Das faire Tischtennis Forum

Aktuelle Zeit: Sa 24. Feb 2018, 22:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 09:50 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mo 11. Okt 2010, 09:59
Beiträge: 50
Hab jetzt schon von mehreren Seiten gehört, dass die "Österreicher-Regelung" (min.1 Österreicher in der 1.BL und min.2 Österreicher in der 2.BL) nächstes Jahr wieder fällt!
Somit sind wieder 3 (EU) Ausländer in der 1.BL spielberechtigt, weil es anscheinend arbeitsrechtlich nicht möglich ist, einem EU-Bürger den "Arbeitsplatz" zu verwehren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 09:53 
Offline
Abservierer

Registriert: Sa 20. Mär 2004, 01:00
Beiträge: 1523
MONSTER-ENERGY hat geschrieben:
Hab jetzt schon von mehreren Seiten gehört, dass die "Österreicher-Regelung" (min.1 Österreicher in der 1.BL und min.2 Österreicher in der 2.BL) nächstes Jahr wieder fällt!
Somit sind wieder 3 (EU) Ausländer in der 1.BL spielberechtigt, weil es anscheinend arbeitsrechtlich nicht möglich ist, einem EU-Bürger den "Arbeitsplatz" zu verwehren.


Die Anstrengungen der BL-Reformkommission gehen exakt in die andere Richtung und es ist zu hoffen das diese Früchte tragen.

_________________
Zertrümmerung now! Jetzt erst recht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 10:05 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mo 11. Okt 2010, 09:59
Beiträge: 50
Zertrümmerer hat geschrieben:
MONSTER-ENERGY hat geschrieben:
Hab jetzt schon von mehreren Seiten gehört, dass die "Österreicher-Regelung" (min.1 Österreicher in der 1.BL und min.2 Österreicher in der 2.BL) nächstes Jahr wieder fällt!
Somit sind wieder 3 (EU) Ausländer in der 1.BL spielberechtigt, weil es anscheinend arbeitsrechtlich nicht möglich ist, einem EU-Bürger den "Arbeitsplatz" zu verwehren.


Die Anstrengungen der BL-Reformkommission gehen exakt in die andere Richtung und es ist zu hoffen das diese Früchte tragen.



Die Frage ist ob man sich gegen das EU Arbeitsrecht, welches anscheinend auch für den Amateursport gilt, widersetzten kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 12:45 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Apr 2005, 01:00
Beiträge: 899
wie ist die derzeitige regelung? mit drei eu-berufssportlern wird man jetzt auch spielen dürfen, oder? wenn nicht, ist das klar eu-rechtswidrig...

bei nicht-berufssportlern glaub ich nicht, dass eine "österreicher-regelung" eu-rechtswidrig ist...aber lass ich mich gern eines besseren belehren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 13:54 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: Mo 11. Okt 2010, 09:59
Beiträge: 50
M.o.T. hat geschrieben:
wie ist die derzeitige regelung? mit drei eu-berufssportlern wird man jetzt auch spielen dürfen, oder? wenn nicht, ist das klar eu-rechtswidrig...

bei nicht-berufssportlern glaub ich nicht, dass eine "österreicher-regelung" eu-rechtswidrig ist...aber lass ich mich gern eines besseren belehren



derzeit müssen in der 1.BL 1 österreicher und in der 2.BL 2 österreicher zum einsatz kommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Fr 11. Feb 2011, 18:58 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mo 23. Mai 2005, 01:00
Beiträge: 117
Für den Amateursport hat die EU genau NULL KOMMA NULL Recht. Und lassen wir halt in unserer Amateurliga eben ein paar "Gäste" (Profis) mitspielen, wenn sie unsere Regeln anerkennen. Sonst können sie ja eine eigene Profiliga machen :-))

_________________
Blick ins Land des Ex-Weltmeisters


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 16:38 
Offline
Ausredenkaiser

Registriert: So 15. Apr 2007, 01:00
Beiträge: 64
@oberlehrer- sei so lieb und definiere "amateursport" und was der tatsächlich unterschied zur "profi-liga" ist und das bitte so dass nicht der anschein erweckt wird dass es sich bei diesem begriff nur um einen verzweifelten (aussichtslosen) versuch handelt bestehendes recht zu umgehen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 18:35 
Offline
Hobbynudler

Registriert: So 15. Jun 2008, 01:00
Beiträge: 1928
Amir Ahmed hat geschrieben:
@oberlehrer- sei so lieb und definiere "amateursport" und was der tatsächlich unterschied zur "profi-liga" ist und das bitte so dass nicht der anschein erweckt wird dass es sich bei diesem begriff nur um einen verzweifelten (aussichtslosen) versuch handelt bestehendes recht zu umgehen..

Ich weiß nicht wie es beim Tischtennis ist, aber beim Fußball spricht man bei der höchsten und zweithöchsten Liga Österreichs von "Profisport" ab der dritten Liga von Amateursport.

_________________
Tischtennis-Jedis 1:0 dunkle Seite der Macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2011, 11:48 
Offline
Kampfschupfer

Registriert: Mo 23. Mai 2005, 01:00
Beiträge: 117
Ist doch eigentlich gar nicht so schwer: Profisportler ist, wer einen Vertrag hat und/oder für seine sportliche Tätigkeit entlohnt wird. D.h. Lohnsteuerpflicht, SV-rechtliche Absicherung etc. Ein Amateuer hat das eben nicht. Da brauche ich gar keine rechtliche Umgehung - der ÖTTV ist dann auf Grund seiner Statuten (Achtung Gemeinnützigkeit !!!) ein Amateursportverband und die EU hat genau NULL mitzureden. :D

_________________
Blick ins Land des Ex-Weltmeisters


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2011, 16:01 
Offline
Topspinner

Registriert: Fr 16. Jan 2004, 01:00
Beiträge: 1265
Wohnort: Good Old Vienna
Trotzdem wird die Österreicher - Regel wahrscheinlich fallen - Ausländer sind billiger und dazu spielstärker als was sich so an Heimischen anbietet - drum sind die meisten BL - Clubs für die Aufhebung :(

_________________
Optimismus ist nur eine Form von Informationsmangel !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fällt die "Österreicher-Regelung" nächstes Jahr?
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2011, 09:12 
Offline
Garderobenspindzertreter
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Apr 2005, 01:00
Beiträge: 899
http://www.noettv.org/de/menu_main/news ... b-20112012

Begründung:
Gemäß der aktuellen Rechtssprechung sind die derzeitigen Einschränkungen, wie es das ÖTTV-Handbuch
vorsieht, selbst im Amateursport nicht mehr (lange) aufrecht zu halten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Für Beiträge in "Das faire Tischtennis Forum" sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Der Forumsbetreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für dort veröffentlichte Beiträge. Diese Beiträge geben ausschließlich die jeweilige Meinung der Autoren wieder. Beiträge mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch, ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalten werden unverzüglich entfernt, sobald der Forenbetreiber davon Kenntnis erhält.

Impressum | das-faire-tt-forum.at
Forum powered by phpBB.de