Das faire Tischtennis Forum
http://das-faire-tt-forum.at/

2.Damen Bundesliga 2007/08
http://das-faire-tt-forum.at/viewtopic.php?f=11&t=2817
Seite 1 von 5

Autor:  prinzessin [ Fr 6. Jul 2007, 12:52 ]
Betreff des Beitrags: 

jetzt wird die 2. Bundesliga stärker (siehe Wolf, Budayova, Masarikova,....), doch beachtet wird sie anscheinend vom Öttv noch immer nicht!
ich finde es eine Frechheit eine Runde an einem Freitag Abend anzusetzen!!!was denken sich da manche leute dabei?!
ein witz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




Autor:  igelfisch [ Fr 6. Jul 2007, 12:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Was spricht gegen Freitag abend?


40....na und?

eden4ever

Autor:  wuzzi [ Fr 6. Jul 2007, 13:03 ]
Betreff des Beitrags: 

weil freitag manche leute arbeiten und nicht um 17.00 in zB kärnten tt spielen können ...


It"&expquot;s not a mistake just a little happy accident!

Autor:  prinzessin [ Fr 6. Jul 2007, 13:13 ]
Betreff des Beitrags: 

genau das werden die sich vom Öttv auch gedacht haben!!!!





Autor:  Doppelspezi [ Fr 6. Jul 2007, 23:33 ]
Betreff des Beitrags: 

Und was isn bitte mit den armen Betreuern?? Da hab ichs sicher gemütlich daheim, wenn ich Fr.-So ned daheim bin

Doppelspezi


Wer nicht abschlagen kann, muß den Gegner halt gezielt auslawerln.......

Autor:  Markus G. [ Sa 7. Jul 2007, 07:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Quote:
Da hab ichs sicher gemütlich daheim, wenn ich Fr.-So ned daheim bin



Vor allem wenn Du mit lauter hübschen Frauen unterwegs bist


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery

Autor:  noch ein Flötzer [ Sa 7. Jul 2007, 07:45 ]
Betreff des Beitrags: 

Na geh, also muss ich das Fortgehn am Freitag streichen

Na, find ich eigentlich ne Frechheit..Wahnsinn war ja auch, dass die letzte Sammelrunde ursprünglich am selben WE stattfinden sollte, wie die 4. Jgd Superliga, na wenigstens hat sich das geregelt.....


-Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ein Geschenk-

Autor:  igelfisch [ Sa 7. Jul 2007, 11:43 ]
Betreff des Beitrags: 

Man kann auch in den Bundesländern fortgehen....


40....na und?

eden4ever

Autor:  prinzessin [ Sa 7. Jul 2007, 12:41 ]
Betreff des Beitrags: 

und wer bezahlt den urlaubstag?!der ÖTTV?!
ja, fortgehen und dann noch 4 runden spielen; ist sicher lustig!!!



Autor:  wuzzi [ Sa 7. Jul 2007, 13:04 ]
Betreff des Beitrags: 

noch dazu montags nach 5 runden wieder arbeiten gehen - ist auch ein spaß...


It"&expquot;s not a mistake just a little happy accident!

Autor:  Batman [ Sa 7. Jul 2007, 13:09 ]
Betreff des Beitrags: 

wuzzi/prinzessin: Dann spielt doch lieber in der Pimperlliga als in der Bundesliga!

BATMAN FOREVER


[bitte das image kleiner gestalten ist extrem störend]



Autor:  wuzzi [ Sa 7. Jul 2007, 13:12 ]
Betreff des Beitrags: 

@Batman
du bist mir sowieso einer der liebsten. dachte du verlässt endlich das forum. wäre schön wenn du deine "drohung" wahr machen würdest.





It"&expquot;s not a mistake just a little happy accident!

Autor:  dES_scho [ Sa 7. Jul 2007, 13:14 ]
Betreff des Beitrags: 

Naja, nach ein bisschen Tischtennis am Montag wieder arbeiten gehn sollte aber nicht sooo ein Problem sein oder?



Autor:  prinzessin [ Sa 7. Jul 2007, 14:35 ]
Betreff des Beitrags: 

@batman: bitte mach woanders deine postings und nicht hier.
danke!
und ausserdem: spielen wir ja schon!*g*
denn so wirds nie zu einer richtigen bundesliga, wenn die bedingungen nicht professioneller werden!man sollte sich den NÖTTV als vorbild nehmen!



