Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 14:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle ab 01.07.2014
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2014, 14:38 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
Die Deadline kommt immer näher. Bin gespannt wie die Entscheidungen in Deutschland und Österreich ausfallen werden. Gibts schon Bälle zu kaufen auf der Schmelz oder im WSA-Shop?

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle ab 01.07.2014
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2014, 15:33 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Mär 2014, 23:33
Beiträge: 35
Wohnort: Wien
Harnikfan hat geschrieben:
Gibts schon Bälle zu kaufen auf der Schmelz oder im WSA-Shop?

Nope...nach wie vor nicht.
Geschweige denn, dass es Trainingsbälle davon gibt.
Spinball auf der Schmelz kriegt angeblich welche im Juni oder Juli....aber nur ganz wenige. (Matchbälle)
Abgesehen davon fallen nach wie vor die Testberichte zum Großteil nicht so gut aus, da weniger Spin.
Bleibt die Hoffnung, dass während der nächsten Saison evtl. Bälle rauskommen die dem jetzigen eher entsprechen vom Spielgefühl.
Deswegen erstmal schön beim Zelluloid-Ball bleiben und abwarten, wie sich das Ganze entwickelt.

Ist doch genau wie beim Auto...ich möchte ein finales,möglichst fehlerfreies Auto haben und kein Mensch würde auf die Idee kommen, eins aus der Beta-Phase zu kaufen.^^

_________________
TSP Gaia
VH: Xiom Vega Pro 2.0
RH: Donic Vario Soft 1.8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle ab 01.07.2014
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 11:29 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
DS7 hat geschrieben:
Harnikfan hat geschrieben:
Gibts schon Bälle zu kaufen auf der Schmelz oder im WSA-Shop?

Nope...nach wie vor nicht.
Geschweige denn, dass es Trainingsbälle davon gibt.
Spinball auf der Schmelz kriegt angeblich welche im Juni oder Juli....aber nur ganz wenige. (Matchbälle)
Abgesehen davon fallen nach wie vor die Testberichte zum Großteil nicht so gut aus, da weniger Spin.
Bleibt die Hoffnung, dass während der nächsten Saison evtl. Bälle rauskommen die dem jetzigen eher entsprechen vom Spielgefühl.
Deswegen erstmal schön beim Zelluloid-Ball bleiben und abwarten, wie sich das Ganze entwickelt.

Ist doch genau wie beim Auto...ich möchte ein finales,möglichst fehlerfreies Auto haben und kein Mensch würde auf die Idee kommen, eins aus der Beta-Phase zu kaufen.^^

Also der Vettel hätte letzte Saison in den letzten Rennen sicher schon gerne das diesjährige Auto getestet um sich daran besser zu gewöhnen und einen Vorteil für das nächste Jahr zu haben. So sehe ich das bei den Bällen auch. Je früher man umsteigt, desto größer der Vorteil... (Sofern der Unterschied wirklich spürbar ist)

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle ab 01.07.2014
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 22:15 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Mär 2014, 23:33
Beiträge: 35
Wohnort: Wien
Harnikfan hat geschrieben:
DS7 hat geschrieben:
Harnikfan hat geschrieben:
Gibts schon Bälle zu kaufen auf der Schmelz oder im WSA-Shop?

Nope...nach wie vor nicht.
Geschweige denn, dass es Trainingsbälle davon gibt.
Spinball auf der Schmelz kriegt angeblich welche im Juni oder Juli....aber nur ganz wenige. (Matchbälle)
Abgesehen davon fallen nach wie vor die Testberichte zum Großteil nicht so gut aus, da weniger Spin.
Bleibt die Hoffnung, dass während der nächsten Saison evtl. Bälle rauskommen die dem jetzigen eher entsprechen vom Spielgefühl.
Deswegen erstmal schön beim Zelluloid-Ball bleiben und abwarten, wie sich das Ganze entwickelt.

