Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2018, 14:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2012, 11:32 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 14:08
Beiträge: 210
Langsam, aber stetig nähert sich der Beginn der neuen Saison an, und damit auch das heuer zum ersten Mal ausgetragene Bundesliga-Eröffnungsturnier (BL-Opening), bei dem es einerseits um den Titel eines österreichischen Tischtennis-Cupsiegers 2012/2013 geht, und andererseits insbesondere um Bonuspunkte für die reguläre Meisterschaft.

Das Bundesliga-Eröffnungsturnier wird am 25. und 26. August im Freizeitzentrum Wr. Neudorf auf insgesamt 14 Tischen ausgetragen, wobei 1. und 2. Bundesliga, sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren, zusammengefasst werden und in je einem Endlos-KO-Raster (mit Freilosen) jeder Platz ausgespielt wird. Austragungsmodus der Begegnungen ist das Spielsystem der 1.Bundesliga (max. 5 Einzel und 1 Doppel).


Dateianhänge:
Dateikommentar: Plakat Bundesliga Opening
Bundesliga_Opening.jpg
Bundesliga_Opening.jpg [ 495.87 KiB | 7082-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Infoblatt Bundesliga Opening
Info_BLOpening.pdf [187.33 KiB]
374-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2012, 20:54 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00
Beiträge: 400
Keine Zeile über das Grande Opening in : Kurier, Standard, Presse. Oder auch Wiener Verbandsrundschreiben.
Also nichts Neues ! :sleep:

_________________
Heimat bist du großer Söhne !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2012, 23:15 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Mo 2. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 632
Wohnort: Baden
Über Dich ein mildes Lächeln.............

_________________
Wer nicht abschlagen kann, muß den Gegner halt gezielt auslawerln.......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 07:23 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7657
Ist aber nicht ganz unrichtig, oder? Warum gab es keine Ankündigungen darüber? Man hat eigentlich (fast) nix darüber gelesen. Hat man dieses Opening nicht eingeführt, damit man den Sponsoren eine zusätzliche mediale Plattform bieten kann? Da sollte es auch Aussendungen an Presse, mediale Plattformen, Verbände und Vereine geben. Ich habe leider nix bekommen...

Oder täusche ich mich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 09:34 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Fr 27. Okt 2006, 01:00
Beiträge: 21
kann mich den vorigen Beiträgen nur anschliessen, auch in der Krone keine einzige Zeile!
So ist da keine Werbung für den Tischtennissport

lg
Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 12:45 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 902
Wohnort: Wien
Zitat des Bundesliga-Obmann (6.2.12)
1) Das Turnier am Anfang des Jahres ist wichtig für die Pressearbeit (wir sind nach einer 4monatigen Pause wieder hier), und für die Sponsoringtätigkeit der BL.


Erstaunlich, dass auf der Bundesliga-Website Auslosung, Zeitplan etc. (erst) am 21.8. veröffentlicht wurden. Weiters erstaunlich, dass zwar neun Landesverbände über Websites verfügen, aber nur auf einer einzigen das Opening angekündigt war (NÖ, eh klar!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 14:37 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Fr 7. Okt 2005, 01:00
Beiträge: 91
Gibt es irgendwo die Ergebnisse?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 16:49 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 6. Feb 2006, 01:00
Beiträge: 2213
manfred w hat geschrieben:
Gibt es irgendwo die Ergebnisse?


http://www.ttbundesliga.at/bundesliga-opening-2012/

_________________
...es is ma liaba es redt ana mit mir nix, und waß warum ois es redt ana mit mir, und waß ned warum...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 20:55 
Offline
Topspinner

Registriert: Di 27. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1206
Nach langer Zeit wieder einmal:
Ein paar Impressionen des Wochenendes:

Beim Eintreffen der Mannschaften gab es für jede Mannschaft ein Geschenk des Sponsors. In der Verpackung habe ich 2x 0,5 Literboxen des Sponsorgetränks gefunden. Wie sich das eine Mannschaft aus 3 Spielern (eventuell auch ein Betreuer) teilen soll, habe ich nicht herausfinden können.

Die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Halle waren eine Katastrophe.