Autor:  Markus G. [ Sa 7. Jul 2007, 15:24 ]
Betreff des Beitrags: 

Kleiner Einwurf meinerseits: Die 2.Bundesliga Damen ist ein wirklich tolles Sammelbecken für österreichische Nachwuchsspielerinnen und österreichische Tischtennisspielerinnen. Die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften ist erfreulich hoch, ABER das hat leider auch seinen Preis, sprich viele Spiele/Runden am Wochenende und all die negativen Begleitumstände, die eine solch hohe Anzahl an Mannschaften mit sich bringen, wie weite Anreisen, viele Spiele, spät nachhause kommen, am nächsten Tag arbeiten gehen usw....

Eine Möglichkeit wäre, die Zahl der Mannschaften zu reduzieren. Dann hätte man dieses "Dilemma" nicht, aber viele Nachwuchshoffnungen müßten "zusehen". Was ist besser? Oder anders gefragt "wie könnte man den Spielplan "spielerfreundlicher" gestalten? Ich glaube, dass es sehr schwer ist, alle Komponenten perfekt gerecht zu werden...



Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery

Autor:  prinzessin [ Sa 7. Jul 2007, 15:33 ]
Betreff des Beitrags: 

@markus: erstmal: gratuliere euch beiden und wünsche euch nur das beste für eure gemeinsame zukunft! der sekt beim grillfest wird natürlich eingekühlt!!!

es stimmt schon, dass es für die nachwuchsspielerinnen super ist, obwohl heuer auch sehr viele kapazunder/"altspatzen" mitspielen!!
ich finde den modus generell eh super, mit den sammelrunden, doch dieser freitag müsste nicht sein. hätten sie 2 runden an einem feiertag gespielt und am letzten we nur 3 runden, so wie immer. oder eben noch einen SA oder SO dazugenommen; aber freitag abend ist wirklich bescheuert.



Autor:  Markus G. [ Sa 7. Jul 2007, 15:38 ]
Betreff des Beitrags: 

@prinzessin: Danke schön Freue mich schon aufs Anstossen

Ich denke auch, dass der Freitag-Termin alles andere als optimal ist. Vielleicht ging es aber nicht anders wegen anderer Termine


Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupery

Autor:  helmi [ Sa 7. Jul 2007, 16:06 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich unterstütze voll die Damen,der Freitagtermin ist zum sch.............................
wie Claudie erwähnte ein Wochenende dazu wäre sichre besser
@ Markus,habe ich etwas versäumt wäre schade.
Gruss Helmi


Der Unwissende hat Mut - der Wissende Angst

Autor:  Doppelspezi [ So 8. Jul 2007, 18:41 ]
Betreff des Beitrags: 

@Flötzer: Das geht sich ja auch so aus, oder? ;)......ansonsten passt mir der Freitag auch überhaupt nicht und den Eltern der NW-Spielerinnen wird das überhaupt nicht recht sein, denk ich mal.

Doppelspezi.


Wer nicht abschlagen kann, muß den Gegner halt gezielt auslawerln.......

Autor:  noch ein Flötzer [ So 8. Jul 2007, 18:48 ]
Betreff des Beitrags: 

@Spezi: jojo,findt sich scho was....wenn man will geht sich alles aus

Weiß jemand wann ungefähr bekannt sein wird, wo die Sammelrunden stattfinden?


-Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ein Geschenk-

Autor:  RingerlFee [ Di 10. Jul 2007, 10:20 ]
Betreff des Beitrags: 

Also ich finden den Freitga auch nicht unbedingt eine sinnvolle Lösung.

Sehe das genauso wie die Prinzessin und Wuzzi. Es gibt halt nicht nur Nachwuchsspieler, sonder auch Spieler die arbeiten gehen.

Ein zusätzliches Wochenende wäre auch von der sportlichen Seite her gesehen wesentlich wertvoller.

Hoff nur das die Runden, wo sie stattfinden früh genug bekanntgegeben werden. Um zu wissen, ob man am Freitag einen Urlaubstag benötigt oder nicht.





