Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Do 18. Jan 2018, 16:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Sa 17. Apr 2010, 08:59 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
wie die meisten sicherlich wissen, wird die gelegenheit bei weltmeisterschaften immer auch genützt, um die jährliche generalversammlung abzuhalten. heuer findet diese im rahmen der mannschafts-wm im mai in moskau statt. einen interessanten antrag möchte ich exemplarisch vorstellen.
alle anträge gibt es: hier

Doppelberührung
Das URC (Schiedsrichter- und OSR-Komitee) beantragt, Absatz 2.10.1.6 wie folgt zu ändern:

2.10.1.6 wenn sein Gegner den Ball zwei Mal in Folge schlägt. Eine versehentliche Doppelberührung des Balls während eines ununterbrochenen Schlags auf den Ball ist jedoch kein Fehler.
Begründung:
Nach den z.Z. geltenden Regeln
- ist es kein Fehler,wenn der Spieler den Ball mit Hand und Schläger zusammen berührt,
- sollte es ein Fehler sein,wenn der Ball erst die Hand und dann den Schläger berührt;
- ist es kein Fehler,wenn ein Spieler den Ball mit der Schlägerhand oder mit der Schlägerkante schlägt.

In 99 % aller Fälle ist es unmöglich festzustellen, ob die Doppelberührung hinter-einander geschah oder nicht.In den meisten Fällen gibt der Spieler, der den Ball doppelt berührte, dem Gegner den Punkt: Der SR muss nur noch einräumen,dass er es nicht gesehen hat, und damit zustimmen.

Hiermit soll ein Doppelschlag akzeptiert werden - genauso, wie wir das Spielen mit der Schlägerhand akzeptieren.Ein Doppelschlag, der absichtlich ausgeführt oder durch 2 klar getrennte Aktionen (und nicht in einer fließenden Bewegung) bewirkt wurde, ist ein Fehler, so dass absichtliche Doppelschläge nicht geduldet werden.

Dies stimmt überein mit der Interpretation von Doppelschlägen in anderen Rückschlagsportarten.

Tennis: "Wenn der Spieler einen kontinuierlichen Schlag auf den Ball ausführt" - gibt das keinen Fehler.

Badminton: "Ein Schlag ist eine Vorwärtsbewegung vom Schläger des Spielers" und "Es ist ein Fehler, wenn der Shuttle im Spiel zwei Mal vom selben Spieler geschlagen wird. Wenn jedoch ein Shuttle in einem Schlag den Kopf oder den bespannten Teil des Schlägers trifft, ist das kein Fehler." [/i]

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2010, 09:51 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
ausgewählte regeländerungen, die beschlossen wurden:

2.10.1.6 if an opponent deliberately strikes the ball twice in succession.
damit ist der streitpunkt einer fraglichen doppelberührung hoffentlich vom tisch.

3.3.3.5 The name of the team captain, playing or non-playing, shall be designated beforehand to the umpire.
der mannschaftskapitän muss nun im team-bewerb ausdrücklich vor dem match bekanntgegeben werden.

2.15.2 The expedite system shall not be introduced in a game if 18 points have been scored.
die wechselmethode wird also bei 10:8 im gegensatz zu früher nicht mehr eingeführt.

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2010, 20:59 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mo 23. Feb 2009, 01:00
Beiträge: 141
das mir der doppelberührung finde ich eine gute idde
jetzt müssen es nur noch die österreichischen schiris erfahren :D
ich versteh die letzte änderung nicht ganz welche wechselmethode wird nicht mehr eingesetzt

_________________
So gut wie alles was du heute tust, wird über kurz oder lang bedeutungslos sein. Trozdem musst du es unbedingt tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2010, 22:12 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
bis jetzt wurde die wechselmethode nicht eingeführt wenn beide spieler mindestens 9 punkte hatten. also bei 9:9 nicht mehr, bei 10:8 schon noch. in zukunft bei 10:8 auch nicht mehr. aber die wechselmethode kommt selten zum einsatz, weil bei den 10 minuten alle pausen abgezogen werden (uhr wird vom schiedsrichter gestoppt), dabei muss es also zu endlosen schupfduellen kommen.

die "doppelberührung" wurde in der regel vom gegner beanstandet, der schiedsrichter sieht das aus seiner seitlichen sitzposition schlecht. fraglich war, ob der ball finger und schlägerblatt (hintereinander) berührt hat. und das kommt durchaus vor, aber in echtzeit nicht eindeutig zu erkennen. davon ist aber die berührung mit dem hemd zu unterscheiden, was vorkommt, wenn der ball eng am körper gespielt wird und das hemd flattert. das ist nach wie vor ein fehler.

