Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 18:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Apr 2008, 11:04 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
@Klaubauf

Naja als Autofahrer muss man sich halt zurück halten

Wobei interessieren würd es mich, eigentlich mag ich keinen Whiskey aber eine Bekannte hat mir gesagt wirklich guter Whiskey schmeckt eher süsslich bzw. ganz anders.

Klaubauf bzw. Bigfoot - vielleicht könnts ja noch ein Resüme bzw. einen Bericht zu den letzten Runden schreiben!?!?




FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 3. Mai 2008, 22:50 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 17. Apr 2008, 01:00
Beiträge: 95
da sich klaubauf sich zeit lässt, schreib ich mal über meine leistung in dieser saison (das gesamturteil überlasse ich dann unserem mannschaftskapitän ):

im großen und ganzen eine überraschende saison.
klassenerhalt, wie vorhin schon erwähnt, nicht gelungen

am anfang war wie zu erwarten außer ein paar einzelnen sätzen nichts zu holen. dann hab ich meine mannschaftskollegen allerdings mit einem 2:1 in der 4. runde überrascht und somit habe ich früher meine erste(n) partie(n) gewonnen (gg. Barta und DerIon), als erwartet (von mastertröpfler prophezeit: 7,8,9 runde) und damit aus einem 4:6 ein 6:4 gemacht.

in der nächsten runde hab ich dann sensationell gg Mikusch gewonnen, aufgrund von unfähigkeit (10:6 beim stand von 1:2 vergeigt) gg Lipscher verloren und somit 1:1 gespielt.
dannach hab ich noch gegen Lingquan (UNO) und Tadler (BAW) gewonnen.

im frühjahr hatte ich einen guten start mit einem 1:1 gegen Imstress, wo ich Fröhlich besiegt hab und 1:3 gegen Merz verlor, allerdings waren die sätze alle knapp und ich min trozdem mit der leistung zufrieden.

gegen ORF hatte ich dann einen "einbruch gg material", und somit ein 0:3. das hat sich leider fortgesetzt gegen floridsdorf, wo ich allerdings dann gegen Kriz nach einem knappen ersten satz noch recht klar 3:1 gewinnen konnte, und somit auf der 9er den sieg fixiert habe

gegen WSC hab ich dann wieder geschwächelt, was das spiel gegen material angeht und einfach zu eisig gespielt. in der 3. partie habe mich dann noch erfangen und zumindestens gut gespielt, nur leider dann doch knapp 3:2 gegen Panner verloren.

die nächste partie habe ich aufgrund von "taktischen überlegungen" ausgesetzt.
dannach wurde ich von meinem arzt geschockt: Morbus Osgood Schlatter
hieß für mich soviel wie: 4 wochen schonung. damit habe ich die spiele gg Bawag, Post, Sokol und UNO sowie Hotis verpasst.

gegen Korneuburg liefs sehr gut, gewonnen habe ich gegen Brauchinger, gegen Christoph dann bei 1:1 ein 9:2 verschenkt und bin nicht mehr ins spiel gekommen. gegen Löffler wars, auch auf die gefahr hin, arrogant zu wirken, ein kinderspiel, ein sicheres 3:0.

meine bilanz: 9:27 aus 14 spielen sehe ich mit einem lachenden und mit einem weinenden auge. auf der einen seite habe ich partien gewonnen, die mich selbst überrascht haben, auf der anderen seite habe ich auch ein paar spiele unnötig, bzw knapp verloren (Lipscher, Heinemann (3:2), der hänger gg materialspieler). da wir punktegleich mit hotis sind, aufgrund des schlächteren verhältnisses aber 2., kommt bei mir dieses gefühl auf:
"hättest du eine partie nicht unnötig verloren, nur kurz nachgedacht, dich zusammengerissen, wäret ihr jetzt meister". immerhin habe ich die chance, den einen fehlenden punkt zu fixieren, öfters gehabt. 2* gegen orf (5:5 2:3 gg Flötzer/4:6 nur schwachsinn gespielt), einmal gg WSC (5:5 2:3 gg Panner), einmal gg BAW (5:5 2:3 gg Heinemann),....

