Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: So 18. Nov 2018, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ENL: Sieg und Niederlage für Österreich
BeitragVerfasst: Mi 3. Mär 2010, 22:04 
Offline
Portal.TEAM

Registriert: So 31. Jan 2010, 16:23
Beiträge: 88
ENL: Sieg und Niederlage für Österreich

Mit einem Sieg und einer Niederlage endete der dritte Spieltag der European Nations League am späten Dienstag Abend. Österreichs-Herren setzten sich in Wels vor heimischem Publikum knapp mit 3-2 gegen Tschechien durch und übernahmen dadurch die Tabellenführung. Auch die beiden Spiele zuvor gegen Dänemark und Rumänien konnte Österreich gewinnen. Das Damen-Trio rund um Liu Jia musste gegen die bis dahin noch erfolglosen Spanierinnen eine 2-3 Niederlage hinnehmen.

BildBild
Matchwinner: Daniel Habesohn und Stefan Fegerl

Herren: Österreich - Tschechien 3:2
Wie beim ersten Heimspiel in der Nations League war die Sporthalle in Wels auch Austragungsort im Spiel gegen die Tschechen. Auf beiden Seiten fehlten die Top-Spieler, Tschechien reiste ohne Petr Korbel an, Österreich verzichtete sowohl auf Werner Schlager als auch auf Chen Weixing. Auf rot-weiß-roter Seite kamen somit neben Top-Mann Robert Gardos der 23-jährige Wiener Daniel Habesohn und der 21-jährige Niederösterreicher Stefan Fegerl zum Einsatz. Tschechien trat in der Besetzung Dmitrij Prokopcov, Jiri Vrablik und Jozef Simoncik an. Das Endergebnis kann nicht als unerwartet bezeichnet werden, überraschend allerdings, wie es dazu kam: Robert Gardos, erwartungsgemäß an Position 1 aufgeboten, verlor sein Auftakteinzel mit 2-3 gegen den in der Weltrangliste weit hinter ihm platzierten Vrablik. Sollte das bereits eine Vorentscheidung in diesem Spiel sein? Nicht an diesem Tag, denn auch in den weiteren Partien stellte sich der Außenseiter als der an diesem Tag bessere Spieler heraus. Daniel Habesohn fegte über Prokopcov mit 3-0 hinweg und auch Stefan Fegerl behielt mit 3-1 gegen Simoncik die Oberhand und brachte die Österreicher mit 2-1 in Führung. Nun lag es eigentlich an Robert Gardos den möglichen Sieg bereits im vierten Einzel, im Duell der beiden stärksten Spieler herbeizuführen, zu fixieren. Doch ähnlich chancenlos wie Prokopcov zuvor gegen Habesohn gewesen war, genauso chancenlos war Gardos nun gegen den Tschechen. Prokopcov egalisierte mit einem 3-0 Erfolg die 2-1 Führung von Österreich. Gemäß Olympiasystem war das letzte und entscheidende Spiel ein Doppel, für das die beiden an Position eins aufgeboteten Spieler nicht in Frage kamen, da jeder Spieler maximal zwei Begegnungen bei diesem System bestreiten darf. Bundestrainer Ferenc Karsai verzichtete auf den Einsatz der beiden Ersatzspieler Chen Weixing und Feng Xiaoquan und nominierte die Kombination, der im Einzel erfolgreich gewesenen Spieler, Habesohn und Fegerl. Diese Wahl stellte sich als goldrichtig heraus, denn die beiden SVS-Spieler, die auch in der Superliga Doppel spielen, fertigten Vrablik/Simoncik mit 3-0 ab und fixierten somit den knappen 3-2 Gesamtsieg im allesentscheidenden Spiel. Nach drei Spieltagen liegen die Österreicher nun an erster Stelle und sind noch ohne Niederlage.

Damen: Spanien - Österreich 3:2
Die Damen Liu Jia, Li Qiangbing, Martina Petzner und Bundestrainer Liu Yan Yun reisten ins spanisch gelegene Cordoba. Die beiden ersten Partien endeten mit einer 0-3 Niederlage gegen Nachbarland Deutschland (ohne Liu Jia) und einem 3-1 Sieg gegen die Niederländerinnen. Spanien war bislang noch ohne Sieg, konnte sich aber überraschend gegen Österreich mit 3-2 durchsetzen: Liu Jia konnte sich zwar in beiden ihrer Partien recht souverän behaupten, doch Petzner war gegen Zhu Fang chancenlos. Ebenso musste sich Li Qiangbing geschlagen geben, sie verlor nach 2-1 Satzführung noch gegen Sara Ramirez. Im Entscheidungsdoppel waren Li/Petzner gegen Ramirez/Galia Dvorak chancenlos. Österreich liegt damit unverändert am dritten Tabellenrang hinter Deutschland, Niederlande und vor Spanien.

Nächster Spieltag in der JOOLA European Nations League ist der 25. November 2010.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de