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2010, 10:49 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 1263
das mit der doppelberührung finde ich auch gut.
auf die durchführung bin ich gespannt, die 50-80jährigen werden das nicht akzeptieren und sich auf die regeln von 1857 berufen*g*

ab wann haben die regeln denn gültigkeit???

_________________
VLBG UNION Doppellandesmeister 2015 :-)
"ich kille am liebsten Noppen"
www.uttc-goefis.com - schau vorbei es lohnt sich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Fr 11. Jun 2010, 13:26 
Offline
admin

Registriert: Do 12. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 1933
Wohnort: Niederösterreich
Beschlossene Regeländerungen im Rahmen der Team-Weltmeisterschaften in Moskau

  • Eine unabsichtliche Doppelberührung des Balles (z.B. Finger und Schläger) gilt künftig nicht mehr als Fehler.

  • Künftig kommt es nicht mehr zu einem Zeitspiel, wenn bei Erreichen der Zehn-Minuten-Grenze in einem Satz beide Spieler oder Paare schon insgesamt 18 Punkte oder mehr erzielt haben. Bislang hatte gegolten, dass beide Parteien mindestens neun Punkt erziehlt haben müssen, damit auch nach zehn Minuten die Zeitspielregelung nicht greift. Nun genügt hierzu also auch ein 10-8.

  • Bestraft werden künftig Spieler, deren Schläger zu häufig durch die Kontrolle fallen: Fällt ein Aktiver in beliebigen Aspekten es Schlägertests binnen 48 Monaten (= 4 Jahren) vier Mal durch, wird der Betreffende für zwölf Monate gesperrt.

    Neuerungen für Olympia:
  • Nur mehr maximal 2 Starter pro Nation in den Einzelbewerben, die sich über die Weltrangliste oder Qualifkationsturniere ihren Startplatz sichern. Sind für ein Land bereits zwei Starter qualifiziert, so kann sich ein dritter Spieler über ein Qualifikationsturnier qualifizieren. Nur, wenn dieser die Qualifkation schafft, darf das Land bei Olympia im Mannschaftsbewerb antreten. Dieser dritte Spieler, darf dann aber eben nur im Mannschaftsbewerb starten. Wenn sich nur 2 Spieler qualifizieren, ist das Land im Mannschaftsbewerb nicht startberechtigt.

    Neuerungen für Individual-WM:
  • Im Einzel können fünf Spieler pro Nation starten. Hat eine Nation Spieler unter den Top 20 der Weltrangliste, bekommt sie für bis zu zwei Athleten zusätzliche Startplätze. Insgesamt sieben Teilnehmer darf auch der ausrichtende Verband melden. Reduziert wurden die Starter im Doppel und Mixed: Hier dürfen es künftig höchstens drei Duos pro Land sein.

    Neuerungen für Europameisterschaften:
  • Ab 2012 werden die Individual-Wettbewerbe jährlich ausgetragen, Mannschaftskämpfe nur mehr alle zwei Jahre. In den ungeraden Jahren (ab 2013) dann also zusätzlich zu den Individual-Wettbewerben.
  • Qualifikationsinstanz für die Europameisterschaften wird ein neuer Wettbewerb, die European Qualification League. Dafür wird die European Nations League abgeschafft.
  • 2011 soll zudem ein neuer Wettbewerb zusätzlich in den internationalen Terminkalender aufgenommen werden: der EuroCircuit. Er soll aus sechs Turnieren inklusive Finale bestehen (ähnlich wie Pro Tour, es sind aber nur Europäer startberechtigt).