ja, soviel zu mir.
bedanken möchte ich mich:
beim mastertröpfler, für die chance, die er mir gegeben hat
beim Ani, fürs training und coaching
und natürlich bei meinen mannschaftskollegen!
bei denen verabschiede ich mich als solche auch gleich, denn nächstes jahr werde ich nicht mehr in den genuss dieses vergnügens kommen. (soviel, um die, wie ich mir vorstellen kann, hitzigen gerüchte um mannschaftsplanungen, ect. anzuheizen)
vielleicht hast du, klaubauf, wieder mal das zweifelhafte vergnügen, mit mir in einer mannschaft spielen zu dürfen/müssen


Lg Alex


Spieler: "Trainer, ich treff den Tisch nicht!"
Trainer: "Spieler, du triffst den Ball nicht!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 3. Mai 2008, 22:57 
Offline
Foren-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 5192
Cooler Bericht - Bigfoot

Jetzt bist du Klaubauf vorweg gekommen

Nächstes Jahr wirst mehr gewinnen - wirst sehen!


Vielleicht habt ihr ja wieder Heimtag am Montag (wengan coaCHinG wARaTs ).


FORZA ITALIA !!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2008, 07:18 
Offline
Jägermeister
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Beiträge: 3279
Mußt öfters mitm Otto trainieren und anderen Materialspielern....dann klappts auch gegen die Noppinger...


40....na und?

eden4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2008, 10:52 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 17. Apr 2008, 01:00
Beiträge: 95
mittlerweile gehts eh wieder problemlos gg material. ich weiß nicht, was damanls loswar. wahrscheinlich zu kompliziert/verkrampft?
wär nett, wenn wir wieder am MO hätten, wird wahrscheinlich eh so sein.
trotzdem wirds nächste saison nicht so lustig, da ich als fixspieler mit 5 anderen spiele, die rotieren (wer gerade zeit und lust hat).
Gressler: spielt auch ASKÖ und noch irgendwas. will nach seiner besten saison (2. in der einzelrangliste der 1. Gr) bei der "normalen" meisterschaft zurückstecken
Braun: will gerne spielen, wird allerdings 2 probleme haben: rückenprobleme und das verbot von GLN. wird wegen rückenschmerzen auch oft pausieren müssen
Strelec: hat oft keine zeit (arbeit)
Borek wird auch öfters nicht können
Ruzicka: will nur mehr spielen, wenns unbedingt notwendig ist

also, sowas wie mannschaftszusammengehörigkeit oder teamgeist kann ich mir für die nächste saison abschminken, darüber bin ich schon unglücklich, da es mir sehr fehlen wird.
vielleicht findet sich ja wenigstens noch ein zweiter, motivierter fixspieler für diese mannschaft, da ich neben der schule vermutlich kaum die zeit aufbringen kann, eine so lose gruppe zu koordinieren!

irgendwie freue ich mich gar nicht auf die neue saison ..

LG Alex




Spieler: "Trainer, ich treff den Tisch nicht!"
Trainer: "Spieler, du triffst den Ball nicht!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2008, 12:39 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 91
@bigfoot

Hallo Alex,
sieh es doch mal von der positiven Seite !

1.) Du spielst (wenn du willst) im Gegensatz zum Vorjahr fix in der 4.Klasse
2.) Du kannst dir mehr oder weniger aussuchen, mit wem du in der Mannschaft im Einzel und im Doppel spielst
3.) Solltest du schon den Sprung zum 1:1 / 2:1 - Spieler geschafft haben,
dann hast du Partner, mit denen man vorne mitspielen kann.
4.) Mastertröpfler ist sicher der Letzte, der eine gute Leistung von dir nicht sofort unterstützen würde.

Kannst also aus dem Vollen schöpfen, auch wenn es für dich scheinbar anderst ausgesehen hat.

Ich hoffe, deine grauen Wolken etwas gelichtet zu haben und kann dir meinerseits zusagen, daß ich jede Runde auch spielen werde, falls ich aufgestellt bin.






