Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: So 25. Feb 2018, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2007, 09:43 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Naja, wenns sonst keiner macht, eröffne ich mal den heurigen 3. Klasse-Fred.
Kann auch gleich über unser erstes Match (SOZ/1, 3. Kl. B) in Korneuburg berichten. War ein ziemliches "Altspatzentreffen", ich glaub, nur Andi Bübl und ich waren unter 50.
Es gab sehr viele 5-Satz-Partien, es dauerte ziemlich lang und am Schluss ging es 5:5 aus. Wir hatten zwar schon 5:2 geführt, aber auswärts in der ersten Runde ist ein Unentschieden okay, denke ich. Mikyska Fredi hat gut gespielt, konnte Burg Otto in 5 Sätzen besiegen (ich hab in 5 verloren) und verlor nur gegen Manzer (in 5 Sätzen).
Irgendwie hab ich den Eindruck gehabt, dass alle Anwesenden wenig konstant gespielt haben.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2007, 22:25 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Schad, dass hier niemand was schreibt.

Ich kann nur von 2 Niederlagen von SOZ/1 in der 3. Klasse B berichten. Gg WILI/2 haben wir fast alle knappen Sätze verloren und daher deutlich 1:6 verloren, deutlicher als selbst WILI erwartet hat. Bin kein Maßstab, aber mir ist die Mannschaft ziemlich stark vorgekommen. Unseren Ehrenpunkt hat Andi Bübl gg Becherer geholt.

Gegen ERSTE/1 liefs zunächst nach der Papierform, bei 2:2 schlug dann ein stark spielender Mikyska Fredy Krigovsky (3:1). Leider verlor dann gleich darauf Bübl gegen Pernusch (1:3). Wallner gewann gg Heger zwar den 1. Satz, in den weiteren Sätzen wars immer nur am Anfang ausgeglichen. Andi Bübl hatte dann noch die Chance aufs 4:4, als er gg Krigovsky im 5. Satz 9:6 führte. Schließlich besiegte Heger auch Mikyska, womit der 6:3-Sieg von ERSTE feststand.



The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2007, 09:35 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
In den letzten beiden Runden konnten wir unser Punktekonto nicht aufstocken. Wär aber auch überraschend gewesen, da Hakoah ja Meister werden will und wir gegen WSC nur zu zweit waren.

An sich hamma uns jedesmal brav gewehrt. Gg Hakoah (2:6) konnte Mikyska Nagy schlagen, auch gg Bluvstein führte er bereits 2:0. Weiters gewannen wir das Doppel (3:2).

Gg WSC (3:6) spielte Wallner 3:0, Miksyka verlor leider gegen beide Dungl in 5 Sätzen. Auch das Doppel ging 3:2 an WSC.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2007, 09:40 
Offline
Topspinner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1263
Was ist mit Euch los Peter? Formtief? Andi noch beim Hausbau?

SOZi ist doch sonst immer vorne dabei in der 3. Klasse.




Leia: "Da lass ich mich lieber von einem Wookie küssen!" - Han: "Das kann ich arrangieren. Ein ordentlicher Kuss würde ihnen gut tun."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2007, 11:06 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Ja, Andi Bübl noch beim Hausbau bzw. müde vom Hausbau. Fredy meist recht stark, aber nicht sehr glücklich. Ich wie so oft wechselhaft. Gegner mannschaftlich geschlossener bzw. zT durch entsprechendes Training auch stärker als früher - zB WILI, gg die wir vor einem Jahr (sogar auswärts) noch gewinnen konnten und die jetzt ein Aufstiegskandidat sind.

Wir ham aber eh gewusst, dass es eine schwere Saison wird. Mal schaun, wie sich alles weiter entwickelt.





The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2007, 00:37 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
In der 6. Runde konnten wir einen Punkt ergattern, daheim gg die Unentschieden-Spezialisten von ASKÖ Floridsdorf/1.
Das Match begann für uns recht gut, sowohl Bübl (gg Wunsch) als auch Wallner (gg Schneider) konnten ihre Partien gewinnen - jeweils in 5 Sätzen, wobei Schneider bereits 2:0 führte. Auch das Doppel gewannen wir in 5 Sätzen. Als dann Wallner Wunsch schlug (3:1), stand es 4:1 für uns, und nach dem etwas glücklichen Sieg gegen Bischof (mehrere Glücksbälle im 3. Satz, im 5ten ein 1:5 aufgeholt und bei 9:8 im Fallen abgeschlagen) sah es für uns ganz gut aus (5:3). Leider konnten wir dann nur mehr einen Satz gewinnen. Bübl hatte gg Schneider durchaus seine Chancen, verlor aber jeden Satz auf Unterschied, glaube ich. Schneider Rudi sicherte somit Floridsdorf so wie zuletzt schon öfters das 5:5.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 26. Okt 2007, 12:04 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Feb 2006, 01:00
Beiträge: 550
3B