    Abgelehnte/Zurückgezogene Anträge
  • Das Relegkomitee der ITTF hatte eine Änderung der Aufschlagregel vorgeschlagen, wonach der Ball künftig nicht mehr nahezu senkrecht, sondern in einem Winkel von bis zu 45 Grad aufgeworfen hätte müssen. Die absurde Begründung: Dies sei für die Schiedsrichter besser zu kontrollieren. Dieser Antrag wurde bevor es zu einer Abstimmung kam allerdings zurückgezogen.
  • Der Antrag des schwedischen Verbandes, die glatten langen Noppen wieder zuzulassen, wurde abgelehnt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Fr 11. Jun 2010, 17:18 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6000
Ballonverteidiger hat geschrieben:
Beschlossene Regeländerungen im Rahmen der Team-Weltmeisterschaften in Moskau
Neuerungen für Europameisterschaften:
[*] Ab 2012 werden die Individual-Wettbewerbe jährlich ausgetragen, Mannschaftskämpfe nur mehr alle zwei Jahre. In den ungeraden Jahren (ab 2013) dann also zusätzlich zu den Individual-Wettbewerben.
[*] Qualifikationsinstanz für die Europameisterschaften wird ein neuer Wettbewerb, die European Qualification League. Dafür wird die European Nations League abgeschafft.
[*]2011 soll zudem ein neuer Wettbewerb zusätzlich in den internationalen Terminkalender aufgenommen werden: der EuroCircuit. Er soll aus sechs Turnieren inklusive Finale bestehen (ähnlich wie Pro Tour, es sind aber nur Europäer startberechtigt).

also da komme ich nicht mehr mit. die european nations league wurde doch erst letztes jahr eingeführt?? ständig wird herumgebastelt. davor die langatmige 2-jährige em-quali mit 16 teams (2003-2009), und noch früher die europaliga. und die em wurde früher (team+einzel) alle 2 jahre ausgetragen, dann seit 2003 abwechselnd, einzel in ungeraden jahren, team in geraden. ok. dann wieder jährlich im herbst. und nun schon wieder eine änderung. zum drüber streuen ein neuer bewerb. die spieler klagen doch ohnehin schon über den vollen terminplan (nationalliga, ecl, pro-tour, em, wm...), sodass sich viele spieler vereine suchen mit wenig einsätzen.

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 12:03 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mi 12. Mär 2014, 00:38
Beiträge: 23
Das mit der erlaubten Doppelberührung hat sich auch nach bald 6 Jahren noch nicht herumgesprochen - drum ein einfaches Up für diesen Thread.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 16:52 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1918
smeki hat geschrieben:
Das mit der erlaubten Doppelberührung hat sich auch nach bald 6 Jahren noch nicht herumgesprochen - drum ein einfaches Up für diesen Thread.

Kommt halt auch verhältnismäßig selten vor?

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 10:44 
Offline
Abservierer

Registriert: Do 6. Jan 2005, 01:00
Beiträge: 1979
Wohnort: Wien, Simmering
Harnikfan hat geschrieben:
smeki hat geschrieben:
Das mit der erlaubten Doppelberührung hat sich auch nach bald 6 Jahren noch nicht herumgesprochen - drum ein einfaches Up für diesen Thread.

Kommt halt auch verhältnismäßig selten vor?

Ernsthaft gemeint? :scratch:

_________________
Salzburg ist die Nummer eins in Österreich, Austria ist die Nummer eins in Wien und Rapid die Nummer eins in Penzing!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF-Anträge 2010
BeitragVerfasst: Sa 23. Jan 2016, 00:23 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1918
Pinky hat geschrieben:
Harnikfan hat geschrieben:
smeki hat geschrieben:
Das mit der erlaubten Doppelberührung hat sich auch nach bald 6 Jahren noch nicht herumgesprochen - drum ein einfaches Up für diesen Thread.

Kommt halt auch verhältnismäßig selten vor?

Ernsthaft gemeint? :scratch:

Also ich hatte 10 Jahren Meisterschaft vielleicht 2 Doppelberührung. Aber vielleicht liegt es an meiner Technik? :dontknow:

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de