Denke positiv!
Du fühlst dich besser und schießt auf einem höheren Level !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 6. Mai 2008, 16:23 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 17. Apr 2008, 01:00
Beiträge: 95
KLAUBAUUUUF!!!!!!!!
dein bericht ist sonntag fällig gewesen! (zumindest lautete dein versprechen vom vorigen dienstag "spätestens am wochenende, ich versprechs")
dauert ja nicht lange, 5-10 minuten (die hast ja, aufgrund der verweigerung des trainings heute abend )

lg Alex



Spieler: "Trainer, ich treff den Tisch nicht!"
Trainer: "Spieler, du triffst den Ball nicht!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 6. Mai 2008, 17:27 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien
Der Klaubauf kann zeitlich bis Ende Mai überhaupt nichts versprechen -
und danach ist er nicht mehr alleiniger Herr seiner Entscheidungen


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 6. Mai 2008, 22:04 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 15. Apr 2004, 01:00
Beiträge: 91
@Klaubauf

So wie sich das anhört, lässt das für mich nur einen Schluß zu !
Du wirst dich doch nicht " trauen " ?
Wenn ja, dann schon mal herzlichen Glückwunsch meinerseits.





Denke positiv!
Du fühlst dich besser und schießt auf einem höheren Level !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 6. Mai 2008, 23:55 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien

Quote:

So wie sich das anhört, lässt das für mich nur einen Schluß zu !
Du wirst dich doch nicht " trauen " ?
Wenn ja, dann schon mal herzlichen Glückwunsch meinerseits.



Danke im Voraus
Aber abergläubisch, wie man in dem Sport halt mal wird, bitte lieber erst danach gratulieren

Zumindest bin ich bei dem wagemutigen Spiel nicht alleine - meine Holde traut sich quasi auch was



21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 7. Mai 2008, 08:10 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 886
Wohnort: WIEN - BUCHLOVICE
naja Klaubauf wird älter - und das alleine aufklauben beschwerlicher - HERZLICHEN Glückwunsch - gilt aber erst ab Verhaftung !!! - wegen dem Aberglauben ... :-))


Der Avatar spiegelt meine unheimlich gute Vorhand wieder ... Ups, Tschuldigung ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 7. Mai 2008, 17:47 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Do 17. Apr 2008, 01:00
Beiträge: 95
@flitz
ok, gut. es beruhigt, dass es doch einen 2. fixspieler gibt. für mich hat es sich eher so angehört, als ob ich alleine fixspieler bin und sonst rotiert wird.
da blick ich schon wieder fröhlicher in richtung nächste saison

@klaubauf
heißt das auch, dass es das erste trainingslager ohne dich geben wird, oder gibts eine klausl in dem (wie es sich anhört) schlecht ausverhandelten vertrag (sozusagen jahr eins nach klaubauf?)



Spieler: "Trainer, ich treff den Tisch nicht!"
Trainer: "Spieler, du triffst den Ball nicht!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 8. Mai 2008, 07:38 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Do 22. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 886
Wohnort: WIEN - BUCHLOVICE
also ich rechne schon mit Klaubauf beim Trainingslager - zu diesem zeitpunkt ist er ja schon uuur lang verheiratet und braucht sicher mal ein 'Ehepäuschen"


Der Avatar spiegelt meine unheimlich gute Vorhand wieder ... Ups, Tschuldigung ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 12. Mai 2008, 18:21 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien
Als "Ehepäuschen" würde ich meiner Holden das Trainingslager natürlich nicht verkaufen, aber Du kannst mit mir rechnen

Es darf ja nicht sein, dass man sich sportlich sofort gehen lässt, sobald man verheiratet ist!!

Außerdem - soo schlecht ist der Vertrag sicher nicht ausverhandelt. Mangels Einnahmemöglichkeiten wird nicht mal das Management meiner TT-Karriere übernommen. (A ja - und Hörner kann man einem Klaubauf auch nicht mehr aufsetzen )


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2008, 12:28 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien
Ich beginne mal mit dem Nachtragen:

4.Klasse B
8.Runde 13.3.2008
KON/4 - BAW/1 6:4

Voodoo_Child 3:0 (+Murai,+Heinemann,+Tadler)
Klaubauf 1:2 (-Murai,-Heinemann,+Tadler)
Brunner 2:1 (-Murai,+Heinemann,+Tadler)
Doppel Brunner/Klaubauf 0:1 (-Murai/Heinemann)

Das Positive: Voodoo Child konnte endlich auftrumpfen, wie er es schon länger verdient hätte, und hat mit einem ganz glatten 3:0 (nur 1 Satzverlust gegen Heinemann) den Grundstein zu einem hart umkämpften Sieg gelegt.