Die Boxengröße entsprach nicht den Kriterien der Bundesliga - dazu dann noch untenstehendes "Gespräch" mit F. Mair

Der Zeitplan konnte in keinster Weise gehalten werden. Am Samstag Abend durften wir unser Spiel gegen Wiener Neudorf mit zwei stündiger Verspätung beginnen. Nach dem Aufruf der Partie und dem Wunsch beider Mannschaften sofort zu beginnen, mussten wir noch warten, da kein Schiedsrichter zur Verfügung stand. (Wir hätten auf die Beendigung eines anderen Spieles warten müssen - bevor ein Mitarbeiter der Turnierleitung das Zählen übernommen hat).

Bei den Damen wurde die Ausschreibung geändert - garantierte Spiele wurden gestrichen. So gab es bei den Damen Mannschaften, die nach einem Spiel wieder nach Hause gefahren sind.

Für Sonntag gab es keine Bälle der in der Ausschreibung angeführten Ballmarke mehr. Also wurde auf zwei andere Marken umgestiegen. In jeder Halle eine andere Ballmarke.

Eine Mannschaftsführersitzung wurde gleichzeitig mit einer Runde abgehalten. Wie daran Mannschaften, die mit genau 3 Spielern oder Funktionäre, die der eigenen Mannschaft zuschauen wollten, teilnehmen sollten, wurde nur mit der Gegenfrage: "Wann hätten wir de abhalten sollen, Alternativvorschläge?" beantwortet.

Weiß jetzt nicht, ob ich etwas vergessen habe, abschließend noch mein Gespräch mit Frank Mair (nachfolgend: FM) Samstag Mittag:

Ich: Die Boxen in der hinteren Reihe sind zu klein. Vor allem für unseren Verteidiger.
FM: Ja.....wir haben ein Problem mit dem Fernsehtisch. (Anmerkung: dies war allerdings kein Tisch der hinteren Reihe)
Ich: Dennoch sind die Boxen hinten zu klein.
FM: Wir wollen auch die guten Mannschaften auf den beiden vorderen Tischen spielen lassen.
Ich: Dennoch bleiben die Boxen hinten zu klein. Die Bundesliga-Mindestgrößen werden nicht erreicht.
FM: Diese Größen gelten hier nicht. Ihr müsst auch auf 30 cm2 spielen, wenn ich das sage....
Ich: Gut, dann brauchen wir nicht mehr weiter diskutieren

Also, von einem professionellen Auftritt war hier vieles weit entfernt.

_________________
nur ein eingerollter Ball, ist ein guter Ball !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 21:15 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Fr 11. Nov 2005, 01:00
Beiträge: 400
Wer hat sich hier einen professionellen Auftrittt erwartet ? Warte aber, was noch alles kommt ! Laienfrage: Ihr spielt einen Cupbewerb und habt dann Punkte für die Meisterschaft !? Wohl erstmals in einer Sportart oder kennt das jemand vom ? ! :scratch:

_________________
Heimat bist du großer Söhne !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 21:50 
Offline
Topspinner

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 1282
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling
Zusammenfassung in aller Kürze:

Es hat sowohl negative wie positive Rückmeldungen, Aspekte, Sachverhalte etc. bei diesem Turnier gegeben, das wird alles in der kommenden Zeit erörtert und durchdiskutiert.

was man de facto sagen kann:

- Sollte es dieses Turnier nächste Saison in derselben Form wieder geben, wird zu 99,9% bereits am Freitag Nachmittag/Abend begonnen werden (damit soll die Enge des Zeitplans und alle damit verbundenen Probleme - Einspielzeit, Pausen, Zeit für Sitzungen usw - entschärft werden)

- Bonuspunkte werden nicht mehr nur an die Top-6, sondern an alle Mannschaften verteilt (zb 1.BL - Sieger 12, Letzter 1), damit muss dann auch jeder Platz ausgespielt werden

- Spielbedingungen werden sich ändern (müssen), dazu zählen sowohl Boxengröße, Bälle,....; aber auch die Anzahl der vorhandenen Schiedsrichter (es wurde auf 14 Tischen gespielt und ebenso viele SR waren da - aber leider keine "Reserve")

_________________
für einen Intelligenztest drücke F13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 22:12 
Offline
Topspinner

Registriert: Di 27. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1206
Genau in diesem Punkt, muss man sagen, dass die Kritiker, die gemeint haben, dass das Team zu unerfahren ist, um die Aufgabe zu bewältigen, durchaus Recht behalten haben.

