Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Mo 26. Aug 2019, 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spieler gibt w.o.
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 11:35 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Di 20. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 461
Ich habe ein frage wie ist das geregelt wenn ein spieler bei 2:0 und 10:2 wo gibt, darf er dann die anderen 2 einzel noch spielen oder nicht?


Aus Erfolgen schöpft man Kraft, aus Niederlagen Erfahrung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 13:56 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6023
wo = walk over
kommt soviel ich weiß aus dem pferderennen und bedeutet, wenn ein pferd konkurrenzlos ein "rennen" gemütlich im schritt beenden und gewinnen kann, im übertragenen sinn also kampflos. ein gegner tritt erst gar nicht an oder gibt während eines spieles auf. sämtliche punkte oder restpunkte des spieles gehen an den gegner (für eine eventuelle punktezählung wichtig). warum sollte man aber nicht prinzipiell zu einem neuen spiel antreten dürfen? nur eine gezielte landesverbandsregel könnte das theoretisch untersagen.
dem thema verwandt ist die frage, ob jemand bei einem satzstand von 9:0 den satz einfach kampflos abgeben darf und aber dieses spiel weiterspielen. da laut int. regeln ein satz gewonnen ist, wenn ein spieler 11 punkte erzielt oder wenn beide 10 punkte haben mit 2 punkten führt, ist diese voraussetzung nicht gegeben und daher ein nicht-fertig-spielen eines satzes formal nicht zulässig.




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2006, 11:53 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Di 20. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 461
Das heisst ein spieler wechselt die seite bei 9:0 -> Gegener hat automatisch das match gewonnen!

Aber zu den nächsten spielen darf er antreten oder?


Aus Erfolgen schöpft man Kraft, aus Niederlagen Erfahrung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2006, 07:38 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Mi 10. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 783
@ Roli
Was willst denn schon wieder packeln? *ggg*


"Wenn in St. Andrews der Wind weht, gehen sogar die Möwen zu Fuss." (Nick Faldo)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2006, 12:01 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Di 20. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 461
@ph4p
gar nichts will ich packeln aber letzes mal hat ein gegner bei 9:3 für mich die seiten gewechselt und mich hätte es interessiert wie das dann bei einem staatsligamatch zum beispiel zu anden ist!

Halmi hat auch bei 10:6 für mich gewechselt, aber dann ist er draufgekommen dass es noch nicht aus ist und ist wieder auf seine seite gegangen!

anderes highlight war das halmi schiri war und im bericht einschreibt 12:9 und 10:6 -> war wieder einmal ein klassiker! *lol*


Aus Erfolgen schöpft man Kraft, aus Niederlagen Erfahrung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2006, 12:30 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Mi 10. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 783
Das ist typisch


"Wenn in St. Andrews der Wind weht, gehen sogar die Möwen zu Fuss." (Nick Faldo)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2006, 13:15 
Offline
Abservierer

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 1523

Quote:

@ph4p
gar nichts will ich packeln aber letzes mal hat ein gegner bei 9:3 für mich die seiten gewechselt und mich hätte es interessiert wie das dann bei einem staatsligamatch zum beispiel zu anden ist!




gegen wen aus der staatsliga führst du 9:3


Zertrümmerung now! Jetzt erst recht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2006, 13:43 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Di 20. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 461
@Zertrümmerer
gegen dich zum beispiel, leider hast aber dazumals nicht aufgegeben und ich hab den satz noch verloren.


Aus Erfolgen schöpft man Kraft, aus Niederlagen Erfahrung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2006, 15:25 
Offline
Abservierer

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 1523
1. kann ich mich nicht genau an dieses "Ereignis" erinnern, glaube aber damals noch kein Staatslligasspieler gewesen zu sein
und
2. bin ich für sowas kein Maßstab, da viel zu unkonstant
und
3. wirklich den satz hab ich noch gewonnen, toll


Zertrümmerung now! Jetzt erst recht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2006, 07:09 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Di 20. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 461
@ zwinkerer

da den satz vielleicht nicht mehr aber das match und das ist ja schliesslich was zählt!


Aus Erfolgen schöpft man Kraft, aus Niederlagen Erfahrung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2006, 08:15 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7708
@Roli: Zwinki hat gegen Dich gewonnen Wow Jetzt weiß ich wer bei Gross Enzersdorf der Eigenbauspieler ist, der Landesliga spielen wird: ZWINKERER


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2006, 08:47 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Di 20. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 461
sorry, habe gegen zwinki noch nie gespielt, würde ich aber gerne mal!
und gegen zertrümmerer noch nie gewonnen


Aus Erfolgen schöpft man Kraft, aus Niederlagen Erfahrung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2006, 10:52 
Offline
Abservierer

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 1523
@roli
du hast wirklich noch nie gegen mich gewonnen??? na da gehörst du aber zu einer seltenen rasse, habs sogar schon gegen leut' wie den Markus G. verloren....(*duckundrennnnnnnnn*)


Zertrümmerung now! Jetzt erst recht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2006, 11:15 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Di 20. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 461
@zertrümmerer

ich kann mich zwar noch an einige partien sehr gut erinnern.
Landesmeisterschaftsbewerb (2003) 2. Runde nachdem du mit Kargl Th. gerechnet hast un auf einmal gegen mich spielen hast dürfen, oder junioren finale in St.Pölten, bzw. LL-Finale in Sitzenberg,... habe aber alle verloren, nur im doppel hab ich eine positive bilanz gegen dich, egal ob mit holzhand oder enrice, da hab ich dich hin und wieder biegen können :-

bist depat so ein hirn muss einmal verfaulen


Aus Erfolgen schöpft man Kraft, aus Niederlagen Erfahrung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2006, 13:15 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7708
@zertrümmerer: Ich wollts nicht schreiben, habs mir aber auch gedacht Nobody is perfect


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Sep 2006, 10:36 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7708
So hier hatten wir das Problem also schon mal

Wenn jemand noch etwas zum Thema WO in MS-Spielen sagen möchte, dann kann er es hier machen...


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2019, 08:58 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1971
stealth hat geschrieben:
wo = walk over
kommt soviel ich weiß aus dem pferderennen und bedeutet, wenn ein pferd konkurrenzlos ein "rennen" gemütlich im schritt beenden und gewinnen kann, im übertragenen sinn also kampflos. ein gegner tritt erst gar nicht an oder gibt während eines spieles auf. sämtliche punkte oder restpunkte des spieles gehen an den gegner (für eine eventuelle punktezählung wichtig).

Wo ist fett markierte Stelle geregelt? Ich habe das ÖTTV Handbuch durchforstet und nichts diesbezüglich gefunden.

_________________
>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de