Bei mir hat man leider das nachlassende Training nach dem Stress in letzter Zeit (Hochzeitsplanung, Führerschein) gemerkt. Gegen Tadler war es schwankend, aber in Summe OK, gegen Murai sogar besser - nach unglücklich verlorenem ersten Satz kam ich bis 2:2, bevor er mich im fünften Satz ganz verdient besiegte. Mein absolutes Negativ-Highlight der Saison folgte aber gegen Heinemann. Er hatte überhaupt keine Lust zu spielen, verpfefferte die ersten beiden Sätze mit Hopp-oder-Drop, tat im dritten so weiter, und ich hatte schon fast gewonnen, als er plötzlich öfters traf und tröpfelte - und ab dem Moment konnte ich nicht mehr spielen und hatte Angst vor jedem Ball. Den dritten verlor ich noch durch Pech, den vierten und fünften durch absolutes Unvermögen (obwohl er nach wie vor unmotiviert und vermutlich unter seinen Möglichkeiten spielte) - wobei ich in beiden Sätzen einen hohen Anfangsrückstand mit normalem Spiel locker aufholte und ausglich, bevor sich der diabolische Schalter wieder umlegte. Im Nachhinein betrachtet hat mich das leider den dritten Platz in der Einzelrangliste gekostet, aber bitte, man kann nicht alles haben

Das Doppel haben Walter und ich, obwohl wir das Spiel gemacht haben, wie in diesem Frühjahr leider fast üblich vergeigt - das werden wir im Sommer mehr üben. Im Einzel ging es Walter aber deutlich besser als mir, und so kam am Ende doch noch ein Sieg heraus


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2008, 12:43 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien
Noch ein Nachtrag:

4.Klasse B
9.Runde 3.4.2008
SOK/1 - KON/4 0:7

Voodoo_Child 2:0 (+Sobarnia,+Krawczyk)
Klaubauf 2:0 (+Szuta,+Sobarnia)
Brunner 2:0 (+Szuta,+Krawczyk)
Doppel Brunner/Klaubauf 1:0 (+Szuta/Sobarnia)

Eine eigenartige Partie. Zunächst war nur Krawczyk da und wollte vorspielen. Dann kam der Rest und begann heftig mit ihm (auf Polnisch) zu streiten, weil das in keinster Weise ausgemacht war und er eigentlich angekündigt hatte, gar nicht zu kommen - ansonsten hätten sie uns nämlich gebeten, schon um 18:00 zu beginnen. (Sein Verhalten während der Partien war dann auch etwas eigen.)
Ja, und mitten in der letzten, noch dazu spannendsten Partie gegen 21:00 wollte uns der Hauswart hinauswerfen, weil SOK die Halle nicht so lange nutzen darf, und ließ uns nur gnadenhalber und eher sauer noch fertig spielen.

Schade eigentlich, denn die Gegner sind spielerisch gesehen stärker als das Ergebnis, kommen halt kaum zu trainieren und waren von Beginn weg demotiviert, weil ihnen (im Gegensatz zu uns) schon klar war, dass sie im Fall einer ausgeglichenen Partie gar nicht die Chance bekommen würden, bis zum Ende zu kämpfen.


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2008, 17:50 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 6. Jan 2005, 01:00
Beiträge: 1331
Wohnort: Wien/Meidling
Gegen uns wars nicht anders, find ich eigentlich unglaublich - sry, aber wer nicht die nötige (ich nenns jetzt mal so) "Infrastruktur" hat, um Meisterschaft zu spielen, sollte es doch im eigenen Sinne und ganz besonders im Sinne der Gegner gleich bleiben lassen?!




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2008, 19:07 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7664
Sehe ich nicht so. Hier tut ein "Entgegekommen" sprich ein Spiel auf 2 Tischen oder ein Platztausch niemanden weh. Es ist in Wien nicht so einfach (und günstig) eine adäquate Halle zu bekommen.