Eden gegen wili endet 5:5

eden konnte gegen den tabellen führer noch einen punkt mitnehmen
Zupnikl gewinnt gegen Kokoly und Sperch verliert nur gegen Becherer
Untermoser gewinnt gegen Kokoly und Becherer verliert aber gegen Sperch eine wahnsinns leistung vun zupi und untermoser
wachberger gewinnt leider nur eine partie aber die glatt gegen Becherer verliert aber auch haushoch gegen Sperch mit 3:0 und gegen Kokoly im 5 ten auch noch leider verloren und das doppel an wili

Zupnikl 2:1
Untermoser 2:1
Wachberger 1:2
jetzt heißt es gas geben und weiter punkte sammeln


Aufs Frischklebeverbot wird gschissn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2007, 16:33 
Offline
Topspinner

Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1265
Wohnort: Good Old Vienna
Gestrige Nachtragspartie in 3A: Polizisten gg. Lainzer Geriatristen 5:5
Trotzdem die Partie auf 2 Tischen gespielt wurde dauerte sie bis nach 22:00 - die Lainzer führten 3:1 waren dann 3:5 hinten - letztlich ein gerechten Remis mit sehr vielen knappen Partien.

@Ani:Stechmuck spielte seine 2 Partie nach 5 Monaten TT-Abstinenz (Tennissaison ) und nach 1:1 gg.WSC nun 2:1 gegen den nächsten Aufstiegskanddaten. Wird Zeit, dass er wieder mal gg. Eden spielt




Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2007, 16:37 
Offline
Jägermeister
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 01:00
Beiträge: 3279

Quote:

Wird Zeit, dass er wieder mal gg. Eden spielt



*vorfreu*




40....na und?

eden4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2007, 09:29 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7658
LEN/3 konnte gestern in 3. Klasse B Tabellenführer HAKOAH 6:3 besiegen und startet hoffentlich eine Aufholjagd

3.Klasse B - LEN/3 - HAKOAH/1 6:3

Kral M 3/0, Helminger F 1/2, Rathauscher 1/1, Helminger/Kral M 1/0

bzw

Emersberger 2/1, Bluvstein 1/1, Nagy 0/3, Bluvstein/Emersberger 0/1


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Nov 2007, 13:12 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
3.B: Nachdem wir in der letzten Runde trotz einiger knapper Partien (ua Krumpöck gg Wallner 15:13 im 5. Satz) gegen WUW kein Match gewinnen konnten (im letzten Herbst gewannen wir bei völlig identischen Mannschaften u. Aufstellungen 6:4), kams gestern zum Kellerderby gg PEP.

Leider waren wir nur zu zweit, und Mikyska verlor gleich die 1. Partie gg Reischel (glatt). Im Doppel kamen wir nach 0:2 noch in den 5. Satz, den wir aber verloren. Als Mikyska gg Zidtek und Wallner gg Reischel gewann, keimte ein wenig Hoffnung auf. Ich tat mir dann aber gg Zidtek sehr schwer und verlor in 5 Sätzen (den 5ten glatt). Mikyska führte dann gegen Hausch 2:0, aber bei 8:8 im 5. Satz spielte Hausch super Bälle und gewann. Endstand somit 6:3 für PEP.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2007, 00:25 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
In einer verschobenen Partie konnten wir gegen LEN/3 einen Punkt ergattern. Danke an LEN fürs Verschieben, dadurch konnten wir diesmal zu dritt spielen.

Am Anfang sahs für uns nicht gut aus, da nur Wallner gg Helminger (3:1) punkten konnte. Das Doppel verloren wir auf 9 im 5ten. Bübl gg Binder (3:0, glaub ich) und Mikyska (-Helminger 3:1) schafften den Gleichstand. Helminger musste dann den Zug erwischen, sodass seine Partie w.o. an uns ging, Käferhaus besiegte Wallner (3:1), verlor aber gegen Mikyska im Nachspiel des 5ten Satzes. In der letzten Partie (Binder-Wallner) gingen fast alle längeren Ballwechsel an Binder, der schließlich 3:1 gewann.

Gegen PEP gewann LEN/3 (mit Kral) 6:1, glaube ich.