Autor:  gibnieauf [ Fr 20. Jul 2007, 09:06 ]
Betreff des Beitrags: 

Also einen ÖTTV-Terminplan gibt es schon mit den Terminen.
Aber nicht fix eintragen, weil wie in der Vergangenheit können sich die noch ändern

Fr, Sa, So eine Sammelrunde (5 Mannschaftsmatches) zu spielen ist ein schlechter Scherz und sportlich vollkommen daneben! Das Aufstocken ist nur ein Einnahmequelle für den ÖTTV (mehr Nenngeld). Ansonsten könnte man wie in der 2.HerrenBL auf 16 Mannschaften beschränken. Was spricht gegen Qualifikationsspiele? Die 2 Letztplatzierten spielen gegen die Neueinsteiger. Das würde auch das Niveau steigern. Oder hatte jemand besonderen Spaß im Vorjahr z. B. gegen BIES zu spielen? Spielerinnen, die berufstätig sind, werden sich Urlaub nehmen müssen (Handel, Fremdenverkehr, u. a. Dienstleister, ...) und ob da nicht Spielerinnen verloren gehen... Auf alle Fälle ist das Plus der Sammelrunden zerstört!
Hallen mit 9 Tischen sind sicher rar. Obwohl sich die Ausrichter immer Mühe geben, gibt es meist keine optimalen Spielbedingungen. Unter diesen Umständen würden Herren schon lange nicht mehr antreten und die halten so viele Matches in so kurzer Zeit auch nicht aus. Wem das eingefallen ist (Fr+Sa+So), der soll einmal alle Runden (6:4,5:5 und 4:6) durchspielen (natürlich gemessen an seiner Spielstärke). Am Montag machen wir mit dem Spieler einen Fitnesstest. Der Stellenwert, der dem Damen-TT eingeräumt wird ist unter jeder Kritik!
Wir sollten uns das nicht gefallen lassen. Da wird mit dem DamenTT gemacht, was andere - nicht wir in der 2. BL - wollen!






Autor:  Mastertröpfler [ Fr 20. Jul 2007, 09:24 ]
Betreff des Beitrags: 

hab mich erkundigt: man wollte aus sportlicher Sicht allen die wollen die Möglichkeit geben in der 2. BL zu spielen (2. Mannschaft FLK, ...) dadurch gibts jetzt 18 Mannschaften. Um nicht ein weiteres BL- WE einführen zu müssen versucht man am Freitag bzw. Samstag mit 3 Runden zu spielen.

Früher oder später muß es wohl eine Quali für die BL geben weil sonst wirds wirklich ein Wunschkonzert und sportlich eher uninteressant denke ich.

War gut gemeint vom Öttv geht aber scheinbar ein wenig nach hinten los. Problematik ist jedoch daß eine mögliche Quali bereits jetzt am Anfang klar gelegt werden muß. z.B die letzten 2 oder 3 müssen gegen die jeweiligen Landesmeister die in die BL wollen analog zu den Herrne ein Qualiturnier spielen. Das steht aber noch nirgends ....


Der Avatar spiegelt meine unheimlich gute Vorhand wieder ... Ups, Tschuldigung ...

Autor:  Klaus Weber [ Fr 20. Jul 2007, 11:02 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich verfolge das Geschehen der 2. Bundesliga nun schon einige Jahre.
Ich kann mich an Zeiten erinnern, da hat man Mannschaften gebeten,
an dieser Liga teilzunehmen um auf wenigstens 10 Mannschaften zu kommen.
Erst in den letzten Jahren gewann die Liga u.a. durch den vermehrten Einsatz von Jugendlichen Spielerinnen an Attraktivität und Beliebtheit. Ich kann mich nicht erinnern, dass einmal 18 Mannschaften genannt haben und nur wenige weggefallen sind. Sicher sind 18 Mannschaften das absolute Maximum. Nun gilt es einen Weg zu finden (vielleicht ein Sammelrunde zusätzlich?), die Attraktivität der Liga zu erhalten und die Mannschaften nicht durch kuzsichtige Massnahmen zu verschrecken, meint eure BeBu.




Autor:  Doppelspezi [ Fr 20. Jul 2007, 11:48 ]
Betreff des Beitrags: 

na da sind wir ja wieder beim Ausgangspunkt, darum geht´s ja, den Freitag wegzubekommen und vielleicht eine zusätzliche Sammelrunde!

Doppelspezi


Wer nicht abschlagen kann, muß den Gegner halt gezielt auslawerln.......

Seite 1 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/