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2008, 19:41 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 6. Jan 2005, 01:00
Beiträge: 1331
Wohnort: Wien/Meidling
2 Tische sind bei ihnen nicht vorhanden, Platztausch wurde nicht angeboten und hätte wohl auch nix gebracht, es sei denn, man hätte sich darauf geeinigt, beide Spiele "auswärts" auszutragen - bei uns war die Sache so, dass ich als erster erschienen war (ca. um halb 7), und von mir verlangt wurde, auf jeden Fall gleich aufzustellen (obwohl das intern nicht meine Aufgabe ist), und sofort loszulegen, da man die Halle ja nur bis 9 zur Verfügung hätte. Ich habe mich jedoch geweigert, da ich ja kein bisschen eingespielt war (während die beiden Gegner dies vorher bereits sehr wohl getan hatten), was mit einer doch leicht vergifteten Atmosphäre für den Rest des Abends quittiert wurde. Um dies nicht noch weiter anzustacheln, verzichteten auch wir nach ~3 Bällen auf ein weiteres Einspielen, was sicher nicht zu einer besseren Leistung von uns beigetragen hat. Alles in allem wars ein Auswärtsspiel zum Kopfschütteln und ich hoffe, dass ich dort auch so schnell nicht wieder hin muss. Dagegen, dass die Halle ohnehin am A**** der Welt ist, wie man so schön sagt, kann man ohnehin nichts sagen, weil sich das ja eh jeder aussuchen kann.




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2008, 20:15 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien
Wir wären ja auch um 18:00 gekommen, wenn sie uns gefragt hätten - haben sie aber nicht, weil Krawczyk eh nicht kommen wollte. Im Prinzip haben sie sich selbst geneppt - bzw. ein Drittel die restlichen zwei.

Fast noch skurriler war´s im Herbst, als sie ohne Ankündigung geschlossen nicht zu uns gekommen sind und er mich nach der Partie angerufen hat, ob wir nicht verschieben möchten. Das haben wir dann sogar versucht, nur keinen brauchbaren Termin mehr gefunden (hatten schon eine verschobene Partie, und Walter war zeitweise weg) - Ergebnis war, dass ich mir am Telefon vorwerfen lassen durfte, das sei nicht sportlich ... aber jetzt genug geärgert ...


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2008, 21:04 
Offline
Topspinner

Registriert: Do 6. Jan 2005, 01:00
Beiträge: 1331
Wohnort: Wien/Meidling
Ja, wie gesagt, keine Organisation, nicht die Voraussetzungen habend und teilweise nichtmal motiviert - aber die sind ja eh abgestiegen, wenn ich mich nicht irre...




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Aug 2008, 12:28 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien

Quote:

Ja, wie gesagt, keine Organisation, nicht die Voraussetzungen habend und teilweise nichtmal motiviert - aber die sind ja eh abgestiegen, wenn ich mich nicht irre...


Der Verein hat sich mittlerweile aufgelöst bzw. ist zumindest aus dem WTTV ausgeschieden (RS1). Krawczyk ist zu den Hotis gewechselt.


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Aug 2008, 12:49 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien
Um mal mit dem Nachtragen fertig zu werden:

4.Klasse B
10.Runde 7.4.2008
HOTI/2 - KON/4 6:2

Shi 2:1 (-Heine,+Wolf,+Hotwagner)
Voodoo Child 0:2 (-Heine,-Hotwagner)
Klaubauf 0:1 (-Wolf)
Doppel Shi/Voodoo Child 0:1 (-Heine/Hotwagner)

Und so war der große Tag gekommen - das Duell um den Meistertitel. Nach dem unerwarteten Umfaller der Hotis gegen Kaisermühlen hätte uns ein Unentschieden gereicht. Auch wenn wir gemäß Papierform dennoch krasser Außenseiter waren, hätten wir uns ein wenig günstigere Voraussetzungen gewünscht: Ich war lang außer Training und hätte eigentlich nicht spielen sollen, aber der (starke, vom Auslandsaufenthalt zurückgekehrte) Ersatz Philip Thoma bekam überraschend Besuch, und Walter war krank. Zwar konnte Shi ein zweites Mal in dieser Saison einspringen, nur leider bekam auch ich am Tag des Matches Fieber. Da kein Ersatz mehr möglich war, fuhr ich - zumindest als Begleitung - zu den Hotis.

Zur Partie gegen Wolf bin ich angetreten und habe gar nicht so schlecht gespielt. Er gab sich aber keine blöße, spielte stark, und ich fühlte mich geistig etwas langsam und nicht in der Lage, die geplante Taktik (aktiver gegenspielen) umzusetzen. Nach der Partie war meine Temperatur dann auf etwa 38 gestiegen, und ich habe mich umgezogen.

