

Die Auslosung der Championships Division im Überblick

Herren
Gruppe A: China, Russland, Griechenland, Frankreich, Polen, Italien
Gruppe B: Südkorea, Schweden, Taiwan, Tschechische Republik, Rumänien, Ukraine
Gruppe C: Deutschland, Japan, Kroatien, Dänemark, Spanien, Ungarn
Gruppe D: Hongkong, Österreich, Portugal, Singapur, Nordkorea, Weißrussland

Damen
Gruppe A: China, Österreich, Polen, Italien, Kroatien, England
Gruppe B: Singapur, Deutschland, Niederlande, Spanien, Tschechische Republik, USA
Gruppe C: Südkorea, Hongkong, Ungarn, Frankreich, Ukraine, Nordkorea
Gruppe D: Japan, Rumänien, Taiwan, Weißrussland, Russland, Slowakische Republik

Das Spielsystem der WM in Moskau
Bei der Mannschafts-WM sind die teilnehmenden Nationen auf vier Divisionen verteilt, zwischen denen es Auf- und Abstieg gibt. Die österreichischen Herren und Damen spielen jeweils in der obersten Division, der Championship Division, und nur in dieser geht es um Medaillen und Titel. Dort sind jeweils 24 Mannschaften auf vier Sechsergruppen verteilt, in denen die Teams zunächst im System „jeder gegen jeden“ gegeneinander antreten. Mindestens Dritter von sechs muss eine Mannschaft werden, um weiterhin um die Medaillen zu spielen.

Die Gruppensieger wird direkt ins Viertelfinale gesetzt, die -zweiten und -dritten beginnen im Achtelfinale, tragen also ein Spiel mehr aus. Als Vierter, Fünfter oder Sechster der Gruppe spielt ein Team um die Plätze 13 bis 24. In der Endrunde geht es im K.-o.-Verfahren weiter. Der dritte Platz wird nicht ausgespielt. Das Austragungssystem eines Mannschaftsmatches: In einer Dreier-Mannschaft werden bis zu fünf Einzel ausgetragen. Gespielt wird auf drei Gewinnsätze. Sobald eine Mannschaft drei Begegnungen für sich entscheiden hat, hat sie die Partie gewonnen. Die Aufstellung ist frei wählbar.

:arrowr: Mehr Infos bei der ITTF!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de