Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: So 25. Feb 2018, 14:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: betreuer stürmt spielbox- nicht mal ne verwarnung?!
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2016, 10:17 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 15. Apr 2007, 01:00
Beiträge: 64
gestern im spiel neudorf - guntramsdorf: mitten im satz, ist der betreuer und vater des neudorfer spielers mit einer schiedsrichterentscheidung nicht einverstanden..nach diskussionen mit dem schiedsrichter, beharrt der schiedsrichter auf seine entscheidung, was zur folge hat, dass der betreuer die spielbox stürmt, die fortsetzung des satzes verhindert, in der spielbox seinen wirbel 1 gute minute lautstark fortsetzt, was eine weitere verzögerung des spiels zur folge hat.

konsequenz: gar keine,nicht einmal eine verwarnung.

frage an die verantwortlichen: wie ist sowas möglich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: betreuer stürmt spielbox- nicht mal ne verwarnung?!
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2016, 10:02 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7658
Interessantes Thema, dass ich so auch schon einmal erleben durfte. Meinem Dafürhalten müsste der Schiedsrichter den Betreuer der Box verweisen. Wenn sich dieser weigert, dann müsste er der Halle verwiesen werden. Die Umsetzung ist natürlich eine andere.

Was meinen die Schiedsrichter unter euch dazu? Gibt es hier eine geregelte Vorgehensweise? @stealth?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: betreuer stürmt spielbox- nicht mal ne verwarnung?!
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 17:52 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6007
"Gegen die Entscheidung eines Schiedsrichters oder Schiedsrichter-Assistenten in Fragen der Auslegung von Regeln oder Bestimmungen kann beim Oberschiedsrichter Protest eingelegt werden. Die Entscheidung des Oberschiedsrichters ist endgültig.

Gegen eine Tatsachenentscheidung des verantwortlichen Schiedsrichters oder Schiedsrichter-Assistenten kann kein Protest beim Oberschiedsrichter eingelegt werden.

In einem Einzelwettbewerb kann nur ein an dem betreffenden Spiel beteiligter Spieler, in einem Mannschaftswettbewerb nur der Kapitän einer an dem betreffenden Spiel beteiligten Mannschaft einen Protest einlegen.

Spieler, Betreuer und weitere Berater sollen alle Unsitten und Verhaltensformen zu unterlassen, die den Gegner in unfairer Weise beeinflussen, die Zuschauer beleidigen oder den Tischtennissport in Misskredit bringen könnten. Dazu gehören etwa anstößige Ausdrucksweise, absichtliches Zerstören des Balls, absichtliches Hinausschlagen des Balls aus der Spiel- box, Treten nach dem Tisch oder nach der Spielfeldumrandung und unangemessenes Verhalten gegenüber Oberschiedsrichter, Schiedsrichter oder Schiedsrichter-Assistenten u.ä.

Falls ein Spieler, Betreuer oder anderer Berater zu irgendeiner Zeit einen schwerwiegenden Verstoß begeht, unterbricht der Schiedsrichter das Spiel und unterrichtet unverzüglich den Oberschiedsrichter. Bei weniger schweren Verstößen kann der Schiedsrichter beim 1. Mal die gelbe Karte zeigen und den betreffeneden Spieler warnen, dass jeder folgende Verstoß Bestrafung nach sich ziehen könnte.

Die Spiele der 2. Herren-Bundesliga werden auf 2 Tischen mit 2 geprüften Schiedsrichtern ausgetragen. Die beiden Mannschaften können sich aber darauf einigen, das Spiel auf nur 1 Tisch auszutragen. In diesem Fall kommen ein Schiedsrichter und ein Schiedsrichter-Assistent zum Einsatz. Bei Auftreten von Konfliktsituationen übernimmt der von der Konfliktsituation nicht unmittelbar betroffene Schiedsrichter die Funktion des Oberschiedsrichters."

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: betreuer stürmt spielbox- nicht mal ne verwarnung?!
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 20:07 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 03:06
Beiträge: 4
Dem Betreuer würde ich die rot Karte zeigen und Ihn auf die Zuschauertribüne schicken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: betreuer stürmt spielbox- nicht mal ne verwarnung?!
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 08:14 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7658
@stealth: Danke für Deine ausführlichen Erklärungen. :thumbup:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: betreuer stürmt spielbox- nicht mal ne verwarnung?!
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 08:00 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6007
Zum konkreten Fall kann ich nicht viel sagen, da ich nicht dabei war.
Der Betreuer hat aber prinzipiell nichts in der Box zu suchen, außer vielleicht bei einer Verletzungspause, da in der BL wohl kaum einer ein eigenes medizinisches Personal dabei hat. Ansonsten bleibt der Betreuer an der Box, aber draußen. Protest kann er beim Schiedsrichter einlegen und somit kurzfristig das Spiel unterbrechen. Gegen eine Tatsachenentscheidung macht das wenig Sinn und ist vom Schiedsrichter dementsprechend kurz zu halten. Bei einer Regelauslegung sollte nach Klärung auch unverzüglich weitergespielt werden. Das weitere Nichtakzeptieren und Spielaufhalten ist natürlich zu ahnden.

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de