Natürlich ist es löblich, dass die Veranstaltung nachdiskutiert wird, aber ehrlich gesagt:
Da waren absolute Anfängerfehler dabei. In jedem zweiten Statement wird gefordert, dass die Liga professioneller werden muss, und dann passiert eine derartige Veranstaltung.
Wenn man eine Schülerliga ins Leben ruft oder ein Hobbyturnier organisiert und derartige Dinge passieren, wird schon laut aufgeschrien - aber für das Top-Event in Österreich kann man eigentlich keine Entschuldigung finden, die das auch nur annähernd erklären kann.

Auch die Ankündigung, dass man Bonuspunkte an alle verteilt, halte ich für zumindest diskussionswürdig.
Wenn man schon zu Beginn der Meisterschaft mit 11 Punkten Rückstand ins Geschehen startet, ist die Sache zumindest zweifelhaft.
Außerdem kann das Fehlen eines Top-Spielers (aus welchen Gründen auch immer) schon vor dem Start in die Meisterschaft ein ganzes Jahr entscheiden......keine glückliche Lösung, wie ich finde.

_________________
nur ein eingerollter Ball, ist ein guter Ball !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2012, 06:09 
Offline
Garderobenspindzertreter

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 606
hallo nobi,
ja finde es auch gut das man das noch mal diskutiert.
zu deinen punkten:

hallenbedinungen: gebe ich dir recht, nach einer hitzeperiode in wr. neudorf nicht optimal. der termin wurde aus vielfältigen motiven (die die bl nicht beeinflussen konnte) auf ende august angesetzt. nationaler und internationaler turnierkalender. eine woche später wäre sicherlich auch besser gewesen und wahrscheinlich hätte uns das viel "hitzestau und ferienärger" erspart.

zeitplan: war eigentlich für 85% der mannschaften vollkommen korrekt. bei einem turnier mit mannschaftsspielen, kann es durchaus zu verzögerungen kommen, wenn man ein paar "noppis" und allroundspieler dabei hat. die turnierleitung hat da aber sehr gut mit der hallenaufsicht gearbeitet. am samstag warts ihr die letzte mannschaft und seids um ca. 22.30 an mir vorbeigegangen.Der Beginn eurer Partie (glaube sogar, ihr hab da was getauscht, schau mir das noch an) hätte 18.45 sein müssen (kallkuliert war ca. 2.30 h für ein sehr langes spiel) - ca. 21.15 - euer tisch war also ca. 1,15 stunde hinten. bitte korregiere mich, wenns anders wäre.

zeitplan am sonntag wurde gehalten.

boxen: für frauen und 2.bl. der herren ausreichend, für die erste BL. der Herren zu klein. 10,2 bis 12 in der länge (5,6-6 in der breite) selbstkritisch muss man sagen, dass falls wieder ein mal zu wenig platz wäre (was aber beim nächsten bl-turnier sicher nicht der fall sein wird) die 1.bl. mannschaften auf die großen tische nimmt und das durchzieht.

bonuspunkte und turniermodus turnierzeitplan: tatsache ist, dass ohne bonuspunkte die guten spieler nicht teilnehmen würden. somit sind sie also notwendig. die aussage von feily hat man natürlich diskutiert und wäre meiner meinung auch eine praxis. wahrscheinlich könnte man das turnier auch ein wenig kürzer gestalten. wie z.b. mit dem hinweis, dass man nur so lange spielt, bis man die möglichkeit hat, bonuspunkte zu erreichen. 7 (statt 6) bonuspunkte wären dann wahrscheinlich ausreichend (nicht vergessen: in der neuen ms gibts 3 punkte für den sieg)