The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 1. Dez 2007, 01:23 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 127
SOZI: Die Leute hier wissens ja vielleicht net, aber Du bist ja ein Star in den Medien. Hab zumindest ein Kurzinterview im "eco" gesehen von Dir. Obwohl eigentlich a Klassetischtennisspieler (Wie du......) in die Sport-
sendung ghörat und net ins öde, schnöde Wirtschaftsmagazin.


AM ENDE DES GELDES IST NOCH GANZ VIEL MONAT DA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 1. Dez 2007, 02:24 
Offline
Topspinner

Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1265
Wohnort: Good Old Vienna
@Michel:

PS.: Unsere 3.Klasse trennte sich im Kellerderby mit einem für uns enttäuschenden 5:5 von Kai (Schwager Roth kam diesmal sogar einmal vor 19:30 - konnte aber auch das starke 3:0 von Riebenbauer Helmerl verhindern - tja das jahrelange SGAW spielen u.a. mit mir, Kola, Gyme und dem allseitsbeliebten Haiki in Lainz im vorigen Jahrtausend merkt man halt noch immer - in unserer Gruft fühlt er sich wohl)





Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 1. Dez 2007, 04:44 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
@firstclasslooosa: Ja, ich hab mal vor 2 Jahren Freunde von der Uni bei einem eco-Interview vertreten und deswegen hat mich die Journalistin wieder angerufen. Diesmal hatte sie einen Kameramann, der einiges probiert hat und mich immer wieder mit Blutröhrchen hantieren ließ. Hoffe, ich hab seriös gewirkt.



The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2007, 00:22 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
3.B:
In der letzten Runde konnten wir gegen Döbling keine der knapperen Partien gewinnen, sodass die Niederlage mit 1:6 deutlich ausfiel. Ehrenpunkt: Mikyska gg Winzig.

Dafür gewannen wir in einer Nachtragspartie gg Eden, das nicht in stärkster Besetzung antrat, 6:1. Ehrenpunkt: Zupnikl gg Bübl (nach 0:2). Die Vorentscheidung fiel beim Stand von 3:1, als Mikyska Untermoser in 5 Sätzen bezwingen konnte.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2008, 00:21 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
In der 1. Frühjahrsrunde konnten wir gegen SKG/6 einen Punkt machen (sie kamen nicht mit Trzil Adolf). Gegen Hakoah gabs erwartungsgemäß eine Niederlage. Immerhin konnten wir 2 Partien gewinnen und kamen im Doppel in den 5. Satz (den wir aber recht klar verloren). Die 2 Punkte für uns machten Mikyska gg Bluvstein (3:0, alle Sätze umkämpft) und Wallner gg Emersberger (3:0, 2. Satz im Nachspiel).


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2008, 23:21 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Gestern spielten wir (auswärts) gegen Erste Bank, die gg Wiener Linien (ohne Sperch) 6:4 gewonnen hatten.

Die Chance auf einen Punkt war schon nach dem 1. Match recht gering - Mikyska Fredy hatte gg Pernusch nicht viel Glück und verlor im 5. Satz auf 10. Das Doppel konnten wir gewinnen, Bübl bezwang Pernusch in 5 Sätzen und Wallner Heger ebenfalls in 5 Sätzen. Heger kam im 5ten von 3:9 und 4:10 auf 9:10, verzog dann aber einen VH-Topspin.

Krigovsky 3:0, gab nur einen Satz (gg Wallner) ab.

So wie im Herbst schlug Heger dann Mikyska (3:1), womit der Endstand auch diesmal wieder 6:3 lautete.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2008, 23:28 
Offline
Abservierer

Registriert: Sa 16. Okt 2004, 01:00
Beiträge: 1686
3. Klasse A

MAU/1 – SPI/4 5:5

Ulsamer R. 2:1, Päuerl 2:1, Schlosser 1:2, –Doppel;
Firstclasslooosa 3:0, Müllner 1:2, Speedy 0:3

Sechs Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden, sodass dieses Lokalderby erst um 23 Uhr beendet war.

Als "Anrainer" war ich bis zum Schluss anwesend, weil ich mir das Fußball-Länderspiel nicht reinziehen wollte.




Soiche sechse wie uns fünfe gibts kane viere, weu mir drei die zwa anzign san.





Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2008, 20:20 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 127
@oldie: vielen dank nochmals für dein fleißiges zählen. ich wäre wohl bei der ein oder anderen geschupften partie eingeschlafen, obwohl ich hab die partien ja auch nicht wirklich schnell beenden können.
leider, leider ein verlorener punkt am ende des langen, traurigen,
sche......nen abend


AM ENDE DES GELDES IST NOCH GANZ VIEL MONAT DA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2008, 00:11 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
In den letzten Runden haben wir gegen 2 Mannschaften, die um den Aufstieg spielen, verloren: Gg Wr. Linien/2 4:6 u. zuletzt gg WSC/6 1:6. Die Niederlage hätte nicht so hoch ausfallen müssen, da wir 5 Partien im 5. Satz verloren haben. Am knappsten im Doppel (14:16 oder so) und Andi Bübl gg Irene Burian. Er hatte praktisch keine Glücksbälle und verlor auf 9.

Ehrenpunkt: Wallner gg Dungl jun. (3:1).


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Feb 2008, 01:03 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Gegen FLD/1 gabs unseren 1. Sieg im Frühjahr (im WTTV). Es begann ganz gut, Wallner - Bischof 3:1 und Bübl konnte sich dann gut auf Schneider einstelln, auch 3:1, glaub ich. Im Doppel riss leider nach 0:2 der Faden und wir verloren im 5ten auf 9, Andi Bübl verlor dann auch im 5ten gg Wunsch (im Nachspiel), Mikyska Fredy gg Bischof ziemlich chancenlos, damit 2:4.
Dann haben wir alle restlichen Partien gewonnen: Wallner - Schneider 3:0, die ersten beiden Sätze knapp, Bübl im 5ten gg Bischof - gut Topsin gespielt, Fredy gg Schneider Rudi ein 0:2 aufgeholt und Schneider mit Tröpflern entnervt, Wallner - Wunsch 3:1.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Mär 2008, 09:07 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Gestern hatten wir LEN/3 zu Gast, die um den Aufstieg spielen und zuletzt einen direkten Konkurrenten (WSC/6) recht deutlich besiegten.

Das Match begann für uns sehr gut: Mikyska schlug Rathauscher 3:1 und Wallner M. Kral 3:0 (allerdings mit etlichen Glücksbällen). Bübl führte dann gg Helminger 2:0, aber der kam dann immer besser ins Spiel. Tolle Gegentopspinduelle am Schluss des 5. Satzes, den Helminger auf 10 gewann. Auch im Doppel spielte er stark, schlug viele Bälle einfach ab, gab dann auch gg Wallner keinen Satz ab.
Bübl gg Rathauscher souverän, kam dann gg Kral in den 5. Satz, nach dem Wechsel war aber für ihn wenig zu holen.
Helminger gewann schließlich 3:1 gg Mikyska, womit das Endergebnis 6:3 für LEN lautete.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 16. Mär 2008, 14:28 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mi 22. Sep 2004, 01:00
Beiträge: 428
Meistertitel und die letzten 3 Plätze stehen in der 3. Klasse B schon seit längerer Zeit fest. Sehr spannend ist noch die Aufstiegsfrage. Offen auch, wer 10. wird (wichtig, falls nur 2 absteigen).

Gegen PEP/1 konnten wir mit etwas Mühe den 2-Punkte-Abstand zum 11. Platz halten. Wallner 3:0 (nach Abwehr eines Matchballs gegen Reischel), Bübl 2:1 (gg Hausch in 5 Sätzen gewonnen), Mikyska verlor leider recht knapp gegen Hausch, im Doppel ging nach einem 2:0 wenig.

Gegen WUW, die nach dem Sieg gegen Wr. Linien gute Chancen auf den Aufstieg haben, war erwartungsgemäß wenig zu holen. Immerhin konnten wir einen Ehrenpunkt machen (Bübl mit einem 5-Satz-Sieg gg Stankovic). Mikyska (gg Krumpöck) und Wallner (gg Zivkovic) kamen in einen 5. Satz, der dann recht glatt verlorenging.


The first of the gang doing time



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 29. Mär 2008, 02:26 
Offline
Topspinner

Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1265
Wohnort: Good Old Vienna
Überraschung in 3A Titelanwärter Polizei verlor bei den Geriatristen in Lainz (3 Seniorenklassespieler mit über 150 Jahren am Buckel ) sang und Klanglos 1:6 - waren zwar nur zu 2 (Schuch und Brezina) - aber das sind ja Kaliber ) - haben Brezerl die Partie verschoben, weil er nicht da war und am Spieltag haben ihn die seinen im Stich gelassen (2 Absagen) - klar war er angfress`n. - Hoffe trotzdem sie steigen auf, haben es sich verdient - die Lainzer sind trotz Personalsorgen damit endlich keine Abstiegskandidaten mehr



Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de