Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 15:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TT Forum
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 06:53 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mi 23. Nov 2011, 09:06
Beiträge: 96
Guten Morgen, wieso ist dieses Forum ausgestorben? Was denkt ihr? Bis auf Turnierinfos kommt da eigentlich nichts mehr. Auch Harnikfan der Alleinunterhalter ist kaum noch drauf. Deutsche und Amerikanische Foren sind vollgepackt und aktuell. Ist es das Design welches doch schon etwas älter ist? Hat sich das Interesse für TT so stark verändert? Gibt es das gleiche Phänomen bei Schifahrer-Foren? Bin gespannt ob da darauf jemand antwortet, außer mg und harnik. Lg

_________________
the infamous


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT Forum
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 11:09 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 20. Apr 2012, 14:16
Beiträge: 114
Ich denke, dem Forum ist in etwa das gleiche zugstoßen wie dem seinerzeitigen Vorgänger: 3-5 Personen nehmen jeglichen Dialog in Geißelhaft. Sie schreiben kleinlich, wollen die Diskussion "gewinnen" und nicht kommunizieren im Sinne eines Forums (auch, wenn sie das sicher behaupten würden). Die anderen, die sich hier ganz gerne aufgehalten haben, sagen im Grunde, dass es das nicht wert ist, sich über diese Verbissenen und Negativen zu ärgern und steigen einfach aus. Es bleiben ein paar Funktionäre, Vereinsverantwortliche und jene mit dickem Fell.

Erfundenes Beispiel:
A: Ich suche einen neuen RH-Belag mit mehr Kontrolle.
B: Trainier mehr, dann kannst du mit jedem Belag spielen.

Erfundenes Beispiel:
A: Der Landesverband lädt zur Veranstaltung in der… Halle.
B: Diese Verbrecher… Dilettanten… tun nix für den Sport… alles geht den Bach runter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT Forum
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2016, 09:19 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7645
Der Hauptgrund liegt einfach darin, dass Foren nicht mehr Zeit-gemäß sind. Foren haben Ende der 90iger, Anfang 2000 geboomt. Damals gab es keine anderen Möglichkeiten sich mit vielen Gleichgesinnten fast gleichzeitig zu bestimmten Themen zu unterhalten. Doch mit Handy, Facebook, Twitter & Co hat sich das Verhalten der meisten Menschen stark geändert. Die Zeit ist insgesamt schnelllebiger geworden. Und auch Facebook ist schneller und knackiger und man erreicht damit auch Leute, die man sonst nicht so leicht erreichen könnten. Ich kann damit wenig anfangen. Foren sind gemütlicher und man kann sich auch Zeit für eine längere Diskussion nehmen. Das ist bei Facebook nicht so leicht möglich. Dort kann man sich an einer aktuellen Diskussion beteiligen, aber später noch einmal etwas nachlesen ist sehr schwer. Oder wenn man sich zu lange Gedanken macht, ist die Diskussion bereits an einem anderen Punkt und keiner geht mehr auf das vorherige ein. Abgesehen davon ist der Ton deutlich rauher und viele lassen gerne anonym die Sau raus.
@Richard3006: Das mag ein Grund von vielen sein, aber sicher nicht der Hauptgrund. Denn wäre dass was Du beschreibst, für den heutigen Internetuser so ein Gräuel, dann hätte Facebook sicher nicht einen solchen Zulauf. Ich denke, dass Facebook & Co unser Freizeitverhalten ganz allgemein stark geändert hat. Daneben haben viele von uns Familie bekommen, sind älter geworden, haben Interessen gewechselt, haben ihr Freizeitverhalten verändert und verlagert. Und da hat ein TT-Forum einfach nur mehr weniger Bedeutung. Vieles ist auch in der Vergangenheit schon zur Genüge diskutiert worden, als, dass man sich die Zeit nimmt um darüber weiter zu plaudern. Diskussionen und Beiträge schreiben dauert lange. Und diese Zeit wollen oder können sich viele nicht mehr nehmen.
Schade, aber so ist es nun mal. Dass ist kein Phänomen vom fairen tt-forum sondern ein allgemeines "Problem". Ich bin in mehreren anderen deutschen Foren (nicht Tischtennis) unterwegs und dort kann man ähnliches beobachten. Trotzdem für eine gewisse Gruppe von Menschen sind Foren nach wie vor eine feine Sache. Und dazu gehöre ich auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT Forum
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2016, 22:17 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1917
Also ich bin auch in einigen Foren unterwegs. Und das österreichische Fußballforum "austriansoccerboard" (kurz ASB) ist alles andere als tot. Also an Facebook allein liegt es sicher nicht. Auch das Standard-Forum unter den Artikeln von derStandard.at ist beliebt wie eh und je.