Shi hat sehr stark gespielt, Hotwagner zeitweise fast abgeschossen und auch gegen Wolf trotz einiger Krisen nach hartem Kampf gewonnen. Gegen Heine war sie nach verlorenem ersten Satz im 2. und 3. klar voran, allerdings trotz Vorwarnung und positiver Bestärkung leider zu verdattert, nachdem er sie und ihren Begleiter niedergebrüllt hatte.
Umkämpft waren das Doppel und Roberts Einzel gegen Hotwagner - leider gingen beide gegen uns aus und das Match und der Meistertitel an die Hotis. Nachträglich nochmal meine (leicht verbissene ) Gratulation!

----------
Voodoo Child (vor dem Match): "Ich muss mir ein taktisches Konzept zurechtlegen." - Klaubauf: "Mein taktisches Konzept für heute: Den Gegner anhauchen und hoffen, dass die Inkubationszeit sehr kurz ist."


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Aug 2008, 13:23 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien
4.Klasse B
11.Runde 14.4.2008
KON/4 - SKG/7 6:3

Klaubauf 3:0 (+Brauchinger,+Löffler,+Christoph)
bigfoot 2:1 (+Brauchinger,-Löffler,+Christoph)
Brunner 1:1 (-Brauchinger,+Löffler)
Doppel Brunner/Klaubauf 0:1 (-Brauchinger/Christoph)

Der Saisonabschluss - und ein letztes Mal in der "klassischen" Startformation mit Alex, inzwischen im Forum als bigfoot geoutet

Nachdem ich wieder ein wenig trainiert und auch die Belege nochmal neu geklebt habe, ging´s bei mir recht locker und flüssig. Gleich von Beginn weg gegen Christoph, meinen "Angstgegner" vom Herbst, dann auch mit einem kleinen Zwischentief (der einzige Satzverlust an diesem Tag) gegen Löffler.
Alex spielt seit seiner gelenksbedingten Zwangspause viel stärker und abgeklärter, schlug in der ersten Runde völlig überraschend Brauchinger und verlor mit etwas Pech trotz Führung in jedem Satz nur knapp gegen Christoph.
Walter schlug Löffler, verlor aber in vier Sätzen gegen den stark spielenden Brauchinger, und leider setzte sich auch im gemeinsamen Doppel unsere Krise fort.

Vor der letzten Runde stand es somit 4:3. Mein persönlicher Saisonabschluss war dann ein fast fehlerfreies 3:0 gegen Brauchinger, und auch Alex gewann 3:0 gegen Löffler und sorgte so für den Endstand.


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Aug 2008, 18:06 
Offline
Noppengeier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 855
Wohnort: Salzburg -> Wien
Zeit, auch über die zweite Saisonhälfte Bilanz zu ziehen:

Das Frühjahr verlief deutlich durchwachsener als der Herbst. Zunächst musste ich 2 Wochen pausieren, dann hatte ich wenig Zeit zu trainieren, weil ich (sehr erfreulich) meine Hochzeit vorbereiten und (weniger erfreulich) meine Führerscheinprüfung nochmals machen musste, da ich den Termin für die amtsärztliche Verlängerung um ein paar Jahre verschlafen hatte. Bigfoot geriet zunächst in eine spielerische Krise und musste dann wegen Morbus Schlatter pausieren. Zum Glück für uns kam Voodoo Child somit praktisch fix in unsere Mannschaft, und auch Shi Quing half zweimal aus.

Leider gaben wir zu Beginn 3 Punkte etwas unglücklich gegen ORF und den WSC ab. Den Rest konnten wir aber - teils mit einigem Kampf - für uns entscheiden, und so hatten wir bis zur vorletzten Runde die Chance, um den Meistertitel zu kämpfen.

Mit ein wenig mehr Glück im Frühjahr wäre natürlich noch mehr drin gewesen: Zwischen Meistertitel und Platz 2 entschied bei gleicher Punkteanzahl nur die Partiedifferenz, und den dritten Platz in der Einzelrangliste verpasste ich um eine einzige Partie.

Alles in allem aber keine Saison, über die man sich beschweren sollte, wenn man als vermeintlicher Abstiegskandidat aus eigener Kraft den Aufstieg schafft !

Und um mit dem Mastertröpfler zu sprechen:
Saisonziel "Klassenerhalt" klar verfehlt!


21 ist nur die halbe Wahrheit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de