---------------------------------

eigentlich wollte ich dann noch ein wenig über das positive (das du anscheinend nicht gesehen hast) von diesem turnier sprechen:

faktum 1: den meisten spielern hat das spielsystem und der spielmodus gefallen. das neue spielsystem der 1.bl hat somit die "feuerprobe" bestanden - und das finde ich wirklich extrem erfreulich. super spannend, viele knappe ergebnisse, großes kino :-)) viele positve rückmeldungen von spielern und betreuern.

faktum 2: in den letzten 50 jahren hat es in österreich kein so sportlich hochwertiges turnier gegeben. ausser chen (china open), schlager, und ding yi (hoffentlich wird er bis zum saisonstart wieder fit) war alles da, was rang und namen hat. das findest du nirgends :thumbup:

faktum 3: schau um 20.45 am 28. August auf sport+, ich bin auch schon gespannt, aber ich glaube, wir haben da gewaltig einen sprung gemacht.

ps: zu den 30 cm :mrgreen: es ist natürlich sehr erfreulich, dass wir nach den neuen bestimmungen mehr eigentständigkeit haben, was dieses turnier betrifft. wir könnten theoretisch auch komplett ein anderes spielsystem, usw... spielen. Das ist natürlich sehr positiv, aber wir werden natürlich nicht auf den mars auswandern, die schwerkraft aushebeln und die boxengrösse auf 30cm kürzen.

_________________
[b]"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert."[/b]Aldous Huxley


Zuletzt geändert von skalpelli am Mo 27. Aug 2012, 06:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2012, 06:42 
Offline
Foren-Gott

Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 7657
Die Frage bleibt warum im Vorfeld die Werbetrommel nicht gerührt wurde und nichts in der Presse zu lesen war? Wie viele Zuseher waren vor Ort? Im ORF-Teletext wurde darüber als CUP berichtet. Warum preist man die Veranstaltung hier als OPENING an, wenn es anderswo als CUP bezeichnet wird?

Unter dem Strich - was hat die Veranstaltung den Vereinen gebracht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2012, 08:13 
Offline
Ausredenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Apr 2010, 17:37
Beiträge: 15
skalpelli hat geschrieben:
faktum 3: schau um 20.45 am 28. August auf sport+, ich bin auch schon gespannt, aber ich glaube, wir haben da gewaltig einen sprung gemacht.



ORF sport+ laut Programm vom 28.8.:

20:45 Fußball Arena 2012 VPS 20:45
Bundesliga 6.Runde, Highlights

Würd gern paar Bilder vom Opening sehen, nur wann und wo? :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2012, 08:48 
Offline
Trainingsweltmeister

Registriert: Mo 6. Feb 2006, 01:00
Beiträge: 2213
skalpelli hat geschrieben:
faktum 3: schau um 20.45 am 28. August auf sport+, ich bin auch schon gespannt, aber ich glaube, wir haben da gewaltig einen sprung gemacht.


und wo find ich diese Information sonst noch?

_________________
...es is ma liaba es redt ana mit mir nix, und waß warum ois es redt ana mit mir, und waß ned warum...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2012, 16:33 
Offline
Topspinner

Registriert: Di 27. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1206
@Skalpelli:
Unser letztes Match hat mit 2,5 stündiger Verspätung am Samstag begonnen (nachdem wir auch noch auf einen Schiedsrichter warten mussten). Dass wir dann noch Zeit aufgeholt haben lag daran, dass wir sowohl vor, als auch nach dem Doppel auf zwei Tischen gespielt haben, sonst wäre es wahrscheinlich eher Mitternacht geworden.
Ich habe mehrfach angefragt, ob wir einen anderen Tisch haben können, wo mir drei in der anderen Halle genannt wurden, die ich im Auge behalten soll. Jedes Mal bin ich vor dem Matchball zur Turnierleitung gegangen, um zu sagen, dass der Tisch gerade frei wird, doch dann waren auch diese drei Tische schon vergeben.

