glatte Noppen oder legale Noppen glatt gemacht

Moderator: stealth

Benutzeravatar
stealth
admin
Beiträge: 6036
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: glatte Noppen oder legale Noppen glatt gemacht

Beitrag von stealth »

@greenhorn
hast du schon mal offiziell an den wttv diesbezüglich geschrieben?
ich frage, weil der verband erfahrungsgemäß etwas schwerfällig agiert und selten von sich aus aktiv wird ohne jetzt schon ins detail gehen zu wollen welche möglichkeiten es da gäbe. in vielen fällen wurde zb der muba in anderen angelegenheiten erst aktiv nachdem ganz konkrete anfragen oder hinweise kamen. in diesem fall fällt es wohl in erster linie in die zuständigkeit des schiedsrichterreferats.

Greenhorn
Kampfschupfer
Beiträge: 175
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 01:00

Re: glatte Noppen oder legale Noppen glatt gemacht

Beitrag von Greenhorn »

@stealth
nein hab ich noch nicht - dachte, das problem wird sich schon so lösen...

ist aber eine gute idee - werde ich machen...

im vöb hat es ja auch schon konsequenzen gehabt für den angesprochenen 3.Klasse-Spieler...
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 1988
Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00

Re: glatte Noppen oder legale Noppen glatt gemacht

Beitrag von Harnikfan »

Greenhorn hat geschrieben:hat mit ärger nix zu tun - hab einfach nur die Fakten hier reingeschrieben - weil es eben so is...
Wenn es nicht um persönlichen Ärger geht, dann versteh ich den Sinn hier "Fakten" rein zu schreiben noch weniger.

Aber: Die Erde ist rund und keine Scheibe...
Zuletzt geändert von Harnikfan am Mi 2. Apr 2014, 00:43, insgesamt 1-mal geändert.
>>Die Macht möge mit euch sein<<

Benutzeravatar
Meggs
Kampfschupfer
Beiträge: 352
Registriert: Di 11. Nov 2008, 01:00
Wohnort: Korneuburg / NÖ
Kontaktdaten:

Re: glatte Noppen oder legale Noppen glatt gemacht

Beitrag von Meggs »

Günther Kögl und Stephan Rudolf spielen offensichtlich ganz ungeniert mit ihren präparierten Langnoppen im WTTV und sammeln fleißig ihre Punkte.....

ist offensichtlich scheiss egal, ob man die Regeln einhält oder nicht...
Ich finde nichts schlimmes daran dass die Herren hier genannt werden, voraus gesetzt natürlich die Behauptungen entsprechen der Wahrheit. Das Bekanntmachen dieser Tatsachen hier im Forum ist ja kein Verstoss von Regeln oder Gesetzen soweit mir bekannt ist, dass spielen mit solchen Langnoppen im Gegensatz aber schon!
Holz aktuell: BTY Boll W5
Holz alt: BTY Boll ZLF, Stiga Clipper CR ohne WRB
Beläge aktuell: BTY Tenergy 64-FX
Beläge alt: BTY Tenergy 05-FX

Markus G.
Foren-Gott
Beiträge: 7743
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: glatte Noppen oder legale Noppen glatt gemacht

Beitrag von Markus G. »

Ich finde nichts schlimmes daran dass die Herren hier genannt werden
Das hat auch niemand behauptet. Oder doch? Wenn sie sich nicht an Regeln halten, dann muss es erlaubt sein dies festzuhalten und darüber sachlich zu diskutieren. Ich möchte nur festhalten, dass es auch andere Regelverletzungen wie nicht korrektes Servieren, tunen, frisch kleben etc. gibt. Diese werden von einer deutlich größeren Anzahl an Spielern praktiziert und scheinbar eher akzeptiert, als 2 Spieler, die mit unerlaubten Noppen spielen. Wie schon mal gepostet, liegt für mich der Fehler in erster Linie an der Regel und der Sanktionierbarkeit und weniger an denjenigen, die dies ausnützen.

Mastertröpfler
Garderobenspindzertreter
Beiträge: 886
Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Wohnort: WIEN - BUCHLOVICE
Kontaktdaten:

Re: glatte Noppen oder legale Noppen glatt gemacht

Beitrag von Mastertröpfler »

ich würd ma wünschen dass alle wieder präpariert spielen - besser noch spielen MÜSSEN - dann würd ich gegen keinen Noppenspieler mehr verlieren ... :) :-))
Man muß nur den Tisch ausnützen ... Ups, Tschuldigung ...

Antworten