Ist doch genau wie beim Auto...ich möchte ein finales,möglichst fehlerfreies Auto haben und kein Mensch würde auf die Idee kommen, eins aus der Beta-Phase zu kaufen.^^

Also der Vettel hätte letzte Saison in den letzten Rennen sicher schon gerne das diesjährige Auto getestet um sich daran besser zu gewöhnen und einen Vorteil für das nächste Jahr zu haben. So sehe ich das bei den Bällen auch. Je früher man umsteigt, desto größer der Vorteil... (Sofern der Unterschied wirklich spürbar ist)

Noch einmal:
Solange sich die Plastikbälle noch verändern, macht das weniger Sinn als 0....soll man sich an etwas gewöhnen, was sich vl. 2015 schon wieder ganz anders spielt?
Die wissen doch noch nicht einmal, ob sie den Ball aus einem Stück oder 2 Hälften machen sollen.
Sollen die ganzen Anfänger, die gerade am Lernen sind vl. denken, dass der Spin nicht so wichtig ist und nur Block/Konter/Schuss spielen und dann vielleicht 2015 draufkommen, dass jetzt doch wieder mehr Spin im Spiel ist?
Erstmal abwarten....abwarten und nochmal abwarten.
Erst wenn die Dinger ne Zeit am Markt sind, wird man wissen, wie sich nun ein Plastikball spielt.
Ich schätze kurz vor der Saison 2015/16 kann man darüber nachdenken, die überall einzuführen...aber nicht vorher.

_________________
TSP Gaia
VH: Xiom Vega Pro 2.0
RH: Donic Vario Soft 1.8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle ab 01.07.2014
BeitragVerfasst: Di 26. Aug 2014, 16:53 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6021
Q&A ITTF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Di 26. Aug 2014, 19:00 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1425
Wohnort: Tulln
Ich hoffe, die Plastikbälle kommen niemals ins Regulativ!

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 13:14 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
Zitat:
This is a requirement for the stamp but not for the brand
name (the name which appears on the list of ITTF Approved
Balls). For example: Brand A 40+*** and Brand B*** can both
be plastic balls).


Da hat mich mein Schulenglisch ein bisschen verlassen. Was ist da gemeint?
Ist das + jetzt der Hinweis auf Plastik, oder nicht?

Dass es aktuell noch keine orangen Bälle gibt, ist allerdings schade.
Dafür sind die Plastikbälle offenbar runder :D

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 13:26 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1425
Wohnort: Tulln
Angeblich hat sich die Quaöität der Kunststoffbälle deutlich gebessert!

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 14:45 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 831
also das "+" ist in der Tat der Hinweis auf den neuen Plastikball. Orange Bälle werden ev. noch kommen, obwohl sie sich international nicht durchsetzen konnten. gerade die erhoffte bessere Sichtbarkeit bei TV-Übertragungen haben sie nicht mit sich gebracht.

habe übrigens das erste Mal mit den neuen Plastik-Nittaku trainiert, war wirklich praktisch kein Unterschied zu den alten Bällen. und das geringfügig andere Geräusch merkt man nach 5 Minuten nicht mehr ...

_________________
Echte Männer essen keinen Honig ... sie kauen Bienen !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Di 2. Sep 2014, 21:41 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1425
Wohnort: Tulln
Bin gespannt, ob sich die Kunststoffbälle international durchsetzen werden...

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 08:13 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39
Beiträge: 179
Die Frage ob er sich international durchsetzt stellt sich gar nicht, denn er hat es schon getan.
Bei den Czech Open letzte Woche wurde schon der neue Plastikball gespielt, da waren echt super Spiele zu sehen.

_________________
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 08:20 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1425
Wohnort: Tulln
StrappingYoungLad hat geschrieben:
Die Frage ob er sich international durchsetzt stellt sich gar nicht, denn er hat es schon getan.
Bei den Czech Open letzte Woche wurde schon der neue Plastikball gespielt, da waren echt super Spiele zu sehen.


Ich denke, die super Spiele hätte es auch mit dem Zelluloid-Ball gegeben :)

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 10:15 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39
Beiträge: 179
_lümmmel hat geschrieben:
StrappingYoungLad hat geschrieben:
Die Frage ob er sich international durchsetzt stellt sich gar nicht, denn er hat es schon getan.
Bei den Czech Open letzte Woche wurde schon der neue Plastikball gespielt, da waren echt super Spiele zu sehen.


Ich denke, die super Spiele hätte es auch mit dem Zelluloid-Ball gegeben :)

ja, will damit nur sagen dass es vom spielniveau her keinen grund gibt, dass sich der plastikball nicht durchsetzt ;)
wie kommst eigentlich auf die idee dass er sich nicht durchsetzen könnte? es war doch nur eine frage der zeit.

_________________
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 18:24 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1425
Wohnort: Tulln
Mit Durchsetzen meine ich, dass ein beschlossenes Regelment bei beharrlichem Widerstand auch zurückgenommen werden könnte.