Zum System: Dass man nach dem letzten gespielten Punkt oft nicht gewusst hat, ob man jetzt gewonnen oder verloren hat (bei Unentschieden und Satzgleichstand werden die einzelnen Punkte gezählt)) finde ich fast ein wenig willkürlich. Zumindest für einen Turnierablauf in dieser Form. Außerdem finde ich es ein wenig schade, dass der Begriff Mannschaft durch dieses System stark entwertet wird. Ein extrem starker Spieler gewinnt seine beiden Einzel und das Doppel - dann gibt es fast keine Chance mehr als gegnerische Mannschaft dagegen zu halten - würde mich auch interessieren, wie das andere Mannschaften sehen....

@Markus: das Finale habe ich nicht mehr gesehen, davor konnte ich keinen "tischtennisfremden" in der Halle sehen. Leider habe auch ich im Vorfeld nichts von dem Event gelesen.

@Skalpelli: Dass ich die Idee des Turniers gut finde, habe ich im Vorfeld auch bei diversen Veranstaltungen mehrfach betont. Gerade dieses Aufkommen sollte es auch gerade bei den A-Turnieren geben, wo wir meilenweit davon entfernt sind (weiß schon, dass viele Legionäre nicht in Österreich bei Turnieren spielen).

_________________
nur ein eingerollter Ball, ist ein guter Ball !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2012, 22:09 
Offline
admin

Registriert: Do 12. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 1933
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
Zitat des Bundesliga-Obmann (6.2.12)
1) Das Turnier am Anfang des Jahres ist wichtig für die Pressearbeit (wir sind nach einer 4monatigen Pause wieder hier), und für die Sponsoringtätigkeit der BL.


Die Hauptfrage die man sich in dieser Nachdiskussion stellen sollte ist: Hat das Opening überhaupt den Zweck, für den es ins Leben gerufen wurde, erfüllt?

Schon die Tatsache, dass erst rund 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn festgelegt wurde wo überhaupt gespielt wird, hat mich stutzig gemacht. Das macht eine ernsthafte Vermarktung unmöglich. Das Werbeplakat wurde erst 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn veröffentlicht, null Informationen gingen an die Vereine raus, etc. Auf der ÖTTV-Homepage wird ebenfalls erst 3 Tage davor das Event angekündigt mit einem gerade einmal 4 Zeilen langen Ankündigungstext. Im Nachhinein muss man sagen, dass es bestimmt besser war, dass so gut wie keine Zuschauer dort waren, denn jemand der das gesehen hätte, schaut sich wahrscheinlich nie wieder eine Tischtennisveranstaltung an. Mein Bruder, wohl einer der wenigen zahlenden Zuschauer, hatte selbst Probleme die Halle zu finden, weil auch vor Ort absolut gar nichts irgendwo angeschrieben stand. Da frage ich mich, wer soll sich ernsthaft in die Halle verirren, der keinen Bezug zum Tischtennis hat? Auch Werbeplakate habe ich nirgends sichten können.

In puncto Spielbedingungen muss ich nobi leider zustimmen: absolut unwürdig. Einerseits verlangt man Professionalität und dann werden nicht einmal die eigenen Bundesliga-Bestimmungen (Größe der Boxen) eingehalten. Nicht nur, dass es schwierig ist Ballwechsel aus der Halbdistanz zu spielen, auch das Verletzungsrisiko ist einfach zu hoch. Ich bin zweimal in die Bande gekracht. Da braucht man nicht zu diskutieren, ob ein roter Boden sinnvoll wäre oder nicht, wenn nicht einmal die Box groß genug ist. Zudem sind am Samstag - wie nobi bereits berichtet hat - die Bälle ausgegangen und daraufhin musste am Sonntag mit anderen Bällen gespielt werden. Das habe ich noch nie erlebt. Am Samstag hatte es in der Halle jenseits der 30°.

Über das Spielsystem habe ich mich mit mehreren Spielern und Betreuern unterhalten. Positiv ist, dass nur auf einem Tisch gespielt wird und man mit taktischer Aufstellung als schwächeres Team auch gegen stärkere Teams Siegchancen hat. Bei den Herren endeten insgesamt 18 (!) Spiele mit 3-3 Gesamtscore. Das heißt, es mussten die Sätze und in mehr als 5 Fällen davon sogar die Punkte ausgezählt werden, um einen Sieger zu ermitteln. Für mich ist das äußerst fragwürdig, wenn man sich erst an den grünen Tisch setzen muss um einen Sieger zu ermitteln. Diese Entscheidung sollte gerade bei einem K.O.-Bewerb am Tisch gefällt werden. Es ist absolut intransparent, wenn man 10 Minuten warten muss, um dann zu erfahren, dass ein Team 2 Punkte mehr gemacht hat als das andere und deshalb eine Runde weiterkommt. Im Grunddurchgang bin ich für Unentschieden, aber für den Cup-Bewerb bzw. das Finalturnier muss es eine sportlichere Lösung geben.