Die Gründe von Richard sind es schon viel eher.

Zu mir persönlich: mir hat der Disput in der vergangenen Saison viel Kraft gekostet. So etwas möchte ich eigentlich ungern nochmal erleben. Drum hab ich mich in den vergangenen Monaten bewusst aus der Schusslinie genommen - habe sogar um eine Löschung meines Accounts gebeten.
Dem Wunsch wurde bisher allerdings nicht nachgekommen.

Mittlerweile stelle ich mir halt auch die Sinnfrage. Denn von Diskussionen sind meine Monologe über die RHTT ja weit entfernt und jeglicher Versuch das ganze zu beleben ist gescheitert. Das Forum war schon lang am absteigenden Ast, aber seit geraumer Zeit wirkt es halt so, als ob es auch den Betreibern nicht mehr wahnsinnig am Herzen liegt. Irgendwie aber auch verständlich, denn nichts währt ewig.

In einem Forum muss sich halt was abspielen. Wenn man nur mit den gleichen 4 Personen diskutiert kann man gleich auch SMS oder per Whats App schreiben. Diskussionen sind nach wie vor beliebt. Ich gehe sogar so weit und behaupte die Menschen suchen teilweise sogar nach verbaler Konfrontation. Allerdings halt mit Niveau und Substanz und nicht unter der Gürtellinie.

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT Forum
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 09:37 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00
Beiträge: 396
Alles richtig, aber der Kern der Sache ist:
Das Interesse am Tischtennis schwindet. Das ist größtenteils hausgemacht. Wird auch nicht besser, weil es andere Sportarten auch nicht schaffen.
Nur einige Punkte von vielen herausgegriffen:
Es wird mehr über Bälle, Beläge oder Service diskutiert als über Training und Leistung. Verursacher ITTF, ETTU, ÖTTV ...
Damensport völlig umgebracht. Chinesinnen als deutsche, holländische, österr. Meisterinnen, Europa-Top 12 mit 8 Chinesinnen. Wo entsteht eine Identifikation ?
Championsleague: Jeder der sich 3 WRL-Spieler kauft kann teilnehmen. Vereinsrückhalt, Jugendarbeit,.. Fehlanzeige.
Speziell in Ö: Bundesliga Fehlanzeige. Kein Marketing, kein regelmäßiger Spielbetrieb, keine laufende Berichterstattung in der Presse. Spielsystem völlig undiskutabel. Fahre ich zu einem Match, wenn die Besten der beiden Vereine gar nicht gegeneinander spielen ? Nach drei oder viel Spielen ist alles aus ?
Gute Funktionäre sind Mangelware. Ö und OÖ haben einen Präsidenten - Interessenskonflikt ? Na wo denn, bei uns nicht.
Wer kennt den Wiener Präsidenten ?
Vor Jahren wurde man in Sachen TT auf den Weltmeister Schlager angesprochen, heute wenn dann auf die WSA. Und die ist kein Ruhmesblatt vor allem auch für die Funktionäre, die heute von nichts gewusst haben wollen. Da die Fördergelder aber über die Verbände gingen, sind sie wohl involviert. Aber der Staatsanwalt ...
Fast jeder einzelne ist mitbeteiligt: Wieviele Spiele werden "geschrieben" Heute einfacher denn je mit Internet. Und da ja die Verantwortlichen in den Vereinen gleich auch im Vorstand sitzen und alle irgendwie mitmachen, wird auch nichts aufgedeckt. Aber das stimmt wohl nicht, nur ein böswilliges Gerücht.
Da darf es einem nicht wundern, wenn das Interesse (das allgemeine Interesse am Sport lassen wir mal weg.) sinkt.
Damit einher geht auch der Verlust des Einflusses in der Politik (siehe Sport(!)stadtrat in Wien)
Schade, die Zahl der ehrlichen Makler unseres Sport ist äußerst begrenzt. usw., usw. ich will nicht länger langweilen. :sleep: :sleep: :sleep:

_________________
Heimat bist du großer Söhne !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT Forum
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 23:39 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1372
Wohnort: Tulln
Markus G. hat geschrieben:
Der Hauptgrund liegt einfach darin, dass Foren nicht mehr Zeit-gemäß sind. Foren haben Ende der 90iger, Anfang 2000 geboomt. Damals gab es keine anderen Möglichkeiten sich mit vielen Gleichgesinnten fast gleichzeitig zu bestimmten Themen zu unterhalten. Doch mit Handy, Facebook, Twitter & Co hat sich das Verhalten der meisten Menschen stark geändert. Die Zeit ist insgesamt schnelllebiger geworden. Und auch Facebook ist schneller und knackiger und man erreicht damit auch Leute, die man sonst nicht so leicht erreichen könnten. Ich kann damit wenig anfangen. Foren sind gemütlicher und man kann sich auch Zeit für eine längere Diskussion nehmen. Das ist bei Facebook nicht so leicht möglich. Dort kann man sich an einer aktuellen Diskussion beteiligen, aber später noch einmal etwas nachlesen ist sehr schwer. Oder wenn man sich zu lange Gedanken macht, ist die Diskussion bereits an einem anderen Punkt und keiner geht mehr auf das vorherige ein. Abgesehen davon ist der Ton deutlich rauher und viele lassen gerne anonym die Sau raus.
@Richard3006: Das mag ein Grund von vielen sein, aber sicher nicht der Hauptgrund. Denn wäre dass was Du beschreibst, für den heutigen Internetuser so ein Gräuel, dann hätte Facebook sicher nicht einen solchen Zulauf. Ich denke, dass Facebook & Co unser Freizeitverhalten ganz allgemein stark geändert hat. Daneben haben viele von uns Familie bekommen, sind älter geworden, haben Interessen gewechselt, haben ihr Freizeitverhalten verändert und verlagert. Und da hat ein TT-Forum einfach nur mehr weniger Bedeutung. Vieles ist auch in der Vergangenheit schon zur Genüge diskutiert worden, als, dass man sich die Zeit nimmt um darüber weiter zu plaudern. Diskussionen und Beiträge schreiben dauert lange. Und diese Zeit wollen oder können sich viele nicht mehr nehmen.
Schade, aber so ist es nun mal. Dass ist kein Phänomen vom fairen tt-forum sondern ein allgemeines "Problem". Ich bin in mehreren anderen deutschen Foren (nicht Tischtennis) unterwegs und dort kann man ähnliches beobachten. Trotzdem für eine gewisse Gruppe von Menschen sind Foren nach wie vor eine feine Sache. Und dazu gehöre ich auch.


Ein sehr vernünftiges Posting! Sehe ich auch so! :-)

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT Forum
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 07:37 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7645
Es sind halt viele verschiedene Gründe, die letztendlich zu einem Userschwund, zu einem Schreibschwund und zu einem Diskussionsschwund führen. Den EINEN Grund gibt es mMn gar nicht. Aber alles zusammen, wie hier schon angeführt, sorgt letztendlich dafür, dass es im Vergleich zum Start des Fairen TT-Forums, nun etwas ruhiger zu geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT Forum
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2017, 18:27 
Offline
Trainingsweltmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 2974
In der Anfangszeit des Forums gab es keine sozialen Medien. Es war die einzige Seite, um mit gleichgesinnten zusammenzukommen. Mittlerweile sind viele auf Facebook, wo es sich leichter vernetzen lässt.

Ich sehe es bei meiner Vereinshomepage oder Facebook-Seite wie viel Aufwand es darstellt, um das Interesse der Personen zu wecken. Einfach da sein, genügt heute nicht mehr. Und wenn ein paar Tage keine Neuigkeiten gemeldet werden, schaut niemand mehr rein. Dazu kommt, dass reiner Text heute auch nicht mehr den Zahn der Zeit trifft. Fotos und Videos sind angesagt... aber trotzdem wird das Forum als Nische bestehen bleiben und vielleicht kommt die Glanzzeit wieder ;-)

_________________
www.tischtennis-sierndorf.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT Forum
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2017, 22:28 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1917
Dass reiner Text nicht mehr zieht sondern nur noch Bilder, Video und mehr ist halt eine klassische Self fulfilling prophecy.

Schlechter Text kann mit Video natürlich nicht mithalten, guter Text wird jegliches Video aber immer ausstechen.

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de