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Do 4. Sep 2014, 05:10 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Apr 2010, 17:37
Beiträge: 15
Warum sollte es diesen Widerstand geben? Wenn sich Materialien und Gerät nie weiterentwickeln würden, würden wir immer noch mit sowas spielen:


Dateianhänge:
800px-Ping-Pong_2.jpg
800px-Ping-Pong_2.jpg [ 89.84 KiB | 14629-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Mo 8. Sep 2014, 17:09 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6021
das ganze gibt es auch in deutsch:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Übersetzung
plastic_ball_12_08_14 deutsch.pdf [6.73 MiB]
647-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Mo 8. Sep 2014, 19:07 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1425
Wohnort: Tulln
stealth hat geschrieben:
das ganze gibt es auch in deutsch:


Danke fürs Reinstellen- trotzdem bin ich kein Fan von ständigen Regulativänderungen :x

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: So 28. Sep 2014, 20:52 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 1425
Wohnort: Tulln
Unglaublich, wie viele Bälle alleine im Herren-EM-Finale kaputt gingen. Die Qualität scheint immer noch mies zu sein!

_________________
http://www.tt-spin-center.at/
Tibhar-Bestpreisanbieter in Österreich
Spitzenprodukte zu moderaten Preisen
Restposten bis -70% auf Anfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Di 9. Dez 2014, 12:54 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Do 10. Mai 2012, 14:39
Beiträge: 179
Hat sich mittlerweile schon ein Plastikball als "Standard" durchgesetzt? Welcher Ball wird in der Bundesliga vorwiegend gespielt? Gibts brauchbare Trainingsbälle?
Auch in OÖ wird ab nächster Saison verpflichtend mit dem Plastikball gespielt, ich werde meinen Verein daher bereits im April auf Plastik umrüsten.

_________________
kein Profi, aber tischtennisverrückt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Di 3. Feb 2015, 00:05 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 29. Dez 2013, 15:13
Beiträge: 8
In der Nachwuchssuperliga (folgen NWSL genannt) spielen wir mit Plastikbällen. Extra dafür habe ich mich mit diesen vorbereitet und mir welche gekauft.

Ein kleines Fazit:
Butterfly 40+ Bälle sind Ei-förmig
Donic 40+ Bälle sind ok genauso wie Nittaku 40+
Andro 40+ Bälle sind wie Federbälle. Kaum Feedback auf dem Schläger.
DHS 40+ Bälle sind auch angenehm zum spielen, verlieren aber sehr schnell an Qualität.

Palio 40+ Bälle (ohne Naht) sind extremst Schnitt unempfindlich
XuShaoFa 40+ Bälle (ohne Naht) sind hart, aber gut zum spielen

Hoffe das hilft euch weiter :)

_________________
Zum Verteidigen gehört einfach Gefühl.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Di 3. Feb 2015, 12:40 
Offline
Hobbynudler
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1953
Und welche präferierst du jetzt selbst? Donic, Nitakku oder XuShaoFa?

_________________
Klicken auf eigene Gefahr: https://rh-tischtennis.at/wp/

>>Die Macht möge mit euch sein<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 22:08 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Okt 2013, 13:44
Beiträge: 91
Witzig ist halt nur, dass die 5 oben genannten Bälle lediglich aus 3 Firmen stammen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Di 10. Feb 2015, 14:34 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 29. Dez 2013, 15:13
Beiträge: 8
Harnikfan hat geschrieben:
Und welche präferierst du jetzt selbst? Donic, Nitakku oder XuShaoFa?

Mir persönlich gefallen die Nittaku 40+ am besten.

_________________
Zum Verteidigen gehört einfach Gefühl.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Di 10. Feb 2015, 14:35 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 29. Dez 2013, 15:13
Beiträge: 8
Fabian Becker hat geschrieben:
Witzig ist halt nur, dass die 5 oben genannten Bälle lediglich aus 3 Firmen stammen.

Noch lustige ist, dass die XuShaoFa und die Palio angeblich auch aus derselben Fabrik kommen und sich auch unterschiedlich spielen :)

_________________
Zum Verteidigen gehört einfach Gefühl.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die "neuen" Kunststoffbälle
BeitragVerfasst: Di 10. Feb 2015, 22:02 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6021
ich denke, dass es bei jedem neuen produkt eine gewisse zeit dauert bis die produktion optimiert wird und damit die qualität steigt. es werden sicherlich veränderungen vorgenommen. die frage ist aus welcher charge die bälle stammen. da kann es selbst aus derselben fabrik große unterschiede geben. so gesehen bin ich froh, dass ich mich nicht an der ersten testphase beteiligen muss. irgendwohin müssen ja die weniger gelungenen produkte der ersten generationen. die werden wohl kaum alle entsorgt werden, sondern mangels alternative verkauft.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de