Auch die Vergabe von Bonuspunkten sehe ich kritisch. Mit Verletzungspech oder einfach einer einzigen schlechten Partie und somit einem vorzeitigen Ausscheiden kann man sich dort einen Rückstand auf Konkurrenten einhandeln, der in der Liga im ganzen Jahr nie wieder aufzuholen ist.

Die Nachberichterstattung auf der Bundesliga-Homepage ist erschreckend einseitig. Wenn man sich das durchliest glaubt man es haben dort nur zwei Vereine mitgespielt. Beim Herren-Finale waren nicht mehr viele Leute in der Halle. Geschätzt 90% der Teilnehmer waren bereits abgereist. Ein trauriger Fakt. Die noch verbliebenen Zuschauer wurden deshalb sogar aufgefordert sie mögen sich bitte auf die eine Seite setzen, auf die die ORF-Kameras gerichtet waren, um dem Fernsehzuschauer ein "volleres" Publikum zeigen zu können.

Meiner Meinung nach ein leider überstürzt eingeführtes Event, das nicht ausreichend durchdacht wurde. Wenn man will, dass das Turnier Zukunft hat, sollte man die allgemein aufgekommene Kritik aufnehmen und versuchen eine bessere Lösung zu finden, die auch Vereine und Spieler zufriedenstellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2012, 09:59 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mo 11. Okt 2010, 09:59
Beiträge: 50
Viele Punke hier wurden meiner Meinung nach zurecht kritisch betrachtet. Auf der anderen Seite muss man aber sagen, dass die BL (endlich) versucht hat, etwas auf die Beine zu stellen. Das sollte bei aller Kritik auch lobend erwähnt werden. Der Zustand der höchsten öst. Ligen war schon mehr als baufällig. Des weiteren finde ich positiv, dass SVS an der BL teilnimmt. Das sorgt für mehr Transparenz bei der Meisterschaftsentscheidung.

Die Entscheidung, diese Veranstaltung an Wr.Neudorf zu vergeben, war sicherlich etwas unglücklich. Auf der anderen Seite dürften andere Hallen mit professionellen Bedingungen (roter Boden, grosse Boxen,etc...) schlicht und einfach zu teuer gewesen sein.
Die Grundsätzliche Idee, ein Bundesliga Turnier zu veranstalten, wo alle Teams dabei sind, finde ich sehr gut. Aber die Rahmenbedingungen müssen hier auf alle Fälle gegeben sein. Ich persönlich würde mir wünschen, dass bei div. Entscheidungen (Hallenvergabe, Spielsysteme,etc...) viel mehr die Spieler mit eingebunden werden sollten.

Weshalb die Vermarktung im Vorfeld so dürftig ausgefallen ist, kann uns vermutlich nur Frank Mair Auskunft geben. Auch bei der Nachberichterstattung muss ich Ballonverteidiger vollkommen recht geben. Auf der BL HP kaum Bildmaterial, nur ein endloslanger Text über das Finale, keine Hintergrundberichte, keine Interviews, keine Videos...die BL Seite der deutschen Liga wäre sicherlich ein Anhaltspunkt wie sowas aussehen könnte. Ich weiss nicht woran es liegt....zu teuer? zuwenig Mitarbeiter? Auch würde ich mir viel mehr kritische Berichte wünschen. Ich persönlich würde in diese Dinge viel mehr investieren...man darf jetzt aber nicht den Fehler machen, alle beteiligten pauschal zu kritisieren, weil da mit Sicherheit viel ehrenamtliche Arbeit dahinter steckt. Dennoch muss man sagen, dass hier noch sehr viel Potential steckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2012, 20:50 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6007
na bumsti. nicht nur, dass orfsportplus kein aktuelles programm auf der eigenen webseite anbietet, lt programm fußball um 20:45, tatsächlich tischtennis. nein, dann wird auch noch eine wiederholung der jugend-em gezeigt. das ist schwach :thumbdown:

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2012, 10:10 
Offline
Topspinner

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 1282
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling
Soll ich von Frank hier reinstellen:

Das Fernsehspiel zum Österreichischen Tischtennis-Cup 2012/2013
wurde aus programmtechnischen Gründen vom ORF-Sport+ auf Samstag den 1. Sept. auf 20.35 Uhr verlegt. Wer aber schon etwas neugierig ist, hat die Chance die "Rohversion" von zwei spannenden Spielen auf diesem Link zu sehen:

http://www.ttbundesliga.at/tv-uebertragung/

_________________
für einen Intelligenztest drücke F13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2012, 10:20 
Offline
Topspinner

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 1282
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling
Zur Homepage -

Videomaterial soll es ab sofort mehr geben. Der BL-Vorsitzende ist aber der Meinung, dass nur vom ORF gefilmtes Material online gestellt werden soll, da Privataufnahmen zu wenig Qualität bieten. Dazu kann er hier u.U. Stellung nehmen.

Blogs mit Diskussionsmöglichkeit wird es hoffentlich bald geben. Ich habe diese Idee bereits Anfang des Jahres geboren. Leider zieht sich das alles - ich habe aber von mir aus keine Möglichkeit, da einzugreifen - dies bitte auch mit dem Bundesliga-Vorsitzenden auszudiskutieren.

In punkto Hintergrundberichte und Interviews muss ich mich selber ein wenig an der Nase nehmen - es waren wohl ein paar Interviews während dem Turnier geplant, irgendwie sind mir dann aber die Spieler abhanden gekommen.

Zum Thema Mitsprache der Spieler - es hat jetzt auf meine Initiative eine Wahl zu einem Spielervertreter in den Engeren BL-Ausschuss gegeben. Ich habe das während dem Turnier ca. 20x durchgesagt. Wenn sich dann aber nur 2 Leute aufstellen lassen und an der Wahl 10 Personen teilnehmen, ist das von Spielerseite her mehr als dürftig und zeigt für mich einzig das Desinteresse der Spieler, aktiv an der Gestaltung der Bundesliga mitzuwirken.

_________________
für einen Intelligenztest drücke F13


Zuletzt geändert von Feily am Mi 29. Aug 2012, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2012, 11:43 
Offline
Abservierer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Dez 2005, 01:00
Beiträge: 1870
und ich wollte mir gestern die auf der öttv seite angekündigte zusammenfassung auf sport+ ansehen - und was kam?
eine zusammenfassung der JEM...

_________________
Es ist kein Zufall das die Erde vom Weltall aus betrachtet BLAU/WEISS ist...<br><br><br><br>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2012, 13:24 
Offline
Topspinner

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 01:00
Beiträge: 1282
Wohnort: Floridsdorf <-> Mödling
das war offenkundig ein programmfehler des orf, auf den weder öttv noch bundesliga einen einfluss haben. sry, zsfg des openings kommt jetzt am samstag

_________________
für einen Intelligenztest drücke F13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesliga Opening 2012
BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2012, 11:24 
Offline
admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00
Beiträge: 6007
Feily hat geschrieben:
Soll ich von Frank hier reinstellen:

Das Fernsehspiel zum Österreichischen Tischtennis-Cup 2012/2013
wurde aus programmtechnischen Gründen vom ORF-Sport+ auf Samstag den 1. Sept. auf 20.35 Uhr verlegt. Wer aber schon etwas neugierig ist, hat die Chance die "Rohversion" von zwei spannenden Spielen auf diesem Link zu sehen:

http://www.ttbundesliga.at/tv-uebertragung/


gelber ball - parkettboden. erinnert mich an alte aufnahmen aus den 80ern. der kontrast ist leider sehr ungünstig. also ich sehe nicht immer den ball im bild.

_________________
R-Day is coming - for sure


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de